Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon suYin » 30.05.2014, 00:50


Kein neuer Vertrag für Florian Dick

Die Rheinpfalz hat geschrieben:Die bei den FCK-Fans derzeit am heißesten diskutierte Personalie ist nun offiziell: Für Publikumsliebling Florian Dick (29) kommt Rechtsverteidiger Michael Schulze (25) ablösefrei aus Cottbus. Dick, Identifikationsfigur und einer der Aufstiegshelden 2010, kein Filigrantechniker, aber ein ganz großer Kämpfer, bekommt keinen neuen Vertrag beim FCK und muss sich anderweitig umschauen. Die Verhandlungen mit FCK-Boss Stefan Kuntz stockten zuletzt, und die Lauterer riefen den Strategiewechsel aus: "jünger und entwicklungsfähig". Mehr dazu in der RHEINPFALZ.


Quelle: Die Rheinpfalz auf Facebook

Update, aus der heutigen Rheinpfalz:

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Dick findet es nach „einer sehr schönen Zeit beim FCK schade“, dass die Verhandlungen über die Verlängerung des auslaufenden Vertrags „vom FCK abgebrochen wurden und versandeten“. Über Laufzeit und Volumen sei man sich einig gewesen. „Aus meiner Sicht waren nur noch Details zu klären. Der Trainer plant nun aber wohl anders. Schade, sechs Jahre wischt man nicht einfach weg.“ Dick prüft derzeit diverse Angebote.

Bei allen technischen Defiziten: Mit dem großen Kämpfer lässt der FCK einen guten Typen ziehen, eine ganz wichtige Identifikationsfigur. Typisch Dick: Er wünscht dem FCK Erfolg mit dem ausgerufenen Strategiewechsel.

Quelle: Rheinpfalz vom 30.05.2014
Bild



Beitragvon Kendymen » 30.05.2014, 00:59


kann ich nicht nachvollziehen???? warum???? :(Er ist ein führungspieler. Fehlplanung. Gute Nacht SK



Beitragvon gringno » 30.05.2014, 01:04


Das ist in meinen Augen eine riesige Katastrophe. Einen wie Dick kriegen wir nie wieder. Und es gab nicht einmal die Möglichkeit zu einem Abschied.



Beitragvon Maximilian » 30.05.2014, 01:10


:( :( :( :( :( :(
Hätte er nicht wenigstens Ergänzungspieler werden können?
"Ich hab' mein Lautern-Trikot, da brauche ich kein Bayern-Trikot."
Jean Zimmer auf die Frage, warum er nach dem Pokalspiel in München nicht sein Trikot mit Gegenspieler Philipp Lahm getauscht hat.



Beitragvon ikea68 » 30.05.2014, 01:13


Wie man aus dem näheren Umfeld von Sippel hört, wird er den FCK auch noch verlassen. Ihn zieht es nach England. Nach Dick die 2. Integrationsfigur die uns verlassen wird. Aber wir haben ja immer noch Karl... :-(

Magic, ich wünsche dir für deinen weiteren Weg alles Gute. Sportlich nachvollziehbar, aber als Typ nicht zu ersetzen.



Beitragvon mrk » 30.05.2014, 01:28


Ich bin ja normalerweise nur interessierter Leser hier im Forum und halte mich was das Verfassen von Beiträgen angeht größtenteils zurück, aber hier muss ich mich einfach zu Wort melden, wenn auch nur ganz kurz:

Ich finde es extrem schade, dass uns Florian Dick verlässt. Er ist für mich der Spieler, der den FCK inklusive seinen alten Tugenden zu 100% verkörpert hat. Dieser Mann hätte eine entsprechende Verabschiedung verdient gehabt!

Umso bedauerlicher ist die Art und Weise, wie sich die Wege letzten Endes getrennt haben...

Ich wünsche Florian Dick sowohl sportlich als auch privat nur das Beste und bedanke mich für den permanent leidenschaftlichen Einsatz und die schönen Momente, die wir durch ihn erleben durften.

Mach's gut Flo!

PS: DICK! DICK! DICK! DICK! DICK!
"Ich habe einfach nicht nachgedacht, so wie ich fast nie nachdenke über irgendetwas."
- Julian Pollersbeck, nach dem gewonnenen Elfmeterschießen im Halbfinale der U21-EM gegen England



Beitragvon bastifck » 30.05.2014, 01:50


Ich finde den Schritt aus rein sportlicher Sicht absolut nachvollziehbar. Für mich hat Flo Dick eine relativ bescheidene Saison gespielt (Ich bin mir seiner schönen Tore trotzdem bewusst).

Als Typ wird er allerdings der Mannschaft sicherlich, gerade in Zeiten des Umbruchs, fehlen.

Aus wirtschaftlicher Sicht wird es allerdings auch Gründe gehen, Dick nicht in Form eines backups zu halten. Das Gehalt wird wohl sicherlich etwas zu hoch für eine Reservistenrolle sein.

Wünsche Flo Dick alles gute auf seinem weiteren Weg.
(Schade das er die Verabschiedung nicht bekommt die ihm eigentlich zustehen würde :( )



Beitragvon dehajens » 30.05.2014, 04:30


"Reisende soll man nicht aufhalten".
Was sollen die Sentimentalitäten?
"Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht."
Jean Anouilh



Beitragvon Belize » 30.05.2014, 06:06


dehajens hat geschrieben:"Reisende soll man nicht aufhalten".
Was sollen die Sentimentalitäten?


Reisende nicht aufhalten ist ja ok, aber Leute die ihr Herzblut auf dem Berg gegeben haben einfach von diesem runterzujagen ist wirklich nicht die feine englische Art.
Flo wollte bleiben, SK wollte das wohl nicht :nachdenklich: :teufel2: :shock:



Beitragvon tschoumi » 30.05.2014, 06:24


Gute Entscheidung. Auf dieser Position waren wir seid seiner Verpflichtung fehlbesetzt.Trotzdem alles gute Dick.



Beitragvon Marco2408 » 30.05.2014, 06:36


Unfassbar schlechtes Kino :shock: !! Einen Spieler der nicht nur für die Fans, sonder auch für die Mannschaft und da grade für die Jüngeren Spieler eine absolute Identifikationsfigur IST, auf eine solch bescheidene Art und Weise quasi "vom Berg" zu Jagen ist unterste Schublade.

Obs Sportlich wirklich unumgänglich war wage ich auch zu bezweifeln. Diese :!: EINE :!: etwas schwächere Saison von Ihm steht immerhin einigen SEHR SEHR starken Spielzeiten gegenüber und ich glaube auch dass Flo auch wieder TOP Saison´s Spielen kann und wird!

Einen gescheiten Abschied hätte er sich aber DEFINITIV mehr als verdient. Ein tolles Datum dafür wäre in meinen Augen das Stadionfest !! Wenn sein Vertrag bis dahin überhaupt noch besteht und ER darauf überhaupt Lust hat.

D A N K E F L O !!!!!!
Ä mol Lautrer .. Immer Lautrer ..

(Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten)



Beitragvon Matzelinho78 » 30.05.2014, 07:08


Das ist die erste gute Entscheidung !!!
Mehr Schlechte Flanken wie Dick wird keiner mehr auf dieser Position bringen!
Weiter so!



Beitragvon mxhfckbetze » 30.05.2014, 07:20


Schade, hätte ihn gern auf der Bank beim FCK gesehen....aber das wollte er wohl nicht wegen der Gehaltskürzung.
Alles Gute bei einem Verein der mehr oder mindestens genauso viel zahlt als der FCK.



Beitragvon happy » 30.05.2014, 07:53


Die, die ihn unbebingt halten wollen, dürfen sich dann aber bitte nicht über das nicht stattfindende Flügelspiel rechts beklagen.....



Beitragvon Alla Hopp » 30.05.2014, 07:56


Als Verteidiger zu langsam, als Flügelspieler technisch zu schwach, absolut richtige Entscheidung, den Vertrag nicht zu verlängern.



Beitragvon Arthur Spooner » 30.05.2014, 07:57


Die Kommentare hier zeigen mal wieder deutlich, dass wir es niemals schaffen werden eine ruhige Saison mit Eigengewächsen und jungen Spielern zu spielen... Ich hoffe, dass keiner von denen, die jetzt so glücklich sind, dass Flo Dick gehen muss, im Laufe der Saison nur 1x den Satz "Wenn sie wenigstens kämpfen würden..." bringt.

Denn genau wegen euch, die lieber die Pussys wie Matmour oder Fortounis wollen, spielen wir weiterhin diesen sch*** Weichei-Fussball und werden halt 5. oder 6.! Erzählt dann aber bloß nichts von Betze-Tugenden usw., genau die verkörpert nämlich ein Flo Dick! Einer der auch nach der 5. schlechten Flanke noch anrennt und Gas gibt und sich nicht nach 20 Minuten mit Pippi in den Augen an die Seitenlinie stellt.

Zu unserer Führung: Wenn doch schon lange klar war, dass man Dick nicht halten will, warum hat man das dann nicht vorm letzten Spieltag gesagt und hat den Kerl ordentlich verabschiedet? Anstatt ihn auf ner Pressekonferenz mit Dreck zu bewerfen? Ja lieber Stefan Kuntz, das scheint ihr Stil zu sein... Ist Flo Dick jetzt auch eine Ratte?



Beitragvon Lautrer Jung » 30.05.2014, 08:06


Richtig schade, dass bei uns die Spieler nicht anständig verabschiedet werden!

Mo und Dick hätten es sich so sehr verdient einen anständigen Abschied zu bekommen :!:

Machs gut Flo :doppelhalter:



Beitragvon Alm-Teufel » 30.05.2014, 08:11


Umgangsformen, wie sie halt für den FCK spätestens seit der Verpflichtung von Runjaic üblich sind. In den ... treten und weg. Aber da wir mit Super-Schulze den schlechtesten AV Verteidiger der Vorsaison verpflichtet haben, brauchen wir keine Alternative oder können ja wie üblich in der Winterpause nachlegen.
3. Liga verhindern!



Beitragvon Schulbu_1900 » 30.05.2014, 08:15


Danke Flo für Deinen Einsatz und die tollen Momente auf dem Betze ! :applaus:

Dein Kämpferherz wird uns fehlen !

Eigentlich ist es nur zum heulen. :traurig:
" Der Spieler hat ein erhöhtes Angebot abgelehnt"
" Über Laufzeit und Volumen waren wir uns einig, die Gespräche versandeten von Vereinsseite aus."
Jetzt kann man es sich aussuchen, wem man Glauben schenkt, ich glaube der Aussage des Spielers.
Es ist gelinde gesagt sehr ungeschickt auf diese Art so einen verdienten Spieler zu verlieren, das hat unser Flo nicht verdient !!!
Leider ist er nicht der Erste der so geht.

Mir ist Angst und Bange was da noch alles auf uns zukommt. :nachdenklich:

Schulze ??? Ich drück ihm auf alle Fälle die Daumen und wünsch einen guten Start.

Bei Zoller soll heute eine Entscheidung fallen, meine Prognose: " Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Vereine stillschweigen !"



Beitragvon jürgen.rische1998 » 30.05.2014, 08:16


Sportlich kann man das natürlich diskutieren
und einen Wechsel meinetwegen nachvollziehen.

Aber die Art und Weise war einfach das Letzte.
In der RP heute sagt er nochmal, dass
man sich fast schon einig war und der FCK dann
die Gespräche abgebrochen und sich nicht mehr
gemeldet hat. Und dann wird er auf der PK noch
als Schuldiger hingestellt.

So verabschiedet man einen Spiel wie Dick nicht,
pfui. Alles Gute Flo!
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon Block8.1-Fan » 30.05.2014, 08:25


Sorry SK, normalerweise stehe ich hier im Forum hinter dir und stehe etwas gegen diese Verschwörungstheorien. Aber das mit Dick und vlt. auch noch Sippel ist echt das letzte.

Die zwei letzten die sich da oben noch den Arsch aufreißen vom Berg zu jagen. Das ist keine Art, willst vlt noch den Gerry wegekeln?

Schulz.. wer ist eigentlich Schulz...?

Kotzen könnt ich, Kotzen! :tadel:
Eigentlich bin ich ein Supertyp. Aber ich kann wohl auch ein richtiger Arsch sein. (Mario Basler)



Beitragvon karsten » 30.05.2014, 08:34


Maximilian hat geschrieben::( :( :( :( :( :(
Hätte er nicht wenigstens Ergänzungspieler werden können?



Nein, dass geht leider nicht !
Genau, dass ist doch das Problem !
Solange Florian Dick nur halbwegs einen Fuß vor den Anderen setzen kann, dann spielt er auch, unabhängig von seinen Leistungen !
Glaubt denn hier tatsächlich einer daran, dass einer von uns, außer vielleicht einigen Insidern, etwas mit dem Namen Zimmer anfangen könnten ? Der Junge bekam doch der erst eine reelle Chance, nach dem Ausfall vom heiligen Flo.

ABER in 2 Punkten gebe ich den Kritikern der Nicht Vertragsverlängerung Recht, dann müsste man M. Karl auch das Ende seines Betzeengagemets nahelegen und was mich richtig wütend macht ist, dass man nicht einmal den Anstand besitzt so einen verdienstvollen Spieler würdig zu verabschieden ( und Mo !!! ).
Zuletzt geändert von karsten am 30.05.2014, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon FCK58 » 30.05.2014, 08:35


Es liegt in der Natur der Sache, dass jeder irgend wann geht.
Ich bin jetzt schon gespannt wie es sein wird, wenn Kuntz, Fritz´schen und der Professor gehen werden. Letzterer wohl zuerst.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon FCK-Ralle » 30.05.2014, 08:37


tschoumi hat geschrieben:Auf dieser Position waren wir seid seiner Verpflichtung fehlbesetzt.


Sorry, aber wenn ich so einen Blödsinn lese kommt mir der Kaffee hoch. Du hast doch sicher 3 Tage getrauert als der Dick 2010 den Ribery abgekocht hat. :nachdenklich:

Wobei, das wäre heute das zweite Mal, dass mir der Kaffee hochkommt. Das erste Mal war als ich heute Morgen die Rheinpfalz aufgeschlagen hab und lesen musste, dass Dick und der FCK sich über Laufzeit und Volumen des Vertrages einig waren. Es waren lediglich noch Details zu klären, dann versandete alles vom FCK aus...

Was sagt mir das? Aus irgengend einem Grund hat sich die Einstellung zu Dick in den letzten BuLi-Wochen, knall auf fall geändert. Wäre mal interessant zu wissen warum? Hat er bei Coach Kosta Silberlöffel geklaut? Oder ist es mal wieder so ein Fall, wo ein Spieler intern Mißstände anspricht und dafür abgesägt wird? Alles Spekulation, aber vorstellbar...

Wo wir wieder beim Thema wären, wenn ich jemanden nicht mehr haben will, dann kann ich doch das zeitnah kommunizieren und verhandle doch nicht mit ihm, zumindest nicht bis kurz vorm Abschluss. Naja aber das ist eine Unsitte, die im heutigen Berufsleben leider immer mehr Usus wird.

Ich finde es auf jeden Fall ganz ganz Schade, eine riesige Fehlentscheidung, die uns hoffentlich nicht doppelt und dreifach um die Ohren fliegt! Und ich glaube Dick in dem Fall. Bellinghausen lässt grüßen. So einen Abschied hat er nicht verdient!
Alles alles gute lieber Florian! Danke für alles. Du wirst vermisst werden! DU bist Betze! :cry:
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon scotyFCK1900 » 30.05.2014, 08:39


Sportlich gesehen vollkommen oki Dick hatte längst nicht mehr die Leistung gebracht wie in der Aufstiegssaison.
„Wenn man den Betzenberg hochfährt, und Rentner die Faust ballen, dann ist das schon etwas Besonderes. Ein richtiges Traditionsspiel.“

Hans-Joachim Watzke.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste