Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Scherr78 » 19.06.2019, 05:43


Herr Bader!

Konzentrieren Sie sich bitte auf die Verpflichtung Narteys -



Beitragvon Kalim » 19.06.2019, 10:54


Elias Huth wird per Leihe nach Zwickau wechseln, wird demnächst öffentlich gemacht.



Beitragvon Osnabrücker Teufel » 19.06.2019, 11:46


Vielleicht ist der ominöse Wechsel aus der zweiten Reihe auch Wolfgang Hesl? Der VfL Osnabrück sucht nen gestandenen, "reifen" dritten Keeper...

Und ich bleibe dabei: Huth wird in meinen Augen leider total unterschätzt. Der hat mir bei seinen wenigen Einsätzen doch recht gut gefallen und war auch gefährlich...
Wenn Fußball einfach wäre, würde es Tennis heißen!



Beitragvon Sanchez44 » 19.06.2019, 12:02


Osnabrücker Teufel hat geschrieben:Vielleicht ist der ominöse Wechsel aus der zweiten Reihe auch Wolfgang Hesl? Der VfL Osnabrück sucht nen gestandenen, "reifen" dritten Keeper...

Und ich bleibe dabei: Huth wird in meinen Augen leider total unterschätzt. Der hat mir bei seinen wenigen Einsätzen doch recht gut gefallen und war auch gefährlich...



Da Wolfgang Hesl nur Vertrag bis Juni 2020 hat, kann man hier eine Leihe ausschließen
Ich sehe es aber wie Osnabrücker Teufel!
Huth ist in seinen Einsätzen als Joker immer auffällig gewesen.
Denke aber dennoch, dass er die Leihe sein wird um die es geht
Einmal Lauterer, immer Lauterer! Forza FCK



Beitragvon Forever Betze » 19.06.2019, 13:16


Osnabrücker Teufel hat geschrieben:Vielleicht ist der ominöse Wechsel aus der zweiten Reihe auch Wolfgang Hesl? Der VfL Osnabrück sucht nen gestandenen, "reifen" dritten Keeper...

Und ich bleibe dabei: Huth wird in meinen Augen leider total unterschätzt. Der hat mir bei seinen wenigen Einsätzen doch recht gut gefallen und war auch gefährlich...

Hesl hat auf Instagram einem Fan in den Kommentaren geantwortet, dass er sich super wohl fühlt in Lautern und er auf keinen Fall wechseln wird. Ihm gefällt die Rolle hinter Grill und akzeptiert sie.



Beitragvon Zizou91 » 19.06.2019, 21:21


Interssant. Ich bin sehr sehr gespannt auf die beginnende Saison. Warum? Ganz einfach: Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Daten unserer Offensiv-Hoffnungen zu vergleichen, und zwar jeweils in der Saison bevor Sie zu uns wechselten/bzw. wechseln:

Zuck 17 Spiele 2 scorer
Hemlein 27 Spiele 0 Scorer
Pick 16 Spiele 1 Scorer
Biada 12 Spiele 2 Scorer

---> im Ergebnis: In 72 Spielen in der Vorsaison ganze 5 Scorrerpunkte
Man sieht also klar, dass die Offensivhoffnungen die in der Vorsaison nicht scorten, auch bei uns nicht scorten.

(Huth habe ich bewusst mal außen vor gelassen, weil er ohnehin bei Altintop,Spalvis,Thiele,Biada nur Stürmer Nr.4-5 war)

...die maue Offensivleistung in der abgelaufenen Saison bei uns ist ja bekannt.

Ausnahmen:
Offensivspieler die in der Vorsaison bereits ordentlich scorten, machten dies auch in der abgelaufenen Saison:
Kühlwetter Vorsaison [u] 24 Spiele, 28 Scorer[/u] (Sogar in der Oberliga)
Abgelaufene Saison: 28 Spiele, 15 Scorer

Thiele
Vorsaison: 22 Spiele, 12 Scorer
Abgelaufene Saison: 37 Spiele, 17 Scorer

Zum Schluss noch der Vergleich mit den neuen offensiven der letzten Saison, mit den neuen Offensiven für die kommende Saison:

Der Vergleich die Neuverpflichtungen für die Offensive:

Skarlatidis 12 Scorer 36 Spiele
Starke 16 Scorer. 34Spiele
Bjarnason 4 Scorer. 8 Spiele

--->macht 32 Scorer in 78 Spielen. Ist schon ein offensichtlicher Unterschied zu den Daten der neuen Offensiven von letzter Saison.

Was bedeutet das? Das Zahlen im Fußball doch etwas sagen :!:

Was könnte es für die nächste Saison bedeuten?
Da die Werte der offensiven deutlich besser sind, hoffe ich, dass auch die gesamte Offensive in dieser Saison besser funktioniert.

Oder haltet ihr das für soooo unwahrscheinlich oder sogar unmöglich? :wink:

Abschließend stellt sich natürlich die Frage, wieso überhaupt Spieler verpflichtet wurden, deren Werte in der Vorsaison doch sehr sehr bescheiden waren...
"Mentalität schlägt Qualität" Dirk Schuster

"...ich hab mein Lautern-Trikot, da brauch ich kein Bayern-Trikot" Jean Zimmer



Beitragvon City-Service » 19.06.2019, 21:49


Wollte mich noch bei Martin Bader bedanken für die ruhige und sachliche Arbeit. Trotz der vielen negativen Anfeindungen macht er das gutt, Er verstärkt die Mannschaft punktuell wie er angekündigt hat. Danke dafür :daumen:



Beitragvon Forever Betze » 21.06.2019, 14:01


Celozzi wurde bei Bochum aussortiert.
Variabler Aussenverteidiger. Kann LV und RV spielen. Passt Original in unser Profil.
Was dagegen spricht: er ist der Kapitän von Bochum und war Jahre Zweitliga Stammspieler, was seine Gehaltsforderungen hoch ausfallen lassen dürften.



Beitragvon ivo22 » 21.06.2019, 18:03


City-Service hat geschrieben:Wollte mich noch bei Martin Bader bedanken für die ruhige und sachliche Arbeit. Trotz der vielen negativen Anfeindungen macht er das gutt, Er verstärkt die Mannschaft punktuell wie er angekündigt hat. Danke dafür :daumen:


Da lege ich mal mein Veto ein. Eigentlich ist das doch mehr oder weniger "Kaufen von der Resterampe" und die wirklichen Verstärkungen sind für mich auch nicht dabei. Als echte Verstärkung hätte ich einen Sessa z.B. gesehen. Leute wir wollen aufsteigen und nicht wieder um den Abstieg mitspielen und wir sprechen von guten Verstärkungen wenn wir durchschnittliche Drittligaspieler aus Cottbus oder Jena verpflichten :? .

Keiner weiß wie der Isländer einschlägt. Das ist für mich eine absolute Wundertüte und muss sich erstmal gegen Thiele und Kühlwetter durchsetzen. Starke und Matuwila sind für mich absolute Ergänzungsspieler. Ich kann mir bei beiden aktuell kein Stammplatz vorstellen.
Einzig als Verstärkung sehe ich Skarla. Der macht sowohl menschlich als auch von seinen Qualitäten einen brauchbaren Eindruck auf mich.



Beitragvon Forever Betze » 21.06.2019, 18:25


Was wäre denn gewesen, wenn Union damals gesagt hätte
„Oh der Andersson. Der kommt vom Absteiger FCK, ne lass mal.“
Wären sie wohl nicht aufgestiegen in die Bundesliga.

Was wäre denn gewesen, wenn Osnabrück damals gesagt hätte
„Oh der Trapp. Der kommt vom Absteiger Chemnitz, ne lass mal.“
Wäre Osnabrück nicht aufgestiegen. Trapp war der notenstärkste Verteidiger der 3. Liga vergangene Saison.

Matuwila Ergänzungsspieler. Woran machst du das fest? Matuwila hat einen viel besseren Kicker Noten Schnitt vergangene Saison gehabt, als Kraus, Hainault und Gottwalt.
Zudem hat Matuwila viel bessere Zweikampfwerte und eine bessere Passquote als Kraus, Hainault und Gottwalt.
Starke Ergänzungsspieler? Woran machst du das fest? Der hat mehr Scorer als jeder andere Mittelfeldspieler.
Der hat sogar mehr Scorer als Kühlwetter und genauso viele wie Thiele und das obwohl er viel schlechtere Mitspieler hatte.

Woran machst du also fest, dass das Ergänzungsspieler sind, wenn die nach Statistken besser als jeder unsere Spieler vergangene Saison sind.
Dein einziges Argument ist, dass die von Cottbus und Jena kommen.
Absteiger heißt überhaupt nichts. Auf dem Feld stehen 11 Mann und allein kann man nichts anstellen. Paderborn hat Mamba von Cottbus geholt und Paderborn spielt Bundesliga.



Beitragvon rudideivel » 21.06.2019, 18:33


Ich muss da leider meinem Vorredner Recht geben. Was hat denn Bader bisher an Transfers vorzuweisen, die sich als wirkliche Verstärkungen herauskristallisierten?????
Auch die bisherigen getätigten Transfers hauen mich nicht vom Hocker.
Mit dem bisherigen Kader spielst du, wenn es gut läuft um die Plätze 5 bis 8. Dass reicht definitiv nicht um den Aufstieg mitzuspielen. Für mich zuviele Wundertüten im Team. Ich glaube auch nicht, dass Matuwila und Starke zum absoluten Stamm gehören.Einzig Skarlatidis und Bjarnason geben mir ein bisschen Hoffnung.
Ingolstadt, Uerdingen und Braunschweig sehe ich stärker besetzt dieses Jahr.



Beitragvon Forever Betze » 21.06.2019, 18:36


rudideivel hat geschrieben:Ingolstadt, Uerdingen und Braunschweig sehe ich stärker besetzt dieses Jahr.

Braunschweig hat den ältesten Kader der 3. Liga, fast nur Ü30 Spieler. Sowas macht sich in der Saison irgendwann konditionell bemerkbar. Das ist eine absolute Rentner Truppe.

Uerdingen hat nicht aus den Fehler gelernt und verpflichtet schon wieder nur nach Namen siehe Kirchhoff und co.



Beitragvon Hephaistos » 22.06.2019, 13:03


Skarlatidis fällt heute aus. Hoffentlich ist es nur eine Vorsichtsmaßnahme. :nachdenklich:



Beitragvon Oracel » 22.06.2019, 13:12


Sollen den Zoller noch holen, das wäre schon klasse, allerdings kostet der etwas. Sollten sich trotzdem gut durch den Kopf gehen lassen.



Beitragvon Lonly Devil » 22.06.2019, 14:46


Oracel hat geschrieben:Sollen den Zoller noch holen, das wäre schon klasse, ...

Der hat, wie Zuck, auch schon gezeigt, dass er es kann. :wink:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Forever Betze » 23.06.2019, 18:37


Starke verliert mit Namibia 1:0 gegen einer der Topfavoriten des Afrikas Marokko durch ein Eigentor in der 90. Minute.
Man tat mir das Leid. Marokko mit Spielern wie beispielsweise Ajax Star Zyiech oder Dortmunds Hakimi und die Namibianer haben sich in jeden Ball geschmissen und verlieren am Ende durch ein dummes Eigentor in der 90. Minute.
Starke hat jeden Standart getreten von Namibia und die kamen richtig gut in den 16er. Der Mann ist extrem robust, wirkt wie ein richtiges Muskelpaket, der strahlt was aus. Tat mir am Ende auch echt Leid für Namibia.
Sonst war nicht viel von Starke zu sehen, da Marokko einfach zu stark war und außer Mauern komnte Namibia nicht viel zeigen, dafür war Marokko qualitativ zu überlegen.



Beitragvon FCKManni » 23.06.2019, 20:08


Danke, @Forever Betze für deinen Bericht über das Spiel. Es ist wohltuend, dass du über Fußball diskutierst.
FORZA FCK - Mein Leben hab ich dir vermacht ... :teufel2:



Beitragvon paulgeht » 24.06.2019, 11:53


+++ Transfer-Ticker +++

Vor Wechsel zu 1860 stehender Dennis Erdmann soll auch FCK-Kandidat gewesen sein


Wie "liga3-online.de" berichtet, soll der 1. FC Kaiserslautern zu den Interessenten von Dennis Erdmann (28) zählen. Der Defensivmann, dessen Vertrag beim 1. FC Magdeburg nicht verlängert wurde und der als Innenverteidiger und im zentralen Mittelfeld spielen kann, steht allerdings kurz vor einem Wechsel zu 1860 München.

liga3-online.de hat geschrieben:(...) Nach Informationen von liga3-online.de ist der Wechsel des Defensivspezialisten zu den Löwen so gut wie fix und soll Anfang der kommenden Woche dingfest gemacht werden. Neben dem TSV 1860 sollen auch der 1. FC Kaiserslautern sowie mehrere Vereine aus der zweiten englischen Liga und der 2. Bundesliga ihr Interesse am Innenverteidiger bekundet haben. (...)

Quelle und kompletter Text: liga3-online.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon 4everfck » 24.06.2019, 12:04


Also ich würd ihn sofort nehmen! Erfahrener Mann auf jedenfall
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon klee2808 » 24.06.2019, 12:29


Der wird eher in die 2Liga gehen denke ich , aber warum ist das ein Transfer Hammer ??

Er ist Gut ab ein Transfer Hammer sehe ich da nicht , da müsste schon ein anderes Kaliber kommen .

Wäre aber definitiv eine Verstärkung in unserer Defensive .
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 24.06.2019, 13:09


Sein Wechsel zu 1860 wurde doch quasi schon vermeldet, oder war das eine Ente?



Beitragvon Forever Betze » 24.06.2019, 14:24


Als Typ hätte ich mir aber sehr gefreut wenn er gekommen wäre. Der ideale Abräumer. Er hätte unsere Defensive ideal verstärkt. Hätten wir als 6er vor unsere IV stellen können. Ein Zitat von ihm das ich grad in Google gefunden habe, sagt viel aus: „Ich würde sogar den Papst umgrätschen, wenn es nötig ist.“
Wird wohl als richtiger harter Typ beschrieben, der so richtig schmerzhaft in die Zweikämpfe geht. Der hätte mir deutlich besser gefallen als Steinmann.
Typ Steinmann haben wir mit Sickinger, Bergmann und so.
Aber so einen Typ Erdmann haben wir eben nicht.
Ich wundere mich das Bader sagte, wir suchen nur noch einen OM, ZM und AV. Ich gehe davon aus, Starke ist dieser OM/Stürmer. Ich ging davon aus das noch zwei kommen. Aber Steinmann und Erdmann, sollten wir wirklich daran Interesse haben, müssten zeigen das wir nich zwei Mittelfeldspieler wollen. Bader kann ja wohl unmöglich Interesse an beiden für die Selbe Position haben. Steinmann macht den Spielaufbau und ist zweikampfschwach und Erdmann zerstört den Spielaufbau und ist technisch eher schwach.
Ich bin mal gespannt ob wir am 28. Juni den Kader zusammen haben, so wie vom Bader versprochen.



Beitragvon ChrisW » 24.06.2019, 14:48


Forever Betze hat geschrieben:Als Typ hätte ich mir aber sehr gefreut wenn er gekommen wäre. Der ideale Abräumer. Er hätte unsere Defensive ideal verstärkt. Hätten wir als 6er vor unsere IV stellen können. Ein Zitat von ihm das ich grad in Google gefunden habe, sagt viel aus: „Ich würde sogar den Papst umgrätschen, wenn es nötig ist.“
Wird wohl als richtiger harter Typ beschrieben, der so richtig schmerzhaft in die Zweikämpfe geht. Der hätte mir deutlich besser gefallen als Steinmann.
Typ Steinmann haben wir mit Sickinger, Bergmann und so.
Aber so einen Typ Erdmann haben wir eben nicht.
Ich wundere mich das Bader sagte, wir suchen nur noch einen OM, ZM und AV. Ich gehe davon aus, Starke ist dieser OM/Stürmer. Ich ging davon aus das noch zwei kommen. Aber Steinmann und Erdmann, sollten wir wirklich daran Interesse haben, müssten zeigen das wir nich zwei Mittelfeldspieler wollen. Bader kann ja wohl unmöglich Interesse an beiden für die Selbe Position haben. Steinmann macht den Spielaufbau und ist zweikampfschwach und Erdmann zerstört den Spielaufbau und ist technisch eher schwach.
Ich bin mal gespannt ob wir am 28. Juni den Kader zusammen haben, so wie vom Bader versprochen.

Eigentlich heben wir momentan außer Sickinger noch keinen wettbewerbsfähigen DM in unserem Kader. Fechner ist viel zu schwach (kann AV Ersatz sein)und Bergmann ist ein 10er, der allein körperlich vor der Abwehr nichts verloren hat. Da bräuchte man eigentlich noch 2 Spieler, denn man muss auch bedenken, dass der junge Sickinger keine 40 Spiele machen wird. Für den Notfall könnte ich mir auch Kraus auf der 6 vorstellen. Wir reden über die wichtigste Position unserer Mannschaft, auf der jetzt schon seit mindestens 2 Jahren Dauerkranke (Halfar, Albaek), Versteckspieler (Moritz, Albaek), Diven (Lö), oder schwache Kombinationsspieler (Fechner) spielen. Und genau diese Position ist Hauptverantwortlich für die spielerischen Offenbarungseide der letzten 100 Spiele. Wenn Bader und Hildmann das nicht hinkriegen, können sie die Koffer packen. 2 Patronen! Und dass es funktionieren kann, wenn der richtige Mann da spielt, hat Lö in seinen 2 guten Spielen für uns gezeigt.



Beitragvon Hellboy » 24.06.2019, 15:19


Bergmann, Steinmann, Erdmann... die Ansprüche werden auch immer flacher.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon MonnemerTeufel » 24.06.2019, 15:23


Hellboy hat geschrieben:Bergmann, Steinmann, Erdmann... die Ansprüche werden auch immer flacher.

:jubel:
:party:
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste