Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon wernerg1958 » 22.01.2015, 12:42


Ich sehe die Sache so, der FCK muß zur Zeit mehr an das Wirtschaftliche denken als an das Sportliche obwohl beides eng zusammen hängt.

Wenn man Lakic und Matmour los wird und sportlich
gleich gut bleibt, was ich durch aus so sehe, dann ist das Richtig.
Mit den Neuen und den alten Neuen Mugosa als Beispiel.
Und wenn man jetzt verkaufen kann, gibt's noch was an Ablöse, somit wäre wirtschaftlich alles soweit richtig, und sportlich auch kein Nachteil.
Schau mer mol wies kimmt.



Beitragvon ollirockschtar » 22.01.2015, 13:56


wernerg1958 hat geschrieben:Ich sehe die Sache so, der FCK muß zur Zeit mehr an das Wirtschaftliche denken als an das Sportliche obwohl beides eng zusammen hängt.

Wenn man Lakic und Matmour los wird und sportlich
gleich gut bleibt, was ich durch aus so sehe, dann ist das Richtig.
Mit den Neuen und den alten Neuen Mugosa als Beispiel.
Und wenn man jetzt verkaufen kann, gibt's noch was an Ablöse, somit wäre wirtschaftlich alles soweit richtig, und sportlich auch kein Nachteil.
Schau mer mol wies kimmt.


Wobei man sich über den sportlichen Nachteil streiten kann. Ich bin auch der Meinung das Lakić mental für die rasselbande sehr wichtig ist. Sportlich ist er selber nicht mehr in der Form wie vor wenigen Jahren, aber meines Erachtens trägt er immer noch seinen Teil bei. Wie ich schon mal schrieb, wenn er in den nächsten Spielen 10 Tore schießt und oder vorbereitet ist der Jubel groß und er ist Gott. Ich ließe ihn nicht so einfach ziehen, auch ohne den Mainler könnten wir unser lang ersehntes Ziel erreichen, davon bin ich überzeugt. Definitiv pro Laki :daumen:
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon paulgeht » 22.01.2015, 14:38


FCK-Ralle hat geschrieben:Nun, ich denke, von Vereinsseite ist das Legitim. Man will abwarten wo der Weg hingeht und wie sich die Leistungen der beiden entwickeln und dementsprchend reagieren. (...)

So soll es ja auch sein, gerade in Bezug auf eine vorausschauende Kaderplanung. Lakic vor allem aber auch Matmour waren auch hier nicht immer unumstritten und wurden entsprechend auch kritisiert. Eine voreilige und vorzeitige Verlängerung macht angesichts der eher nüchternen sportlichen Bilanz wenig Sinn, wenngleich natürlich die Gefahr droht, dass sich die Spieler für andere Angebote entscheiden.

Hinzu kommen dann natürlich noch die wirtschaftlichen Aspekte. Matmour und Lakic werden zu keinem geringen Salär spielen. Sollte der Aufstieg verpasst werden, könnte es mitunter unverantwortlich sein, die Spieler mit aller Macht zu halten. Das haben wir seit 2012 nun zwei Mal erfolglos versucht, entsprechend ist es nun wie es scheint an der Zeit, den Gürtel endgültig enger zu schnallen.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon jones83 » 22.01.2015, 18:03


Verträge auslaufen lassen!!! Fertig!!!
Da gibt's keine Verhandlungsgrundlage!
Das hat auch nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit dem Leistungsprinzip.
Gebotene "Leistungen" und bezahltes Gehalt stehen in keinem Verhältnis.
Andere Spieler im Kader sind günstiger und besser!
Diese alt-jung-Thematik, ist auch nicht zielführend!
Lakic ist weder ein Vorbild und schon gar kein Leitwolf! Matmour noch weniger!
Rehagel sagte mal: Es gibt keine Alten und Jungen, es gibt nur Gute und Schlechte!
Und genau so isses! Orban und Heintz zum Beispiel übernehmen Verantwortung auf den Platz und sind mittlerweile Führungsspieler. Genau wie Ring! Karl wurde diese Saison diesen Ansprüchen auch gerecht, aber Lakic und Matmour sicher nicht! Auch die Identifikation ist bei diesen beiden wesentlich geringer als bei einem Zimmer oder auch Tobias Sippel. Wenn man diesen Weg wie bei Sippel einschlägt muss man die Linie auch durchziehn, sonst macht man sich als Manager bei den vorhandenen und zukünftigen Spielern unglaubwürdig!



Beitragvon shaka v.d.heide » 24.01.2015, 19:06


Jeden Tag schau ich zuerst nach ob matmour in irgendwelchen transfergerüchten verwickelt ist....
Bisher leider nicht...
2010 war angeblich mal AC Florenz an ihm interessiert
Die Telefonnummer ist 0039-055-503011
Könnte da bitte mal jemand nachfragen ob noch Interesse besteht :D

Aber inzwischen wird man sich auch aufm 'hääschde-level'umschauen müssen



Beitragvon FCK58 » 25.01.2015, 07:55


Ich hab's gerade versucht. Die haben aber dankend abgelehnt. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Der alter FCKler » 25.01.2015, 10:12


FCK58 hat geschrieben:Ich hab's gerade versucht. Die haben aber dankend abgelehnt. :wink:


Du sprichst spanisch? Wusste ich gar nicht! :D
Ich habe im Museum bisher keine Megaphonanlage der Walter-Elf gesehen, ebenso keine von unseren Meisterschaften/Pokalsiegen 1951-1953-1990-1991-1996-1998!



Beitragvon shaka v.d.heide » 25.01.2015, 13:23


@fck58
Du bist doch bestimmt Ehrenmitglied bei den pfadfindern..
Jeden Tag ne gute tat

Ich finds Klasse das du der oma über die Strasse helfen willst
:applaus:



Beitragvon FCK58 » 25.01.2015, 13:43


@Rudi
Nicht direkt. Man muss ja auch nicht Franzoesich koennen, um franzoesisch zu koennen. :p
Dafuer kommt nir aber das eine oder andere ziemlich spanisch vor. :wink:

@ Shaka.
Mit Omas hab' ich's nicht so. Bekanntermassen bevorzuge ich juengere Semester. 8-)
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon SEAN » 25.01.2015, 22:52


FCK58 hat geschrieben:Mit Omas hab' ich's nicht so. Bekanntermassen bevorzuge ich juengere Semester. 8-)

Nun ja, Baujahr 58? Dann gibts auch nicht mehr so viele Semester über Dir, da muß man zwangsläufig nach jüngerem kucken. :D :D
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Thomas » 25.01.2015, 23:44


Laut der neuen Ausgabe des Kicker rückt der Wechsel näher: Srdjan Lakic soll sich mangels Perspektive beim FCK bereits mit Paderborn einig sein, die beiden Vereine feilschen demnach aber noch um die Ablöse.

Kicker hat geschrieben:Paderborn: Einigung mit Lakic - Feilschen um die Ablöse

(...) Nach kicker-Informationen hat der Aufsteiger Kaiserslauterns Srdjan Lakic (31) ein Angebot über einen Eineinhalb-Jahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison unterbreitet. Er soll in Paderborn in etwa so viel verdienen wie derzeit in der 2. Liga. Mit dem Spieler ist man sich einig. Mit dem FCK, bei dem Lakic noch bis Saisonende unter Vertrag steht, wird noch um die Ablöse gefeilscht (siehe auch Seite 65). (...)

Kaiserslautern: Lakic vermisst Rückhalt und geht wohl

(...) Dieser Qualitäten zum Trotz wird Lakic den Verein wohl zum zweiten Mal verlassen - noch in diesem Winter. Aus dem Interesse von Bundesligist Paderborn (der kicker berichtete) entwickelten sich handfeste Verhandlungen (siehe S. 45), weil Lakic mittlerweile zu einem Wechsel bereit ist. Der Kroate wollte nach seiner Rückkehr in die Pfalz eigentlich nicht wieder weg, erkundigte sich wegen der Anfrage des SCP jedoch bei den FCK-Verantwortlichen nach seinem Stellenwert. Da er in den Gesprächen die Rückendeckung vermisste - auch für die verbleibenden 15 Partien, in denen wohl Millionen-Einkauf Philipp Hofmann favorisiert wird - und ein Verbleib über den Sommer hinaus ohnehin eher unwahrscheinlich ist, sieht er in Paderborn bessere Perspektiven. Nun müssen sich die beiden Klubs einigen. Bei der Ablöse liegt man aber noch weit auseinander.

Quelle: Kicker vom 26.01.2015


Und hier noch mal zusammengefasst als DBB-Newsmeldung:

DBB hat geschrieben:Mangelnde Rückendeckung: Lakic will Lautern verlassen

Der Wechsel von FCK-Kapitän Srdjan Lakic zum SC Paderborn steht offenbar kurz bevor – dies meldet der „Kicker“ in seiner neuen Ausgabe. Demnach soll sich der Spieler mit dem Tabellen-10. der Bundesliga bereits einig sein und die beiden Vereine aktuell über die Ablösesumme verhandeln.

Erst vor wenigen Wochen hatte Lakic noch seine Verbundenheit zum FCK ausgedrückt: „Lautern ist meine Heimat. (…) Ich gehöre hierher“, sagte der Kroate Anfang Januar. Mittlerweile habe sich die Situation allerdings verändert, so das Fußballmagazin weiter: Lakic, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, habe sich bei den FCK-Verantwortlichen nach seinem Stellenwert erkundigt und dabei mangelnde Rückendeckung festgestellt. Deshalb, und weil eine Vertragsverlängerung über diese Saison hinaus unwahrscheinlich sei, tendiere der 31-jährige nun entgegen seiner ursprünglichen Planung zu einem vorzeitigen Wechsel.

Nach Informationen des „Kicker“ hat der SC Paderborn Lakic einen Vertrag bis Sommer 2016 mit Option auf ein weiteres Jahr angeboten. Das Gehalt soll in etwa so hoch sein wie aktuell in Kaiserslautern. Bei der Ablösesumme liegen die beiden Klubs „aber noch weit auseinander“. Als potentieller Nachfolger von Lakic in Kaiserslautern ist seit einigen Tagen Eintracht-Frankfurt-Stürmer Václav Kadlec im Gespräch.

Quelle: Der Betze brennt / Kicker
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon lautern-olé » 25.01.2015, 23:49


Thomas hat geschrieben:Laut der neuen Ausgabe des Kicker rückt der Wechsel näher: Srdjan Lakic soll sich mangels Perspektive beim FCK bereits mit Paderborn einig sein, die beiden Vereine feilschen demnach aber noch um die Ablöse.

Och nö...



Beitragvon El3ss4R » 25.01.2015, 23:56


wth, die favourisieren Hofmann ?!?!? Klar muss man die millionen rechtfertigen, aber der is halt vgl. mit lakic für uns komplett Wertlos... Lakic rackert, schafft Räume und macht n paar mehr Tore als Hofmann... Hftl. bekommt dann eher Jacob den vorzug, der scheint deutlich motivierter als Hofmann...

Finde ich sehr schade :(



Beitragvon jürgen.rische1998 » 25.01.2015, 23:58


Fände ich sehr Schade. Vor allem Hofmann den Vorzug geben sehe ich sehr kritisch. Stünde da Jacob, dann könnte ich damit leben. Lakic arbeitet sehr viel, da sollte man dann schon Ersatz in der Hinterhand haben. So wären wir im Sturm sehr dünn besetzt und es war bisher ja nicht grade ein Topsturm den wir aufgefahren haben...
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon FreakBlock7 » 26.01.2015, 00:03


Meine Meinung dazu ist: wenn wir jetzt nicht noch einen Stürmer (Kadlec?) holen verschenken wir die Chance auf den Aufstieg!!!



Beitragvon Betzemichl » 26.01.2015, 00:08


Also wenn laki geht und niemand mehr kommt wäre das fahrlässig hoch 10!!!!
Leute, geht nuff ins Stadion ... Nur so könnt ihr den Roten Teufeln helfen !!! :teufel2:



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 26.01.2015, 00:08


...wenn dafür Kadlec kommt würde ich mal sagen: Alles richtig gemacht.Falls aber nicht bin ich bei einem meiner Vorredner.So schmeisst man den Aufstieg weg.Das wäre absolut unverantwortlich.Kann ich mir beim besten Willen bei Schupp nicht vorstellen.Lassen wir und mal überraschen. btw: Das mit Hofmann und bevorzugen halte ich für ne Kicker Ente um was reisserisches zu schreiben.



Beitragvon Legars » 26.01.2015, 00:08


Kicker hat geschrieben:(...) auch für die verbleibenden 15 Partien, in denen wohl Millionen-Einkauf Philipp Hofmann favorisiert wird - und ein Verbleib über den Sommer hinaus ohnehin eher unwahrscheinlich ist, sieht er in Paderborn bessere Perspektiven. Nun müssen sich die beiden Klubs einigen(...)

Quelle: Kicker vom 26.01.2015

Das würde uns für wenig Geld ziemlich stark in unseren Optionen einschränken. Sehe ich kritisch!

Obwohl ich die Hoffnung in Hofmann noch nicht ganz begraben habe (wie die meisten hier wahrscheinlich) sehe ich nicht wirklich, wie er von seiner jetzigen Leistung zu einer kommen will, in der er einen aufstiegsreifen Stoßstürmer gibt.

Laki kann man in dem Fall nur alles Gute wünschen - diesmal kann man ihm keinen Vorwurf machen.



Beitragvon Wolfteufel » 26.01.2015, 00:10


Finde erstaunlich, wie positiv und unentbehrlich Lakic hier gesehen wird.
Vor allem von Leuten, die einen 21-jährigen nach einer zugegebenermaßen schwachen Vorrunde komplett abschreiben.
Ich fand die Auftritte von Lakic höchst selten erbaulich, er ist langsam und am Boden kaum in der Lage sich gegen einen Gegenspieler durchzusetzen und hat mit Verlaub seinen Zenit überschritten.
Wenn Lakic jetzt ein paar Euro einbringen sollte und wir tatsächlich an Kadlec rankommen könnten, wäre das meiner Ansicht nach das Beste, was uns passieren kann. ... und ja ich halte es nicht für unmöglich, dass Hofmann sich noch entwickelt.



Beitragvon Alzey-Teufel » 26.01.2015, 00:13


Ich denke wir sind jetzt an einem Punkt angelangt, wo man die Verantwortlichen auch mal kritisieren darf und fragen muss, ob wirklich im Sinne des Vereins gehandelt wird.

Klar mein Beitrag ließt eh kein Kuntz, Schupp oder sonst wer, nichtmal jeder aus dem Forum hier, aber für mich absolut nicht nachvollziehbar wie man jetzt einen Lakic, der Mannschaftskapitän ist und immer für ein Tor gut ist, gehen lassen kannn, kurz vor der Rückrunde. Aus welchen verdammten Grund versucht man ständig Unruhe reinzubringen? Das mit Sippel fand ich schon nicht richtig, aber okay es scheint die neue Philosophie zu sein Identifikationsfiguren abzugeben, soweit so gut, aber wieso jetzt einen Lakic auch noch? Wer soll ihn auf die schnelle ersetzen? Ich wünsche Hofmann viel Glück, aber sind wir mal ehrlich, bisher war das nix. Da hab ich in Jacob mehr Hoffnung, aber ihn als Einzelspitze aufzustellen, ist sicher auch keine Dauerlösung.
Also bekommen wir jetzt für Lakic 200.000 oder 300.000€ Ablöse, bringt Unruhe ins Umfeld und die Mannschaft verliert ihren Kapitän und eine Führungsfigur auch neben dem Platz und MUSS zusätzlich, um die Mannschaft zumindest nicht zu schwächen, einen gleichguten Stürmer wie Lakic finden.. ja oder man leiht sich einfach wieder irgendwas was nach einem halben Jahr dann weg ist..

Die Mannschaft hat so eine tolle Entwicklung genommen, und auch das Konzept mit dem jungen Team alles Top, aber man muss auch aufpassen, dass man nicht übertreibt und nach und nach alles was bisschen Erfahrung hat (vorallem 1. Liga Erfahrung) abschiebt, dass kann schnell nach hinten los gehen.
"Die Mannschaft verfügt über eine enorme Qualität." - Marco Kurz.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 26.01.2015, 00:22


Ich schreibe Hofmann absolut nicht ab. Aber ob man jetzt voll auf ihn bauen sollte ohne Lakic zu haben finde ich gefährlich. Hofmann kann sich absolut noch entwickeln, aber er hat bisher nicht gezeigt, dass er die absolute Nummer 1 im Sturm sein sollte. Und Lakic ackert eben sehr viel für die Mannschaft. Jacob hat von allen Dreien in viel kürzerer Einsatzzeit die meiste Torgefahr ausgestrahlt. Dann sollte der FCK wenigstens sagen er und Hofmann sind gleichauf. Wenn man Kadlec bekommen und eine Ablöse für Lakic erhalten kann, dann hätte man keinen schlechten Deal gemacht. Aber an Kadlec glaube ich einfach nicht, also an einen Wechsel.

Zumindest ist es aus Lakics Sicht völlig legitim, dass er sich die Sache mit Paderborn durch den Kopf gehen lässt, wenn der FCK ihm signalisiert, dass Hofmann die Hauptrolle spielen soll.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon Kuhardter » 26.01.2015, 00:28


Mich wunderts, dass hier alle nur gegen die Vereinsführung schimpfen...ich find hier (leider mal wieder) die Einstellung von Lakic absolut lächerlich:

Fehlende Rückendeckung? Was will er denn hören, dass er immer spielt, auch wenn er nicht der bessere ist. Ich find ihn wichtig, mag ihn, aber trotzdem war er mit Sicherheit nicht die absolute unumstrittene Nummer 1 im Sturm. Hofmann hat Potential, ob er das noch bei uns abrufen kann mag ich nicht zu beurteilen, aber dass das Lakic im Gespräch gesagt wird is ja wohl klar und sich dann beim ersten leichten Gegenwind wieder zur nächstbesten Mannschaft zu verpissen (vor allem nach den ganzen Treuebekundungen), sorry das enttäuscht mich mega. Das einzige was ich noch nachvollziehen könnte is wenn das mit Kadlec save wäre und ihm das gesagt wurde, dass als Nr. 2 dann Hofmann und Jacob aufgebaut werden sollen, dann vielleicht, aber das glaub ich nich. Lassen wir uns überraschen, ich finds schade.



Beitragvon Tyosuabka » 26.01.2015, 00:28


jürgen.rische1998 hat geschrieben:, dass Hofmann die Hauptrolle spielen soll.


Mir wird übel. Wagner 2.0 die Hauptrolle im Sturm. Da kann man nur beten das an Kadlec irgendwas dran ist.



Beitragvon Betzemichl » 26.01.2015, 00:30


Also wenn nicht wirklich Kadlec für laki kommt bin ich das erste mal richtig stinkig!!!!!
Leute, geht nuff ins Stadion ... Nur so könnt ihr den Roten Teufeln helfen !!! :teufel2:



Beitragvon attacke pfalz » 26.01.2015, 00:31


es würde mich sehr wundern, wenn lakic geht und kein neuer stürmer kommt. das ist für mich kaum vorstellbar...fußball ist einfach geil, kaum sieht sich lakic entgültig in kl zu hause und wähnt sich in topform, soll er schon wieder gehen...dann redet doch einfach nicht so en zeug in der öffentlichkeit...da sind ja politiker glaubwürdiger...




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste