Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon naheteufel93 » 28.04.2014, 16:28


Wooten verlässt wohl FSV Frankfurt

Auch bei Andrew Wooten, der gegen Cottbus wie schon in der vergangenen Saison einen Doppelpack schnürte, stehen die Zeichen auf Trennung. Der vom FCK ausgeliehene Stürmer sagt zwar, "ich kann mir vorstellen, zu bleiben", doch Sportchef Uwe Stöver klingt wenig zuversichtlich: "Ich kann mir auch sehr viel vorstellen. Das sind Vorstellungen, in dieser Kategorie werden sie auch bleiben."(...)

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... -auch.html



Beitragvon kepptn » 28.04.2014, 17:46


naheteufel93 hat geschrieben:... "Ich kann mir auch sehr viel vorstellen. Das sind Vorstellungen, in dieser Kategorie werden sie auch bleiben."(...)


Komisch, so ähnlich hat Mo' Chef auch geredet, nachdem dieser beim FSV wohl nix erreicht hat.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Hellboy » 28.04.2014, 18:06


Bei seinen Leistungen uns unserem Sturm würde ich doch mal eine Rückkehr vermuten...!?
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon AlbiundIssi » 28.04.2014, 20:08


ich denke das auch:

ein spieler, der in vorderster spitze
4 tore in der saison schießt (und davon
nur 1 elfmeter!),
der ist unentbehrlich für den fck!



Beitragvon Hellboy » 28.04.2014, 20:44


Polemisch wie immer verschweigst du natürlich, dass er de facto quasi nur die RR gespielt hat. Da hat er ordentliche Leistungen gezeigt und in einer HALBEN Saison mehr Tore gemacht hat als alle Stürmer, die wir bei den nicht unrealistisch scheinenden Abgängen vom Mo und Zoller Stand heute noch im Kader hätten (abgesehen von RSP, der hat es weißderhimmelwie auf 6 insgesamt geschafft).

Worten wäre sicher nicht meine Traumverpflichtung, würde er uns nicht gehören. Aber als quasi "ablösefreier" Neuzugang spricht wenig gegen ihn.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon MäcDevil » 29.04.2014, 07:34


Wooten ?...weiss den Jungen nicht einzusortieren. In der 2. BL kann er weiterhelfen - muss es aber nicht. Na gut, kommt auf die Abgänge im Sommer an beim FCK... :nachdenklich:



Beitragvon jan » 29.04.2014, 13:46


Nächste Saison, ein lauwarmer Montagabend, Zweitligaspitzenspiel im FWS:

Der abstiegsbedrohte Traditionsverein empfängt RB Leipzig. Im Sturm sollen Wooten und Occean für die Tore sorgen....

Gott sei Dank nur ein böser Traum 8-) aber wie lange noch?



Beitragvon Kuhni » 07.05.2014, 10:48


Wenn man Liga-zwei.de glauben schenken darf, möchte Frankfurt nun doch Wooten verpflichten. Kuntz habe wohl auch schon gesprächsbereitschaft signalisiert



Beitragvon daachdieb » 07.05.2014, 11:06


AlbiundIssi hat geschrieben:ich denke das auch:

ein spieler, der in vorderster spitze
4 tore in der saison schießt (und davon
nur 1 elfmeter!),
der ist unentbehrlich für den fck!

Vergleiche Einsatzzeit und Torquote mit der von Mo ;)
Oderint, dum metuant



Beitragvon Thomas » 07.05.2014, 15:27


Hier die Originalquelle für das von Kuhni erwähnte Interesse des FSV an Wooten:

Frankfurter Neue Presse hat geschrieben:FSV Frankfurt: Personal-Puzzle kann beginnen
...
Den vom 1. FC Kaiserslautern ausgeliehenen Andrew Wooten hingegen würden die Bornheimer gerne fest verpflichten. Für den talentierten Stürmer wird allerdings eine Ablösesumme fällig, Lauterns Vorstandschef Stefan Kuntz soll aber schon Verhandlungsbereitschaft signalisiert haben. ...

Quelle und kompletter Text: http://www.fnp.de/sport/fsv/FSV-Frankfu ... 786,840366
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Mephistopheles » 07.05.2014, 15:41


Wooten und der FSV - das passt. Wenn man aber - wie es der FCK hoffentlich noch immer verfolgt - aufsteigen will, braucht man mehr Qualität. Mathew Leckie besitzt diese Qualität. Tauschen wir Leckie gegen Wooten - und legen noch ein paar Dollar drauf.



Beitragvon Suboptimal » 07.05.2014, 15:49


Zu spät, Leckie wechselt für festgeschriebene 750000 € nach Ingolstadt.
"Früher war alles besser, auch die Zukunft"
Karl Valentin



Beitragvon FCK-Ralle » 07.05.2014, 16:02


Suboptimal hat geschrieben:Zu spät, Leckie wechselt für festgeschriebene 750000 € nach Ingolstadt.


Woher weißtn das?

Wenns so ist, haben wir mal wieder gepennt. Für den Preis hätte er auch zu uns kommen können.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Suboptimal » 07.05.2014, 16:58


@FCK-Ralle
Das wurde auf TM.de gemeldet und ist auch schon bestätigt.
"Früher war alles besser, auch die Zukunft"
Karl Valentin



Beitragvon FCK-Enklave-Bayern » 07.05.2014, 17:09


Suboptimal hat geschrieben:Zu spät, Leckie wechselt für festgeschriebene 750000 € nach Ingolstadt.

Sehr schade, oder sollte man sagen: suboptimal ??
Leckie hat am Betze ne gute Partie gemacht...
Naja, rum ums Eck!
EIN ROTER TEUFEL - EIN LEBEN LANG! #wirkommenwieder



Beitragvon Mephistopheles » 08.05.2014, 07:22


FCK-Ralle hat geschrieben:
Suboptimal hat geschrieben:Zu spät, Leckie wechselt für festgeschriebene 750000 € nach Ingolstadt.


Woher weißtn das?

Wenns so ist, haben wir mal wieder gepennt. Für den Preis hätte er auch zu uns kommen können.


Wir suchen zuerst den neuen SD. Dann macht der sich ein Bild von dem Kader. Dann schaut man sich an, was die anderen liegen gelassen haben. Dann bespricht sich der neue SD mit SK. Dann überlegt der lange. Dann greift man zu. Andere - z.B. Ingolstadt - sind eben schneller in ihren Entscheidungen. Ingolstadt wird uns deshalb in der nächsten Saison auch sportlich überholen.

Schade, auf Leckie hatte ich mehrfach aufmerksam gemacht. Er hatte in den letzten Partien gegen den FCK immer gut gespielt. Eine Ablöse von 750 000 Euro wäre auch für den FCK machbar gewesen - zumal man ja offensichtlich Zoller verkaufen will.



Beitragvon Harvey » 08.05.2014, 08:32


Sorry, aber Leckie hat m.E. nicht die Qualität dies über eine Saison nachzuweisen. Das brauchen wir aber. Es hat ein Ring, Matmour und Co. doch schon schwer bei vielen, wenn sie die Leistungen nicht konstant bringen.



Beitragvon Ktown2Xberg » 08.05.2014, 14:47


Immer ruhig Blut - an wem wir dran sind, wen wir woll(t)en und wofür weiß doch keiner von uns.

So oder so:

Die Vorstellung, dass wir im Moment nicht mit Spielern sprechen weil auf einen möglichen SD gewartet wird halte ich persönlich für etwas naiv :wink:
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon suYin » 12.05.2014, 14:53


Wooten zum SV Sandhausen?

Andrew Wooten zum SV Sandhausen?

+++ FSV verliert Poker um Wooten +++

Andrew Wooten wird in der neuen Saison nicht mehr für den FSV Frankfurt spielen. Wie Sportdirektor Uwe Stöver mehreren Zeitungen sagte, haben die Bornheimer das neue Angebot für den Stürmer zurückgezogen. "Vor zwei Wochen hat er gesagt, dass er gerne hier bleiben möchte. In dieser Woche hat er dem Trainer mittgeteilt, dass er einen anderen Verein hat. Das ist schon etwas verwunderlich", sagte Stöver. Als heißer Kandidat für Wooten gilt Zweitliga-Konkurrent SV Sandhausen.


Quelle: Hessischer Rundfunk

Siehe: viewtopic.php?f=4&t=17988&p=856216#p856216
Bild



Beitragvon hierregiertderfck » 12.05.2014, 16:51


Ich weiß gar nicht, was manche an Wooten so toll finden.

Die wenigen Spiele, die er bei uns gespielt hat, fand ich ihn nicht wirklich gut. Aber es waren eben nur wenige.

Als er diese Saison mit Frankfurt bei uns gespielt hat, hat er auch nicht gerade ein super Spiel gemacht.
Wie viele 100%ige Chancen hatte er da bitte liegen lassen?

Es ist kein Weltwunder, dass der Wooten bei 3 oder 4 guten Chancen einen einnetzt. Sollte man ja eigentlich von einem Profi verlangen können...



Beitragvon wuttiwuttke » 12.05.2014, 17:46


Er kann ja gerne woanders glücklich werden. Beim FCK sollte und soll es wohl nicht sein.
Meiner Meinung nach ein zu verkraftender Abgang.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste