Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 08.07.2019, 08:19


Kein Vertrag für Testspieler Fadhloun und Rettig

Die Suche nach Verstärkungen geht weiter: Die beiden Testspieler Filip Rettig und Mohamed Fadhloun erhalten beim 1. FC Kaiserslautern keinen Vertrag.

Dem "Kicker" zufolge verzichten die Verantwortlichen der Roten Teufel bei beiden Spielern auf eine Verpflichtung. Sowohl Fadhloun als auch Rettig durften am Trainingslager des FCK in Herxheim teilnehmen und kamen auch in den Spielen gegen den Bahlinger SC (6:2) und den SV Sandhausen (1:0) zum Einsatz.

Allerdings konnten sie die Kaderplaner nicht ausreichend überzeugen, obwohl der FCK für die Außenverteidigerposition und im defensiven Mittelfeld noch nach Neuzugängen Ausschau hält. "Nicht, weil wir nicht zufrieden waren. Sondern weil wir entschieden haben, dass das gesuchte Profil ein anderes sein soll", erklärte Sportgeschäftsführer Martin Bader die Entscheidung. Rettig sei demnach nur auf der linken Defensivseite einsetzbar, Bedarf bestehe aber nach einem variablen Backup für beide Seiten. Fadhloun ähnele als Spielertyp zu sehr den schon im Kader stehenden Profis.

Damit fahnden die Verantwortlichen weiter nach Neuzugängen - sehen sich allerdings nicht unter Druck gesetzt. "Ideal wäre es dennoch, bei beiden Positionen in der kommenden Woche Vollzug melden zu können", betonte Bader.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2019/20
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Elvandy » 08.07.2019, 08:26


Und man weiß bevor man die Spieler zum Probetraining nicht, dass sie nicht in das gesuchte Profil passen?

"wir laden mal diesen Rettig ein, der scheint ganz gut zu sein. Wir suchen einen variablen Abwehrmann. Oh, er spielt nur links, aber wir lassen ihn trotzdem in den Testspielen mal spielen"

Sorry, aber warum verschwendet man so wichtige Vorbereitungszeit? Man testet zwei Spieler, die nicht ins Profil passen, was auch schon viele hier im Forum sagten. Sowas kann ich wirklich nicht nachvollziehen.



Beitragvon Sukram1978 » 08.07.2019, 08:32


Vielleicht wollte bader es auch nur nett ausdrücken und nicht einfach sagen, die jumgs sind zu schlecht. Nicht immer alles nur negativ sehen. Glaub so blöd und naiv waren sie nicht beim einladen von Testspielern



Beitragvon Strafraum » 08.07.2019, 08:38


Immerhin noch besser als diese Spieler oder einen von ihnen zu verpflichten und dann sehen zu müssen das diese schlecht sind. Hatten wir ja auch schon....
Der Pfad der Gerächten ist von beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyranneien böser Männer!



Beitragvon Elvandy » 08.07.2019, 08:44


Sukram1978 hat geschrieben:Vielleicht wollte bader es auch nur nett ausdrücken und nicht einfach sagen, die jumgs sind zu schlecht. Nicht immer alles nur negativ sehen. Glaub so blöd und naiv waren sie nicht beim einladen von Testspielern



Dann hätte man es so formulieren sollen, dass es einfach nicht passt oder man einfach nicht zusammen findet.
dann würde man auch nicht direkt sagen, dass sie zu schlecht sind. man würde aber auch nicht sagen, dass sie eigentlich gar nicht in das profil passen, welches man sucht.
Mir geht es einfach um die außendarstellung...das wirkt einfach so amateurhaft.

ich glaube die einzige mannschaft in deutschland bei der es noch beschissener mit den transfers läuft als bei uns, ist bayern :D



Beitragvon Corain » 08.07.2019, 08:59


Elvandy hat geschrieben:Dann hätte man es so formulieren sollen, dass es einfach nicht passt oder man einfach nicht zusammen findet.


Andere Vereine testen ebenso Spieler die nicht unbedingt ins direkte Profil passen, es geht wie gesagt um "testen". Vielleicht hätte ja einer der beiden eingeschlagen oder einfach gepasst. Ist doch wie mit einer Stellenausschreibung, es passt selten zu 100%.

ABER: Da kann MB sich ausdrücken wie er will, im Endeffekt wird jeder im Hinterkopf wissen: Ok, sie waren einfach zu "schlecht".
:wink: :daumen:



Beitragvon Livigno2011 » 08.07.2019, 09:08


Bei Herr Fadhloun denke ich, dass Herr Becca viel von ihm hält und er deswegen hier mal getestet wurde. Kann ja auch mal ein Zufallstreffer sein. Ich bewerte das eher positiv, dass er sich einbringt. Wichtig ist, dass man dann auch ehrlich sagt, der ist nichts für uns und nicht aus Unterwürfigkeit den Spieler verpflichet, welcher dann Geld und drei Jahre einen Kaderplatz kostet.



Beitragvon City-Service » 08.07.2019, 09:49


Bader macht einen guten Job. Früher hätten wir einen davon verpflichtet.
Ha Ho He !



Beitragvon Hellboy » 08.07.2019, 09:55


Vielleicht hat man sie gerade weil sie nicht 100% ins Profil passen, aber vielversprechende und verfügbare junge Spieler sind, erstmal gründlich getestet. Macht doch Sinn, um zu schauen, ob es trotzdem passt oder passend gemacht werden kann.

Ich würde auch gerne Vollzug sehen - vor allem auf der 6 - bin aber froh, dass man niemanden verpflichtet, von dem man nicht überzeugt ist. Ein panischer Schuss ins Blaue hilft ja auch nicht.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Betzegeist » 08.07.2019, 09:56


Bin ja schon froh, dass wir noch keine Becca-Boys verpflichten müssen.

Jetzt bin ich mal gespannt, ob sich tatsächlich noch was tut bis zum Saisonstart.
Unwahr und falsch ist, dass man euch diese Intrigen und Klüngeleien durchgehen lässt.



Beitragvon Betzebayer » 08.07.2019, 09:57


City-Service hat geschrieben:Bader macht einen guten Job. Früher hätten wir einen davon verpflichtet.


:D genau das war auch mein Gedanke!

Außerdem testen wir schon immer Spieler. Noch nie wurde drüber gemotzt aber jetzt wir ja über alles motzen ist das ja normal :lol:



Beitragvon Hellboy » 08.07.2019, 10:04


City-Service hat geschrieben:Bader macht einen guten Job. Früher hätten wir einen davon verpflichtet.

Bader (und/oder Notzon) würden aber vor allem dann einen guten Job machen, wenn sie mal Spieler verpflichten würden, die uns weiter bringen. Nach den Erfahrungen des letzen Jahres muss man ja leider eher davon ausgehen, dass sie jetzt statt den beiden jemand anderen verpflichten, der am Ende auch nicht passt...
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Betzebayer » 08.07.2019, 10:16


[/quote] Bader (und/oder Notzon) würden aber vor allem dann einen guten Job machen, wenn sie mal Spieler verpflichten würden, die uns weiter bringen. Nach den Erfahrungen des letzen Jahres muss man ja leider eher davon ausgehen, dass sie jetzt statt den beiden jemand anderen verpflichten, der am Ende auch nicht passt...[/quote]

Seh ich anders ...Bader hat letzte Saison innerhalb kurzer Zeit einen Kader für die 3.Liga zusammengestellt mit vielen junegn Perspektivspielern.
Das viele unter Ihren Möglichkeiten kickten /(wie so oft beim FCK) war nicht vorrausschaubar. Wir hätten durchaus wenn alles gepasst hätte auch letztes Jahr um den Aufstieg mitspielen können.

Jetzt wird an der ein oder anderen Stellschraube gedreht und die richtigen Schlüsse gezogen. Macht Sinn.
Das einige Spieler die wir verpflichten wollten jetzt nicht kommen ist ärgerlich aber kann man nicht ändern. Plan B muss ziehen ....und erstmal abwarten wer letztendlich noch verpflichtet wird.



Beitragvon Michimaas » 08.07.2019, 10:18


was macht eigentlich Notzon, oder machen beide alles gemeinsam? Bei den bisherigen Neuverpflichtungen und Abgängen, könnte doch mindestens einer von beiden ein bisschen Urlaub abbauen...?



Beitragvon LaOla43 » 08.07.2019, 10:26


Oh jeee
Wenn ich hier wieder die vielen " Fachleute " lese
:(
Egal was gemacht wird von Bader ... immer wird
gemeckert



Beitragvon Betze_FUX » 08.07.2019, 10:33


City-Service hat geschrieben:Bader macht einen guten Job. Früher hätten wir einen davon verpflichtet.

Früher?!
Früher hätten wir Spieler ins training geladen, die ins Profil passen und ernsthaft interessant waren.
Ich glaube die beiden hat man mal geladen, um dem Volk Futter zu geben. Und in stiller Hoffnung, einen passablen Spieler zu sehen.
Scheinbar hat sich Hilde hier durchgesetzt.
Aber es ist ja noch Zeit und die oberen Ligen starten bald. Da können wir ja dann hochkarätige Leihspieler holen...
Phoenix?! Asche?! - das war gestern...heute ist FCK!



Beitragvon figueira » 08.07.2019, 10:33


man kann sicher sehr kontrovers drüber diskutieren, ob im letzten Jahr verpflichtete Spieler besser hätten einschlagen müssen. Ich persönlich sehe da Licht und Schatten. Grundsätzlich gefällt mir aber sehr gut, dass die Kaderplaner mit einer aus meiner Sicht relativ klaren Linie an die Sache ran gehen und in ihren Entscheidungen wie ich finde sehr konsequent sind. Ob das ans Ziel führt wird die Zukunft zeigen, ich empfinde das aber als sehr angenehm, da die Vergangenheit oft von Sprunghaftigkeit und eher kurzfristiger Sichtweise geprägt war.



Beitragvon u2 » 08.07.2019, 10:38


Letzte Saison stand der Kader sehr früh und wir haben schadenfroh nach Braunschweig geguckt! Alles schon wieder vergessen ???



Beitragvon Miggeblädsch » 08.07.2019, 11:01


Ich bin ganz froh über diese Meldung. Was man so von den Trainings-Kiebitzen hier und auf TM gelesen hat, waren die beiden Spieler wohl nicht auf dem Niveau, dass sie uns hätten weiterhelfen können. Immerhin hat man das erkannt und von einer Alibi-Verpflichtung Abstand genommen. Den starken Sechser brauchen wir aber auf jeden Fall. Ich gehe hier davon aus, dass wir auf dieser Position einen Leihspieler mit gehobenem Zweitliga-Niveau suchen.
Jetzt geht's los



Beitragvon Rubert 1848 » 08.07.2019, 11:03


u2 hat geschrieben:Letzte Saison stand der Kader sehr früh und wir haben schadenfroh nach Braunschweig geguckt! Alles schon wieder vergessen ???


Exakt! Dazu kommt noch, dass wir im Ligavergleich einen aufstiegsreifen Etat haben und hatten. Leider agieren die Verantwortlichen nicht nach klarer Strategie, sondern nach trial and error. Bader ist ein Underperformer, der Underperformer rekrutiert.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon City-Service » 08.07.2019, 11:59


Nicht korrekt: Bader hat noch nicht viel falsch gemacht. Schaut euch an wieviel Geld er seit er hier ist an Spieler Verpflichtungen ausgegeben hat. Wir hatten Pech das einige nicht funktioniert haben. Vor allem die Schlüsselspieler auf die er gesetzt hat wie Albaek oder Spalvis waren ein Brett für die 3.Liga. Von den neuen wie Löh und Hemlein war mehr zu erwarten.

Das sich soviel gute Nachwuchs Spieler ins Team gespielt haben ist auch kein Zufall. Bader hat schon in Nürnberg ein Händchen für junge Talente gehabt.

Bei Notzen sieht mein Urteil anders aus. Denke wir sollten die beiden Personen schon getrennt betrachten.
Ha Ho He !



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 08.07.2019, 12:19


Ich habe den Namen Philipp Hercher ja schon öfter in den Raum geworfen. Das ist wohl jetzt sehr konkret und ich denke, dass wir da in 1 - 2 Tagen etwas hören werden. Wenn nicht, werde ich mich gerne für ein dummes Gerücht entschuldigen.

Auch bei einem 6er scheint man ziemlich weit zu sein. Kein Leihspieler, sondern Kauf, wenn es zum Tragen kommt. Hoffen wir mal, dass das funzt.



Beitragvon Münchner FCK-Hesse » 08.07.2019, 12:36


Hier der Link zum Gerücht meines Vorredners:

https://www.liga-drei.de/fck-philipp-hercher-ein-thema/
De Hesse sacht: Es geht de Mensche wie de Leut.

Positiv nach vorne schauen und allen Scheiß hinter sich lassen!



Beitragvon Corain » 08.07.2019, 12:37


Pelivan hat in Aspach auch nicht verlängert. Wäre fürs DM eine Alternative. Hat jemand mehr von ihm letzte Saison gesehen bzw. ihn verfolgt ?
Zuletzt geändert von Corain am 08.07.2019, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Münchner FCK-Hesse » 08.07.2019, 12:38


Kitzmann-Übersteiger hat geschrieben:Ich habe den Namen Philipp Hercher ja schon öfter in den Raum geworfen. Das ist wohl jetzt sehr konkret und ich denke, dass wir da in 1 - 2 Tagen etwas hören werden. Wenn nicht, werde ich mich gerne für ein dummes Gerücht entschuldigen.

Auch bei einem 6er scheint man ziemlich weit zu sein. Kein Leihspieler, sondern Kauf, wenn es zum Tragen kommt. Hoffen wir mal, dass das funzt.


Magst du uns oder Liga 3 online auch sagen wer der 6er ist an den du da denkst? ;)
De Hesse sacht: Es geht de Mensche wie de Leut.

Positiv nach vorne schauen und allen Scheiß hinter sich lassen!




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ph95 und 25 Gäste