Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon CObulls » 03.07.2022, 21:44


Der FCK hat heute auch bei Facebook und Instagram ein Bild von unseren Jungs gepostet, da haben einige Spieler auch so ein "Betze-Nike" Shirt an. Sieht gut aus.

Interessant sind auch die roten Hosen mit weiß-schwarzen Details, erinnert etwas an 1998...



Beitragvon DirkDiggler6686 » 04.07.2022, 14:37


Das Freiburg Home-Trikot von Nike finde ich mal richtig geil! Da hat sich der neue Sponsor "Cazoo" mal schön ans Trikot angepasst.
Könnte mich sogar mit dem gleichen Design beim Betze abfinden. Fraglich ist dann nur, ob ALK sich anpasst oder wieder den grünen Kasten draufzimmert?!
Ich persönlich glaube, dass der grüne ALK-kasten bleibt. Für Herrn Theiss und seine Gefolgsleute hat der ja "Kultstatus" beim Betze. Kann man dem interview, als ALK wieder Hauptsponsor wurde, ja deutlich entnehmen. Da steht ja drin, dass Sie mir ALK damals aufgestiegen sind und dass nun wiederholen wollen, was ja auch geglückt ist. Deshalb wird der grüne Kasten in Liga 2 wohl bleiben.
"Keanu!", "Keanu!",
"Reeves aus dem Wald!"



Beitragvon FCK1104 » 04.07.2022, 15:19


Ich persönlich gehe auch stark davon aus, dass der grüne ALK-Kasten diese Saison definitiv bei allen Trikots da ist.

Mir gefällt das rot des Freiburger Trikots überhaupt nicht. Das ist irgendwie viel zu hell und wirkt einfach nicht schön. So ein schönes und einfaches Betzerot wäre was, da fällt mir zum Beispiel das Uhlsport Trikot von 17/18 ein.
Auch wenn es das Abstiegstrikot war, hat mir da das rot von den letzten Jahren am besten gefallen!



Beitragvon dynamite89 » 04.07.2022, 18:22


Tendenzielle glaube ich an einer der folgenden Optionen:
1. Trikot analog Großasbach. Wurde hier auch schon öfter als Entwurf gezeigt
2. Trikot Design analog zu Hertha. Das würde zur aktuellen Teamwear passen (Polo Shit aus der Serie Acadamy Pro war schon öfters bei den Spieler zu sehen.)

Das es wieder den grünen ALK Kasten gibt ist für mich mittlerweile sicher, weil während dem Trainingslager auch jedes Shirt mit diesem verschandelt war…



Beitragvon FCK1104 » 04.07.2022, 19:52


Ja, das Template von Hertha nutzen auch PSG, Barcelona, etc. ohne die Längsstreifen.

Also ich wäre schon etwas enttäuscht, wenn wir bei der langen Wartezeit nur ein billiges Teil bekommen würden.
Selbst 1860 und Elversberg bekommen eigene Templates/nutzen die qualitativ hochwertigen Templates von Nike, die nicht zur „billigen“ Teamwear gehören.



Beitragvon CObulls » 04.07.2022, 21:09


Das Template von Hertha, PSG, Barca, Liverpool etc werden wir sicherlich nicht bekommen, da dies für Nike-Spitzenclubs reserviert ist.



Beitragvon Sir FCK 23 » 04.07.2022, 23:58


Die Shirts mit Schriftzug "Betze" und "Pfalz" im "Lautre" Shirt-Design kommen Anfang der nächsten Woche! Auskunft Fanshop Betze von heute. Die Trikots kommen wohl erst am Spieltag gegen Hannover. Laut dem Fanshop gibt es auch nicht die Jacken die auf den Bildern vom Trainingslager die Spieler an hatten (Rot mit orangenen Ärmeln). Das wäre nur eine Übergangslösung damit die Spieler was haben. Es soll was in komplett rot geben!



Beitragvon thoja » 05.07.2022, 12:44


Den Damen im Shop glaub ich nix mehr... :nachdenklich: und bei den Shirts bin ich gespannt wie viele es wieder gibt.. das mit pfalz unter dem swoosh hab ich noch garnicht gesehen auf den bilder aus dem trainingslager. Bin gespannt auf die trikots,die info dass sie komplett rot werden steht meiner info komplett entgegen - es bleibt spannend
Fußball
Chaos
Kaiserslautern



Beitragvon alsenborn » 05.07.2022, 14:33


Nach der Erfahrung vom letzten Release der Lautre-Shirts sollte man ja eigentlich schlauer geworden sein und dieses mal ausreichend bestellt haben. Alles andere wird nach den letzten diesbezüglichen Erfahrungen auf jeden Fall zu Frustration und Enttäuschung führen. Und das zu Recht.



Beitragvon SEAN » 06.07.2022, 13:51


Nach der Erfahrung vom letzten Release der Lautre-Shirts sollte man ja eigentlich schlauer geworden sein und dieses mal ausreichend bestellt haben.


Vielleicht ist das der Schlüssel des Problems. Wir brauchen ja nicht darüber zu diskutieren, das es in allen Branchen weltweit Lieferschwierigkeiten gibt. Das wird auch im Fall von Trikots so sein.
Wo möglich ist man dieses mal wirklich soweit gegangen und hat beschlossen, das die Vorstellung und der Verkauf des neuen Trikots erst dann beginnt, wenn die Lager randvoll sind, spätestens dann mit Saisonbeginn, wo man sie braucht.
Die Diskussionen sind hinlänglich bekannt, kaum war der Verkauf gestartet, war irgend eine Größe gleich ausverkauft. Dann kam das gemeckere, kaum angefangen, schon nix mehr da, was bestellen die denn.........
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon CObulls » 06.07.2022, 14:47


Das stimmt, allerdings sollte dies dann auch so kommuniziert werden. So ist der Auftritt unseres FCKs in diesem Bereich schon mehr als amateurhaft und als Fan wird man schon richtig verärgert.

P.S. Weltweite Lieferschwierigkeiten gibt es, richtig. Hindert aber andere Teams nicht daran ihre Trikots vorzustellen und teils gute Lagerbestände zum Verkauf zu haben (z.B. Rostock mit Nike/11 Teamsports).



Beitragvon SEAN » 06.07.2022, 15:43


Weltweite Lieferschwierigkeiten gibt es, richtig. Hindert aber andere Teams nicht daran ihre Trikots vorzustellen und teils gute Lagerbestände zum Verkauf zu haben (z.B. Rostock mit Nike/11 Teamsports).


Auch das ist richtig. Allerdings sind wir der Verein, der als aller letztes in Deutschland wußte, welche Liga er spielt. Prinzipiell nicht nix bedeutendes, außer, das wir sozusagen den "Veranstalter" wechseln. 1+2 Liga DFL, darunter DFB. DFB mit Meisterstern für uns, DFL ohne.

Ich will den Verein sicherlich nicht in Schutz nehmen, das Problem gibt es ja wie oft genug geschrieben, schon ganz viele Jahre. Ich befürchte nur Aktuell, das man sich im Verein so weit an Personal "zusammengeschrumpft" hat, das es überhaupt niemanden mehr gibt, der Final eine Entscheidung für die Bestellung treffen darf.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Freddy Newendyke » 06.07.2022, 16:19


SEAN hat geschrieben:

Auch das ist richtig. Allerdings sind wir der Verein, der als aller letztes in Deutschland wußte, welche Liga er spielt. Prinzipiell nicht nix bedeutendes, außer, das wir sozusagen den "Veranstalter" wechseln. 1+2 Liga DFL, darunter DFB. DFB mit Meisterstern für uns, DFL ohne.



Und warum hat Dresden ihr Trikot schon vor 4 Wochen vorgestellt?

Wir sind zudem jedes Jahr spät dran, hat doch mittlerweile Tradition.



Beitragvon FCK05B » 06.07.2022, 16:31


So hab das neue Trikot inklusive ganzem Satz gesehen
Heimtrikot das Challenge IV sowie oben als Startbeitrag gezeigt
Auswärts das selbe in Weiß mit schwarzem wobei ich mir hier unsicher bin weil ich meine einen durchlaufenden schwarzen strich auf dem Ärmel gesehen hab
So und jetzt das 3. es ist das Strike II von letztem Jahr… IN BLAU…!?
Und das Torwart ist das Tiempo Premier II Jersey in Neongelb mit dunkelblauen Ärmeln
Bin echt enttäuscht dafür so lang gezappelt zu haben
(Leider weiß ich nicht wie man am Handy Bilder einfügt sonst würde ich dies auch tun)



Beitragvon alsenborn » 06.07.2022, 16:39


Was man bei dieser Diskussion nicht aus den Augen verlieren sollte ist, dass es hier nicht in erster Linie um Befindlichkeiten der Fans geht, die gerne so schnell wie möglich das neue Trikot oder anderes cooles Merchandising hätten. Sondern es geht vor allem darum, dass der Anteil der Einnahmen, die Fußballvereine, insbesondere solche mit großer Fanbasis, mit Merchandising erzielen, seit Jahren immer größer und wichtiger wird.

So wie das bei uns seit Jahren in dem Bereich läuft, ist das bei den Verantwortlichen wohl noch nicht überall zu 100 Prozent angekommen. Es geht hier um wichtige Mehreinnahmen, die ein Verein wie der FCK dringend braucht.

Deshalb ist es absolut unverständlich, weshalb man hier nicht einen viel stärkeren Fokus darauf legt.

Die Verantwortlichen müssen endlich mal verstehen, dass man seine Kunden umsorgen muss, wenn man Geld mit ihnen verdienen will/muss (Ich weiß, das Wort ist bei uns als Traditionsverein verpönt, aber im Endeffekt sind wir genau das).

Das beginnt bereits bei einer ordentlichen und transparenten Kommunikation. Mir kann keiner erzählen, dass das Design für das neue Trikot noch nicht fertig ist (wenn doch, sind die Probleme bei uns größer als ich glauben will). Warum also nicht mal die Leute anteasern, so wie das andere Vereine auch tun. Oder mal ganz klar an offizieller Stelle kommunizieren, woran es hakt.

Weiter geht es bei der katastrophalen technischen Performance des Online- und Ticketshops und bei dem absolut nicht nachfrage- und zeitgemäßen Merchandising-Angebot. Man könnte Stunden darüber schreiben.

Jetzt kann man sagen, wir haben zu wenig Personal. Wenn man die finanzielle Bedeutung für den Verein in Betracht zieht, frag ich mich, ob in der angespannten Personalsituation auch wirklich alle auch mal die Extrameile gehen, die in den aktuellen Wochen notwendig ist, oder 9 to 5 das Maß der Dinge ist.

Wenn die wirklich alle bereits komplett unter Wasser sind und wirklich gar nix mehr geht, dann kann man sich auch extern Unterstützung holen. Das müssen keine Festangestellten sein, sondern können auch spezialisierte Agenturen oder Freelancer sein.

Wenn man hierzu nicht das Geld hat, dann kann man immer noch versuchen qualifizierte Leute auf freiwilliger Basis einzubinden. Unter den Fans gibt es mit Sicherheit, die ein oder andere qualifizierte Person, die in diesem Bereich weiterhelfen kann.



Beitragvon FCK1104 » 06.07.2022, 16:56


Die neuen Trikots wurden geleakt!

Meiner Meinung eine sehr merkwürdige Farbauswahl.
Wie erwartet ist das Challenge IV unser neues Heimtrikot.
Auswärts ist es evtl. dasselbe Modell nur in weiß-schwarz.

Das gelbe Tiempo II ist wohl das TW-Trikot und das dunkelblaue Nike Strike...
Wohl oder übel unser Ausweichtrikot. Wieso bitte kein schwarz? Wieso nicht das weiß-rote Premier II als Auswärtstrikot :?:
Das hat von der Farbwahl her nichts mit dem FCK zu tun. Schwarz-weiss wie die Eintracht… aber egal.

Bild

Und auch wieder leider schon vorher geleakt worden. Obwohl dieses mal der FCK da nichts für kann würde ich sagen.
Das sieht mal von sehr weit weg fotografiert aus.

Quelle: @kaiserslautern.memes , Instagram.
Zuletzt geändert von FCK1104 am 06.07.2022, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon JG » 06.07.2022, 17:14


Da fragt man sich mal wieder, wieso der FCK das Ausweichtrikot nicht in neutralem schwarz nimmt??! Was hat der FCK mit Blau am Hut?



Beitragvon alsenborn » 06.07.2022, 17:19


Und um so ein Standard-Trikot aus dem Nike-Baukasten für Dorfvereine zu "präsentieren" braucht man so lange...

Versteh ich nicht.



Beitragvon alfons » 06.07.2022, 17:31


JG hat geschrieben: Was hat der FCK mit Blau am Hut?

Genauso viel wie mit schwarz (nichts)



Beitragvon CObulls » 06.07.2022, 17:39


Die Farbe Blau bezieht sich auf den blauen Fisch im Wappen der Stadt Kaiserslautern.



Beitragvon JG » 06.07.2022, 17:41


@alfons

Schwarz ist aber neutral. Gibt auch immer viele andere Vereinsmode in schwarz oder auch grau.



Beitragvon Gerrit1993 » 06.07.2022, 17:58


Und zack, wie von Euch schon geschrieben, die neuen FCK-Trikots wurden geleaked. :teufel2: Hier geht’s weiter mit unserer DBB-Meldung:

» Neue FCK-Trikots geleakt: "Challenge IV" & "Tiempo II"

Thema geschlossen.




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast