Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon MäcDevil » 26.03.2014, 08:33


Bei FC Bayern, BVB oder Hertha oder oder...könnte ich einen Wechsel verstehen...aber Köln ?! - nein, das geht nicht...aber sowas von gar nicht ! :shock:



Beitragvon wernerg1958 » 26.03.2014, 10:57


Statt daß unsere Spieler sich in den letzten Spielen noch voll reinhauen und die kleine Chance Aufstieg zu wahren, schauen sie sich schon um und verhandeln mit anderen Club`s. Und so ist auch die Leistung auch die von Zoller!

Charakter haben die Jungs alle nicht, obwohl SK nach Charakter angeblich eingestellt hat.

So ist nun leider das Geschäft, und der FCK wie so oft der Dumme.

Wir brauchen einen kompetenten Sportdirektor, aber unter Herrn Kuntz wird es keinen geben, weder in Liga 2 noch in Liga 1 wobei Liga 1 ein Traum bleibt auf Jahre.



Beitragvon El3ss4R » 26.03.2014, 11:02


Köln könnte ich auch nicht verstehen.

Klar ist er weg, aber von den Intressenten wäre Hannover der einzige der auch deutlich mehr bieten dürfte als wir...



Beitragvon Grosso80 » 26.03.2014, 11:04


Bei anderen Vereinen verhandeln die Spieler nicht mit anderen Clubs?
Wenn dies mit einem Sportdirektor nicht passiert, bin ich auch für einen Sportdirektor :lol:
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon paulgeht » 26.03.2014, 11:30


Ich könnte mir vorstellen, dass man mit Zoller auch einfacher planen könnte, wenn wir mal Klarheit über unsere künftigen Einnahmen hätten (Stichwort: Sponsor und Vermarkter).
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon G4bb3r » 26.03.2014, 14:30


Zoller hat bis 2017 bei uns Vertrag.
Die Summen die gestämmt werden müssten um ihn von uns loszueisen wären schon beachtlich.
Auf jeden Fall zuviel für den Geißbock :lol:
sprich: Zoller bleibt :!:

Ausgehend davon das er aus der Dritten Liga direkt zu einem Aufstiegsaspiranten (oder etwa doch nicht?) der 2. Liga gewechselt ist, mag ich auch nicht so recht an Ausstiegsklauseln o.ä. glauben.
sprich: Simon bleibt :!:



Beitragvon mxhfckbetze » 27.03.2014, 10:17


Die Kölner wären doch mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn sie Zoller holen.
Für einen Drittligaspieler, der zwar einen guten Riecher und Instinkt besitzt, aber technische und läuferische Mängel hat.
Mo legt ihm beim ksc drei Tore auf und ein ahnungsloser Verein bietet dann 3 Mio.Euro. :D



Beitragvon c » 27.03.2014, 12:59


mxhfckbetze hat geschrieben:Die Kölner wären doch mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn sie Zoller holen.
Für einen Drittligaspieler, der zwar einen guten Riecher und Instinkt besitzt, aber technische und läuferische Mängel hat.
Mo legt ihm beim ksc drei Tore auf und ein ahnungsloser Verein bietet dann 3 Mio.Euro. :D


Riecher und Instinkt kann man aber eben nicht trainieren. Die läuferischen Mängel hingegen schon. Und ausserdem seh ich die bei ihm nicht mal so sehr. Wenn du zum Abschluss kommst, ist die Technik als Stürmer fast schon egal. Ne ausreichende Schusstechnik hat er jedenfalls. Dazu noch Entwicklungspotential nach oben. Wenn es 3Mio. am Ende werden wär ich aber auch zufrieden. ;) Scheiss egal ob von nem ahnungslosen Verein oder von einem mit Ahnung.



Beitragvon glanteufel68 » 27.03.2014, 16:00


Aragorn hat geschrieben:Das was Fulham geboten hat, wird keiner mehr zahlen...Und noch so 7 Spiele wie gestern, kann man froh sein über 1 Mio.€ Ablöse ..

Was hat denn Fulham geboten? Weisst du es? Ich kann mich nur erinnern, daß unser VV meinte das Angebot wäre inakzeptabel. Und bitte die Phantomsummen der Blöd weg lassen.

Dann muß ich immer wieder feststellen das Zoller, mit Abstrichen auch Mo unsere einzigen Stürmer sind, die irgendwie überhaupt die Laufwege die ein Stürmer eigentlich kennen sollte, auch gehen. Das nützt aber wenig wenn von den anderen Stümpern noch nicht einer dabei ist der wenigstens mal einen brauchbaren Ball in die Tiefe spielen kann. Nicht umsonst ist Mo unser bester Vorlagengeber, an seiner überragenden Technik hängt das sicher nicht. Gestern mußte Zoller sich, wollte er überhaupt einen Ball haben, sich Diesen im Mittelfeld abholen. Und die einzige brauchbare Flanke brachte er auch noch.
Die interessierten Vereine sehen sicherlich wie sich ein Zoller bewegt und deshalb wird er auch bei einigen auf dem Zettel stehen, da bin ich mir sicher.



Beitragvon suYin » 17.04.2014, 17:32


Zoller vom @Rote_Teufel ist beim @fckoeln wohl kein ernstes Thema @SPORT1fm


Quelle: https://twitter.com/RalfBosse/status/456717736014405633
Bild



Beitragvon suYin » 23.04.2014, 01:30


Mit seinem Scout Jörg Jakobs und Trainer Peter Stöger traf sich der FC-Manager in seiner „alten Heimat“ zu Gesprächen mit Lauterns Top-Torjäger Simon Zoller (22) und dessen Berater Markus Peter.


http://www.bild.de/sport/fussball/fc-ka ... .bild.html
Bild



Beitragvon MäcDevil » 23.04.2014, 08:03


Hau doch ab Zoller...gehe genauso baden wie Lakic bei Wolfsburg und sei froh wenn du in Zukunft noch einen Job als waterboy bekommst. Wie gut du bist hat man ja gegen die Bayern gesehen...nothing !
Je höher man fliegt desto tiefer kann man abstürzen !



Beitragvon Thomas » 23.04.2014, 10:26


Zoller dementiert:

Bild

@MäcDevil: Ein bisschen weniger Haudrauf wäre gut.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon MäcDevil » 23.04.2014, 11:10


@Thomas
Warte mal ab...das heisst für mich gar nichts. Ich ärgere mich immer wieder darüber, dass solche Liga-Neulinge mehr dem Ruf des Geldes folgen als dem sportlichen Aspekten. Selbst Lakic war damals wesentlich besser und ging in der 1. BL unter...und selbst von diesem Niveau eines Lakic ist Zoller noch weit entfernt !



Beitragvon Lattenknaller » 23.04.2014, 11:15


Hat Zoller bisher zu irgendeinem Gerücht Stellung bezogen und gesagt: "Ja ich möchte zu Verein XY wechseln?"
Ich habe davon nichts mitbekommen. Im Gegenteil. Alle Gerüchte die aufkommen dementiert er und steht meiner Ansicht nach aktuell zum FCK.

Das er nächste Saison gerne 1. Liga spielen möchte ist doch wohl legitim. Soll ein Spieler mit seinem Potential sagen das er gerne noch 2-3 Jahre in der 2. Liga rumbolzen will weil es ihm in KL so gut gefällt?

Wenn wir ihm das Ziel 1. liga jedoch nicht bieten können dann ist es auch verständlich, dass er sich im Sommer umschaut ob er dieses Ziel anderweitig erreichen kann. Auch verständlich.

Aber jetzt schon die Verbalkeule rauszuholen und ihm alles schlechte zu wünschen nur weil in der Klatschpresse verschiedenen Gerüchte auftauchen ist wohl arg übertrieben.

Wartet die Saison ab. Steigen wir auf bleibt er, bleiben wir unten ist er weg.
Der FCK wird niemals untergehn.....



Beitragvon kepptn » 23.04.2014, 11:28


Lattenknaller hat geschrieben:Hat Zoller bisher zu irgendeinem Gerücht Stellung bezogen und gesagt: "Ja ich möchte zu Verein XY wechseln?"
Ich habe davon nichts mitbekommen. Im Gegenteil. Alle Gerüchte die aufkommen dementiert er und steht meiner Ansicht nach aktuell zum FCK. ...

Wartet die Saison ab. Steigen wir auf bleibt er, bleiben wir unten ist er weg.


Wobei ich ihm raten würde auch dann noch ne Saison zu warten. Der Vergleich mit Lakic ist so ziemlich der einzige Punkt in dem ich Mäcirgendwas recht gebe. Zoller zeigt unter Druck immer noch Schwächen, der wird in der Buli nicht weniger. Gegen die Bayern hat er das überdeutlich gezeigt.

Noch ein Jahr Feinschliff bei uns täten ihm auf jeden Fall gut und ich glaube, das weiß er.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Paul » 23.04.2014, 11:46


Natürlich würde Zoller noch mindestens ein Jahr oder mehr bei uns gut tun. Das MUSS unsere Sichtweise sein. Ich glaube aber schon, dass man bei Zoller Talent entdeckt, welches nicht viele Stürmer mitbringen.
Dennoch gibt es bisher null Informationen darüber, was sein aktueller Vertrag eigentlich hergibt. Da hat der FCK eine doch recht komfortable Situation.

Warum hier immer alle das Bayernspiel erwähnen, um Zoller gewisse Qualitäten (noch) abzusprechen, verstehe ich nicht. Es war Zoller, der das Gegentor markierte. Mein Gedanke damals war: siehste, das ist eine weitere Qualität. Wenn einer knipst, selbst auswärts bei den ach so großen Bayern, dann Simon Zoller!

Für mich eher ein Beweis dafür, was der Junge alles kann. Stellt euch nur vor, der hätte eine gut funktionierende Truppe um sich rum...

Und trotzdem gibt es natürlich auch außerhalb des FCK reichlich Beispiele, in denen junge Talente allzuschnell den viel zu großen Sprung wagten und deutlich scheiterten.

Wenn man sieht, was für talentierte junge Spieler so gezahlt wird, würde ich als FCK mit nem fetten Grinsen abwarten. Unter 5 Mio. reicht es nichtmal, die Hand zum Abwinken zu heben. Fertig. Der Druck liegt nicht bei uns... im Gegenteil!

Und komm mir jetzt keiner mit der finanziellen Situation - die wird auch nicht besser, wenn man seine Zukunft herschenkt!

Locker bleiben. Zoller schießt auch nächste Saison seine Tore für den FCK.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon kepptn » 23.04.2014, 12:05


Paul hat geschrieben:...

Warum hier immer alle das Bayernspiel erwähnen, um Zoller gewisse Qualitäten (noch) abzusprechen, verstehe ich nicht. ...


Ich spreche ihm keine Qualität ab, im Gegenteil - seine Qualität haben wir noch gar nicht vollständig erlebt. Ich sehe ihn nur noch nicht als gefestigt genug, um in der 1. Liga wirklich einzuschlagen. Das Bayern-Spiel nehme ich als Beispiel, weil es nun mal am plakativsten zeigt was ich meine. Ja, er hat den Ehrentreffer markiert. Aber er hat dafür mehrere Anläufe gebraucht, die teilweise einfacher zu verwerten waren, er wirkte auf mich sichtlich nervös und unfokusiert.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Palzschnuut » 23.04.2014, 13:23


Zoller würde vielleicht noch ein Jahr in zweiten Liga bei uns bleiben, wenn ein klares Zukunftskonzept erkennbar wäre, haben wir aber nicht.

Momentan weiß noch niemand wie das Gesicht unserer Mannschaft im nächsten Jahr aussehen wird. Bauen wir mehr auf junge Spieler, oder wird wieder die Resterampe anderer Bundesligisten abgeräumt?

Wenn nicht noch ein Aufstiegswunder passiert, wird uns Simon verlassen. Er ist bei Hertha, Frankfurt und Köln im Gespräch, alles Mannschaften die im Sturm keine Weltstars beschäftigen. Da hat er sicher die Chance sich durchzusetzen.

Wenn wir Fans es beeinflussen könnten, würden wir uns auch die erste Liga aussuchen. Ich kann ihn nicht kritisieren, wenn er bei Nichtaufstieg die Segel streicht.



Beitragvon Begbie1980 » 23.04.2014, 13:45


MäcDevil hat geschrieben:@Thomas
Warte mal ab...das heisst für mich gar nichts. Ich ärgere mich immer wieder darüber, dass solche Liga-Neulinge mehr dem Ruf des Geldes folgen als dem sportlichen Aspekten. Selbst Lakic war damals wesentlich besser und ging in der 1. BL unter...und selbst von diesem Niveau eines Lakic ist Zoller noch weit entfernt !


Lakic hat aber vorher schon in Kaiserslautern gezeigt, dass er es in der 1. Bundesliga schaffen kann. Er ging also nicht unter, weil er in die 1. Bundesliga gewechselt ist. Von daher hinkt der Vergleich.
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon MäcDevil » 23.04.2014, 14:19


Begbie1980 hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:@Thomas
Warte mal ab...das heisst für mich gar nichts. Ich ärgere mich immer wieder darüber, dass solche Liga-Neulinge mehr dem Ruf des Geldes folgen als dem sportlichen Aspekten. Selbst Lakic war damals wesentlich besser und ging in der 1. BL unter...und selbst von diesem Niveau eines Lakic ist Zoller noch weit entfernt !


Lakic hat aber vorher schon in Kaiserslautern gezeigt, dass er es in der 1. Bundesliga schaffen kann. Er ging also nicht unter, weil er in die 1. Bundesliga gewechselt ist. Von daher hinkt der Vergleich.

Lakic hatte nach mehreren Anläufen aber keine Chance mehr auf einen Stammplatz, sonst wäre er wohl jetzt nicht wieder beim FCK. Ein Zoller muss diesen Weg erst noch gehen ! Also hinkt dieser Vergleich nichtin meinen Augen...



Beitragvon West Devil Lautern » 23.04.2014, 14:38


Kommende Saison werden wohl Zoller und Cacau ein Sturmduo bilden.
So hoffe ich es zumindest mal.



Beitragvon West Devil Lautern » 23.04.2014, 15:58


Aragorn hat geschrieben:
West Devil Lautern hat geschrieben:Kommende Saison werden wohl Zoller und Cacau ein Sturmduo bilden.
So hoffe ich es zumindest mal.


Cacau verlässt zwar den VFB, aber nicht in Richtung Köln.... :nachdenklich:


Sag ich doch.
Die beide spielen zusammen beim FCK :lol:



Beitragvon naheteufel93 » 23.04.2014, 17:00


Aufsteiger 1. FC Köln hat wohl weiter Interesse an Simon Zoller! Laut "Express" könnte sich Simon sogar einen Wechsel nach Köln vorstellen! Einziges Manko für die Kölner ist wohl die Ablöse, die bei 2-3 Mio. liegen soll! Bei einem Aufstieg unseres Teams ist ein Wechsel wohl vom Tisch ! Dies war kurz zusammengefasst aus einem heutigem Artikel vom "Express"!

Quelle und kompletter Text: http://www.express.de/fc-koeln/schmadtk ... 12876.html



Beitragvon 1Q84 » 24.04.2014, 18:23


Seit Schmadtke und Jakobs den Laden in Köln schmeißen, werden Transfers nicht mehr vorab in der Öffentlichkeit diskutiert, sondern diskret verhandelt und dann bekanntgegeben. "Können wir uns gar nicht leisten", kann also auch eine Nebelkerze sein. Ich glaube aber nicht, dass die Kölner mehr als 3 Millionen für Zoller bezahlen. Ich glaube auch nicht, dass irgendein anderer Verein mehr bezahlt.Ich könnte mir vorstellen, dass die Kölner Stoppelkamp verpflichten. Der ist billiger, erfahrener, hat mehr Scorerpunkte und kommt aus der Gegend. Zurück zu Zoller: Mit 22 Jahren steht man heute nicht mehr ganz am Anfang seiner Karriere. Die wirklich guten Spieler stehen da mindestens am Sprung zur A-Nationalmannschaft oder spielen dort bereits.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste