Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Rheinteufel2222 » 27.08.2020, 08:55


Rickstar hat geschrieben:Daher war ein vollkommen ineffektiver Halfar auch so beliebt...


Halfar war beliebt? Hab ich ganz anders in Erinnerung.
- Frosch Walter -



Beitragvon Talentfrei » 27.08.2020, 09:06


Wäte auch mal interessant zu wissen über welche Seite wir die meisten Gegentore kassierten. Vielleicht hat Schommer das Defensiveverhalten von Thiele nicht gefallen. Darauf achtet ein Trainer ungemein.



Beitragvon Forever Betze » 27.08.2020, 13:37


Wieso ist bei uns eigentlich nicht Gillian Jurcher auf dem Radar? Der war doch letztes Jahr im Gespräch. Der ist dieses Jahr vereinslos und habe eben nen Bericht gelesen, dass er anscheinend 3 Monate waren es glaub ich, untergetaucht ist und niemand wusste was jetzt Sache ist. Jetzt meldet er sich zurück mit den Worten „Ich lebe noch“ und ist bereit für seine neue Aufgabe und hat aus seinen Fehlern gelernt. Er ist auch erst 23 Jahre alt. Komisch das den hier noch keiner genannt hat, vor allem da letztes Jahr noch Teams wie Sandhausen an ihm dran waren, Saarbrücken ihn aber nicht ziehen lassen wollte.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 27.08.2020, 17:18


Forever Betze hat geschrieben:Wieso ist bei uns eigentlich nicht Gillian Jurcher auf dem Radar? Der war doch letztes Jahr im Gespräch. Der ist dieses Jahr vereinslos und habe eben nen Bericht gelesen, dass er anscheinend 3 Monate waren es glaub ich, untergetaucht ist und niemand wusste was jetzt Sache ist. Jetzt meldet er sich zurück mit den Worten „Ich lebe noch“ und ist bereit für seine neue Aufgabe und hat aus seinen Fehlern gelernt. Er ist auch erst 23 Jahre alt. Komisch das den hier noch keiner genannt hat, vor allem da letztes Jahr noch Teams wie Sandhausen an ihm dran waren, Saarbrücken ihn aber nicht ziehen lassen wollte.



Ich gebe dir recht,jurcher wäre eine absolute Bereicherung für unser Offensivspiel,vor allem als Rechtsaußen brandgefährlich und treffsicher!
Allerdings habe ich gehört das elversberg an ihm drann sein soll.



Beitragvon rudideivel » 27.08.2020, 18:06


Rotweisrotsaar hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:Wieso ist bei uns eigentlich nicht Gillian Jurcher auf dem Radar? Der war doch letztes Jahr im Gespräch. Der ist dieses Jahr vereinslos und habe eben nen Bericht gelesen, dass er anscheinend 3 Monate waren es glaub ich, untergetaucht ist und niemand wusste was jetzt Sache ist. Jetzt meldet er sich zurück mit den Worten „Ich lebe noch“ und ist bereit für seine neue Aufgabe und hat aus seinen Fehlern gelernt. Er ist auch erst 23 Jahre alt. Komisch das den hier noch keiner genannt hat, vor allem da letztes Jahr noch Teams wie Sandhausen an ihm dran waren, Saarbrücken ihn aber nicht ziehen lassen wollte.



Ich gebe dir recht,jurcher wäre eine absolute Bereicherung für unser Offensivspiel,vor allem als Rechtsaußen brandgefährlich und treffsicher!
Allerdings habe ich gehört das elversberg an ihm drann sein soll.

Wenn man aufsteigen möchte, ist Pourie im Vergleich zu Jurcher eine ganz andere Hausnummer. Jurcher kommt von der Regionalliga. Wieso er direkt eine Verstärkung sein soll erschließt sich mir nicht.



Beitragvon rudideivel » 27.08.2020, 18:07


Rotweisrotsaar hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:Wieso ist bei uns eigentlich nicht Gillian Jurcher auf dem Radar? Der war doch letztes Jahr im Gespräch. Der ist dieses Jahr vereinslos und habe eben nen Bericht gelesen, dass er anscheinend 3 Monate waren es glaub ich, untergetaucht ist und niemand wusste was jetzt Sache ist. Jetzt meldet er sich zurück mit den Worten „Ich lebe noch“ und ist bereit für seine neue Aufgabe und hat aus seinen Fehlern gelernt. Er ist auch erst 23 Jahre alt. Komisch das den hier noch keiner genannt hat, vor allem da letztes Jahr noch Teams wie Sandhausen an ihm dran waren, Saarbrücken ihn aber nicht ziehen lassen wollte.



Ich gebe dir recht,jurcher wäre eine absolute Bereicherung für unser Offensivspiel,vor allem als Rechtsaußen brandgefährlich und treffsicher!
Allerdings habe ich gehört das elversberg an ihm drann sein soll.

Wenn man aufsteigen möchte, ist Pourie im Vergleich zu Jurcher eine ganz andere Hausnummer. Jurcher kommt von der Regionalliga. Wieso er direkt eine Verstärkung sein soll erschließt sich mir nicht.



Beitragvon Malvoy » 27.08.2020, 21:05


Zuck und Röser haben jetzt keine Topwerte was die relevanten Statistiken angeht aber auch keine schlechten. Warum man sich auf die beiden ausgerechnet eingeschossen hat ist mir nicht wirklich klar. Gerade Zuck ist unter Schommers eigentlich aufgeblüht. Bei Starke würde ich mitgehen, finde ihn bisher den schwächsten Spieler.



Beitragvon lancelot666 » 28.08.2020, 13:34


Malvoy hat geschrieben:Zuck und Röser haben jetzt keine Topwerte was die relevanten Statistiken angeht aber auch keine schlechten. Warum man sich auf die beiden ausgerechnet eingeschossen hat ist mir nicht wirklich klar. Gerade Zuck ist unter Schommers eigentlich aufgeblüht. Bei Starke würde ich mitgehen, finde ihn bisher den schwächsten Spieler.


Zuck hat aufgeblüht unter Schommers?
Er hat spielen dürfen unter Schommers. Zurecht, das stelle ich in Abrede.

Unter "aufgeblüht" verstehe ich was anderes.

Denn mir fällt kein einziges Spiel ein, in dem er nicht zu den Schlechtesten gehörte, wenn er nicht gerade der Schlechteste war.
*Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente!*



Beitragvon Forever Betze » 28.08.2020, 13:59


Hier mal eine Liste von Liga 3 Online, an ablösefreien Spieler die noch auf dem Markt sind, für 3 Liga Vereine realistisch sind und noch einen Verein suchen.

- Christoph Moritz
- Baris Atik
- Nils Texeira
- Patrick Ebert
- Tom Schütz
- Niklas Kreuzer
- Änis Ben Hatira
- Manuel Stiefler
- Marcel Heller
- Mario Kvesic
- Marcel Zylla
- Gillian Jurcher
- Timo Gebhart



Beitragvon Thomas » 28.08.2020, 16:20


+++ Transfer-Ticker +++

1860-Trainer Köllner kritisiert Lautern: "Die können sich jetzt den Rieder leisten"

Das packen wir mal hier rein als allgemeine Anekdote für den Transfer-Ticker: 1860-München-Trainer Michael Köllner hat den FCK und seine Transfers während des Insolvenzverfahrens öffentlich kritisiert. In der Münchner "Abendzeitung" sagte er unter anderem: "Ich habe immer gelernt: Wenn man kein Geld hat, kriegt man auch keins. Die können sich jetzt den Rieder leisten, holen vielleicht noch Pourie und, und, und." Die Löwen hätten bekanntlich auch gerne ihren Ex-Leistungsträger Rieder behalten, haben aber nicht rechtzeitig das nötige Geld dafür zusammen bekommen.

Abendzeitung München hat geschrieben:TSV 1860: Michael Köllner kritisiert Lautern

"Früher hast du neun Punkte Abzug gekriegt und eine fette Geldstrafe", klagte Köllner über die Planinsolvenz des 1. FC Kaiserslautern: "Ich habe immer gelernt: Wenn man kein Geld hat, kriegt man auch keins." Auch Löwen-Leistungsträger Tim Rieder landete bei den Roten Teufeln: "Die können sich jetzt den Rieder leisten, holen vielleicht noch Pourie und, und, und." Marvin Pourie, ebenfalls Ex-Löwe, könnte folgen: "Die werden sicher auf dem Transfermarkt gewaltig zuschlagen." (...)

Quelle und kompletter Text: Abendzeitung
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon carpe-diabolos » 28.08.2020, 16:24


Gerade die Löwen, die mit ihren Spitzeninvestor ISMA... die Lügen aufmischen wollten, soltten Zurückhaltung üben...
Qui diabolos odit, odit homines is
Wer die Roten Teufel hasst, hasst die Menschen
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem
Was auch immer du tust, handele klug und bedenke das Ende



Beitragvon LDH » 28.08.2020, 16:27


Ich kann den Unmut irgendwie verstehen. Es ist schon eine verrückte Situation. Jahrelange Misswirtschaft und sportlicher Misserfolg. Dann Insolvenz und plötzlich werden neue Spieler geholt die sicher bei anderen Vereinen begehrt waren.
1860 hat leider zu spüren bekommen was normalerweise die Konsequenzen sind.
Marlon Ritter: „Anscheinend sind wir doch schlechter als wir denken“.



Beitragvon Rickstar » 28.08.2020, 16:31


jo alla, da sind se neidisch die Blauen. Kann uns egal sein, wenn wir den Aufstieg gegen die klar machen. :teufel2:



Beitragvon MH85 » 28.08.2020, 16:36


Forever Betze hat geschrieben:Hier mal eine Liste von Liga 3 Online, an ablösefreien Spieler die noch auf dem Markt sind, für 3 Liga Vereine realistisch sind und noch einen Verein suchen.

Da hätte ich nix gegen, wenn Kreuzer, Heller und Moritz kämen. Sind wohl gehaltsmäßig zu teuer für 3. Ligisten



Beitragvon thegame007 » 28.08.2020, 16:38


Hätten die Löwen den Ismaik nicht mehr könnten sie den selben Weg gehen... :D



Beitragvon reklov » 28.08.2020, 16:40


Für Lautern wurden keine Regeln neu erfunden, die gelten für die anderen Mannschaften genauso. Wenn die aber zu dämlich sind diese zu nutzen, dann brauchen sie sich auch nicht zu beschweren. Sieht so aus, als wären die Verantwortlichen beim FCK der Konkurenz einen Schritt voraus.



Beitragvon ZCDWarrior » 28.08.2020, 16:59


Armseliges Gejammer...das war immer schon so. Wieviele gute Spieler sind Lautern schon weggeschnappt worden, man konnte sie nicht weiterverpflichten...einfach weil ein anderer Verein da war, der mehr Geld hatte. Warum spielt im Fußball doch schon lange keine Rolle mehr...ob von seriösen oder dubiosen Investoren, aus Mega-Werbedeals...wer weiß das schon und ehrlich gesagt - wen interessiert es heute noch? Niemanden...

Der Herr Köllner soll mal recherchieren, warum es keine Moral-Medaillen gibt...es gab noch nie welche...



Beitragvon Höllenschlange » 28.08.2020, 17:05


reklov hat geschrieben:Für Lautern wurden keine Regeln neu erfunden, die gelten für die anderen Mannschaften genauso. Wenn die aber zu dämlich sind diese zu nutzen, dann brauchen sie sich auch nicht zu beschweren. Sieht so aus, als wären die Verantwortlichen beim FCK der Konkurenz einen Schritt voraus.

Daran sieht man, dass du keine Ahnung hast.
Derzeit gelten Sonderregeln, theoretisch für alle, ja. Aber:
Die Situation muss genau passen. Stellt sich raus, dass du trickst, ist es Missbrauch des Insolvenzrechts. Verzögerst du was und trickst, obwohl du längst zahlungsunfähig bist (z.B. in der Hoffnung auf eine solche Sonderregelung) ist es Insolvenzverschleppung.
Definitiv muss dir Corona zum richtigen Zeitpunkt den Rest gegeben haben.

Und auch, wenn es viele nicht hören wollen:
Ohne Becca hätten wir im Winter Insolvenz anmelden müssen, dann wäre es genau so gekommen, wie Köllner sagt. Entweder wir hätten es gar nicht bis ins Frühjahr geschafft oder Merk & Co. wären jetzt wegen Insolvenzverschleppung dran. So einfach wie du dir das vorstellst, ist es nicht.
Beitragvon betzeopa » 13.09.2020, 15:01
Warum nur hab ich den Eindruck, dass meine gedämpfte Erwatung über den Transfer von Hlousek schon jetzt bestätigt wird? :o
...nach dem ersten (!) Spiel gegen Regensburg... :shock:



Beitragvon Davy Jones » 28.08.2020, 17:18


Also ich kann es verstehen, insbesondere, wenn man nicht alle Fakten kennt.
Ohne Corona hätten wir diesen Schritt überhaupt nicht gehen müssen. Ja, nicht mal gehen können. Die Saison wäre finanziert gewesen, wie es geheißen hat.
Zusätzlich hieß es laut laut TM, dass uns mindestens ein hochkarätiger Spieler abgesagt hat, wegen der Außendarstellung, ja ohne Insolvenz und der folgenden Investorendebatte besser gewesen wäre.
Weiter vergisst er (wissentlich?), dass eine solche Situation eben nicht heißt, dass du gar kein Geld mehr verwenden darfst, sofern es für eine positive Fortführung unabdingbar ist.

Noch darüber hinaus kann ich mir halt nicht vorstellen, dass wir jedem davon das dicke Gehalt zahlen und ich erachte es weiter als Leistung bei der jetzigen Situation erfahrene Spieler zu uns zu lotsen.

Auch vergisst er, dass wir bisher mit dir größten Transfererlöse in der dritten Liga generiert haben in dieser Wechselperiode. Sogar ohne unsere Drei.



Beitragvon Michimaas » 28.08.2020, 17:26


Köllner hat durchaus recht , wenn man es nicht durch die FCK Brille sieht. Von der 9 Punkte Regel, ist der FCK der einzige Verein, der profitiert, in ganz Deutschland. Zudem lesistet man sich im Verhältnis mit die teuersten Spieler. Jena bleibt man die Restablöse über 100000 Euro von Thiele schuldig.
Lest mal bei Liga3-online die Kommentare zum Artikel, bei dem sich angeblich KSC u FCK über die Pourie Leihe einig sind..., alles negativ gegen den FCK ..., und gegen die Begründungen gibt es eigentlich nichts zu sagen



Beitragvon F.W.8 » 28.08.2020, 17:26


Höllenschlange hat geschrieben:
reklov hat geschrieben:Für Lautern wurden keine Regeln neu erfunden, die gelten für die anderen Mannschaften genauso. Wenn die aber zu dämlich sind diese zu nutzen, dann brauchen sie sich auch nicht zu beschweren. Sieht so aus, als wären die Verantwortlichen beim FCK der Konkurenz einen Schritt voraus.

Daran sieht man, dass du keine Ahnung hast.
Derzeit gelten Sonderregeln, theoretisch für alle, ja. Aber:
Die Situation muss genau passen. Stellt sich raus, dass du trickst, ist es Missbrauch des Insolvenzrechts. Verzögerst du was und trickst, obwohl du längst zahlungsunfähig bist (z.B. in der Hoffnung auf eine solche Sonderregelung) ist es Insolvenzverschleppung.
Definitiv muss dir Corona zum richtigen Zeitpunkt den Rest gegeben haben.

Und auch, wenn es viele nicht hören wollen:
Ohne Becca hätten wir im Winter Insolvenz anmelden müssen, dann wäre es genau so gekommen, wie Köllner sagt. Entweder wir hätten es gar nicht bis ins Frühjahr geschafft oder Merk & Co. wären jetzt wegen Insolvenzverschleppung dran. So einfach wie du dir das vorstellst, ist es nicht.

Wäre wäre Fahrradkette.. Ein Becca ist auch nicht vom Himmel gefallen. Das haben ebenfalls die Verantwortlichen geleistet. Jämmerlich, über die Cleverness der Konkurrenz zu klagen. Ganz schwach, Herr Köllner.



Beitragvon Ronsen » 28.08.2020, 17:41


Also eigentlich ist das einfach.
Budget haben wir und bewegen uns drin. Wenn 1860 das nicht hat können wir doch nix für.
Hat mit Insolvenz nix zu tun. Und wenn ich dann noch Stadion und so mit berechne, haben wir schon seit jahren Nachteile. Der Fck ist ja nicht zu gemacht worden. Also muss mann auch schauen das mann die zukunft so gestaltet das alles passt. Er sollte sich lieber bei seinem Investore beschweren der sein Gehalt bezahlt. Wenn der gewollt hätte würde 1860 doch schon längst das doppelte Budget haben wie wir.



Beitragvon Hatschongelb » 28.08.2020, 17:47


Frei nach Paul Breitner: „Der FCK kann nichts für die Blödheit anderer Vereine.“ :teufel2:



Beitragvon Rheinteufel2222 » 28.08.2020, 18:00


1860-Trainer Michael Köllner hat geschrieben:Die können sich jetzt den Rieder leisten, holen vielleicht noch Pourie und, und, und.


Naja, richtigerweise müsste man sagen, wir haben den Rieder geholt und Pourié kommt wohl auch. Ob wir uns die beiden tatsächlich leisten können, ist eine ganz andere Frage.
- Frosch Walter -



Beitragvon SuperBjarne » 28.08.2020, 18:04


Forever Betze hat geschrieben:Hier mal eine Liste von Liga 3 Online, an ablösefreien Spieler die noch auf dem Markt sind, für 3 Liga Vereine realistisch sind und noch einen Verein suchen.

- Christoph Moritz



Wow, wenn der nochmal zum FCK zurückkehren würde, das wäre ein echter Königstransfer.

Aber das wird wohl ein Traum bleiben....




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Corain, mops, since93, woinem77, zille und 71 Gäste