Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon jan » 22.05.2014, 21:43


Das Lassoga nicht beim HSV bleibt ist doch schon beschlossene Sache.
Hertha hat doch ganz klar gesagt das sie ihn zurück holen. Die alte Dame braucht ja auch Ersatz für Ramos...



Beitragvon MäcDevil » 23.05.2014, 08:30


Also da der HSV mit Slomka höchstwahrscheinlich nächste Saison wieder weiter oben in Tabelle der 1. BL zu finden sein wird und der HSV Hofmann sehr wahrscheinlich mehr bezahlen kann und in der Nähe jede Menge Peep-Shows zu finden sind (kleiner Scherz)können wir wohl diesen Spieler vergessen....
Zuletzt geändert von MäcDevil am 28.05.2014, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon seth » 28.05.2014, 12:41


Hofmann zurück zu S04:
Schalke 04 hat geschrieben:(...) Ursprünglich hatten die Knappen den Angreifer für zwei Jahre an den bayerischen Zweitligisten ausgeliehen.

Nun machte der Champions-League-Teilnehmer von einer Option im Ausleihvertrag mit Ingolstadt Gebrauch, die dem 21-Jährigen die Rückkehr zum jetzigen Zeitpunkt ermöglicht. Hofmanns aktueller Kontrakt beim FC Schalke 04 läuft bis zum 30. Juni 2016. (...)

Quelle und kompletter Text: http://www.schalke04.de/de/aktuell/news ... -213-.html



Beitragvon Underfire » 30.05.2014, 12:58


Hier ein neuer Artikel dazu.
Liga-Zwei hat geschrieben:(...)
Ein heißer Kandidat ist dabei laut “Kicker” der gerade vom FC Schalke 04 vorzeitig von einer Ausleihe zum FC Ingolstadt zurückbeorderte Philipp Hofmann. Während Lauterns Trainer Kosta Runjaic das Interesse an dem U21-Nationalstürmer bestätigt und ihm noch “großes Entwicklungspotenzial” bescheinigt, berichtet der “Kicker” von einer Klausel in Hofmanns bis 2016 laufendem Vertrag auf Schalke, die dem 1,95 Meter großen Angreifer noch bis Ende Mai einen Wechsel für festgeschriebene 1,5 Millionen Euro ermöglichen soll. (...)

Quelle und kompletter Text: http://liga-zwei.de/1-fc-kaiserslautern ... hema/33664
http://www.bundeskampf.com/spende/840990 - Kämpf für Dein Bundesland



Beitragvon Thomas » 30.05.2014, 14:22


Die Primärquelle des eins obendrüber verlinkten Textes von Liga-Zwei ist der heutige Kicker:

Kicker hat geschrieben:(...) Die Liste der Bewerber um Hofmann ist lang. Unter anderem der 1. FC Kaiserslautern jagt den Zweitligatorjäger, der FC Augsburg hat ihn auf dem Zettel. Im Winter stand Hofmann kurz vor einem Wechsel zum Hamburger SV, jetzt allerdings besitzt der (Noch-)Schalker nicht mehr oberste Priorität. Hamburg versucht Pierre-Michel Lasogga weiter an sich zu binden. Klappt das nicht, könnte Hofmann wieder akuter werden.

Quelle: Kicker 30.05.2014, Seite 22


Kicker hat geschrieben:(...) Als Ersatz für den 13-maligen Ligatorschützen hat der FCK Philipp Hofmann (21, FC Schalke, siehe Story Seite 22) im Visier. Ein Typ Torjäger, den Trainer Kosta Runjaic gerne im neuen Team hätte: „Philipp hat großes Entwicklungspotenzial, ist in der Luft und im Zweikampf stark, ein sehr beweglicher Mittelstürmer.“

Quelle: Kicker 30.05.2014, Seite 33


In dem ersten Artikel ist außerdem noch erklärt, dass Schalke Hofmann per Vertragsklausel für 400.000 Euro vorzeitig von Ingolstadt zurückgeholt hat (war eigentlich bis 2015 dorthin ausgeliehen), um ihn möglicherweise direkt für 1,5 Millionen Euro (Ausstiegsklausel zum angeblich 31.05.2014) gewinnbringend weiter zu verkaufen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Jacob » 30.05.2014, 14:41


Ganz schwierig einzuschätzen.
21 Jahre, 8 Tore, 2 Vorlagen für Ingolstadt, bei 31 Spielen.

An sich klingt das nicht so schlecht, zumal er mit Ingolstadt ja auch keine überragende Mannschaft hatte.

Aber 1,5 Millionen? Das ist für uns sehr viel...ich gebe zu ich hab ihn bisher nicht (bewusst) spielen sehen.

Riskant wär das schon.



Beitragvon xxstadtkindxx » 30.05.2014, 15:02


dsa geld dann besser in Zoller investieren !


Deine Nachricht enthält 44 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
How is Otmar Wagner ?



Beitragvon Kaho » 30.05.2014, 15:10


Dann können Sie den behalten. Das sind mindestens 0,5 Mio zu viel.



Beitragvon coppola1 » 30.05.2014, 15:34


sicher kein schlechter, aber auch kein überragender und für den preis lieber nicht.

sowieso ein witz die ablöse, wenn ich sehe für welche, unwesentlich größere summe andere gestandene spieler in der 1 liga den Verein wechseln.



Beitragvon hierregiertderfck » 30.05.2014, 17:08


Ich glaube nicht, dass Augsburg oder der HSV und erst recht nicht wir die Kohle auf den Tisch legen.

800.000-1Mio. wären m.M.n. eher gerechtfertigt.

Für das Geld würde ich auf jeden Fall die Finger von ihm lassen. Da bekommt man wahrscheinlich jemand besseren.



Beitragvon Excelsior » 30.05.2014, 17:24


Ob es wohl im Kölner Zoller-Thread ähnliche Kommentare gab bzw. gibt? ;)

Wie heißt es so schön ... wer das eine will, muss das andere mögen 8-)



Beitragvon Co-Trainer » 30.05.2014, 17:28


1,5mio's viel zu viel für den Jungen. So gut ist er auch nicht.
Stehgeiger mit 1,95 m Körperlänge. Wenn ich schon höre beweglicher........Spieler. Haben die Tomaten auf den Augen? Bitte lass diesen Kelch an uns vorübergehen.
Da wäre Klos ein ganz anderes Kaliber, und der ist billiger zu bekommen.
Vor allem hätte Klos von seiner Spielweise her recht schnell einen ganz anderen Status auf dem Betze.
Könnte sich zum neuen "Kultspieler" entwickeln.



Beitragvon fck-stein » 30.05.2014, 18:36


Für meinen Geschmack sind 1,5 Mill. € viel zu viel Geld für Hoffmann.
Wenn möglich Klos holen.



Beitragvon Sforza » 30.05.2014, 18:41


Da 1,5 Mio sehr viel sind, wären wir mit 2 oder 2,5 für Zoller ja sehr gut bedient. Ich fände Hofmann gut. Aber auch Klos würde mir gefallen



Beitragvon Südpälzer » 31.05.2014, 17:38


Klos, Klos, Klos... Dachte, der will sicher in Bielefeld bleiben?



Beitragvon FCK58 » 31.05.2014, 18:58


@sforza
Ob jetzt 2,5 oder 3 Mios zu viel oder zu wenig sind, dass ist mir aber so was von Jacke wie Hose...
Wollen sie ihn haben, dann sollen sie eben auch die aufgerufene Ablöse - zumindest annähernd - auf den Tisch legen.
Wollen - oder können - sie das nicht, dann sollen sie eben sehen, wo sie einen vergleichbaren Spieler für weniger Geld bekommen.
Klar brauchen wir die Asche - und nach der desaströsen Einkaufs- und Trainerentlassungspolitik der letzten Jahre vermutlich umso mehr.
Wir sollten uns aber nicht fühlen müssen wie die abgetakelte Straßennutte aus dem uralten Witz, die es "schunn fer umme macht, dass se wenigschtens äämol am Dach ebbes Warmes im Bauch hott". :wink:

Für Hofmann wäre bei mir übrigens bei weniger als 1 Mio Sense.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Skorpion311 » 01.06.2014, 09:04


lt. Kicker:

Runjaic schwärmt von Hofmann

Der Angriff war in der vergangenen Saison das Prunkstück der Roten Teufel – mittlerweile ist dieser Mannschaftsteil aber zur Baustelle verkommen: Mo Idrissou, Olivier Occean und Albert Bunjaku sind nicht mehr gefragt, zudem zieht es Simon Zoller wohl in die Bundesliga. Als Ersatz hätte Kaiserslautern gerne Schalkes Philipp Hofmann. „Philipp hat großes Entwicklungspotenzial, ist in der Luft und im Zweikampf stark, ein sehr beweglicher Mittelstürmer“, schwärmt FCK-Coach Kosta Runjaic vom 1,95 Meter großen Stürmer. Der 21-Jährige war zuletzt in die 2. Liga zum FC Ingolstadt verliehen (31 Spiele, acht Treffer, zwei Vorlagen, kicker-Notenschnitt 3,5) und könnte die Gelsenkirchener nach kicker-Informationen für eine fixe Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro verlassen. Doch Lautern ist nicht der einzige Interessent: Hofmann steht auch beim Bundesligisten FC Augsburg auf dem Zettel.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/wechselboerse/2014-15/1/tm-news--4247-8760-.html
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!
Fritz Walter



Beitragvon MäcDevil » 01.06.2014, 09:39


Skorpion311 hat geschrieben:lt. Kicker: Runjaic schwärmt von Hofmann

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/wechselboerse/2014-15/1/tm-news--4247-8760-.html

Da gibt es noch Chancen...hoffen darf man. :wink:



Beitragvon krassimier » 01.06.2014, 11:33


Ich bin (positiv) überrascht darüber, dass erstmals seit Jahren in der Stürmerdebatte nicht der Name Miroslav Klose fällt...

Ich würde Bunjaku behalten. Er hat doch immer seine Leistung gezeigt. Mir fällt es schwer, an ein Stürmerduo Bunjaku/Lakic zu denken, aber so schlimm wirds dann auch nicht werden. Ein junger Hofmann hintendran und wir sind da vorne schon ganz gut aufgestellt.
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon Skorpion311 » 01.06.2014, 14:53


krassimier hat geschrieben:Ich bin (positiv) überrascht darüber, dass erstmals seit Jahren in der Stürmerdebatte nicht der Name Miroslav Klose fällt...


Das mag vielleicht daran liegen, dass sein Vertrag bei Lazio vor gut 4 Wochen um 1 Jahr verlängert wurde :wink:
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!
Fritz Walter



Beitragvon Reddevil31 » 02.06.2014, 09:02


Anstatt die Millionen für Hoffmann zu verbrennen, würde ich mal beim Sliskovic nachfragen.
Die Situation ist bedrohlich, aber nicht bedenklich. (Friedhelm Funkel)



Beitragvon Thomas » 02.06.2014, 14:04


Laut Kicker hat der FCK bereits ein Angebot für Philipp Hofmann an Schalke übermittelt:

Kicker hat geschrieben:Philipp Hofmann (21) steht weiter ganz oben auf der Prioritätenliste bei der Suche nach Verstärkungen. Schalkes Manager Horst Heldt hat ein Ablöseangebot des FCK für den zuletzt ausgeliehen Stürmer (acht Tore für Ingolstadt) vorliegen. Ende offen. Die 1,5 Millionen Euro Transfererlös, die sich der Champions- League-Teilnehmer von einem Verkauf des Torjägers verspricht, wird sich Lautern aber nur leisten können, wenn der Wechsel von Simon Zoller (22) genügend Geld in die Kasse bringt. (...)

Quelle: Kicker vom 02.06.2014
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon jürgen.rische1998 » 02.06.2014, 14:13


Das ist doch zuviel Kohle. Wir dürfen Swierczok
nicht vergessen. Der Junge hätte seine Chance
verdient und gäbe so hausintern die deutlich
günstigere Alternative ab. Sicher hat schon
böse Pech mit Verletzungen gehabt, aber das muss
ja nicht so bleiben.

1,5 Mio ist einfach aus FCK Sicht viel zu viel
für so einen Spieler. So verpulvern dorch
direkt wieder das ganze Geld das wir für
Zoller bekämen obwohl der Verein auch an
anderer Stelle Geld gebrauchen kann.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon walter » 02.06.2014, 14:21


Hofmann ist viel zu teuer und alles andere als gut beweglich. Mit seinen 1,90m Körperlänge werden wir in Zukunft wieder den gleichen scheiß Fussball spielen wie in den letzten 5 Jahren, ideenlos und einfach nur hoch und weit präschen. Von der Ablösesumme ganz zu Schweigen -> extremst übertrieben!

Verdammt nochmal der Zoller muss bleiben. Er ist ein Stürmer mit Charakter und er wird uns garantiert bei Beibehalt nicht enttäuschen. Er wird uns mit einem guten Mittelfeld in die erste Liga schießen. Sparen kann man auch woanderswo, da wo es halt net ganz so weh tut.

"3 Mio. ist einfach zu wenig"

:arrow: :arrow: :arrow:



Beitragvon walter » 02.06.2014, 14:26


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Das ist doch zuviel Kohle. Wir dürfen Swierczok
nicht vergessen. Der Junge hätte seine Chance
verdient und gäbe so hausintern die deutlich
günstigere Alternative ab. Sicher hat schon
böse Pech mit Verletzungen gehabt, aber das muss
ja nicht so bleiben.

1,5 Mio ist einfach aus FCK Sicht viel zu viel
für so einen Spieler. So verpulvern dorch
direkt wieder das ganze Geld das wir für
Zoller bekämen obwohl der Verein auch an
anderer Stelle Geld gebrauchen kann.


Die machen grad was se wolle ... Zoller ist ein Instinkt-Stürmer im Gegensatz zu Hofmann. Das macht Zoller so qualitativ wertvoll. Wenn der Zoller gescheite Bälle vom Mittelfeld bekommen würde und sie auch verwertet, wird Zoller mindestens, ja mindestens doppelt so viel Wert sein.

Sparen kann man auch woanders!

Scheiß Kommerz




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste