Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon naheteufel93 » 03.04.2014, 20:11


Nach aktuellem Stand gehört Richard Sukuta-Pasu,momentan an den VFL Bochum ausgeliehen,ab 1. Juli wieder zum Kader der Roten Teufel. Der 23 Jahre alte Angreifer hat in Kaiserslautern aber eher keine Perspektive und lässt in “Bild” denn auch durchblicken, eigentlich lieber in Bochum bleiben zu wollen: “Ich fühle mich hier wohl, schließlich komme ich auch aus dieser Ecke. Ich kann mir vorstellen zu bleiben. Aber bisher gab es noch keine Gespräche mit dem VfL…” Sobald Bochum den Klassenerhalt unter Dach und Fach hat, ist allerdings mit Verhandlungen zu rechnen, wobei eine Einigung nicht gewiss ist. Dass Sukuta-Pasu, dessen Vertrag beim FCK noch bis Sommer 2015 läuft, nochmal ins Trikot der Roten Teufel schlüpft ist dagegen wenig wahrscheinlich.
(...)

http://liga-zwei.de/1-fc-kaiserslautern ... iben/31991



Beitragvon Hellfire » 03.04.2014, 20:34


Die krönende Meldung einer weitgehenden FCK-Sinnlossaison
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon kulak » 03.04.2014, 21:00


Hellfire hat geschrieben:Die krönende Meldung einer weitgehenden FCK-Sinnlossaison

:) allerdings!



Beitragvon Määnzer » 04.04.2014, 14:16


Och nöööö -
Super-Richie wir werden dich vermissen :D
Nicht alle Määnzer sind Deppen ! Bild



Beitragvon Otti Feldhagel » 04.04.2014, 14:56


Allmächtiger Vater,
du bist der Geber aller guten Geschenke.
Wir danken dir für dieses Geschenk des Heiligen Wortes.

Möge es eine Lampe für unsere Füsse sein und ein Licht auf unserem Weg in eine bessere Zukunft.

Wir danken dir für alles, was du uns gegeben hast, aber besonders danken wir dir für deinen weisen Rat an deinen Sohn Richard.
Lass uns unsere unverhoffte Begeisterung dazu nutzen, dich zu preisen.

Nimm uns und brauche uns, um alle deine Menschen zu lieben (jedoch nicht solche außerhalb der Pfalz), und von nun an auch den einsichtigen Richard für dessen großmütige Geste.
Und für die nächsten zwei Tage erschwere ihm dessen Beine und blende seine Augen, auch wenn dieser es eigentlich nicht nötig hätte.

Amen



Beitragvon Eilesäsch » 04.04.2014, 17:07


Danke Richie für dein legendäres Tor gegen Frankfurt!
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon EchterLauterer » 04.04.2014, 17:08


Wäre wohl für alle das Beste.
Wenn ich das hier wieder lese, dann wird der hier niemals mehr einen Fuß auf den Boden bringen.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon mxhfckbetze » 04.04.2014, 17:10


Eilesäsch hat geschrieben:Danke Richie für dein legendäres Tor gegen Frankfurt!

Allein damit hat er seine Ablösesumme reingeholt.



Beitragvon Hellboy » 04.04.2014, 18:55


EchterLauterer hat geschrieben:Wäre wohl für alle das Beste.

Außer für Bochum.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Yves » 04.04.2014, 22:18


Ach Kinder … die Häme muss echt nicht sein. Ich freue mich vielmehr für ihn, dass er sich in Bochum wohl fühlt und hoffe für ihn, dass er dort einen Vertrag bekommt. Dass es auch für den FCK nicht das Schlechteste ist, bzw sogar von Vorteil wäre, ist eine andere Sache und wird natürlich begrüsst.

Er wurde beim FCK nicht glücklich und wird es sicherlich auch nicht werden. War ein Versuch. U21 Nationalspieler haben in der Regel schon Talent. Hat nicht geklappt - ok - abhaken. Weiter machen. Aber ihm jetzt auch noch blöde Sprüche hinterher zu werfen … muss nicht sein. Zumal er sich in unserem Trikot nichts hat zu Schulden kommen lassen - zumindest wäre mir nichts bekannt. Er war selten (?) gut - aber wer konnte in der Saison wirklich positiv hervorstechen? Von daher - ich drücke Supa-Richi die Daumen, dass erin Bochum bleiben kann, dass sie ihm ihm einen guten Vertrag geben, er dort glücklich wird und niemals gegen den FCK treffen wird.



Beitragvon Wutti10 » 04.04.2014, 22:35


Schade. Er wird mir fehlen.
RSP hat jedem Zuschauer das Gefühl vermittelt, dass es im Bereich des Möglichen liegt, selbst einmal im Fritz- Walter- Station als Spieler aufzulaufen.

Danke für das erzwungene Eigentor gegen den Depp und das Siegtor gegen die Stricher.
Das war weit mehr als viele andere Trikotträger in den letzten Jahren für den FCK getan haben.



Beitragvon AllgäuDevil » 05.04.2014, 08:40


Ob Sukuta-Pasu schlechter als Lakic ist, ist äußerst fraglich...... :nachdenklich:



Beitragvon Olli__87 » 05.04.2014, 09:17


Und Bochum will echt mit ihm verlängern? Kann ich mir gar net vorstellen!



Beitragvon Schlossberg » 05.04.2014, 09:54


Ich schon. Er ist noch jung, kann noch lernen, und hat schon mindestens ein ganz wichtiges Tor gemacht.

Wenn ich, als Verein X (nicht FCK) unter Ausschluss einer dritten Möglichkeit zwischen ihm und Olivier Occean wählen müsste, würde ich eher Richard nehmen.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon MarcoReichGott » 05.04.2014, 10:55


Als Fan eines Vereins, der sich für ziemlich viel Gehalt gleich 4 Stürmer leistet, die in der Rückrunde noch kein Tor erzielt haben sollte man evtl. ein bißchen weniger hämisch sein..



Beitragvon Hellboy » 05.04.2014, 13:00


MarcoReichGott hat geschrieben:Als Fan eines Vereins, der sich für ziemlich viel Gehalt gleich 4 Stürmer leistet, die in der Rückrunde noch kein Tor erzielt haben sollte man evtl. ein bißchen weniger hämisch sein..


4, wenn man populistischer Weise den dauerverletzten Bunjaku mitzählt. Und bis auf Occean ist da keiner bei, der nicht in seiner Karriere mehr für den FCK geleistet hat als RSP. Aber wenn mittlerweile schon "Schlimmer geht immer" der Hauptmaßstab ist, entschuldige ich mich hiermit höflichst bei Richard für die Häme und erkenne großmütig an, dass er charakterlich offenbar einwandfrei ist, und immerhin anderthalbmal seinen Job in unserem Trikot wenigstens ansatzweise halbwegs ordentlich gemacht hat.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon MäcDevil » 05.04.2014, 13:15


Also ich muss jetzt mal eine Lanze für Richie brechen: In einen Trümmer-Haufen wie Bochum reisst der sich wirklich den A... auf !
Letzten Spieltag die Bilder von ihm gesehen - der Junge war fix und foxi...aber beim FCK hat es halt nicht geklappt. Schade eigentlich, kam mit soviel Vorschuss-Lorbeeren...



Beitragvon Ray » 08.04.2014, 09:01


Also ich muss auch mal ne Lanze für Richie brechen. Ich hab mir mehrere Spiele von Bochum angeschaut. Er macht echt viel und gibt alles. Zudem hatte er mehrmals Pech mit Aluminiumtreffern oder Bällen die noch gerade so abgeblockt wurden.
Und was unsere Stürmer angeht ist er mit seinen Toren hinter Idrissou und Zoller bester Torschütze aller FCK-Spieler.
Und die erstgenannten werden den Verein ja höchstwahrscheinlich verlassen...



Beitragvon flammendes Inferno » 08.04.2014, 09:27


unter € 500.000 nicht gehen lassen !!!!!!
er wird noch mehr wert werden



Beitragvon jürgen.rische1998 » 08.04.2014, 09:33


Den trage ich persönlich wieder aus der Stadt
falls er zurückkäme. Supasu und Rakete Wagner.
Traumsturm einer Horrorsaison.

Und Sonntag hat er nicht gerade Werbung gemacht,
warum er wieder bei uns auflaufen sollte.
Nur weil wir ähnliche Kaliber rumschleppen,
müssen wir ihn deshalb ja nicht zurücknehmen.
Lieber jemand neues holen und dann Dorow
hoch holen.

Und lieber Richie, ein Kerl wie ein Baum,
bei Dicks Scheinberührung aber gefallen wie
Messi in Hochform. Dafür sollte Gerry einen
Faushieb frei haben bei nächster Gelegenheit 8-)
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon RedDevil2012 » 05.05.2014, 16:46


Ausgeliehenes Duo verlässt Bochum

Nach „Kicker“-Informationen wird sich der VfL Bochum zum Saisonende von den Leihspielern Richard Sukuta-Pasu (23, Foto) und Felix Bastians (25) trennen. Verteidiger Bastians kehrt somit zu Hertha BSC und Sukuta-Pasu zum 1. FC Kaiserslautern zurück.

http://www.transfermarkt.de/de/ausgelie ... 58351.html



Beitragvon Alm-Teufel » 05.05.2014, 22:45


Schade, selbst Neururer hat mitbekommen, dass man mit dem sehr sympathischen Richard Sukuta-Pasu leider sportlich keinen Blumentopf gewinnen kann.
3. Liga verhindern!



Beitragvon sta1ny » 06.05.2014, 08:51


Denke Sukuta Pasu könnte sich noch gut entwickeln. Er ist noch jung und hat gute körperliche Voraussetzungen wie ich finde. Könnte ihn mir gut als einzige Spitze vorstellen, als Anspielstation mit dem Rücken zum Tor.

Ich finde, es wäre der falsche Schritt in der neuen Saison wieder einen Haufen neuer Spieler, vor allem Stürmer, zu kaufen. Das vorhandene Spielermaterial (vor Allem die "jungen wilden") hat meiner Meinung nach noch Potential nach oben. Man muss sie nur mal spielen lassen und aufbauen. Aufstieg ist nächste Saison eh kein realistisches Ziel.



Beitragvon wernerg1958 » 06.05.2014, 12:03


Man sollte RSP gegen Occean tauschen, der Richard ist jedenfalls jünger und Torgefährlicher schneller ist er auch kosten tut er uns auch nix, im Gegensatz zu Occean.



Beitragvon Tibon » 06.05.2014, 15:04


Und wir müssen auch endlich mal aufhören, unsere eigenen Spieler runterzumachen.

Wissen wir nicht alle zu gut, dass gerade die Stürmer oftmals Unterstützung benötigen, um erfolgreich zu sein? Bestes Beispiel ist doch unser Miro. Dort wo man ihn zu schätzen wusste und nicht nach jedem Spielzug in Frage gestellt wurde, hat er es mit Toren und Vorlagen gedankt.

Meinen Support hat RSP jedenfalls. Mangelnde Einstellung konnte man ihm sowieso nie vorwerfen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Big_Ben7.1 und 3 Gäste