Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon zabernd » 05.09.2020, 16:43


Egal wie sie spielen, es gibt immer was zu meckern. :cry:
3:0 gegen einen Zweitligisten, der auch nächste Woche sein erstes Pflichtspiel bestreiten muss, ist ein deutliches Ausrufezeichen! :daumen:
Abwehr steht offenbar sehr gut und vorne geht auch was.
Bitte jetzt nimmi in de Krimmele suche!
Wir steigen diese Saison auf, weil es so sein muss.
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.



Beitragvon lancelot666 » 05.09.2020, 16:50


Rickstar hat geschrieben:Glückwunsch an die Mannschaft für den Sieg in einem Testspiel. An alle nervösen Couchtrainer: Testspiele sind zum Testen, daher heißen sie auch Testspiele. Eines der Grundprobleme im Verein sind Fans, die schon in der Vorbereitung Trainer, Spieler und vereinsvertreter anzählen. So wie bei uns gibt's das wahrscheinlich nur noch auf Schalke oder beim HSV. Der eine oder andere baut sich schon wieder seine Feindbilder auf und scheint sich insgeheim zu freuen, wenn BS scheitern wird.


So ein Schwachsinn !
Das tut keiner hier ! Aber mit Verlaub, man darf schon noch seine Meinung schreiben, oder für war ist sonst ein Forum da ?
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd !



Beitragvon Alm-Teufel » 05.09.2020, 17:02


Alltagsbegleiter hat geschrieben:Danke an Herrn Schommers, Herr Kenna, an das Trainerteam, an die Mannschaft, an alle Spieler. :danke: :danke: :danke:




Okay, es war einfach nur ein unbedeutendes Vorbereitungsspiel wie auch gegen Wehen vorher. Allerdings gut, dass wir endlich mal das Tor getroffen haben. Vielleicht hilft es ja. Ab Regensburg zählt es...

Und schön, dass hier wieder ordentlich Giftpfeile fliegen. So wächst bestimmt etwas einzigartiges zusammen. :lol:
3. Liga verhindern!



Beitragvon pFAeLZer72 » 05.09.2020, 17:04


@Nordteufel94:
Soviel Satire geht ja mal gar nicht. :D
Bild



Beitragvon Betze_FUX » 05.09.2020, 17:06


Schön. Gut fürs Selbstvertrauen egal wer da gespielt hat.
Wenn schommers und die Jungs das gut hinbekommen kann das aufbauen. Es war ein Zweitligist!

Wichtig ist es aber, das Spiel mit zu nehmen, weiter konzentriert zu trainieren und den nächsten Gegner, trotz 3:0 nicht zu unterschätzen!!!
Der FCK steht für die DNA des deutschen Fussballs
Dirk Eichelbaum, 15.06.2020
COVIDIOT ist keine Beleidigung



Beitragvon Forever Betze » 05.09.2020, 17:08


@Nordteufel94:
Ist der Text gerade Satire und ich höre die Ironie nicht raus oder meinst du das Ernst?
Sandhausen hatte mehrere Stammspieler auf dem Feld. Bouhadouz, Ouahim, Contento, Linsmeyer, Kister, Türpitz usw sind alles Spieler die man kenntb und bis auf Ouahim würde keiner von denen beispielsweise in die 3.Liga wechseln.
Mit Rieder und Kleinsorge kamen wir erst zu den Toren, als sie eingewechselt wurden und Hlousek spielt bisher bei jedem Test Stamm und wir kriegen kaum Gegentore.
Kleinsorge hat auch 2 Tore gemacht.
Selbst wenn die Bank von Sandhausen gespielt hätte, wäre das immer noch mindestens 3.Liga Niveau. Hier von oberliga zu reden, zudem noch etliche Stammspieler bei Sandhausen auf dem Feld standen, ist frech.



Beitragvon LDH » 05.09.2020, 17:08


Einen Freistoß direkt ins Tor geschossen? Der FCK? Wann gab es das zuletzt? Miro Kadlec?



Beitragvon joergi » 05.09.2020, 17:09


So dann jetzt 27 Beiträge. :daumen:
Ich freu mich einfach mal riesig für den Moment und das WE ist gerettet.

Ich kann nix meckern, weil ich hab' das Spiel ja nich' gesehen!!! :D

Was mich aber freut is', das Kleinsorge 2x getroffen hat, wir einen Freistoß verwandelt haben! (war in den letzter Zeit auch eher mehr als selten.)
Und je eine Vorlage von Zuck und Starke (den ich übrigens bisher eher nicht gelobt habe :nachdenklich:).

Und es freut mich fürs Trainierteam.
Hoffentlich nehmen Sie den Schwung mit gegen den Jahn!!!
:teufel2: :teufel2: :teufel2:


Okay erst 36 :shock: :D
Zuletzt geändert von joergi am 05.09.2020, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Marc222 » 05.09.2020, 17:11


LDH hat geschrieben:Einen Freistoß direkt ins Tor geschossen? Der FCK? Wann gab es das zuletzt? Miro Kadlec?


Ich kann mich tatsächlich an ein Freistoßtor erinnern, von Florian Dick.
Meine es war auf die Ostkurve und ist lange her.



Beitragvon Forever Betze » 05.09.2020, 17:13


Marc222 hat geschrieben:
LDH hat geschrieben:Einen Freistoß direkt ins Tor geschossen? Der FCK? Wann gab es das zuletzt? Miro Kadlec?


Ich kann mich tatsächlich an ein Freistoßtor erinnern, von Florian Dick.
Meine es war auf die Ostkurve und ist lange her.

Bergmann halt in Liga 3 gegen Fortuna Köln aber seitdem hatten wir keinen direkt mehr reingemacht.



Beitragvon Briegelfan » 05.09.2020, 17:16




Beitragvon SEAN » 05.09.2020, 17:44


Marc222 hat geschrieben:
LDH hat geschrieben:Einen Freistoß direkt ins Tor geschossen? Der FCK? Wann gab es das zuletzt? Miro Kadlec?


Ich kann mich tatsächlich an ein Freistoßtor erinnern, von Florian Dick.
Meine es war auf die Ostkurve und ist lange her.

Es könnte auch noch fast das Freistoßtor von Lakic gegen den HSV (?) gewesen sein. :wink: Auf jeden Fall machen wir da viel zu wenig draus.

Standards, ich finde das gerade solche Situationen viel zu viel unterschätzt werden. Wenn man bei Freistößen oder Eckbällen sehr stark ist, verändert sich vieles im Spiel. Wie oft hört man von gegnerischen Trainern, das man Freistöße am eigenen 16er vermeiden muss. Folge? Die Abwehrspieler gehen vorsichtiger in die Zweikämpfe, die Chance um da vorbei zu kommen oder einen guten Pass zu spielen erhöht sich um ein vielfaches. Oder es gibt eben solche Freistöße.

Zum Spiel kann ich nix sagen, ich kenne halt nur die Spielberichte von hier oder von Sandhausen. Die Truppe von denen aber so abzuwerten, geht ja gar nicht. Ich hab mir jetzt echt die Mühe gemacht, und hab von den beiden Startelfmannschaften mal die Spiele der 2ten und dritten Liga zusammengerechnet.
Sandhausen Startelf: 886 zweite Liga Spiele und 262 Drittliga Spiele
FCK Startelf: 187 zweite Liga Spiele und 653 Drittliga Spiele.
Da hat die Startelf von Sandhausen mehr Zweitliga-Spiele als unsere Elf Spiele in der zweiten und dritten Liga zusammen.



Beitragvon bladde3.0 » 05.09.2020, 17:56


lancelot666 hat geschrieben:
Rickstar hat geschrieben:Glückwunsch an die Mannschaft für den Sieg in einem Testspiel. An alle nervösen Couchtrainer: Testspiele sind zum Testen, daher heißen sie auch Testspiele. Eines der Grundprobleme im Verein sind Fans, die schon in der Vorbereitung Trainer, Spieler und vereinsvertreter anzählen. So wie bei uns gibt's das wahrscheinlich nur noch auf Schalke oder beim HSV. Der eine oder andere baut sich schon wieder seine Feindbilder auf und scheint sich insgeheim zu freuen, wenn BS scheitern wird.


So ein Schwachsinn !
Das tut keiner hier ! Aber mit Verlaub, man darf schon noch seine Meinung schreiben, oder für war ist sonst ein Forum da ?



Es gibt hunderte Beiträge, in denen angeblich vereinsmitgliedschaften wegen Trainer X, Spieler Y oder Vorstand Z gekündigt wurden. Unzählige „Fans“ wünschen sich Niederlagen, damit der Trainer fliegt. So was gibts echt nur bei S04, dem HSV und dem FCK. Wir haben hier das negativste Fanforum Deutschlands. Bei Siegen wird der Gegner schlecht geredet, bei Niederlagen soll der Verein abgemeldet werden. Hier freut sich kaum einer über Erfolge. Pure Selbstzerstörung!



Beitragvon Avionina » 05.09.2020, 18:08


LDH hat geschrieben:Einen Freistoß direkt ins Tor geschossen? Der FCK? Wann gab es das zuletzt? Miro Kadlec?



Theodor Bergmann Schoß das letzte



Beitragvon Olamaschafubago » 05.09.2020, 18:09


Ich glaube, dass negative Kommentare bei nem Sieg stärker auffallen, aber eigentlich immer eine Minderheit darstellen der Gesamtbeträge darstellen. Generell sticht das lauteste Gepolter im Internet eher heraus als im Stadion. Also "negativstes Fanforum"... klingt selbst bisschen negativ.

Ich freu mich jedenfalls über das Testspielergebnis, der Spielbericht von Sandhausen liest sich gut. Wäre schön, wenn noch Videoaufnahmen auftauchen würden, auf YouTube findet man momentan noch nichts.



Beitragvon Gerrit1993 » 05.09.2020, 18:13


Hier haben wir für Euch noch die Stimmen zum heutigen Testspiel:

Bild
FCK-Neuzugang Marius Kleinsorge trifft gegen Zweitligist Sandhausen; Foto: Imago Images

Stimmen zum Spiel
Schommers: "Das gibt Schub und Selbstvertrauen"


Ein Freistoßtor und ein Doppelpack sichern dem 1. FC Kaiserslautern den 3:0-Erfolg in der Generalprobe gegen Zweitligist SV Sandhausen. "Viel Potential " attestiert derweil ein Neuzugang seinen Mannschaftskollegen.

Im Vergleich zur Testspielniederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden (0:1) schickte Boris Schommers seine Elf wieder mit einer 4-3-3 Formation auf dem Platz, ließ von den insgesamt sechs Neuzugängen zunächst aber nur Adam Hlousek von Beginn an ran. Dabei war es Schommers vor allem wichtig, kompakt und aggressiv das Spiel zu gestalten. "Unser Thema war heute, dass wir kompakt gegen den Ball griffig sein wollten. Das ist uns sehr gut gelungen, vor allem aus der ersten Linie heraus, das haben wir letzte Saison noch nicht so gut gemacht", attestierte der FCK-Trainer nach der erfolgreichen Generalprobe gegen den Zweitligisten.

Schommers zuversichtlich vorm Pokal: “Wir haben eine Chance”

Für die Lautrer war der 3:0-Erfolg im Fritz-Walter-Stadion der Abschluss der Saisonvorbereitung. Kommenden Sonntag empfangen die Roten Teufel Jahn Regensburg zum DFB-Pokal. Wieder ein Zweitligist. "Es fühlt sich natürlich gut an, mit einem positiven Ergebnis die Vorbereitung abzuschließen. Für das Pokalspiel kommenden Sonntag gegen Regensburg gibt uns diese Partie noch einen Schub und Selbstvertrauen. Meine Spieler werden nicht abheben, aber sie wissen, wenn sie ihr Spiel abrufen, wenn sie einen guten Tag erwischen, wenn sie alle gemeinsam arbeiten, dann haben sie auch einen Chance gegen einen Zweitligisten", gab sich Schommers optimistisch bezüglich des ersten Pflichtspiels.

Doppelpacker Kleinsorge: "Wir sind auf einem sehr guten Weg"

Nachdem der FCK in der erste Halbzeit vor allem offensiv noch recht ideenlos wirkte, drehten die Roten Teufel in der zweiten Halbzeit förmlich auf. Einer, der maßgeblichen Anteil daran hatte, war Marius Kleinsorge, der gleich zweimal traf. "Natürlich war es ein schönes Gefühl hier auf dem Betze gleich doppelt zu treffen, auch wenn leider keine Fans in der Westkurve gestanden haben. Am Ende muss ich vielleicht sogar noch ein drittes oder viertes Tor machen. Aber viel wichtiger ist heute unsere Mannschaftsleistung. Wir haben das heute sehr gut gemacht, ich denke wir sind insgesamt auf einem sehr guten Weg", sagte der 24-Jährige nach der Partie. Allerdings dürfe man das Ergebnis auch nicht überbewerten und müsse sich jetzt konzentriert auf die Aufgabe Jahn Regensburg vorbereiten.

Pourié nach FCK-Debüt: "Wir können mit einem Zweitligisten mithalten"

Ähnlich sah das Sturm-Neuzugang Marvin Pourié, der nach rund einer Stunde eingewechselt wurde. "Wir haben heute gesehen, dass wir auch gegen einen Zweitligisten mithalten können. Ich denke, in der Mannschaft steckt jede Menge Potential und Spielfreude. Wir spielen schon sehr attraktiven Fußball", so der Neuzugang, der vom Karlsruher SC auf den Betzenberg gewechselt ist. Allerdings ergänzte der 29-Jährige:"Ich muss erst selbst wieder zu 100 Prozent fit werden. Aber in ein bis zwei Wochen werde ich wieder über volle 90 Minuten gehen können."

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Generalprobe geglückt: 3:0 gegen Sandhausen (Der Betze brennt)



Beitragvon Dannyzk » 05.09.2020, 18:14


Hier ne kleine Zusammenfassung der Tore

https://www.facebook.com/watch/?v=779347902876453



Beitragvon Steckbeenich » 05.09.2020, 18:15


Glückwunsch an die Mannschaft, Trainer und das komplette Team. Die letzten Wochen waren sicher nicht einfach und desto erfreulicher, dass im Test gegen eine etablierte Mannschaft der 2. Liga ein so gutes Ergebnis erzielt werden konnte. Letzter Test vorm DFB-Pokal, klar gewonnen mit schönen Toren (siehe SWR). Das macht Lust auf die Runde!

An alle Kritiker, in meinem Gedächtnis ist Sandhausen seit Jahren eine Mannschaft die man nicht eben mal locker flockig schlägt. Und da ist es komplett egal wer dort spielt, sie haben eine feste Grundordnung. Und wir sind in der 3. Liga und nicht ein Top-Team der 2. BL. Realitätscheck ;-)



Beitragvon Solingerteufel » 05.09.2020, 18:17


LDH hat geschrieben:Einen Freistoß direkt ins Tor geschossen? Der FCK? Wann gab es das zuletzt? Miro Kadlec?

theo bergmann vor 2 jahren?
vielleicht kennt jemand ein aktuelleres :p
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon woinem77 » 05.09.2020, 18:23


lancelot666 hat geschrieben:
Rickstar hat geschrieben:Glückwunsch an die Mannschaft für den Sieg in einem Testspiel. An alle nervösen Couchtrainer: Testspiele sind zum Testen, daher heißen sie auch Testspiele. Eines der Grundprobleme im Verein sind Fans, die schon in der Vorbereitung Trainer, Spieler und vereinsvertreter anzählen. So wie bei uns gibt's das wahrscheinlich nur noch auf Schalke oder beim HSV. Der eine oder andere baut sich schon wieder seine Feindbilder auf und scheint sich insgeheim zu freuen, wenn BS scheitern wird.


So ein Schwachsinn !
Das tut keiner hier ! Aber mit Verlaub, man darf schon noch seine Meinung schreiben, oder für war ist sonst ein Forum da ?


Also hier unterstütze ich mal Rickstar...erstmal schreibt er ja seine Meinung! Sollte in einem Forum - mit Verlaub - ja erlaubt sein ;-)
Und sorry-nenn es gerne Schwachsinn, aber der Eindruck dass manch einer BS gerne scheitern sehen würde.....den kann man ab und zu schon bekommen.
Cheers



Beitragvon Flo » 05.09.2020, 18:23


Hier meine Eindrücke vom heutigen Spiel, falls euch das interessiert: In der ersten Halbzeit war Sandhausen etwas besser, aber der FCK steht meines Erachtens hinten schon sehr stabil. Nach der Pause war der FCK klar stärker und hat das Spiel klar dominiert. Marius Kleinsorge war so etwas wie der Mann des Tages. Er hätte eigentlich noch zwei Tore mehr machen können. Es wird schon ein gutes Pressing gespielt, hat mir gut gefallen. Tim Rieder so ein bisschen der Leader im Mittelfeld. Und vielleicht sollte Carlo Sickinger (feines Freistoßtor übrigens) öfter in der Innenverteidigung spielen. War allerdings dennoch nur ein Testspiel, sollte der Mannschaft aber schon noch ein bisschen Auftrieb für das Pokalspiel nächsten Sonntag geben.



Beitragvon Badetuch » 05.09.2020, 18:24


Testspiele sind Testspiele und da sie keine Pflichtspiele sind, sind sie nicht so wichtig. Von der Aussagekraft ganz zu schweigen.

Aber a) ist es immer schön wenn wir gewinnen und b) macht das gegen höherklassige Clubs noch viel mehr spaß.

Dazu noch ein Freistoßtor, immer gut wenn eine Mannschaft auch darauf zurückgreifen kann. Das kann auch mal der Dosenöffner sein, wenn der Gegner tief steht und sonst nichts zusammengeht. Und dazu noch ein Doppelpack von einem Neuzugang. Habe mich schon die ganze Zeit gefragt, warum Kleinsorge in den Vorbereitungs- und Pokalspielen so wenig Spielzeit bekommen hat. Ich denke damit hat er auf jeden Fall seine Visitenkarte hinterlegt. Ich drück die Daumen, dass der Auftritt keine Eintagsfliege war.

Wenn man der SWR Zusammenfassung glauben schenken kann steht unsere Abwehr wohl ganz gut. Für mich der wichtigste Punkt! Das ist nicht immer schön anzusehen aber die Defensive gewinnt (Drittliga-)titel. Und einige dröge 1:0 nehme ich gerne in Kauf dafür das diese Begegnung nächstes Saison wieder ein Pflichtspiel sein wird.

PS: Sandhausen ist für mich die gleiche sportliche Kragenweite wie Regensburg, also ..... aber lassen wir das :teufel2:



Beitragvon pFAeLZer72 » 05.09.2020, 18:34


Bild



Beitragvon Red Rooster » 05.09.2020, 18:38


Schönes Ergebnis, aber ein Muster ohne Wert. Den wahren Erfolg bzw. Misserfolg zeigt erst die Abschlusstabelle am 38. Spieltag. Bis dahin ist noch sehr lange hin, und alle Spekulationen sind nicht mehr als ein Blick in Glaskugel.



Beitragvon weißherbschtschorle » 05.09.2020, 18:38


Generalprobe geglückt.
Glückwunsch an Herrn Schommers und an die Mannschaft.
Herr Schommers verändert mit allen Konzequenzen den Profibereich.
Zielstrebig,für manche mit unangenehmen Erfahrungen verbunden.
Der beste Kaderumbau seit Jahren.
Schorle,schon Goethe wußte warum:
Wasser allein macht stumm,das zeigen im Bach die Fische.
Wein allein macht dumm,siehe die Herren am Tische.
Da ich will keins von beiden sein,trink ich Wasser gemischt mit Wein. :teufel2:




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betzegeist, Google [Bot], Google Adsense [Bot], Nugget82 und 52 Gäste