Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 27.08.2014, 14:31


Runjaic: "Wollen noch einen Verteidiger verpflichten"

Auf der Pressekonferenz des 1. FC Kaiserslautern vor dem Auswärtsspiel gegen den VfR Aalen (Freitag, 18:30 Uhr) standen heute FCK-Trainer Kosta Runjaic und Mittelfeldspieler Kevin Stöger den anwesenden Journalisten Rede und Antwort. Runjaic kann gegen den VfR personell aus dem Vollen schöpfen und blickt mit Vorfreude auf die anstehende Aufgabe: "Wir wollen die schwarze Serie gegen gegen Aalen brechen und sind optimistisch, dort zu bestehen." Eine Schlüsselfrage wird erneut die Besetzung des Mittelfelds sein, wo Neuzugang Amin Younes ins Team drängt und auch Stöger Werbung in eigener Sache machte: "Ich kann der Mannschaft zentral und auf den Außen helfen. Ich fühle mich auf beiden Positionen wohl."

Neben dem Spiel in Aalen stand insbesondere auch der Weggang von Kapitän Marc Torrejón, der zum SC Freiburg wechseln wird, im Mittelpunkt der Pressekonferenz. "Marc hat sich hier toll entwickelt und war immer ein vorbildlicher Spieler. Wir wünschen ihm alles Gute", richtete Runjaic seine Abschiedsworte an den Spanier und stellte zugleich die Suche nach einem Ersatz in Aussicht: "Wir werden zusehen, bis Ende des Transferfensters noch einen Innenverteidiger zu verpflichten." Wer als Nachfolger Torrejóns das Kapitänsamt übernimmt, soll bis Freitag entschieden werden.

Zum Spiel in Aalen werden den FCK voraussichtlich knapp 1.500 Fans begleiten, für den Gästeblock wurden bisher 1.150 Karten verkauft. Für das nachfolgende Heimspiel gegen den FSV Frankfurt sind bisher 18.100 Tickets abgesetzt.

Alle weiteren Informationen rund um die nächste Partie unserer Roten Teufel erfahrt Ihr morgen im Vorbericht auf „Der Betze brennt“.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon teufelkalle » 27.08.2014, 14:47


ich denke das ist die richtige Entscheidung noch einen Innenverteidiger zu verpflichten. das wäre für mich auch kein Zeichen, dass man Orban und Heintz nicht vertraut. Beide werden mit Sicherheit die Saison über eine Menge Spiele bestreiten. Ich denke sie haben auch das Zeug dazu. Schindele hat einen Platz im Profikader bekommen um im Profibereich Erfahrungen zu sammeln. Wirklich planen scheint man mit ihm nicht.

Deshalb ist es unabdingbar noch einen 4.Innenverteidiger zu verpflichten. Ich bin gespannt was das für ein Typ wird?



Beitragvon teufelkalle » 27.08.2014, 14:49


...und wer Kapitän wird. Eigentlich kommen nur Karl oder Lakic in Frage. oder doch der Sippel?



Beitragvon marvormar » 27.08.2014, 14:56


Ich blick da eh nicht mehr durch. eine der ersten Amtshandlungen von KR war, Heintz und Orban auf die Bank zu verbannen und MT und Simunek als gestandene Männer zu bringen.

Und jetzt die Kehrtwende? Soll verstehen wer will.
Denke, sofort wenn die Tinte beim Verkauf von MT trocken ist, wird ein Zugang von einem gealterten Bundesligaprofi (nicht negativ gemeint) vermeldet werden. Wenn die jetzt erst anfangen zu suchen wäre das ja amateurhaft ohne Ende. Und bis jetzt war Schupp das ja nicht.

Bin mal gespannt.

Hemsheefer



Beitragvon krassimier » 27.08.2014, 14:59


marvormar hat geschrieben:eine der ersten Amtshandlungen von KR war, Heintz und Orban auf die Bank zu verbannen und MT und Simunek als gestandene Männer zu bringen.

Und jetzt die Kehrtwende? Soll verstehen wer will.

Hemsheefer


Das war auch mein erster gedanke. Aber Gott (bzw. Schnupp) sei Dank gibt es tatsächlich eine "Kehrtwende" oder Philosophiewechsel hin zu jüngeren Spielern. Dass Heintz und Ring wieder öfter spielen, freut mich sehr.
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon nicofck123 » 27.08.2014, 15:04


Mal gespannt wer da noch kommen wird.

Ich hoffe auf einen erfahrenen IV an dessen Seite sich Heintz ähnlich wie bisher weiterentwickeln kann.
Als Alternative hat man dann Heubach und im Notfall kann das auch Orban.

Als möglichen Kapitän sehe ich Lakic oder Karl.
Für immer FCK!!!



Beitragvon DevilsPower » 27.08.2014, 15:12


Vor allem die Frage wer neues Kapitän wird finde ich sehr interessant. Kapitän hat ja auch sehr viel mit Standing im Team zu tun - prinzipiell wäre Lakic geeignet!
Allerdings finde ich, dass ein Kapitän in der Defensive oder auf der 6 spielen sollte! Ein Stürmer als Kapitän finde ich persönlich immer etwas unglücklich - ein Stürmer muss und soll auch mal eigensinnig sein!

Markus Karl wäre gerade zu perfekt, allerdings bin ich nach wie vor nicht 100% von seiner Spielweise überzeugt. Was nicht heißen soll, dass ich ihm das Amt nicht zutraue.

Weitere Optionen wären für mich:
Tobias Sippel und Chris Löwe
Für immer FRITZ-WALTER Stadion
Meine Liebe, mein Leben...für immer FCK



Beitragvon Betze2807 » 27.08.2014, 15:33


Ich werfe jetzt einfach mal ein Namen in den Raum, der ganz gut mit seiner Art zu spielen auf den Betze passen könnte.

Emanuel Pogatetz. Was meint ihr dazu?



Beitragvon VandeCholtiz » 27.08.2014, 15:38


Und ich werfe vom VFB Stuttgart Karim Haggui in den Raum. Hat zwar noch einen Vertrag bis 2015 allerdings mit Rüdiger, Schwab und Niedermeier zu starke Konkurrenz.

Hat seine Qualität bei Hannover jahrelang unter Beweis gestellt.
Schorle und Bier



Beitragvon XXchrisXX » 27.08.2014, 15:50


Sane aus Hannover soll abgegeben werden..........!



Beitragvon Hellboy » 27.08.2014, 15:53


Muss der Neue was mit Hannover zu tun haben, oder wirkt das gerade nur so?
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Gargamel » 27.08.2014, 15:53


Denke, dass der Kapitän auch sowas wie sicherer Stammspieler sein muss und Lakic wird dann doch zu oft ausgewechselt oder spielt mal ein Spiel nicht von Anfang an. Denke er wird das einfach Sippel machen lassen und hat dann seine Ruhe auf dem Feld bezüglich Formation.



Beitragvon Betze2807 » 27.08.2014, 15:55


Ja mit Haggui könnte ich mich auch anfreunden.
Vielleicht dann im Paket mit Holzhauser.
Warum nicht. Schätze aber mal um die Vorbereitung auf das Aalen Spiel nicht zu stören, wird bis Freitag 20:00 da nichts passieren.

Aber egal wer kommt, wir sollten jetzt erst mal für Aalen und die nächsten Wochen unserem Kinderriegel die Daumen drücken und sie unterstützen.

In Sachen Kapitän könnte ich mir Chris Löwe sehr gut vorstellen



Beitragvon DiabloRosso » 27.08.2014, 15:59


krassimier hat geschrieben:
marvormar hat geschrieben:eine der ersten Amtshandlungen von KR war, Heintz und Orban auf die Bank zu verbannen und MT und Simunek als gestandene Männer zu bringen.

Und jetzt die Kehrtwende? Soll verstehen wer will.

Hemsheefer


Das war auch mein erster gedanke. Aber Gott (bzw. Schnupp) sei Dank gibt es tatsächlich eine "Kehrtwende" oder Philosophiewechsel hin zu jüngeren Spielern. Dass Heintz und Ring wieder öfter spielen, freut mich sehr.

Was genau versteht ihr da nicht? Runjaic traut dem Verteidigerpaar Heintz und Orban nicht, deshalb auf die Bank. Und jetzt wo er keine Alternativen mehr hat, soll noch ein Innenverteidiger kommen. Also wo ist die Kehrtwende?



Beitragvon attacke pfalz » 27.08.2014, 16:06


kapitäne=sippel und lakic
neuzugang auf der iv=maike franz
ansonsten keine neuen, das geld anlegen und an der entwicklung der jungs arbeiten...



Beitragvon naheteufel93 » 27.08.2014, 16:06


Betze2807 hat geschrieben:Ich werfe jetzt einfach mal ein Namen in den Raum, der ganz gut mit seiner Art zu spielen auf den Betze passen könnte.

Emanuel Pogatetz. Was meint ihr dazu?


Könnte ich mir auch gut vorstellen. Kostet keine Ablöse und hat bereits bewiesen, dass er ein guter ist. Somit wäre ein greinges Risiko dabei. Fragt sich nur wie fit er momentan ist, da er Vertragslos ist. Wenn er uns auch vom Fitnesszustand sofort weiterhelfen kann, sollte man ihn holen!



Beitragvon naheteufel93 » 27.08.2014, 16:09


XXchrisXX hat geschrieben:Sane aus Hannover soll abgegeben werden....!


Habe gelesen, dass er verliehen werden soll und dass es bereits mehrere Interessenten gibt. Hoffentlich ist der FCK nicht darunter!



Beitragvon naheteufel93 » 27.08.2014, 16:10


attacke pfalz hat geschrieben:kapitäne=sippel und lakic
neuzugang auf der iv=maike franz
ansonsten keine neuen, das geld anlegen und an der entwicklung der jungs arbeiten...


Maik Franz bringt nur Unruhe! Deswegen bitte nicht!



Beitragvon naheteufel93 » 27.08.2014, 16:11


Als Kapitän könnte ich mir Sippel, Löwe, Karl oder Lakic vorstellen!



Beitragvon ix35 » 27.08.2014, 16:13


XXchrisXX hat geschrieben:Sane aus Hannover soll abgegeben werden....!

Never ever. Dieser Unruhestifter soll bleiben wo er will. So eine Laus würde nur wieder den Team Spirit kaputt machen. Wir hatten vor noch nicht allzu langer Zeit einen Spieler mit ähnlichem Charakter. :?



Beitragvon ChrisW » 27.08.2014, 16:16


KR sprach zunächst, dass er sich Orban, Heintz vorstellen könne. Ich glaube, Schupp hat ihn da ganz schnell zurückgerudert.
Orban und Heintz als Stamm-IV ist nicht denkbar. Dazu ist Orban momentan zu schwach und Heintz fängt gerade erst an gut zu werden.
Außerdem sind beide noch zu grün hinter den Ohren und brauchen Entwicklungszeit.



Beitragvon Eilesäsch » 27.08.2014, 16:42


Ja genau Maik Franz, die gegnerischen Stürmer winken ihm dann beim Vorbeilaufen zu. Genial.
Das ist ein Treter sonst kann der nix und wir versuchen gerade das Gegenteil mit Schwung nach vorne.
Wenn man den verpflichtet macht man sich alles kaputt was man bisher aufgebaut hat.
Ich bau ihm schnell noch ein Rollator, damit er auch 90 Minuten durchhält, Maik Franz also ehrlich.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon teufelkalle » 27.08.2014, 16:43


[quote="ChrisW"]KR sprach zunächst, dass er sich Orban, Heintz vorstellen könne. Ich glaube, Schupp hat ihn da ganz schnell zurückgerudert.

jaja ist klar. Schupp hat ihn zurückgerudert :lol:
natürlich kann sich Runjaic Heintz und Orban vorstellen. Genauso kann er sich warscheinlich Heintz und Heubach vorstellen und genauso kann er sich auch Heintz und Mister X vorstellen.

Fakt ist wir brauchen noch nen 4.Innenverteidiger. Die besten 2 werden dann spielen. Beweisen können sie sich im Training und genau so wird das der Trainer auch sehen!



Beitragvon FCK-Ralle » 27.08.2014, 17:05


teufelkalle hat geschrieben:.

Fakt ist wir brauchen noch nen 4.Innenverteidiger. Die besten 2 werden dann spielen. Beweisen können sie sich im Training und genau so wird das der Trainer auch sehen!


So sehe ich das auch. Das heißt ja nicht, dass das zukünftige IV-Duo nicht Orban - Heintz, heißen könnte. Wobei Heubach sicher nicht tatenlos auf der Bank Platz nimmt. Aber was ist bei Verletzungen/Sperren? Ist Schindele denn schon eine Alternative? Da ich nicht glaube, dass in unserer Situation und zu dem späten Zeitpunkt noch eine erstligaerfahrener Recke zu bekommen ist, denke ich es wird einer der Kategorie "Alternative" zu den bisherigen Dreien kommen. Ich bin mal gespannt.

Neuer Kapitän? Kann für mich eigentlich nur einer sein: Tobias Sippel.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Weschtkurv » 27.08.2014, 17:30


Find ich erstmal gut, dass man noch einen Innenverteidiger holen will.
Ich würde jetzt zunächst dem Duo Heintz/Orban bzw. Heintz/Heubach vertrauen.
Schindele wird sicher noch Zeit brauchen, deshalb isses net verkehrt, noch einen zu holen.
Ich vertrau da ganz unserem Sportdirektor.
Überhaupt - Haijri, Alushi, Drazan...es tut sich was...
Die "Bewegungen" im Kader gefallen mir grad richtig gut. :daumen:




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], jürgen.rische1998 und 14 Gäste