Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Tyosuabka » 08.07.2014, 13:35


paulgeht hat geschrieben:
Nö. Entweder ein Spieler, der sich voll mit dem Verein und seinen Zielen identifiziert und nicht schon ein Jahr vorher zu verstehen gibt, dass er dann halt wechselt - oder die Verträge so gestalten (und verlängern), dass wir Spieler irgendwann mit Gewinn für den Verein loswerden, sollten sie eine neue Herausforderung suchen.

So haben wir jetzt einen Spieler, der dann möglicherweise (!) im Kopf irgendwann woanders ist und den Verein ablösefrei verlässt.

Mit anderen Worten: es wäre schön, wenn wir in der Situation wären und Torrejon, wenn wir ihn mit unserem Budget nicht bezahlen können, für ein bisschen Geld verkaufen und vielleicht auch erst einmal perspektivisch (Heintz?) ersetzen können. Oder eben dem Spieler die Perspektive und das Gehalt bieten können, dass er bleibt.

Funktioniert halt nicht und ist unser Dilemma, in das wir uns aber auch in den letzten Jahren ein bisschen festgefahren haben

Edit: Einige betonen ja auch, dass es sich hier um den ganz normalen Vertragspoker handeln kann. Dass Torrejon aber mit 28 Jahren auch nicht noch die nächsten drei Jahre zwischen Sandhausen, Aalen und Heidenheim tingeln will, kann ich mir auch vorstellen.



Mann muss aber bedenken das die meisten Spieler einen Berater im Hintergrund haben die solche Verträge gar nicht zulassen. Und wie du selbst sagst wie soll man vor Vertragsabschluss wissen das diese Spieler ein Jahr vor Ende des Vertrages das so dann machen. Davon abgesehen finde ich es völlig Legitm das Torrejon einen Vertrag ablehnt der ihn warum auch immer nicht gefällt.

Genaue Zahlen wissen wir eben nicht. Aber es wird wohl kaum einen Spieler geben der drauf verzichtet sein Gehalt erheblich durch einen Wechsel zu steigern.



Beitragvon Luke86 » 08.07.2014, 15:28


FCK58 hat geschrieben:300 Mille im Jahr, dass ist die Größenordnung die ich FG zutraue. Nicht aber SK. Das passt nicht.
SK wird wohl doch schon ein Salär kassieren welches nicht unter den Spitzengehältern bei unseren Kickern liegt. >600 Mille wird er schon schnappen. Wie die sich zusammensetzen ist eine andere Frage. Sei es durch Grundgehalt plus Boni oder sonstigen Einnahmemöglichkeiten in Verbindung mit seinem Job.
300 Mille minus 40% wie einer hier geschrieben hat- da lachen die Hühner. Dafür arbeitet er nicht.
Ganz davon abgesehen halte /hielt ich alles über 500 Mille p.A. für unverschämt. Wenn nicht gar für Abzocke.
Ein Gehalt in dieser Größenordnung gibt die Position und die finanzielle Lage im Verein einfach nicht her.


Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal sage aber ich vertraue in der Einschätzung von Gehältern dann doch der Bildzeitung mehr als deinem Gefühl. Tut mir leid. :teufel2:



Beitragvon hessenFCK » 08.07.2014, 15:29


Hütte hat geschrieben:Das Schlimme ist, dass viele diesen Mist auch noch glauben, weil es so gut ins Weltbild passt... :?


...ist doch der ständigen Kontrastimmung angemessen! Lass es einfach so stehen und lächle... :D



Beitragvon Belize » 08.07.2014, 16:26


Muß man denn Verhandlungen in aller Öffentlichkeit austragen?
Ich, als Spieler, würde mich bedanken :shock:
Kein Wunder, daß die GUTEN nicht mehr die zu uns kommen wollen :nachdenklich:
Und wenn dann auch das weitere Umfeld nicht mehr stimmt... :? :teufel2:



Beitragvon herzblutgretchen » 08.07.2014, 16:37


@ belize ,
arbeite mal an deinem Leseverständnis, hier ging es um ein Interview mit MT !!! :shock: :shock:



Beitragvon Yogi » 08.07.2014, 17:16


kategorie abc hat geschrieben:Die komplette Mannschaft hat den aufstieg versemmelt.Dazu gehört auch Mr.T.!Wie schnell doch seine Aussetzer von den Fans vergessen werden!Ich halte ihn nicht für 1.Liga tauglich.Wenn er´s wäre würde er nicht in der 2.Liga spielen.Verträge werden gemacht um mehr Geld heraus zu holen,nicht um sie zwangsläufig zu erfüllen....Im falle wir würden bis zur Winterpause auf einem Aufstiegsplatz stehen hat sich die frage erübrigt ob er verlängert.Wenn nicht kann er höchstens ins Ausland oder innerhalb der 2.Liga wechseln.Von mir aus kann er machen was er will.Für mich ist er in seinen Leistungen sehr wechselhaft.


genauso denke ich auch...
ihr macht den Spanier ja zur Weltklasse..tztztzt
Ich brauch nur an den brachialen Fehler gegen 1899 denken...
wegen mir kann der die Sachen packen und gehen wenn er meint er verdient woanders mehr..
danke



Beitragvon Yogi » 08.07.2014, 17:25


ChrisW hat geschrieben:Nach den Gesetzen des Geschäfts ist Torre diesen Sommer weg. Ob Heubach allerdings sein Eratz ist, wage ich zu bezweifeln.
Ohne Torre und das muss den Verantwortlichen klar sein, könnten wir in Abstiegsgefahr geraten.
Wenn er also verkauft wird, muss adäquater Ersatz her, den man unter 2 Mio nicht kriegt!


übertreibst du nicht etwas...?
würde heißen : Abstiegsgefahr wenn er sich verletzt und länger ausfällt.

In Abstiegsgafhr kommt man eher wenn man vorne zu
weinge Buden macht ...



Beitragvon FCK58 » 08.07.2014, 19:02


Luke86 hat geschrieben:
FCK58 hat geschrieben:300 Mille im Jahr, dass ist die Größenordnung die ich FG zutraue. Nicht aber SK. Das passt nicht.
SK wird wohl doch schon ein Salär kassieren welches nicht unter den Spitzengehältern bei unseren Kickern liegt. >600 Mille wird er schon schnappen. Wie die sich zusammensetzen ist eine andere Frage. Sei es durch Grundgehalt plus Boni oder sonstigen Einnahmemöglichkeiten in Verbindung mit seinem Job.
300 Mille minus 40% wie einer hier geschrieben hat- da lachen die Hühner. Dafür arbeitet er nicht.
Ganz davon abgesehen halte /hielt ich alles über 500 Mille p.A. für unverschämt. Wenn nicht gar für Abzocke.
Ein Gehalt in dieser Größenordnung gibt die Position und die finanzielle Lage im Verein einfach nicht her.



Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal sage aber ich vertraue in der Einschätzung von Gehältern dann doch der Bildzeitung mehr als deinem Gefühl. Tut mir leid. :teufel2:



Gefühle habe ich bei meiner Frau. Wenn´s ums Geld geht, bleiben die bei mir aber gaaanz weit außen vor. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Flackar » 08.07.2014, 20:17


Prinzipiell ist jeder zu ersetzen, auch ein Peter Briegel, ein Beckenbauer usw. waren zu ersetzen.
Was fehlt ist die Planung diese Person gleichwertig oder ähnlich in der Mannschaft zu ersetzen.
Ich kann doch nicht einen Umbau machen und dann die Eckpfeiler die ich brauche zum Schluss zu fragen "wie sieht Deine Zukunft aus".
Das muss ich zuerst tun, um dann den Rest der Mannschaft drumrumm bauen.
Einen Neuanfang ist gut, aber ich kann eigene Spieler wie Linsmeier etc. nicht einfach gehen lassen.
Dann werden für viel Geld Spieler geholt (vor 2-3 Jahren)und werden jetzt fast verschenkt. Wer prüft diese Lücke und wer übernimmt die Verantwortung? Das ist Geld des FCK und nicht das Geld des Vorstandes.



Beitragvon suYin » 10.07.2014, 10:18


Kicker hat geschrieben:Beim Versuch, Kapitän Torrejon langfristig über 2015 hinaus zu binden, hat man sich zunächst einen Korb geholt. Schupp räumt ein: „Die Gespräche sind erst mal unterbrochen. Marc konzentriert sich auf die Liga.“ Da der Spanier, der mit dem Angebot unzufrieden gewesen sein soll, augenblicklich aber zu den wenigen Persönlichkeiten im Team zählt, ist das letzte Wort im Bemühen um seine Weiterbeschäftigung keineswegs schon gesprochen.

Quelle: Kicker
Bild



Beitragvon Hellfire_LD » 10.07.2014, 11:35


Alles andere wäre auch fahrlässig! Reicht schon dass die Dick vergrault haben!
In die Hölle ist es überall gleich weit.



Beitragvon kieselprobe » 10.07.2014, 11:41


Wieso vergrault...dick hat wohl ein vertrag angeboten bekommen der seine leistung zuletzt entsprochen hat...unter leistung meine ich nicht kämpfen oder versuchen flanken zu schlagen die nicht ins aus gehen.dick hat zuletzt einfach abgebaut. Er hat nicht umsonst die meisten gelben karten neben mo gesammelt.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 10.07.2014, 12:39


Kicker hat geschrieben:Da der Spanier, der mit dem Angebot unzufrieden gewesen sein soll, augenblicklich aber zu den wenigen Persönlichkeiten im Team zählt, ist das letzte Wort im Bemühen um seine Weiterbeschäftigung keineswegs schon gesprochen.


Weniger Geld für mit Stefan befreundete "Berater" ausgeben, dann haben wir auch wieder mehr Kohle fürs Kerngeschäft und könnten Leuten wie Torrejon auch wieder angemessene Vertragsangebote machen.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon morlautern1971 » 10.07.2014, 13:28


Die* sollen den besten und mit Abstand konstantesten Spieler des Teams einfach auch am besten bezahlen. Mit Augenmaß. Aber halt am besten. Besser als einen Lakic, zum Beispiel.

Auch wenn er - jedenfalls für uns - aus dem 'Nichts' kam, eher im Hintergrund überzeugt und nicht so im Rampenlicht steht wie ein Zoller als Stürmer es naturgemäß tut.


Dann dürfte das Thema sich zeitnah erledigt haben.

Andernfalls könnte das unser Pfälzer Kroos werden:

Einmal der Toni. Immer der Toni. Bis er halt geht...

Da hat nicht nur Kroos kein' Bock mehr drauf, sondern Torrejon nach mehrjährig starker Leistung in einem entscheidenden Alter halt langfristig auch nicht. Kann ich verstehen.



*was heißt überhaupt 'die'? Wir!
"Fritz, Ihr Wetter." - "Chef, ich hab nix dagegen." (Bern, 4.Juli 1954)



Beitragvon FCK-Ralle » 10.07.2014, 17:19


kieselprobe hat geschrieben:Wieso vergrault...dick hat wohl ein vertrag angeboten bekommen der seine leistung zuletzt entsprochen hat...unter leistung meine ich nicht kämpfen oder versuchen flanken zu schlagen die nicht ins aus gehen.dick hat zuletzt einfach abgebaut. Er hat nicht umsonst die meisten gelben karten neben mo gesammelt.


Falsches Thema Das Thema Dick wurde bereits schon eingehend um zugehörigen Thread diskutiert. Da wurde auch schon mit allerlei Vermutungen um sich geworfen, das braucht nicht wieder aufgewärmt werden.

Na hoffen wir doch mal, dass sich Schupp und Torrejon noch einigen. Es wäre stand heute ein äußerst herber Verlust.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste