Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 04.08.2020, 14:03


Bild

Theo Bergmann verlässt den 1. FC Kaiserslautern

Mittelfeldspieler Theodor Bergmann verlässt den Betzenberg nach zwei Jahren wieder. Der 23-Jährige und der 1. FC Kaiserslautern haben sich in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Auflösung des ursprünglich noch bis 30. Juni 2021 laufenden Vertrages geeinigt.

Theo Bergmann wechselte vor zwei Jahren von seinem Heimatverein Rot-Weiß Erfurt in die Pfalz und lief in den zurückliegenden beiden Spielzeiten in insgesamt 30 Drittligapartien für die Roten Teufel auf, in denen er zwei Tore selbst erzielte und vier weitere vorbereiten konnte.

Vielen Dank, Theo, für Deine Zeit im Trikot des 1. FC Kaiserslautern und alles Gute für die Zukunft!

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2020/21
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse


Ergänzung, 15:45 Uhr:

Bild

Theodor Bergmann: Von den Roten Teufeln ins Paradies

Der FC Carl Zeiss Jena kann im Rahmen seiner Saisonvorbereitung einen weiteren Neuzugang verpflichten und sich die Dienste von Theodor Bergmann sichern.

Der 23-jährige Thüringer, der heute seinen Vertrag beim Drittligisten 1. FC Kaiserslautern vorzeitig auflöste, unterschrieb am heutigen Dienstag einen zunächst bis Sommer des nächsten Jahres laufenden Jahresvertrag beim FCC – mit der Option auf eine Vertragsverlängerung bis 2022.

Theodor Bergmann: "Für mich ist das Wichtigste, dass ich regelmäßig auf dem Platz stehe und wieder spiele. Diese Perspektive hatte ich in Kaiserlautern trotz noch laufenden Vertrages nicht. Stattdessen wurde mir diese Perspektive vom FC Carl Zeiss Jena aufgezeigt, wo ich in den Gesprächen mit dem Trainer und dem Sportdirektor gespürt habe, dass man mich unbedingt in Jena will, auf mich setzt und etwas aufbauen will, das sportlich trägt und erfolgreich sein kann. Darüber hinaus freue ich mich darauf, wieder in meiner Heimat zu sein, dort Fußball zu spielen und meine Familie in meiner Nähe zu wissen."

Dirk Kunert, Cheftrainer des FC Carl Zeiss Jena: "Ich freue mich, dass wir einen Spieler mit dieser fußballerischen Qualität verpflichten konnten. Theo ist noch ein junger Spieler und gleichzeitig einer, der schon eine Menge Erfahrungen sammeln durfte. Die Verpflichtung bestätigt uns auch in unserem Ansatz, auf dem Transfermarkt geduldig zu bleiben und nicht in Aktionismus zu verfallen."

FCC-Sportdirektor Tobias Werner: "Theo Bergmann ist ein zentraler Baustein in unseren sportlichen Planungen für die kommende Saison. Um so mehr freut es uns, dass es gelungen ist, ihn von unserem Weg zu überzeugen und nach Jena zu holen."

Am wohlsten fühlt sich der in Bad Langensalza geborene Bergmann im zentralen, offensiven Mittelfeld. Das Fußballspielen erlernte Theodor Bergmann im Nachwuchs des FC Rot-Weiß Erfurt, für den er vor seinem Wechsel im Sommer 2018 zum 1. FC Kaiserslautern bereits Drittligaerfahrungen sammeln durfte. Insgesamt kommt Bergmann auf bisher 95 Drittligapartien.

Quelle: Pressemeldung FCC
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Zizou91 » 04.08.2020, 14:11


Leider wieder ein weiterer Spieler, der mit vielen Vorschusslorbeeren kam, teilweise als "bester Spieler im Kader" von manchen betitelt wurde, letztendlich aber nie geliefert bzw. mehrmals hintereinander überzeugt hat.

Ein weiterer Baustein, weshalb wir da stehen, wo wir momentan stehen. :|
"Mentalität schlägt Qualität" Dirk Schuster

"...ich hab mein Lautern-Trikot, da brauch ich kein Bayern-Trikot" Jean Zimmer



Beitragvon SaarDevil84 » 04.08.2020, 14:12


@Zizou91:
Mich beunruhigt eher, dass man so gar nichts über Neuzugänge hört. Muss ja nichts schlechtes sein, aber es macht mich irgendwie nervös.



Beitragvon Shiro » 04.08.2020, 14:31


SaarDevil84 hat geschrieben:@Zizou91:
Mich beunruhigt eher, dass man so gar nichts über Neuzugänge hört. Muss ja nichts schlechtes sein, aber es macht mich irgendwie nervös.


Wieviel sollen denn noch kommen?
2 Neuzugänge wurden ja schon während der Saison fest gemacht... und solange keiner der Vorderen (also Offensiven, die im Gespräch bei besser geführten Vereinen sind) real geht... braucht es doch nicht viel neue Spieler.

Und: seriöse Vereine melden Vollzug nach den Verpflichtungen... unseriöse werfen wild Namen in den Ring, an wem sie alles dran seien...
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Walk on! » 04.08.2020, 14:34


Mensch, echt ärgerlich! Der war für mich einer der Top-Zugänge der vorletzten Saison. Wenn ich an seine tollen Freistöße denke - eigentlich doch genau das, was wir gebraucht haben ... :!: Mal sehen, ob er woanders sein Talent abrufen wird. Ich "befürchte" es fast... Der Junge kann doch sein Talent in der kurzen Zeit nicht verloren haben, oder? :?: Dann werden wieder Diskussionen losgehen...



Beitragvon Rickstar » 04.08.2020, 14:40


Hoffe, dass wir eine Beteiligung am Weiterverkauf haben. Schön, dass er wohl wieder zu den Wurzeln zurückkehrt und seine Zelte beim nächsten Traditionsverein aufschlägt.



Beitragvon RedDevil16 » 04.08.2020, 14:43


Walk on! hat geschrieben:Mensch, echt ärgerlich! Der war für mich einer der Top-Zugänge der vorletzten Saison. Wenn ich an seine tollen Freistöße denke - eigentlich doch genau das, was wir gebraucht haben ... :!: Mal sehen, ob er woanders sein Talent abrufen wird. Ich "befürchte" es fast... Der Junge kann doch sein Talent in der kurzen Zeit nicht verloren haben, oder? :?: Dann werden wieder Diskussionen losgehen...


Er hat einfach nicht ins System gepasst. Bei nem anderen Verein könnte er besser reinpassen und dann wird er auch erfolgreich sein. Ein guter Ballverteiler und ein Freistoßspezialist, wie einst Baumjohann. Leider haben es gute OM Spieler schwer in der dritten Liga. Dort wird noch "einfacher Fußball" gespielt. In der zweiten oder ersten Liga, würde er viel mehr zur Geltung kommen.



Beitragvon Aufsichtsrat » 04.08.2020, 14:55


RedDevil16 hat geschrieben: In der zweiten oder ersten Liga, würde er viel mehr zur Geltung kommen.


Wenn nicht sogar in der Championsleague :wink:



Beitragvon Thomas » 04.08.2020, 14:56


Carl Zeiss Jena hat jetzt auch offiziell die Verpflichtung von Theo Bergmann bestätigt:

Bild

Theodor Bergmann: Von den Roten Teufeln ins Paradies

Der FC Carl Zeiss Jena kann im Rahmen seiner Saisonvorbereitung einen weiteren Neuzugang verpflichten und sich die Dienste von Theodor Bergmann sichern.

Der 23-jährige Thüringer, der heute seinen Vertrag beim Drittligisten 1. FC Kaiserslautern vorzeitig auflöste, unterschrieb am heutigen Dienstag einen zunächst bis Sommer des nächsten Jahres laufenden Jahresvertrag beim FCC – mit der Option auf eine Vertragsverlängerung bis 2022.

Theodor Bergmann: "Für mich ist das Wichtigste, dass ich regelmäßig auf dem Platz stehe und wieder spiele. Diese Perspektive hatte ich in Kaiserlautern trotz noch laufenden Vertrages nicht. Stattdessen wurde mir diese Perspektive vom FC Carl Zeiss Jena aufgezeigt, wo ich in den Gesprächen mit dem Trainer und dem Sportdirektor gespürt habe, dass man mich unbedingt in Jena will, auf mich setzt und etwas aufbauen will, das sportlich trägt und erfolgreich sein kann. Darüber hinaus freue ich mich darauf, wieder in meiner Heimat zu sein, dort Fußball zu spielen und meine Familie in meiner Nähe zu wissen."

Dirk Kunert, Cheftrainer des FC Carl Zeiss Jena: "Ich freue mich, dass wir einen Spieler mit dieser fußballerischen Qualität verpflichten konnten. Theo ist noch ein junger Spieler und gleichzeitig einer, der schon eine Menge Erfahrungen sammeln durfte. Die Verpflichtung bestätigt uns auch in unserem Ansatz, auf dem Transfermarkt geduldig zu bleiben und nicht in Aktionismus zu verfallen."

FCC-Sportdirektor Tobias Werner: "Theo Bergmann ist ein zentraler Baustein in unseren sportlichen Planungen für die kommende Saison. Um so mehr freut es uns, dass es gelungen ist, ihn von unserem Weg zu überzeugen und nach Jena zu holen."

Am wohlsten fühlt sich der in Bad Langensalza geborene Bergmann im zentralen, offensiven Mittelfeld. Das Fußballspielen erlernte Theodor Bergmann im Nachwuchs des FC Rot-Weiß Erfurt, für den er vor seinem Wechsel im Sommer 2018 zum 1. FC Kaiserslautern bereits Drittligaerfahrungen sammeln durfte. Insgesamt kommt Bergmann auf bisher 95 Drittligapartien.

Quelle: Pressemeldung FCC
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 04.08.2020, 15:01


Rickstar hat geschrieben:Hoffe, dass wir eine Beteiligung am Weiterverkauf haben. Schön, dass er wohl wieder zu den Wurzeln zurückkehrt und seine Zelte beim nächsten Traditionsverein aufschlägt.



Zunächst mal Alles Gute für Theo, schade, dass es nicht geklappt hat. Ich hatte da viel Hoffnung bei dem Jungen.

@Rickstar - kurze Einweisung in Thüringische Verhältnisse: Theo ist bei RW Erfurt groß geworden und geht jetzt nach Jena, das ist weniger zurück zu den Wurzeln als mehr so vom FCK zum Waldhof. Die werden ihn erstmal bluten lassen ...



Beitragvon roterteufel81 » 04.08.2020, 15:04


Alles gute Theo, hat halt nicht geklappt und passte nicht.

PS, Wer Abgänge bemängelt:

Wir haben immer noch 31 (!) Feldspieler + 5 Tormänner im Profikader. Da kann noch reichlich aussortiert werden.

Ich sehe auf Anhieb mindestens 4 (+ 1 Invaliden)



Beitragvon Rickstar » 04.08.2020, 15:11


Thüringen-Teufel73 hat geschrieben:
Rickstar hat geschrieben:Hoffe, dass wir eine Beteiligung am Weiterverkauf haben. Schön, dass er wohl wieder zu den Wurzeln zurückkehrt und seine Zelte beim nächsten Traditionsverein aufschlägt.



Zunächst mal Alles Gute für Theo, schade, dass es nicht geklappt hat. Ich hatte da viel Hoffnung bei dem Jungen.

@Rickstar - kurze Einweisung in Thüringische Verhältnisse: Theo ist bei RW Erfurt groß geworden und geht jetzt nach Jena, das ist weniger zurück zu den Wurzeln als mehr so vom FCK zum Waldhof. Die werden ihn erstmal bluten lassen ...

Du wirst es nicht glauben, aber die Thüringer-Verhältnisse sind mir persönlich sehr gut bekannt. :daumen:
Er schreibt es ja aber selbst, dass er wieder in die Nähe seiner Familie zieht.



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 04.08.2020, 15:41


Rickstar hat geschrieben:Du wirst es nicht glauben, aber die Thüringer-Verhältnisse sind mir persönlich sehr gut bekannt. :daumen:
Er schreibt es ja aber selbst, dass er wieder in die Nähe seiner Familie zieht.


Hihi,
mein Nachbar ist eingefleischter RWE-ler und hat Theo geliebt, der kotzt grad im Strahl ...



Beitragvon Seit1969 » 04.08.2020, 15:59


SaarDevil84 hat geschrieben:@Zizou91:
Mich beunruhigt eher, dass man so gar nichts über Neuzugänge hört. Muss ja nichts schlechtes sein, aber es macht mich irgendwie nervös.

Bei einer Insolvenz ist man bestrebt die Kosten zu reduzieren, bei Lagerbeständen, Verwaltung, Produktion.....und die Liqidität zu erhöhen.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Strafraum » 04.08.2020, 16:24


Alles gute Theo Bergmann!

Finde schade das es nicht gepasst hat. Wobei ich ihn besser als z.B Starke fand.
Gehe mal davon aus das er in die Spielsysteme die Frontzeck, Hildmann und Schommers hatten / haben nicht hinein gepasst hat. Dazu kam das er gesundheitlich angeschlagen war und die Vorbereitung nicht bestreiten konnte.

Es wird so wie immer sein, woanders werden die Spieler besser, außer beim FCK.....
Der Pfad der Gerächten ist von beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyranneien böser Männer!



Beitragvon Enterhaken » 04.08.2020, 16:54


Immer diese Vertragsauflöserei. Der FCK muss immer blechen wenn Spieler bei anderen Vereinen noch Vertragslaufzeit haben, auch wenn sie auf dem Abstellgleis stehen. Umgekehrt läuft das aber kaum so.
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.



Beitragvon Miggeblädsch » 04.08.2020, 17:05


Zunächst mal: Alles Gute, Theo!!

In meinen Augen ein feiner Fußballer mit großem Talent. Ich kann mir vorstellen, dass er sich prächtig entwickelt hätte, wenn er mal eine Zeit lang kontinuierlich hätte auflaufen dürfen. Bei Hildmann war er nahe dran, dann die Verletzung. Bei Schommers hat er dann keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen.

Ich bin sehr auf seine Entwicklung in Jena gespannt, wo er ja offensichtlich als Stammspieler eingeplant ist.
Irgendwann geht's los



Beitragvon Tical1983 » 04.08.2020, 17:17


Enterhaken hat geschrieben:Immer diese Vertragsauflöserei. Der FCK muss immer blechen wenn Spieler bei anderen Vereinen noch Vertragslaufzeit haben, auch wenn sie auf dem Abstellgleis stehen. Umgekehrt läuft das aber kaum so.



Ja das kotzt mich auch an, irgendwie lese ich das bei anderen Vereinen nie, nur bei uns gibt es sowas. Wieso nicht ne miniablöse wenigstens und bei der Pressemitteilung schreibt man Stillschweigen.



Beitragvon Kalköfler » 04.08.2020, 17:31


Wenn ich mich recht erinnere, haben wir Ablöse für Bergmann gezahlt. Ich will hier jetzt nicht rumjammern wegen diesem Spieler. Er hat(te) das Potenzial und konnte es nicht wirklich abrufen, sonst hätte er auch gespielt.

Was mich allerdings stört: Warum wurde dieser Spieler schon wieder ablösefrei hergeschenkt? Wir haben ein gutes Sümmchen gezahlt, damit er zu uns kam und heute löst man den Vertrag auf, nur um ein paar Stunden später mitgeteilt zu bekommen, dass der Spieler bei Jena unterschrieben hat. Auf DBB steht, er habe ein Marktwert von ca. 200.000 Euro. Wenn man doch insolvent ist und Transfereinnahmen für einen Schuldenschnitt anbieten möchte, kann man sich doch nicht bei einem Spieler wie Bergmann dazu entscheiden ihn ablösefrei ziehen zu lassen?! Würde aber zu unserer Transferpolitik passen. Spieler, welche aussortiert wurden, trotz vorhandenen Marktwerts, herschenken und die besten Spieler zu Spottpreisen verscherbeln. Es ist einfach nur noch zum kotzen. :kotz:
Das wahre Grauen läßt nicht mit sich handeln.



Beitragvon Chrisss » 04.08.2020, 17:42


@Kalköfler: Vielleicht, damit er von der Gehaltsliste runter ist und wir dadurch wieder Geld sparen? :nachdenklich:



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 04.08.2020, 17:45


Ich find es echt schade, weil Theo ein guter Techniker ist. Wenn man wieder ins Ernst-Abbe-Sportfeld darf, geh ich mir ihn sicher mal angucken. Werd dann berichten ...

Das mit den Spielern, die bei uns nix reißen und dann beim nächsten Verein was werden, geht für mich gefühlt seit Lincoln so.
Wenn ich an das DFB-Pokalspiel gegen Schalke in der Saison nach seinem Wechsel denke, möchte ich spontan was zerstören!



Beitragvon bladde3.0 » 04.08.2020, 18:20


Thüringen-Teufel73 hat geschrieben:Ich find es echt schade, weil Theo ein guter Techniker ist. Wenn man wieder ins Ernst-Abbe-Sportfeld darf, geh ich mir ihn sicher mal angucken. Werd dann berichten ...

Das mit den Spielern, die bei uns nix reißen und dann beim nächsten Verein was werden, geht für mich gefühlt seit Lincoln so.
Wenn ich an das DFB-Pokalspiel gegen Schalke in der Saison nach seinem Wechsel denke, möchte ich spontan was zerstören!


Lincoln hat auch bei uns was gerissen... welche unserer Pfeifen ist denn woanders groß rausgekommen? fortounis (bisschen) und sahan. Aber sonst?



Beitragvon roterteufel81 » 04.08.2020, 18:32


bladde3.0 hat geschrieben:
Thüringen-Teufel73 hat geschrieben:Ich find es echt schade, weil Theo ein guter Techniker ist. Wenn man wieder ins Ernst-Abbe-Sportfeld darf, geh ich mir ihn sicher mal angucken. Werd dann berichten ...

Das mit den Spielern, die bei uns nix reißen und dann beim nächsten Verein was werden, geht für mich gefühlt seit Lincoln so.
Wenn ich an das DFB-Pokalspiel gegen Schalke in der Saison nach seinem Wechsel denke, möchte ich spontan was zerstören!


Lincoln hat auch bei uns was gerissen... welche unserer Pfeifen ist denn woanders groß rausgekommen? fortounis (bisschen) und sahan. Aber sonst?


Orban? Abwehrchef bei RB Leipzig?
Koch? Stammspieler bei Freiburg und Nationalelf?
Gauss? Leistungsträger bei Ingolstadt?
Andersson? Ordentlicher Torjäger bei Union?
Glatzel? via Heidenheim nach sehr guter 2. Saison für 6 Mio (trotz Vertragsende 2020) zu Cardiff?



Beitragvon Davy Jones » 04.08.2020, 19:02


Orban, Koch, Andersson und Gauss haben bei uns aber auch funktioniert. Wir konnten sie aber nicht halten, eben weil sie Leistungsträger waren oder auf dem Weg dazu.
Gauss wollte wenn ich mich recht entsinne nicht mehr bleiben. War da nicht was mit den Fans? Oder war das Löwe? :?:

Für Bergmann haben wir damals keine Ablöse gezahlt und den Transfermarktwert als Referenz zu nehmen ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
Dass er nur zu einem Viertligisten geht, spricht irgendwo auch Bände.

Manchmal passt es einfach nicht, wobei hier auch die Verletzungen/Erkrankung sicherlich eine Rolle gespielt haben.

Hauptsache wieder alles schlecht geredet.




Dir, Theo, wünsche ich alles Gute und vor allem auch eine verletzungsfreie Zeit.



Beitragvon Rickstar » 04.08.2020, 19:28


Strafraum hat geschrieben:Alles gute Theo Bergmann!

Finde schade das es nicht gepasst hat. Wobei ich ihn besser als z.B Starke fand.
Gehe mal davon aus das er in die Spielsysteme die Frontzeck, Hildmann und Schommers hatten / haben nicht hinein gepasst hat. Dazu kam das er gesundheitlich angeschlagen war und die Vorbereitung nicht bestreiten konnte.

Es wird so wie immer sein, woanders werden die Spieler besser, außer beim FCK.....

Auf wen trifft dein letzter Satz denn so zu als Beispiel?




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste