Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon ChrisW » 21.03.2014, 17:44


eme hat geschrieben:Es deutet sich doch schon an, dass er 1. Liga spielen will.
Sollte ein gutes Angebot für ihn kommen ist er weg.

Ob er auch 1. Liga Format hat wird sich noch zeigen, da sehe ich nur was aus Zuck wurde, hoffentlich bleibt Zoller sowas erspart.


Wer ist Zuck? Aufm Betze wäre er noch ne Nummer. In Freiburg "zuckt" nichts mehr.
Und Zoller sollte sich schwer überlegen, ob er nächstes Jahr noch "zucken" will



Beitragvon ks_969 » 21.03.2014, 18:23


Aragorn hat geschrieben:
ks_969 hat geschrieben: Ok stimmt. Sind etwa 40% über Marktwert. Würde dann bei Zoller 2,1 Mio. Sonst müsste ja jemand das dreifache vom MW zahlen


Lass doch den MW weg.. FCK verlangt 4-5 mio.€ entweder zahlt die ein Verein oder lässt es sein. Er soll die Leistung nächste Saison wiederholen, dann sieht man weiter... Bei Berti war das so, 3 gute Spiele und schon in der NM. :D


OK Marktwert mal egal. Klar kann der FCK sagen wir wollen mindestens 4-5 Mio ablöse. Ob er sie bekommt ist was anderes. Wie lange läuft Zollers vertrag? Bis 2015 oder? Falls Zoller mit einem Verein einig ist aber der neue Verein die Ablöse nicht zahlen will, dann bleiben zwei Möglichkeiten. Entweder der FCK gibt sich mit weniger Ablöse zufrieden oder der FCK bleibt hart, Zoller ist unzufrieden und wechselt ein Jahr später ablösefrei. Wenn wir die Kohle im Sommer nicht brauchen dann kann der FCK ja hart bleiben und sich Zollers Dienste noch ein weiteres Jahr sichern. Falls wir aber finanziell in der Klemme stecken wird der FCK ihn auch für 3 Mio gehen lassen. Warten wir es ab 8-)
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon Ruhrpott_Teufel » 21.03.2014, 18:48


Das "Interesse" von Köln amüsiert mich. Selbst keine üppige Kohle aber Hauptsache Schmadtke tut erstmal geheimnisvoll...lächerlich.

Zoller hat Vertrag bis 2017, bisher sind mir keine Sonderklauseln bekannt und die wirkliche Meinung von ihm kennt auch keiner.

Abwarten, für mich ist der noch nicht so schnell "weg". Es sei denn wir müssen ihn für viel viel Geld verkaufen....
Es gibt Schlimmeres...



Beitragvon Lonly Devil » 21.03.2014, 20:04


@ks_969
Vertrag bis: 30. Juni 2017
Quelle:
http://www.der-betze-brennt.de/spieler/simon-zoller.php

Zoller hat einen bis 2017 gültigen Vertrag. Da sollte ein intressierter Verein, der Zoller jetzt schon verpflichten will, schon entsprechend zur Kasse gebeten werden.
Ein Jahr "beleidigte Leberwurst" spielen, falls Zoller wechseln will und keine Freigabe erhält, dürtfte dann auch keine gute Option für ihn sein.

Sollte aber ein Angebot kommen, das für Zoller und den 1.FCK mehr als nur lukrativ ist, dann ist ein Wechsel nicht auszuschließen.

ChrisW hat geschrieben:... ...
Und Zoller sollte sich schwer überlegen, ob er nächstes Jahr noch "zucken" will


Das sehe ich auch so.
In einer durchwachsenen Mannschaft zu den guten Spielern zu gehören, bedeudet nicht gleichzeitig überall ein guter Spieler zu sein.

Mal sehen was an den aufgebauschten Sätzen von Schmadtke und Schumacher wirklich dran ist.
Die heiße Gerüchte/Transferphase kommt ja erst noch.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon scheiss fc köln » 21.03.2014, 20:39


Den Zoller hat der "gelernte Supersportdirektor" bestimmt schon seit Jahren auf der Liste... Netzwerk, scouting, Konzept!

Und der "Tünn"? Ohje....
R.I.P



Beitragvon ks_969 » 21.03.2014, 22:14


Lonly Devil hat geschrieben:@ks_969
Vertrag bis: 30. Juni 2017
Quelle:
http://www.der-betze-brennt.de/spieler/simon-zoller.php

Zoller hat einen bis 2017 gültigen Vertrag. Da sollte ein intressierter Verein, der Zoller jetzt schon verpflichten will, schon entsprechend zur Kasse gebeten werden.
Ein Jahr "beleidigte Leberwurst" spielen, falls Zoller wechseln will und keine Freigabe erhält, dürtfte dann auch keine gute Option für ihn sein.


Danke für die Info.

Na dann schaut es ja gar nicht so schlecht aus. Zumindest besteht nicht die Gefahr das er bald ablösefrei wechselt. Ich bleib aber dabei das er nach der Saison wechselt. Bleibt nur abzuwarten was bei uns dafür rausspringt.
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon erbr » 21.03.2014, 22:39


Aber schön zu wissen das Köln immer noch Angst vor uns hat, sonst würde man nicht zu diesem Zeitpunkt so eine Meldung raushauen und Aufbauschen. Erinnert mich an nicht allzu lange Zeit Wolfburg oder vor längerer Zeit FC Bolles München. :wink:



Beitragvon salomon » 21.03.2014, 23:24


ChrisW hat geschrieben:Wenn man ihn diese Saison abgibt, ist man nicht mehr zu retten.


Das ist ja schön und gut, aber sollten wir nicht aufsteigen ist Zolli 100%-ig weg.

Zum Einen brauchen wir das Geld; Zolli macht sicherlich noch das eine oder andere Tor, insofern wird sein Transfer-Wert Ende der Saison garantiert bei minimum 3 Mios liegen. SK wird gar nicht umhin können, ihn marktschreierisch den Meistbietenden anzupreisen.

Verträge hin oder her - sie sind heutzutage im Profigeschäft das Papier nicht wert auf dem sie geschrieben sind. Findige Lücken, Zusatzklauseln oder einfach nur >Deals hinter den Kulissen< finden permanent statt,...macht euch also bitte nichts vor.

Daß Köln "tönt" ist nur Getue und ihrem gegenwärtigen "Oberwasser" geschuldet - klar, hätten sie ihn gerne, aber bei ihrem klammen Geldbeutel können sie froh sein, wenn sie in Liga 1 Helmes, Risse und Peszko weiterfinanziert bekommen.

Ich tippe auf Augsburg - zumindest hört man da so ein bißchen was hinter vorgehaltener Hand. Geld ist da,...und für Zolli wäre es wieder etwas "heimatnäher". :wink:

Bei uns wird er jedenfalls definitiv weder bleiben können (unsere Finanzlage) noch wollen (...natürlich immer vorausgesetzt, dass wir nicht aufsteigen sollten!).

Wer auf Anhieb in Liga 2 wie "Phönix aus der Asche" emporschießt, tut sich beim momentanen Status Quo unseres FCK's kein weiteres, freiwilliges Jahr in der 2. Liga an, gerade vor dem Hintergrund, wenn er a) gehen darf - weil er Geld in die Kassen spült! - und es b) gleichzeitig interessante wie lukrative Angebote aus der >Beletage< hagelt.



Beitragvon hunsrückradler » 22.03.2014, 01:06


Der Profifußball ist wie ein großer Puff, die besten Nutten arbeiten dort wo die potenteste Kundschaft steht. Ich für meinen Teil werde meine Besuche in den Hurenhäusern zurückfahren, egal in welcher Liga. Mit dem eingesparten Geld kann man soviel schöne Sachen machen. :lol: :lol:
„Zusammenkunft ist ein Anfang.
Zusammenhalt ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

Henry Ford



Beitragvon hessenFCK » 22.03.2014, 08:29


moddi1.FCK hat geschrieben:Zoller will in der kommenden Saison den nächsten Schritt wagen und in der Bundesliga spielen. Ein weiteres Jahr in der zweiten Spielklasse kommt für den gebürtigen Friedrichshafener nicht in Frage.

Doch nun bremst Schmadtke vor überhöhten Erwartungen. „Wir werden uns sicher mit dem Thema seriös beschäftigen. Vielleicht haben wir das sogar schon...."

... Hat Simon deshalb die Riesen-Chancen gegen Köln vergeben..?
-> Zukünftiger Arbeitgeber,. soll bitte aufsteigen... :nachdenklich:

;)


...das meinst doch nicht ernst mit der vergebenen Chance?



Beitragvon hierregiertderfck » 22.03.2014, 18:38


Kuntz wird wohl schon eine gewisse Summe haben wollen.

Sonst hätte er das Angebot von ca. 2,75 Mio. im Winter nicht ausgeschlagen. Vielleicht hat er das aber nur getan, weil der Aufstieg mehr Geld gebracht hätte und hat sich somit verzockt.

Wollen wir es nicht hoffen...

Ich würde Zoller auch erst ab ca. 4,5-5 Mio. verkaufen.

Wo Zoller aber jemals gesagt haben soll, dass er nächste Saison unbedingt Bundesliga spielen will, weiß ich nicht.

Außerdem spielt er mit Köln dann nach einem Jahr wieder in der 2. Liga. :D



Beitragvon ChrisW » 22.03.2014, 20:57


Im Moment wüsste ich keine Buli Mannschaft, die Zoller verstärken würde.
Nur weil er bei und etwas über dem Durchschnitt spielt, heißt das noch nicht, dass er für einen höher stehenden Verein eine Option wäre, zumal noch für eine relativ hohe Summe.
Auch Zuck war bei uns einer der besseren und jetzt ist er in Freiburg in der zweiten Mannschaft.
Lasst ihn erst mal drei gute Spiele machen, dann kann man weiter drüber nachdenken.
Und von wegen Schmollecke, wenn er nicht gehen darf.
Er hat Vertrag und wenn er sich nächstes Jahr nicht reinhaut, will ihn gar keiner mehr.
Der FCK muss wissen, dass er und nicht Zoller an der längeren Leine sitzt.
Der FCK kann auch ohne Zoller, aber Zoller nicht ohne Einsätze.
Also Balle flach halte.
Schießt er uns nach oben, dann wird er bleiben, um Buli zu spielen. Schießt er uns nicht nach oben, dann muss er bleiben, weil wir für ihn nicht so viel kriegen, wie wir für einen gleichwertigen bezahlen müssten.



Beitragvon hessenFCK » 22.03.2014, 23:05


ChrisW hat geschrieben:
eme hat geschrieben:Es deutet sich doch schon an, dass er 1. Liga spielen will.
Sollte ein gutes Angebot für ihn kommen ist er weg.

Ob er auch 1. Liga Format hat wird sich noch zeigen, da sehe ich nur was aus Zuck wurde, hoffentlich bleibt Zoller sowas erspart.


Wer ist Zuck? Aufm Betze wäre er noch ne Nummer. In Freiburg "zuckt" nichts mehr.
Und Zoller sollte sich schwer überlegen, ob er nächstes Jahr noch "zucken" will


...Zoller wird weiter zucken, als der kleine Überflieger, der zwei, drei gute Spiele gemacht hat und dann nach Freiburg gewechselt ist, klarer Fall von Selbstüberschätzung...



Beitragvon ks_969 » 22.03.2014, 23:09


Also nachdem jetzt ja bekannt ist das Zoller bis 2017 Vertrag bei uns hat kann er es sich natürlich nicht leisten zu schmollen und keine Leistung zu bringen wenn er nicht gehen darf.
Aber trotzdem glaub ich das es durchaus Clubs in der buli gibt sie Zoller gebrauchen könnten. Augsburg etwa oder auch Freiburg. Oder eben die Aufsteiger der aus der zweiten liga. Und 4-5 Mio ablöse halte ich für unrealistisch. Aber entscheidend wird sein ob der FCK das Geld aus einem möglich Zoller Transfer braucht. Wenn ja wird ihn der FCK auch deutlich unter 5 Mio abgeben.
Klar hat ihn kuntz nicht im Winter verkauft. Wäre ja auch nicht zu verantworten gewesen. Immerhin war da der direkte Aufstiegsplatz noch in greifbarer Nähe. Zu diesem Zeitpunkt hätte ihn wohl niemand für 2,75 Mio verkauft.
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon hessenFCK » 22.03.2014, 23:10


ChrisW hat geschrieben:Im Moment wüsste ich keine Buli Mannschaft, die Zoller verstärken würde.
Nur weil er bei und etwas über dem Durchschnitt spielt, heißt das noch nicht, dass er für einen höher stehenden Verein eine Option wäre, zumal noch für eine relativ hohe Summe.
Auch Zuck war bei uns einer der besseren und jetzt ist er in Freiburg in der zweiten Mannschaft.
Lasst ihn erst mal drei gute Spiele machen, dann kann man weiter drüber nachdenken.
Und von wegen Schmollecke, wenn er nicht gehen darf.
Er hat Vertrag und wenn er sich nächstes Jahr nicht reinhaut, will ihn gar keiner mehr.
Der FCK muss wissen, dass er und nicht Zoller an der längeren Leine sitzt.
Der FCK kann auch ohne Zoller, aber Zoller nicht ohne Einsätze.
Also Balle flach halte.
Schießt er uns nach oben, dann wird er bleiben, um Buli zu spielen. Schießt er uns nicht nach oben, dann muss er bleiben, weil wir für ihn nicht so viel kriegen, wie wir für einen gleichwertigen bezahlen müssten.


...wie wir für einen gleichwertigen bezahlen müßten??? Zoller hat 300.000 gekostet, schon vergessen? Und denk mal richtig nach, da gibts schon ein paar Mannschaften in BL1 wo er mehr als nur ein Backup wäre - Augen auf!!!



Beitragvon hessenFCK » 22.03.2014, 23:18


...und noch was zum Feierabend, knippst Simon morgen nicht bei 60, ist die Saison gelaufen - es sei denn Occean macht einen Hattrick - lach mich weg.



Beitragvon Hellboy » 23.03.2014, 02:33


Ich gehe davon aus, das Zolli-Popolli, wie ich ihn liebevoll nenne, zu einem der Aufsteiger wechselt. Also Paderborn, Pauli oder KSC.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon FCK58 » 23.03.2014, 09:39


Dann bleibt er also noch mindestens 1 Jahr bei uns. Das find ich gut. :D
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon salomon » 23.03.2014, 14:34


Hellboy hat geschrieben:Ich gehe davon aus, das Zolli-Popolli, wie ich ihn liebevoll nenne, zu einem der Aufsteiger wechselt. Also Paderborn, Pauli oder KSC.


FC Augsburg - ... sofern wir nicht aufsteigen! :wink:



Beitragvon wernerg1958 » 24.03.2014, 11:24


Der Hype um Zoller ist mir zu übertrieben, sicher ist der Junge gut, sicher hat er auch einige Tore geschossen, aber ein Überflieger ist er nicht, siehe die letzten beide Spiele.
Zoller ist ein Talent mit Potenzial, mehr nicht.
Und am Ende der Saison wird man sehen wer wirklich und ernsthaft Interesse hat und richtig Kohle für den Simon hinlegen will/wird.

Außerdem wäre es auch so langsam Zeit, zu hören wer kommt, wer geht.

Bis Mittwoch



Beitragvon Bingo » 24.03.2014, 12:12


ChrisW hat geschrieben:Im Moment wüsste ich keine Buli Mannschaft, die Zoller verstärken würde.
Nur weil er bei und etwas über dem Durchschnitt spielt, heißt das noch nicht, dass er für einen höher stehenden Verein eine Option wäre, zumal noch für eine relativ hohe Summe.
Auch Zuck war bei uns einer der besseren und jetzt ist er in Freiburg in der zweiten Mannschaft.
Lasst ihn erst mal drei gute Spiele machen, dann kann man weiter drüber nachdenken.
Und von wegen Schmollecke, wenn er nicht gehen darf.
Er hat Vertrag und wenn er sich nächstes Jahr nicht reinhaut, will ihn gar keiner mehr.
Der FCK muss wissen, dass er und nicht Zoller an der längeren Leine sitzt.
Der FCK kann auch ohne Zoller, aber Zoller nicht ohne Einsätze.
Also Balle flach halte.
Schießt er uns nach oben, dann wird er bleiben, um Buli zu spielen. Schießt er uns nicht nach oben, dann muss er bleiben, weil wir für ihn nicht so viel kriegen, wie wir für einen gleichwertigen bezahlen müssten.


Damit ist alles gesagt. So sehe ich das auch.

Leider sehen wir allerdings nicht, was ihm der gute Stefan so alles in seinen Vertrag geschrieben hat, nur damit er bis 2017 unterschreibt. :?:



Beitragvon MäcDevil » 24.03.2014, 12:22


Der Junge sollte mal auf dem Boden der Tatsachen bleiben und erstmal beim FCK konstante Leistung bringen.
Kann sich ja mal mit Lakic unterhalten wie schnell man in diesem Geschäft wieder fallen kann...



Beitragvon mxhfckbetze » 24.03.2014, 17:47


Momentan haben die Kölner wohl noch kein Interesse an Zoller.
Gegen Köln und 1860 sah er ja ziemlich blass aus.

Die Konkurrenz hat sich mittlerweile auf ihn eingestellt.
Und obs gegen Bielefeld ohne Mo zu einem Treffer reicht.....?



Beitragvon Thomas » 25.03.2014, 23:14


Das Interesse von Köln wird laut Express konkreter und auch andere Vereine haben demnach ein Auge auf Simon Zoller geworfen:

Express hat geschrieben:FC: Erste Gespräche über Zoller

Er ist der Shooting-Star der 2. Liga. Und steht bei einigen Bundesligisten auf dem Zettel. Aber auch der FC hat seinen Hut bei Kaiserslauterns Stürmer Simon Zoller in den Ring geworfen.

Nach EXPRESS-Info gab es nun die ersten Gespräche, die Rahmenbedingungen wurden abgeklopft. Klar ist: Verpasst Lautern den Aufstieg, wird der 22-Jährige den Klub definitiv verlassen. Wie EXPRESS erfuhr, wäre Zoller einem Wechsel nach Köln nicht abgeneigt.
(...)

Die Konkurrenz ist groß: Schon jetzt dreht sich das Stürmer-Karussell in der Bundesliga. Sowohl Mainz, wo Eric-Maxim Choupo-Motings Vertrag ausläuft, als auch in Hannover, wo Mame Diouf mit einem Wechsel liebäugelt, wie auch bei der Hertha, wo Adrian Ramos geht, ist man auf der Jagd nach Top-Angreifern. „Das ist uns bewusst“, sagt Stöger. Bei all diesen Klubs steht auch Zoller auf der Liste, das macht ihn nicht günstiger.
(...)

Kompletter Text: http://www.express.de/fc-koeln/lauterns ... 46362.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Grosso80 » 26.03.2014, 08:08


Angebot und Nachfrage regelt den Preis.
Wenn wirklich soooo viele Vereine interessiert sind, dann kann der FCK den Preis bestimmen.
Am besten wäre aufzusteigen und Zoller noch mindestens ein Jahr halten ;-)
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste