Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Alltagsbegleiter » 10.08.2020, 14:37


Pick meinte im Interview mit dem SWR nach dem letzten Saisonspiel gegen Bayern 2 dass er gerne wechseln würde nach Heidenheim aber falls es nicht klappen sollte wird er auf jeden Fall weiterhin 100% geben beim FCK in Saison 20/21.

https://www.facebook.com/watch/?v=285621276118132



Beitragvon Shiro » 10.08.2020, 14:46


Schwede2002 hat geschrieben:Alle Jahre wieder.....noch schnell das Tafelsilber verschleudern und gut.
Schließt ab den Haufen.
Und wenn Du denkst es geht nicht tiefer dann schaue hoch zum Betzenberg.
Das ist nicht mehr mein FCK.


Wie melodramatisch. Es ist im Fussball seit jeher gang und gebe, dass sich erfolgreiche, höherklassige Vereine bei den erfolgloseren, niederklassigen Vereinen bedienen. Hat der FCK auch immer so gemacht und erst zur letzten Saison die beiden "Leistungsträger" Bachmann und Skarlatidis von Würzburg gekauft... natürlich unseriös durch Neuschulden, also quasi Wettbewerbsverzerrend gegenüber allen anderen Vereinen, die sich nicht über Kredite finanzierend wollen oder können.
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Shiro » 10.08.2020, 14:48


EchterLauterer hat geschrieben:Wie ist das nochmal geplant? HDH bekommt von Quattrex einen Kredit zu einem recht hohen Zinssatz, um Pick zu kaufen.
Das Geld geht dann in die Insolvenzmasse und damit zu einem gewissen Teil unmittelbar wieder an Quattrex zurück.

Für Quattrex ein ganz toller Schachzug, bessert man doch seinen Verlust (naja, so schlimm isses wohl auch nicht: der Verlust wird ja auch durch eine Versicherung ganz oder teilweise abgefangen sein) in KL durch seine Beziehungen zu HDH ein wenig auf.


Und wenn schon - Quattrex hat den FCK nicht gezwungen das Geld auszuleihen... das hat der chronisch schlecht und unseriös geführte FCK schon ganz alleine getan... weil er von keinem anderen mehr Geld bekommen hätte... also hat man sich an Quattrex verkauft, um noch ein bisschen weiter über seine Verhältnisse leben zu können.
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Betzegeist » 10.08.2020, 16:17


1 Mio. plus x für Pick, der ja mittlerweile auch kein Talent mehr ist und genaugenommen wirklich nur eine überragende Halbserie gespielt hat. Da könnten wir uns wirklich nicht beschweren.

Klar, ich hätte ihn gerne weiter hier gesehen. Aber wenn der Preis stimmt ist das absolut okay.



Beitragvon Prototyp » 10.08.2020, 16:23


Das Geld würde doch eh nichts bringen, weil die Gläubiger damit bedient werden müssten oder?



Beitragvon Schwede2002 » 11.08.2020, 12:36


@Ratanplan
Kreisliga wird seriöser gearbeitet wie in dem Verein.

Für alle die denken daß dies was neues und alltägliches ist seine Spieler zu verkaufen, ja verkaufen um Gewinn zu machen nur auf dem Betze wird seit Jahren alles verkauft was gut ist und Geld bringt um die Schulden zu tilgen. Man macht ein Loch auf um das andere zu zu machen.
Als weiter und viel Spaß, spätestens in einem halben Jahr geht das Licht aus.



Beitragvon DieWalzFunDePalz » 20.08.2020, 21:20


geht man auf die Seite des Kicker und kuckt da nach den Transfers von Heidenheim, kann man von Pick nichts lesen.Auch nich von Sickinger. Von Kühlwetter schon, wissen die beim Kicker nichts oder vielleicht doch etwas mehr was die Transfers anbelangt?
Der Typ ist so quirlig, der geht nach dir in die Drehtür und kommt vor dir wieder raus.“
Bela Rethy



Beitragvon Lilie » 20.08.2020, 22:47


1.5 Millionen für einen mittelmäßigen Drittligaspieler.Naja...



Beitragvon jürgen.rische1998 » 20.08.2020, 23:38


Wieso darf dieser provozierende Darmstädter Clown hier immer noch seinen abgelaufenen Senf aufs Brot schmieren :lol:?
Omnia vincit amor



Beitragvon Kevin23 » 01.09.2020, 13:28


https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfalz-ticker_artikel,-fck-st%C3%BCrmer-k%C3%BChlwetter-und-pick-unterschreiben-in-heidenheim-_arid,5104769.html

Laut Rheinpfalz ist sowohl der Wechsel von Kühlwetter, als auch der Wechsel von Pick zu Heidenheim durch. Klingt für mich fix.



Beitragvon Thomas » 01.09.2020, 15:24


Hier geht's weiter mit dem (fast) abgeschlossenen Transfer:

» Kühlwetter und Pick vor Wechsel nach Heidenheim

Thema geschlossen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste