Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Saarpfalz » 30.07.2020, 06:31


Pick + Kühlwetter sind praktisch schon weg, bei Sickinger wird es wohl auch darauf hinauslaufen. Wenn Heidenheim alle 3 möchte sollte man die Angebotene Ablösen kassieren bevor man leer ausgeht.

Nach dem "Deal" gestern und der Tatsache das es keinen Schuldenschnitt vor Eröffnung der Insolvenz am 1.September geben wird gibt es eigentlich Planungssicherheit für alle.

Die Spieler wissen das sie im Winter Ablösefrei gehen können wenn sie bei Eröffnung der Insolvenz kündigen. Der Verein weiß dies auch. Es wäre fahrläßig sie jetzt zu halten um im Winter nach Ersatz suchen zu müßen. Aktuell ist der Transfermarkt voll und die neuen Spieler sollten beim Saisonstart auch eingespielt sein.

In ihrem Kopf sind Pick + Kühli doch eh schon in der 2.Liga :(



Beitragvon ooolaff » 30.07.2020, 07:33


Ich habe eine Frage - muss dieses Konkursverfahren offen sein? Ich meine, wenn wir jetzt Investoren haben, kann dieses Verfahren nicht gestoppt werden?

Und wenn es offen ist, bedeutet das, dass wir am 1. Dezember alle Spieler verloren haben und wir mit Jugendlichen spielen müssen? Oder wir werden aus der Liga geworfen?

I have a question- is this bankruptcy procedure must be open? I mean, now when we have investors, can't this procedure be stopped?

And if its open, this means that on 1st december we lost all the players and we must play with youngsters? Or we're thrown from the league?



Beitragvon Thomas » 04.08.2020, 12:37


+++ Transfer-Ticker +++

Heidenheim gibt erstes offizielles Angebot für FCK-Stürmer Kühlwetter ab

Einem aktuellen Bericht von "Liga-Zwei.de" zufolge hat der 1. FC Heidenheim ein erstes offizielles Angebot für Christian Kühlwetter beim 1. FC Kaiserslautern eingereicht. Die Höhe der angebotenen Ablösesumme wird in dem Artikel nicht genannt - sollten es die zuvor bereits in den Medien kolportierten 500.000 Euro sein, dann dürften die FCK-Verantwortlichen wohl noch lange nicht schwach werden.

Liga-Zwei.de hat geschrieben:1. FC Heidenheim: Werben um Kühlwetter wird intensiver

Dass der 24-Jährige den nächsten Schritt machen und nach Heidenheim wechseln möchte, ist bekannt. Nach aktuellen Liga-Zwei.de-Infos sind die FCH-Verantwortlichen nun erstmals mit einem Angebot an den FCK herangetreten.(...)

Quelle und kompletter Text: Liga-Zwei.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon RamsteinerTeufel » 04.08.2020, 12:48


Für kein Geld der Welt sollte man bei Kühli, Pick oder Sickinger schwach werden. Denn was soll uns das bringen wenn das Geld sowieso komplette in der Insolvenzmasse verschwindet und wir dadurch keinen einzigen Cent mehr im Geldbeutel hätten, um uns irgendwie Ersatz zu beschaffen und davon mal ganz abgesehen gibt es für die 3 Spieler sowie nicht mal annähernd Ersatz und erst recht nicht in der aktuellen Situation, wo scheinbar sowieso keine Spieler mehr zu uns wechseln wollen.

Außer eben solche wo mindestens eine Saison überhaupt keinen Fussball mehr spielen konnten, weil sie in ihrem Verein komplett abgeschrieben waren oder eben irgendwelche mittelmäßigen Spieler aus der Regionalliga oder gar Oberliga, was aber auch keinen Sinn macht da mann dann sowieso lieber auf die eigenen Leute aus der Jugend setzen würde, mit denen aber statt Aufstieg dann wohl eher die letzten 4 Plätze in der Tabelle für uns reserviert wären...

Oh man ist das alles so traurig!!! :shock: :shock: :shock:



Beitragvon Höllenschlange » 04.08.2020, 13:12


RamsteinerTeufel hat geschrieben:Für kein Geld der Welt sollte man bei Kühli, Pick oder Sickinger schwach werden. Denn was soll uns das bringen wenn das Geld sowieso komplette in der Insolvenzmasse verschwindet und wir dadurch keinen einzigen Cent mehr im Geldbeutel hätten,

Immer noch nicht verstanden?
Was würdest denn DU als Gläubiger tun, wenn du wüsstest: der FCK kann für Summe X einen Spieler verkaufen (was deinen Verlust verringern würde), tut es aber nicht?
Richtig, dem Schuldenschnitt nicht zustimmen...
Beitragvon betzeopa » 13.09.2020, 15:01
Warum nur hab ich den Eindruck, dass meine gedämpfte Erwatung über den Transfer von Hlousek schon jetzt bestätigt wird? :o
...nach dem ersten (!) Spiel gegen Regensburg... :shock:



Beitragvon Solingerteufel » 04.08.2020, 13:44


jaja, die transparenz...
sollnse doch mal sagen wie hoch das angebot ist, wir wollen schliesslich alle was zu lachen haben :wink:
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon RedDevil16 » 04.08.2020, 13:57


Heidenheim hat in den letzten 2 Wochen, ganze 7 Millionen eingenommen, durch den Verkauf zweier Spieler. Und für 900k einen defensiven Spieler gekauft, der zuvor an Dresden ausgeliehen war. Auch wenn Kühlwetter bisher nur dritte Liga gespielt hat, so finde ich ihn doch viel weiter als diesen Spieler. Auch sind gute Stürmer, die auf mehreren Positionen spielen können, wertvoller als ein defensives Mittelfeld Talent. Wenn die für so einen 900k ausgeben, dann erwarte ich aber etwas ähnliches bei Kühlwetter.



Beitragvon Miro.Klose » 04.08.2020, 14:08


Mal abgesehen von dem Sonderkündigungsrecht bei insolvenz glaube ich doch das der fck diese Entscheidung nicht vollends selbst trifft. Ich denke das die gläubiger auf den fck einwirken werden da das Geld in die insolvenzmasse mit reingeht und am ende mehr Geld für die gläubiger dabei raus kommt. Oder ist das Denkfehler?



Beitragvon Strafraum » 04.08.2020, 16:26


Selbst wenn wir 1mio € bekommen ist die Kohle weg. Das ist wie wenn man die Patte das Klo herunter spült.
Der Pfad der Gerächten ist von beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyranneien böser Männer!



Beitragvon BetzePower67 » 04.08.2020, 17:01


Ich gehe fest davon aus das man Kühlwetter ziehen lassen muss sobald das Angebot stimmt. Nachdem Heidenheim auch noch Kleindienst "verloren" hat müssen die ja Ersatz beschaffen. Und ab einer bestimmten Summe können wir es uns auch einfach nicht leisten ein Angebot abzulehnen. Ich glaube zwar nicht das eine 7-stellige Summe zu erzielen ist, aber die bisher kolportierten 500 TSD sind auch zu wenig. Die Wahrheit liegt wohl, wie meistens, irgendwo dazwischen.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon Seit1969 » 11.08.2020, 13:25


Quattrex hat wohl den Kreditrahmen für Heidenheim erhöht :lol: :
https://www.liga-zwei.de/1-fc-heidenhei ... ehlwetter/
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Thomas » 11.08.2020, 15:09


+++ Transfer-Ticker +++

Heidenheim legt zweites, verbessertes Ablöse-Angebot für Christian Kühlwetter vor

Wie weiter oben von @Seit1969 schon erwähnt, soll der 1. FC Heidenheim ein zweites, verbessertes Angebot für Christian Kühlwetter abgegeben haben. Wir erinnern uns: Am Anfang waren 500.000 Euro als Ablöse-Angebot zwar nicht offiziell bestätigt, aber doch medial angedeutet worden. Nun soll der FCH laut Informationen von "Liga-Zwei.de" also ein erhöhtes Angebot abgegeben haben. Heidenheim hat somit weiterhin ein ernsthaftes Interesse an Kühlwetter und durch den kürzlichen Verkauf mehrerer Leistungsträger auch das nötige Kleingeld in der Tasche. Allerdings wird der FCK seine Leistungsträger für "Kleingeld" kaum abgeben - ein Verkauf für eine sechsstellige Summe ist nach DBB-Informationen äußerst unwahrscheinlich.

Liga-Zwei.de hat geschrieben:1. FC Heidenheim: Verbessertes Angebot für Kühlwetter? - Erste Offerte offenbar vom FCK abgelehnt

(...) Bereits in der Vorwoche wurde der FCH daher beim FCK vorstellig, intensivierte sein Werben und gab erstmals ein Angebot ab. Nach neuesten Liga-Zwei.de-Recherchen sollen die Pfälzer diese Offerte zwar abgelehnt haben, sodass Heidenheim nun mit einem verbesserten Angebot an die „Roten Teufel“ herangetreten sein soll.

Quelle und kompletter Text: Liga-Zwei.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Ironmaiden » 11.08.2020, 15:25


Alla Hopp. Denke bei ner Mio isser weg. Vom Spielertyp und seiner Mentalität her schwer zu ersetzen. Hoffe Huth kann das einigermassen kompensieren. Traue Elias auch 15 Tore zu. Allerdings lebt dieser mehr von Flanken.



Beitragvon Solingerteufel » 11.08.2020, 15:44


Corain hat geschrieben:Ob ich jetzt die 500K nehme die mir absolut NICHTS bringen, ob er dann bei Insolvenz zum Winter Ablösefrei geht oder sogar noch sein Vertrag bis nächstes erfüllen muss ohne Insolvenz und dann Ablösefrei geht ist doch alles gleich, dann halte ich ihn lieber und kann ihn falls es doch mit einem Aufstieg klappt, versuchen weiterhin zu halten. So leid es mir für ihn tut.

sorry, hab deinen post nur exemplarisch genommen.
da wird grad ordentlich gezockt und wir haben eine sehr gute position, denn:
könnten die 3 spieler zur rückrunde ablösefrei gehen, dann kriegt hdh keinen einzigen von denen. garantiert!
das wissen die auch. dann bekommen die 3 auch angebote aus der bl (augsburg, werder, s04) und auch aus der 2. liga. (fortuna, paderborn)
da brauchts noch nicht mal ein fettes handgeld.
ich denke die summen tun uns trotzdem ganz gut, je eher sind wir aus der scheisse raus
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon mibuehl » 11.08.2020, 15:45


Kühlwetter ist von unseren 3 begehrten Spielern am ehesten zu ersetzen.Bei 1 Mio würde ich ihn gehen lassen.Pick und Sickinger sind schwerer zu ersetzen.Aber als 3. Ligist ist es normal gute Spieler zu verlieren.Entscheidend ist welche man wieder dafür holt.Notzons letzte Chance eine Aufstiegsmannschaft zu formen.



Beitragvon wernerg1958 » 11.08.2020, 15:56


Man wird sie verkaufen, ja verkaufen müssen. Die Investoren bringen nicht genug Geld und den FCK EV will man nicht in die Insolvenz gehen lassen. Von daher allein sind 2 Mio evtl. Plus x aus Transfers enorm wichtig!



Beitragvon betzebroker2 » 11.08.2020, 15:56


Wäre es nicht sinnvoll mal einen zu verkaufen und mit den beiden anderen die Verträge 1 Jahr zu verlängern... bei Zahlung von Handgeld und Austiegsklausel bei Nichtaufstieg zu fester Ablöse 1.2 Mio... mal so ins Unreine gedacht...
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT! Scheiss Commerz!!



Beitragvon Oracel » 11.08.2020, 16:15


Mich würde gerne interessieren welchen Spieler sie als Kühlwetter Ersatz und Pick Nachfolger bringen werden und was sie dafür ausgeben wollen. Ich sehe immer mehr den FCK nur ganz unten mitmischen wenn ich Vergleiche zu anderen Vereinen und deren Trasfers bis heute so sehe. Bisher sehe ich noch keinen Königstransfer. AL ist es wohl nicht!



Beitragvon Rantanplan » 11.08.2020, 16:34


Von allen 3en ist Carlo Sickinger sicher derjenige mit der besten Anlage. Technik, Spielintelligenz, Konstanz, variabel einsetzbar. Kühlwetter und Pick sind zu ersetzen, meine Meinung. Wenn die Ablöse stimmt. ziehen lassen. Huth ist der deutlich bessere Stürmer, Voraussetzung: die Schuhspanner unserer Flankengeber bleiben in der Umkleidekabine.



Beitragvon Copa » 11.08.2020, 16:39


Wir haben Würzburg lettzes Jahr angeblich auch ihre beiden absoluten Leistungsträger weggeschnappt... und was war das Ende vom Lied?
Richtig. Würzburg ist aufgestiegen und wir nicht. Also alles machbar, wenn der Rest passt.
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”



Beitragvon carpe-diabolos » 11.08.2020, 16:55


Wir sind mit vermeintlich 3 Top Spielern nicht aufgestiegen...

Wenn wir jedoch keinen adäquate Neuverpflichtungen in der Offensive bekommen, wird es sehr eng, falls ja ist der Aufstieg möglich.

Pick sehe ich auf oder bereits jenseits des Leistungszenits. Ob er die Leistungen der Vorrunde dauerhaft bringen kann, ist sehr ungewiss.
Der wertvollste Spieler ist Sickinger, allerdings auch unauffälliger als in der Vorsaison, und da er nicht verlängern wird, sollte hier der Fokus liegen.
Qui diabolos odit, odit homines is
Wer die Roten Teufel hasst, hasst die Menschen
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem
Was auch immer du tust, handele klug und bedenke das Ende



Beitragvon Aufsichtsrat » 11.08.2020, 17:55


Oracel hat geschrieben:Bisher sehe ich noch keinen Königstransfer. AL ist es wohl nicht!


Wer ist AL? Elias Huth, Marius Kleinsorge, Nicolas Sessa oder Adam Hlousek von den Initialien her eher nicht?!



Beitragvon Miggeblädsch » 11.08.2020, 17:59


Zunächst finde ich es bemerkenswert, dass hier so eifrig über die Angemessenheit gewisser Ablösesummen spekuliert wird. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass keiner hier im Forum die Frage beantworten kann, ob die Transfererlöse tatsächlich dem FCK zufließen, sprich dessen Liquidität in der Zukunft erhöhen, oder aber ob die Transfergelder im Rahmen der noch zu treffenden Schuldenschnittvereibarung verwendet werden. Dann wäre der Schuldenschnitt nämlich defacto kein solcher.

Was den Transfer von Kühlwetter angeht, bin ich mir sicher, dass sich die beiden Parteien Heidenheim und FCK handelseinig werden. Diese beide Parteien "telefonieren" sicherlich über den heißen Draht "Quattrex" und da sehe ich beste Chancen für einen Vertragsabschluss 8-)
Irgendwann geht's los



Beitragvon scheiss fc köln » 11.08.2020, 18:06


Miggeblädsch hat geschrieben:(...)sprich dessen Liquidität in der Zukunft erhöhen, oder aber ob die Transfergelder im Rahmen der noch zu treffenden Schuldenschnittvereibarung verwendet werden.


Dann müsste die Ablösesumme doch anteilig jeweils an jeden unserer Gläubiger fließen und Quattrex müsste darauf pochen, dass die drei im Paket 11. Mio. Tacken bringen :D

Die Kohle können sie ja anschließend in HDH wieder eintreiben... Ich sehe schon, wie wir in ein bis zwei Jahren dort wildern :D
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon allar » 11.08.2020, 18:17


Aufsichtsrat hat geschrieben:
Oracel hat geschrieben:Bisher sehe ich noch keinen Königstransfer. AL ist es wohl nicht!


Wer ist AL? Elias Huth, Marius Kleinsorge, Nicolas Sessa oder Adam Hlousek von den Initialien her eher nicht?!


Al Bundy.
3 Tore in einem Spiel.
Gute Entscheidungen resultieren aus Erfahrungen und Erfahrungen resultieren aus schlechten Entscheidungen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste