Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 04.06.2014, 11:14


Albert Bunjaku wechselt zum FC St. Gallen

Stürmer Albert Bunjaku verlässt den 1. FC Kaiserslautern und wird künftig wieder in der Schweiz auf Torejagd gehen. Der frühere Kapitän der Roten Teufel wechselt zum FC St. Gallen und unterschrieb dort einen Vertrag über drei Jahre.

Nach zwei Jahren im Trikot des 1. FC Kaiserslautern verlässt Stürmer Albert Bunjaku die Pfalz. Zur Saison 2014/15 kehrt der frühere Nationalspieler der Eidgenossen, der seit kurzem für die neugegründete Nationalmannschaft seines Heimatlandes Kosovo aufläuft, in die Schweiz zurück und wird künftig für den Tabellensiebten der abgelaufenen Saison in der Super League, den FC St. Gallen, stürmen. Über die Modalitäten des Wechsels vereinbarten die beteiligten Parteien das obligatorische Stillschweigen. Für die Roten Teufel vom Betzenberg lief der 30-Jährige in 31 Zweitligaspielen (13 Tore), einem DFB-Pokalspiel (1 Tor) und den beiden Relegationsspielen gegen die TSG 1899 Hoffenheim auf.

Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei Albert Bunjaku für seinen Einsatz in den vergangenen beiden Jahren auf und außerhalb des grünen Rasens und wünscht ihm für seine sportliche Karriere und seinen weiteren Lebensweg alles Gute!

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- FCSG verpflichtet Albert Bunjaku (FC St. Gallen)

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2014/15
- Spielerprofil: Albert Bunjaku
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon OnlyWestFuckTheRest! » 04.06.2014, 11:18


Hoppla, das ging jetzt aber flott und kommt ziemlich überraschend!

Danke für Alles Albert, Viel Glück!
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!"
"Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK" ! - Fritz Walter -



Beitragvon Schlossberg » 04.06.2014, 11:20


Wenn es zutrifft, was bei tm steht, geht Albert Bunjaku ablösefrei.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon Alm-Teufel » 04.06.2014, 11:20


Nach dem Abgang von Mo und Bunjaku werden wir dann nächste Saison wohl wieder reihenweise Elfmeter versemmeln. Halt alte Tradition.

Wieder ein Spieler weniger, der Tore schießen kann, allerdings auch sehr verletzungsanfällig war!

Viel Gesundheit für die Zukunft!
3. Liga verhindern!



Beitragvon sow42195 » 04.06.2014, 11:21


Da gehen Sie hin...
Finde es immer traurig, wenn Spieler den Verein verlassen, obwohl sie gerne geblieben wären.
Aber unsere sportliche Leitung plant nun mal ohne ihn.

Dass der Wechsel so schnell ging, bedeutet hoffentlich, dass er mit der neuen Situation sehr zufrieden ist. Das würde mich für ihn freuen.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon wernerg1958 » 04.06.2014, 11:23


Alles Gute Albert, denke auch, daß es nicht viel an Ablöse gab, die JHV wird's an den Tag bringen



Beitragvon Ereborn » 04.06.2014, 11:25


Schade, dass er weg ist, aber der FCK nicht mehr mit ihm geplant hat, war es für beide Seiten wohl auch besser.

Für mich bleibt der Eindruck eines Spielers zurück, der in seiner gesunden Zeit immer prima Leistungen gezeigt hat. Leider hatte er in der letzten Saison grosses Verletzungspech, aber in der Saison davor war er auf alle Fälle ein Leistungsträger. Auch menschlich fand ich ihn sehr sympathisch, seine Rolle als Kapitän hat er prima ausgefüllt.
Vieles im Leben kann man mit Geld kaufen.
Emotion und Leidenschaft nicht.



Beitragvon Jisatsu » 04.06.2014, 11:27


Schlossberg hat geschrieben:Wenn es zutrifft, was bei tm steht, geht Albert Bunjaku ablösefrei.

Wo soll das bei TM stehen?
Weder auf der Startseite noch im Forum vom FCK wird mit einem Wort erwähnt dass Bunjaku ablösefrei wechselt.

Viel Erfolg in der Schweiz Albert Bunjaku!



Beitragvon jürgen.rische1998 » 04.06.2014, 11:34


Hat mich sportlich nie so überzeugt da ich ihn als "Bremse" im Spiel empfand. Aber seine Buden hat er halt gemacht und Elfmeter konnte er auch schiessen.
In der Tat, ohne Mo und ihn muss man da schon wieder Angst bekommen wenn wir einen Elfmeter kriegen.

Die Ausmusterung von Bunjaku ist ja scheinbar auch nicht so stilvoll abgelaufen.

Alles Gute Albert.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon Jisatsu » 04.06.2014, 11:36


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Hat mich sportlich nie so überzeugt da ich ihn als "Bremse" im Spiel empfand. Aber seine Buden hat er halt gemacht und Elfmeter konnte er auch schiessen.
In der Tat, ohne Mo und ihn muss man da schon wieder Angst bekommen wenn wir einen Elfmeter kriegen.

Die Ausmusterung von Bunjaku ist ja scheinbar auch nicht so stilvoll abgelaufen.

Alles Gute Albert.

Stil ist halt nicht unbedingt die Stärke unseres geliebten FCK. :D

Das war leider auch mal anders :( .



Beitragvon VandeCholtiz » 04.06.2014, 11:38


Wenn er längere Zeit verletzungsfrei geblieben wäre, wäre er auch eine Verstärkung gewesen, aber war leider bis auf seine Anfangszeit nie der Fall.
Viel Glück Albert!!!
Schorle und Bier



Beitragvon attacke pfalz » 04.06.2014, 11:41


ich denke schon das wir da eine ablöse erzielt haben.er ist gesund,hat noch ein jahr vertrag und man kann sich von ihm noch einiges erwarten-von daher würde ich mich wundern, wenn er ablösefrei gewesen wäre...wir werden es bei einer, hoffentlich, turbulenten jhv sehen...
alles gute albert bunjaku-ich hatte mir allerdings mehr von deinem gastspiel hier erhofft...
ne wirkliche schwächung kann ich nicht erkennen...



Beitragvon MäcDevil » 04.06.2014, 11:44


Dann viel Glück in St. Gallen und weniger Verletzungspech wie beim FCK. Denn die St. Galle kriegen wir als Fan in der nächsten Saison wenn keiner da ist der das Tor trifft...hoffentlich wird da noch ein Stürmer verpflichtet mit Erfahrung !



Beitragvon attacke pfalz » 04.06.2014, 11:46


das er ablösefrei gewesen sein soll steht bei seinem spielerprofil unter transfers,dort in der lücke ablöse steht ablösefrei.wobei sie beim text zum transfer darauf hinweisen,dass stillschweigen verweinbart wurde...die werten offensichtlich,ist mir auch schon öfter aufgefallen, wenn sie es nicht wissen die leute als ablösefrei.k.a. wäre die bessere lösung...



Beitragvon McQuade » 04.06.2014, 11:52


heute, 11:31 Uhr
Hofmann wechselt nach Lautern
FC Ingolstadt 04 FC Ingolstadt 04
1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern
P. Hofmann

Philipp Hofmann wird künftig für den 1.FC Kaiserslautern stürmen. Nach kicker-Informationen ist der Wechsel des 21-Jährigen, den Schalke 04 gerade erst vorzeitig aus der Leihe zum FC Ingolstadt zurückgeholt hatte, perfekt. Rund eine Million Euro ist Hofmann den Pfälzern wert, der Angreifer erhält einen Dreijahresvertrag.
Spielersteckbrief Philipp Hofmann
Lieber stehend Sterben als knieend Leben



Beitragvon wk58 » 04.06.2014, 12:07


Alles Gute Albert und bleibe Gesund

schade das es hier nicht mehr geht



Beitragvon Simunek » 04.06.2014, 12:11


Meines Erachtens verzockt sich der FCK mit seinem "Ausverkauf" o. "Ausmusterung" seiner Leistungsträger und Führungsspieler.

Was mit Albert abgezogen wurde, ist unterste Schublade..unsere Ex-Captain so abzuservieren ist meines Erachtens nach eine Unverschämtheit.

Aber das passt ja zu dem ganzen Menschenhandel.

Simunek, Bunjaku, Dick ....jetzt folgt noch Sippel.

Und S.K. hat sein "Meisterwerk" vollbracht.



Beitragvon Westkurvenalex » 04.06.2014, 12:21


Simunek hat geschrieben:Meines Erachtens verzockt sich der FCK mit seinem "Ausverkauf" o. "Ausmusterung" seiner Leistungsträger und Führungsspieler.

Was mit Albert abgezogen wurde, ist unterste Schublade..unsere Ex-Captain so abzuservieren ist meines Erachtens nach eine Unverschämtheit.

Aber das passt ja zu dem ganzen Menschenhandel.

Simunek, Bunjaku, Dick ....jetzt folgt noch Sippel.

Und S.K. hat sein "Meisterwerk" vollbracht.


Also ich weiß nicht. Von "Leistungsträgern" erwarte ich Leistung. Und da wir den Anspruch haben, aufsteigen zu wollen, dies aber anscheinend mit den aktuellen Leistungsträgern nicht schaffen, werden diese aussortiert.
Ich finden den Weg gut!



Beitragvon FCK-Ralle » 04.06.2014, 12:24


Alles Gute und viel Glück in St. Gallen Albert.
Bleib gesund.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Veedaa » 04.06.2014, 12:58


Viel Erfolg in der Schweiz! Ist alles, wie so oft, etwas unglücklich gelaufen.



Beitragvon Harvey » 04.06.2014, 13:28


Alles Gute Albert in St. Gallen.

Auch ich sehe ihn als guten Zweitligaspieler, der fit sicherlich für 10-12 Tore gut ist.

Aber wir schlagen ja einen neuen Weg ein und da muss man eben auch konsequent sein. Deshalb müssen auch sogenannte "Leistungsträger" eben dran glauben. In 2 Jahren haben wir es nicht geschafft unter die Top2 zu kommen.

Ich bin für einen Umbruch.



Beitragvon MäcDevil » 04.06.2014, 13:36


Ich glaube eher, das sein Verletzungspech ihn rauskatapultiert hat. Geld bezahlen für einen Spieler der ständig im Lazarett liegt. Nein, das muss man nicht wirklich und die Entscheidung sich zu trennen ist für mich verständlich. Trotzdem schade...ob sein Chassis hält, hätte man die Hinrunde noch ausprobieren können. Die Chance hätte er verdient gehabt...



Beitragvon Simunek » 04.06.2014, 14:54


MäcDevil hat geschrieben:Ich glaube eher, das sein Verletzungspech ihn rauskatapultiert hat. Geld bezahlen für einen Spieler der ständig im Lazarett liegt. Nein, das muss man nicht wirklich und die Entscheidung sich zu trennen ist für mich verständlich. Trotzdem schade...ob sein Chassis hält, hätte man die Hinrunde noch ausprobieren können. Die Chance hätte er verdient gehabt...


Genau das ist auch meine Meinung..aber dafür verdiene ich "zu wenig" in meinem Job, dass nach der gefragt wird. :lol:

Klar schlagen wir einen "neuen Weg" ein..aber es muss auch jedem klar sein, dass wir in der nächsten Saison dann wohl gegen den Abstieg bzw. im Mittelfeld der 2. BL spielen.
Alles was danach besser wird, ist achtungsvoll. :daumen:



Beitragvon ChrisW » 04.06.2014, 15:14


Viel Glück, Albert!
Da du aber sehr verletzungsanfällig bist und auch nicht mehr jünger wirst, muss der FCK so handeln, wenn er sich neu ausrichten will.
Du und Laki sind ein Alter zu viel, leider.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 04.06.2014, 15:55


Unfassbar! Mo Idrissou ablösefrei nach Israel, Bunjaku ablösefrei in die Schweiz. Wir haben albiundissi verschenkt!
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste