Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon FCK-PETER » 04.06.2014, 22:48


Nein, es könnte sogar passieren, dass wir, der 1.FCK, etwas Geld gut machen können.
FCK-PETER



Beitragvon Mephistopheles » 04.06.2014, 22:52


Also ein besserer Leihspieler. Schlägt er ein, ist er weg. Klasse! :daumen: Wäre wohl besser gewesen, Zoller einfach zu halten.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 04.06.2014, 22:53


Auch wenn mich @weschtkurv gleich wieder Miesepampel nennt: so ein Vertrag kann doch auch Kuntz nicht gefallen! Was hat Stefan denn da verhandelt? Warum macht er so etwas? Aus Verzweiflung?
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon FCK-PETER » 04.06.2014, 23:01


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Auch wenn mich @weschtkurv gleich wieder Miesepampel nennt: so ein Vertrag kann doch auch Kuntz nicht gefallen! Was hat Stefan denn da verhandelt? Warum macht er so etwas? Aus Verzweiflung?


Leider solltet Ihr den ganzen Artikel bei tm.de lesen und auch verstehen.
Nochmals:
Es könnte möglich sein, dass der 1.FCK Hofmann bei S04 Rückholaktion gewinnbringend zurück geben kann.
Heißt: Hofmann schlägt so ein wie Zoller!
FCK-PETER



Beitragvon T-RexFCK » 04.06.2014, 23:15


FCK-PETER hat geschrieben:Leider solltet Ihr den ganzen Artikel bei tm.de lesen und auch verstehen.
Nochmals:
Es könnte möglich sein, dass der 1.FCK Hofmann bei S04 Rückholaktion gewinnbringend zurück geben kann.
Heißt: Hofmann schlägt so ein wie Zoller!


Gewinn? Warum? Wieso? Für mich liest sich das aber anders (Habe den kompletten Text gelesen). Klär mich mal auf. :daumen:



Beitragvon Rheinteufel2222 » 04.06.2014, 23:24


FCK-PETER hat geschrieben:
Rheinteufel2222 hat geschrieben:Auch wenn mich @weschtkurv gleich wieder Miesepampel nennt: so ein Vertrag kann doch auch Kuntz nicht gefallen! Was hat Stefan denn da verhandelt? Warum macht er so etwas? Aus Verzweiflung?


Leider solltet Ihr den ganzen Artikel bei tm.de lesen und auch verstehen.
Nochmals:
Es könnte möglich sein, dass der 1.FCK Hofmann bei S04 Rückholaktion gewinnbringend zurück geben kann.
Heißt: Hofmann schlägt so ein wie Zoller!


Ich hab den ganzen Artikel gelesen. Wo steht da, dass der FCK irgendeinen Gewinn macht, wenn Schalke Hofmann zurückholen will?

Letztlich gibt es doch jetzt nur zwei Szenarios:

1. Hofmann schlägt nicht ein. Dann gehört uns ein Fehleinkauf, für den wir immerhin 1 Million bezahlt haben.

2. Hofmann schlägt ein (meinetwegen wie Zoller). Dann holt Schalke ihn zurück, entweder um ihn zu behalten oder sofort teuer weiter zu verkaufen.

So oder so gucken wir am Ende dumm aus der Wäsche.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Schlossberg » 04.06.2014, 23:30


Liest sich schon sehr eigenartig, was da im Kicker steht.

Wenn ich es recht verstehe:

Entwickelt sich Hofmann sehr gut, sind wir ihn in einem Jahr wieder los, Transferbilanz +/- 0, aber wir haben immerhin für ein Jahr Gehalt ein Jahr Leistung gesehen..

Entwickelt sich Hofmann langsam, aber dann doch ganz gut, sind wir ihn in zwei Jahren wieder los, Transferbilanz +/- 0, und wir haben 2 Jahre Gehalt gezahlt und ein Jahr Leistung gesehen.

Entwickelt sich Hofmann schlecht, haben wir Transferbilanz -1 Mio und dazu drei Jahre Gehaltszahlung für einen Bankdrücker.

Entwickelt sich Hofmann mäßig, und erst im dritten Jahr so richtig gut, geht er ablösefrei (Transferbilanz -1 Mio), und wir haben für drei Jahre Gehaltszahlung ein Jahr Leistung gesehen.


Ist das nicht eine etwas einseitige Verteilung von Chancen und Risiken?



Beitragvon Alm-Teufel » 04.06.2014, 23:32


Also wenn bei einer Rückholaktion kein Gewinn erzielt würde, dann müsste der, der diesen Vertrag ausgehandelt hat , sofort rausgeschmissen werden!!

Das würde für den FCK überhaupt keinen Sinn machen. Aber wer weiß...
3. Liga verhindern!



Beitragvon mazz » 05.06.2014, 00:03


Da steht doch nur, das S04 ein Rückkauf-Option hat. zu welchem Preis, weiß man nicht.

Ich denke kaum, das die bei 0€ liegt. Eher so, das Schalke das Recht hat ihn 2015 für 1,5€ zu kaufen und 2016 für 2,0 Mio. oder so in etwa, wir wissen es ja nicht.
Quasi eine festgeschriebene Ablösesumme nur für S04.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon Ktown2Xberg » 05.06.2014, 00:08


Von Rückkauf-Optionen zum Gleichen Preis habe ich noch nie etwas gehört. Denke es wird eher wie bei Real Madrid / Bayer Leverkusen / Carvajal sein (und wie es auch bei Bayern / Leverkusen / Can vereinbart war):

Wenn er sich so gut entwickelt, dass Schalke ihn zurück will, dann werden wir daran auch ganz gut verdienen. Mit anderen Worten: Ein Leihspieler? Interpretationssache. Wenn ja, dann ein viel besserer Leihspieler. Wenn Schalke ihn zurück will, dann wird er eher ein Zoller als ein Sam.

Und mir würde der Fall eh weniger Angst machen - weil das heißen würde, er hätte eine oder zwei gute Saison(s) für uns gespielt. Das muss ja auch erstmal passieren.
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon rathino80 » 05.06.2014, 00:27


Was für ein Käs als ob schalke den für es gleiche Geld wieder zurückholen könnte?! Ich verstehe nicht wie man so einen bullshit posten kann?? Aber Hauptsache ma alles schön gehatet... :nachdenklich:



Beitragvon Westkurvler » 05.06.2014, 00:29


Bild hat geschrieben:BILD weiß: Der HSV und Augsburg haben Interesse an Hofmann.
Die Hamburger suchen dringend einen Ersatz für Lasogga, Augsburg einen neuen Milik. Lautern ist zwar auch heiß auf den U21-Nationalspieler, aber wohl chancenlos.
Sollte Hofmann gehen, ist eine Rückkauf-Option für Schalke denkbar. (...)

http://www.bild.de/sport/fussball/schal ... obile.html

Scheint wohl doch nicht fix zu sein? Kicker meldet vollzug, Bild sagt wir seien chancenlos. :?:



Beitragvon rathino80 » 05.06.2014, 00:35


Naja...der Kicker ist dann doch die seriösere Quelle...vor allem wo steht denn da das wir chancenlos sind???

Eben hab ich es gesehen...trotzdem für mich sieht das auslas wäre der Artikel schon letzte Woche verfasst worden! Wenn es brandaktuelle News wären müsste man doch auf den Kicker Artikel eingehen..



Beitragvon MMersinger » 05.06.2014, 01:51


So, nun wissen wir auch warum der Spieler trotz namhafter Konkurrenz beim FCK gelandet ist. Vermutlich, weil wir als einziger Verein bereit waren diese Vertragsbedingungen zu akzeptieren. Muss jetzt nicht unbedingt negativ sein.

Kommt auf die Bedingungen an, die festgelegt wurden. Sollte die Rückkaufoption allerdings unter 2,5 Millionen Euro liegen, dann frage ich mich wirklich, wo da unser Vorteil liegen soll. Schlägt er ein, dann geht er zurück nach Schalke und wir machen je nach Ligazugehörigkeit einen Gewinn von 1,2 bzw. 1,5 Millionen. Spielt er regulär, dann kann der FCK entscheiden, ob er den Spieler weiter aufbaut, da er noch jung ist. Schalke zieht dann eventuell die Option nicht. Spielt er schlecht und setzt sich nicht durch, dann haben wir 1,0 - 1,3 Millionen in den Sand gesetzt, wobei ich durchaus der Meinung bin, dass dieses Risiko für die Qualität des Spielers gerechtfertigt ist.
http://marcus1974.blog.de
Hoffentlich bald wieder ordentlicher Fussball !



Beitragvon Mephistopheles » 05.06.2014, 05:33


Schlossberg hat geschrieben:Liest sich schon sehr eigenartig, was da im Kicker steht.

Wenn ich es recht verstehe:

Entwickelt sich Hofmann sehr gut, sind wir ihn in einem Jahr wieder los, Transferbilanz +/- 0, aber wir haben immerhin für ein Jahr Gehalt ein Jahr Leistung gesehen..

Entwickelt sich Hofmann langsam, aber dann doch ganz gut, sind wir ihn in zwei Jahren wieder los, Transferbilanz +/- 0, und wir haben 2 Jahre Gehalt gezahlt und ein Jahr Leistung gesehen.

Entwickelt sich Hofmann schlecht, haben wir Transferbilanz -1 Mio und dazu drei Jahre Gehaltszahlung für einen Bankdrücker.

Entwickelt sich Hofmann mäßig, und erst im dritten Jahr so richtig gut, geht er ablösefrei (Transferbilanz -1 Mio), und wir haben für drei Jahre Gehaltszahlung ein Jahr Leistung gesehen.


Ist das nicht eine etwas einseitige Verteilung von Chancen und Risiken?


Ja, sehe ich auch so. Genau solche Deals würde ich nicht machen.



Beitragvon sow42195 » 05.06.2014, 06:31


Schlossberg hat geschrieben:Liest sich schon sehr eigenartig, was da im Kicker steht.

Wenn ich es recht verstehe:

Entwickelt sich Hofmann sehr gut, sind wir ihn in einem Jahr wieder los, Transferbilanz +/- 0, aber wir haben immerhin für ein Jahr Gehalt ein Jahr Leistung gesehen..

Entwickelt sich Hofmann langsam, aber dann doch ganz gut, sind wir ihn in zwei Jahren wieder los, Transferbilanz +/- 0, und wir haben 2 Jahre Gehalt gezahlt und ein Jahr Leistung gesehen.

Entwickelt sich Hofmann schlecht, haben wir Transferbilanz -1 Mio und dazu drei Jahre Gehaltszahlung für einen Bankdrücker.

Entwickelt sich Hofmann mäßig, und erst im dritten Jahr so richtig gut, geht er ablösefrei (Transferbilanz -1 Mio), und wir haben für drei Jahre Gehaltszahlung ein Jahr Leistung gesehen.


Ist das nicht eine etwas einseitige Verteilung von Chancen und Risiken?



Bekanntermaßen ist Fußball keine Mathematik und dein Denken mit möglichen saisonalen Entwicklungsschüben meiner Meinung nach viel zu theoretisch.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon Naheteufel11 » 05.06.2014, 06:35


Gehen wir mal davon aus, dass er etwa 8 Tore macht,wie bisher.

Schalke zieht seine Option auch dann, wenn Szalai,Huntelaar etc. gehen und sie keinen Ersatz finden.
Da Schalke international spielt, brauchen Sie einen Bundesligatauglichen Stürmer, der es ihnen ermöglicht,weiter in der CL zu spielen.
Ist für Hofmann schon ein grosser Sprung.
Der Rückkauf kann ja auch davon abhängen, wie er sich entwickelt, und ist vlt. bei unserem Aufstieg wieder anders gestaltet ?
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon Kaho » 05.06.2014, 06:40


Wenn er zu uns kommt und S04 diese Option erhält, dann werden sie natürlich mehr zahlen als wir jetzt. Da kann man sicher sein, aber SK hat ja wie immer keine Ahnung und MS ist halt ein Spezi. Oh man.



Beitragvon Alm-Teufel » 05.06.2014, 06:42


Nach den letzten Meldungen sollten wir erstmal abwarten, ob er überhaupt kommt. Der Kicker hat sich detailliert weit aus dem Fenster gelehnt und der FCK bisher nichts bestätigt. Das ist schon ungewöhnlich....
3. Liga verhindern!



Beitragvon MäcDevil » 05.06.2014, 06:49


Hofmann ist ein Sportler wie ich ihn mir wünsche...lieber eine Stammplatz-Garantie beim FCK als auf der Ersatzbank bei einem größeren Verein der 1. BL zu sitzen. Wahrscheinlich auch kleineres Einkommen beim FCK. Das sind Sportler mit gesunden Menschenverstand oder gutem Berater !
Junge, du machst dich gerade sehr sympathisch... :)
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Mephistopheles » 05.06.2014, 06:51


Kaho hat geschrieben:Wenn er zu uns kommt und S04 diese Option erhält, dann werden sie natürlich mehr zahlen als wir jetzt. Da kann man sicher sein, aber SK hat ja wie immer keine Ahnung und MS ist halt ein Spezi. Oh man.


Ich denke, User sollten ihr Unbehagen an der Vertragsgestaltung äußern dürfen, ohne gleich von Dir moralisch gerügt zu werden. Ich könnte mir gut vorstellen, dass SK diese Vertragsdetails auch nicht schmecken. Ich persönlich würde mir wünschen, dass ein Transfer getätigt wird, bei dem der Spieler ohne Wenn und Aber an den Verein gebunden ist. Das würde sich SK vermutlich auch wünschen, vermutlich war aber genau diese Vertragsgestaltung die einzige Möglichkeit, den Spieler zu holen.
Zuletzt geändert von Mephistopheles am 05.06.2014, 07:20, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Lautre-Fan » 05.06.2014, 07:01


Naja, auf der Homepage vom FCK wurde ja auch noch nicht Vollzug gemeldet. Was die Gazetten schreiben ist das eine...
Ich, für meinen Teil, bin in erster Linie Lautre-Fan und in zweiter Linie Fußball-Fan!
(ähnlich Nick Hornby "Fever Pitch")



Beitragvon Thomas » 05.06.2014, 07:39


Hier noch mal in einer kurzen News alles zusammengefasst:

DBB/Bild/Kicker hat geschrieben:Transfer von Philipp Hofmann doch noch fraglich?

Wie die „Bild“ meldet, ist der am Mittwoch vom „Kicker“ vermeldete Wechsel von Philipp Hofmann zum 1. FC Kaiserslautern doch noch nicht in trockenen Tüchern. Demnach seien auch der Hamburger SV und der FC Augsburg weiter an dem Mittelstürmer von Schalke 04 interessiert - der FCK wird vor diesem Hintergrund gar als „chancenlos“ bezeichnet.

Der „Kicker“ berichtet dessen ungeachtet auch heute von dem feststehenden Transfer und nennt weitere Details: Hofmann habe einen Vertrag bis 2017 unterschrieben und komme für eine Million Euro in die Pfalz. Die Differenz zur festgeschriebenen Ablösesumme in Höhe von 1,5 Millionen Euro werde durch Bonuszahlungen (300.000 Euro im Falle des FCK-Aufstiegs) sowie ein Rückkaufrecht für Schalke in den Jahren 2015 und 2016 ausgeglichen. Auf gleichlautende Informationen beruft sich das Internetportal "westline", laut dem die Rückkaufoption sogar ablösefrei sein soll.

Seitens der beteiligten Vereine gibt es bisher noch keine offiziellen Vollzugsmeldungen. Gegenüber der Rheinpfalz gab sich der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz aber weiterhin optimistisch: „Wir arbeiten dran, sind in guten Gesprächen.“

Weitere Neuigkeiten von der Wechselbörse, u.a. von Simon Zoller, Maurice Exslager, Nicolas Pallois und Hendrick Zuck, findet Ihr im Transfer-Ticker von „Der Betze brennt“ - direkt auf der DBB-Startseite oder in der Rubrik „Aktuell“: Zum Transfer-Ticker.

Update, 12:00 Uhr: Soeben berichtet via Twitter auch die „Bild“, entgegen ihrer ersten Meldung heute, von der Einigung zwischen Hofmann und dem FCK. Es bleibt bei dem bereits vermeldeten Dreijahresvertrag inklusive Rückkaufoption für Schalke 04. Hofmann: „Kaiserslautern hat mich am Ende überzeugt. Eine Offensive Mannschaft, in der ich gute Chancen sehe, Stammspieler zu sein.“

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Hofmann geht zu Lautern (Bild, via Twitter)
- Augsburg und HSV wollen Hofmann (Bild)
- Heldt behält den Zugriff auf Hofmann (Kicker, abrufbar im Google Play Kiosk)
- Hofmann in die Pfalz (westline)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon sow42195 » 05.06.2014, 08:03


Ich verstehe die Kritik nicht. Rückkaufoptionen finden sich immer häufiger in Verträgen. Ohne die sind wir nicht in der Lage, einen solchen Spieler zu bekommen.

Man darf den Spieler doch nicht alleine als Anlageobjekt betrachten. Wenn er sich durchsetzt, hilft er uns, die Saisonziele zu erreichen.

Spielt er überragend zieht Schalke die Kaufoption, der Spieler geht und wir kriegen eine Ablöse. So wie bei einem Spieler ohne Rückkaufoption auch (siehe Zoller).

Zündet er nicht, will Schalke ihn nicht zurück und wir haben im Nachhinein betrachtet evtl. einen Fehlgriff getätigt. Das Risiko besteht ebenfalls unabhängig von einer Rückkaufoption bei jedem Transfer.

Daneben gibt es noch die Möglichkeit, dass es bei uns leistungsmäßig passt, Schalke ihn aber nicht will.

Prominente Beispiele für Rückkaufoptionen: Carvajal (für 5 Mio von Real zu Leverkusen, für 6,5 Mio. zurück).
Emre Can: FÜr 5 Mio von Bayern zu Leverkusen, Rückkaufoption > 5 Mio.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon Weschtkurv » 05.06.2014, 08:07


Rheinteufel2222 hat geschrieben:...
Letztlich gibt es doch jetzt nur zwei Szenarios:
...
So oder so gucken wir am Ende dumm aus der Wäsche.

Falsch, Herr Miesepampel.
Denn wenn wir z.b. wegen Hofmanns Toren aufsteigen, gucken wir gar nicht dumm aus der Wäsche.
Dann ist es erstmal relativ egal, was mit ihm passiert.
Du siehst, es gibt doch tatsächlich noch positive Vorstellungen ausserhalb deiner Miesepampelwelt. :D
Gruss vom Apologeten. :wink:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste