Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Andri Runar Bjarnason?

1
87
42%
2
94
45%
3
18
9%
4
2
1%
5
3
1%
6
4
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 208

Beitragvon Thomas » 17.06.2019, 16:13


Bild

FCK verpflichtet isländischen Nationalstürmer Andri Rúnar Bjarnason

Der 1. FC Kaiserslautern verstärkt seinen Angriff mit dem isländischen Nationalspieler Andri Rúnar Bjarnason. Der 28-Jährige kommt vom schwedischen Erstligisten Helsingborgs IF und unterschreibt beim FCK einen Vertrag über zwei Jahre inklusive einer Verlängerungsoption bei Aufstieg.

Der 1,93 Meter große Stürmer wurde in Bolungarvík an der Nordwestküste Islands geboren und begann beim örtlichen Fußballclub mit dem Fußballspielen. In Bolungarvík blieb er mit einer halbjährigen Unterbrechung, als er ein Semester am North Carolina Wesleyan College in den USA spielte, bis ins Jahr 2014. Nach einer Station beim Hauptstadtclub Víkingur Reykjavík wechselte er im Jahr 2016 nach Grindavík, wo er zum isländischen Torschützenkönig avancierte und mit 19 Treffern in 22 Spielen den Torrekord der isländischen Liga einstellte. Im Januar 2018 wagte er dann erstmals den Schritt ins Ausland und wechselte zum schwedischen Traditionsverein Helsingborgs IF, bei dem er als Torschützenkönig der zweiten schwedischen Liga mit 16 Treffern dazu beitrug, das HIF als Meister der Superettan der Wiederaufstieg in die Allsvenskan gelang.

Auf internationaler Ebene debütierte Bjarnason im Januar 2018 bei zwei Freundschaftsspielen in Indonesien für die isländische Nationalmannschaft, für die er bisher fünf Länderspiele (ein Tor) absolvierte.

Martin Bader, Geschäftsführer Sport beim 1. FC Kaiserslautern: "Wir haben immer betont, dass wir in der Offensive noch reagieren wollen, wenn sich abzeichnet, dass ein längerfristiger Ausfall von Lukas Spalvis wahrscheinlich ist. Seit langem verfolgen wir bereits den Weg von Andri Rúnar Bjarnason und es hat sich jetzt eine Situation ergeben, ihn verpflichten zu können. Er hat seinen Qualitäten bereits mehrfach nachgewiesen, ist ein Stürmer, der im Strafraum seine Stärken besitzt und wird daher unsere Offensive verstärken. Aufgrund seiner Größe, seinen fußballerischen Fähigkeiten und seiner Erfahrung sind wir überzeugt, dass er sich schnell in Deutschland und beim FCK integrieren und unserer Mannschaft helfen wird."

"Ich bin sehr glücklich darüber, bei einem Verein wie dem FCK unterschrieben zu haben. Es ist ein großer Club, mit einer langen Geschichte, tollen Fans und großen Ambitionen. Es war schon immer mein Traum, in Deutschland zu spielen und ich will meinen Teil dazu beitragen, dass der FCK wieder erfolgreich wird", erklärt Andri Rúnar Bjarnason seinen Wechsel an den Betzenberg.

Spielerdaten:
Name: Andri Rúnar Bjarnason
Position: Sturm
Geboren: 12.11.1990 in Bolungarvík (Island)
Nationalität: Isländisch
Größe: 1,93 m
Beim FCK ab: 01. Juli 2019
Vertrag bis: 30. Juni 2021 (plus Option)
Frühere Vereine: Helsingborgs IF, UMF Grindavík, Víkingur Reykjavík, BÍ/Bolungarvík, North Carolina Wesleyan College, UMF Bolungarvík

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2019/20
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse


Ergänzung, 17:39 Uhr:

Bild
FCK-Neuzugang Andri Runar Bjarnason; Foto: Imago

Dritter Neuzugang: Das ist Andri Runar Bjarnason

Mittelstürmer Andri Runar Bjarnason wechselt von Helsingborgs IF zum 1. FC Kaiserslautern. Der Isländer soll für die notwendige Physis und Präsenz im Angriff der Roten Teufel sorgen.

Ist er der gesuchte "Wandspieler" im Sturm? Der Isländer Andri Runar Bjarnason wird in der kommenden Saison das Trikot der Roten Teufel tragen und soll das fehlende Puzzleteil im Angriff sein. Die Karriere des Stürmers hat spät Fahrt aufgenommen: 2017 wurde er Torschützenkönig in seiner Heimat. Im gleichen Jahr wechselte er nach Schweden. 2018 stieg er in die dortige erste Liga auf, debütierte für die Nationalelf Islands - und nun erfüllte er sich mit dem Wechsel nach Deutschland einen Traum.

Vielseitiger Abschluss, robust und durchsetzungsstark

Bjarnason zeichnet sich durch seinen vielseitigen Abschluss und seinen Torriecher aus. Der Angreifer kann mit beiden Füßen Tore erzielen, ist im Strafraum sehr präsent, überzeugte in Schweden mit gutem Stellungsspiel und bringt vor allem das notwendige Durchsetzungsvermögen in Zweikämpfen mit. Genau deshalb dürfte er auch in den Fokus des FCK geraten sein, da die Offensive der Roten Teufel durch die Abstinenz von Lukas Spalvis zuletzt ohne robusten, ballsichernden Stürmer auskommen musste. Bjarnason dürfte hier allein durch seine 1,93 Meter große Statur zum Zielspieler werden. Seine Größe setzte der isländische Nationalspieler, der zuletzt im vergangenen Januar berufen worden war, aber bei der Torerzielung noch selten ein: Die meisten seiner Treffer markierte er per Fuß.

» Zum Video: Die Tore von Andri Runar Bjarnason bei Helsingborgs IF

Verletzungsbedingt absolvierte Bjarnason in der ersten schwedischen Liga acht von zwölf Spiele, traf aber trotzdem dreimal. Eindruck hat er ohnehin hinterlassen - erzielte er doch in der zweiten schwedischen Liga 16 Tore, wurde zum Torschützenkönig und hatte damit großen Anteil am Aufstieg der Helsingborger. Entsprechend emotional wurde er auch von seinem Klub verabschiedet. "Wenn er fit war, war er die erste Wahl im Sturm", sagt HIF-Fan Christian Rydberg. "Es ist schade, dass wir ihn verlieren." Obwohl Bjarnason bereits 28 Jahre alt ist, traut er dem Angreifer einen ähnlichen Sprung wie Alfred Finnbogason zu, der einst selbst für Helsingborgs IF spielte, über Spanien und Griechenland beim FC Augsburg in der Bundesliga landete und bei der EM 2016 und WM 2018 für sein Land auflief. "Ich sehe das Potenzial, dass Bjarnason auch auf höherer Ebene Tore schießen kann, denn er ist vielseitig", betont Rydberg.

» Zum Video: Die Tore von Andri Runar Bjarnason beim UMF Grindavik

Das Fußballspielen lernte Bjarnason, den auch Darmstadt 98 schon auf dem Radar gehabt haben soll, in seiner Heimat- und Geburtsstadt Bolungarvik an der Nordküste Island. 2013 vollzog er, bedingt durch sein Studium, einen Abstecher an das North Carolina Wesleyan College in den USA. Für den dortigen Klub Wesleyan Battling Bishops erzielte er in 15 Spielen 14 Tore, ehe er zurück in sein Heimatland ging. Über Vikingur Reykjavik kam der Stürmer zu UMF Grindavik. Dort avancierte er mit 19 Treffern in 22 Spielen zum Torschützenkönig seines Landes. Anschließend nahm ihn der damalige Zweitligist Helsingsborgs IF unter Vertrag, mit dem er aufstieg und sich in den Fokus spielte.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon SEAN » 17.06.2019, 16:17


Herzlich willkommen, und vor allem ganz viel Glück vor dem gegnerischen Kasten!

Für den Mann kann es bei den blauen Augen nur einen Spitznamen geben, Terence Hill. :D
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon JohnRayCash1311 » 17.06.2019, 16:18


Herzlich willkommen

Viel Erfolg auf dem Betze!!!! Möge es deine erfolgreichste Saison werden!
Zeit für eine neue Ära ..... ich werde dabei sein, ich kann nicht anders....



Beitragvon betzebroker2 » 17.06.2019, 16:20


Hoffentlich hat er annähernd das Niveau von Dardi! Herzlich willkommen!!
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon Oss88 » 17.06.2019, 16:20


Herzlich Willkommen, viel Erfolg!

Nix, der sieht aus wie erwachsene Version von dem Typ auf de Kinderschokolade...
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!



Beitragvon Sanchez44 » 17.06.2019, 16:24


Oss88 hat geschrieben:Herzlich Willkommen, viel Erfolg!

Nix, der sieht aus wie erwachsene Version von dem Typ auf de Kinderschokolade...


Stimmt!!!! :lol: :lol: :lol:
Einmal Lauterer, immer Lauterer! Forza FCK



Beitragvon Möllem » 17.06.2019, 16:25


Willkommen und viel Erfolg bei der Torjagd :teufel2:



Beitragvon klee2808 » 17.06.2019, 16:27


Viel Glück und Herzlich Willkommen !

Denke mit Ihm Thiele und Kühlwetter haben wir ein gutes Trio .

Und Huth als Backup evtl.sogar Spalvis .
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon MonkMoney » 17.06.2019, 16:30


Bin mal gespannt ob er bei uns seine Lieblingsnummer 99 behalten darf :D er meinte ja in einem Interview ihm bedeutet die einiges



Beitragvon Nickthequick030 » 17.06.2019, 16:31


Ich freue mich dass er da ist und hoffe das er seine Kopfball-Tor Statistik etwas aufbauen kann. Das fehlt uns noch im Sturm. Vielleicht hat uns tatsächlich der Wandspieler zum an die Wand spielen des Gegners gefehlt, klingt ja irgendwie logisch.... :teufel2:
Herzlich Willkommen!!!



Beitragvon Davy Jones » 17.06.2019, 16:31


Der Sturm ist fertig, würde ich sagen :)


Ich weiß, dass es vielen nicht so geht, aber ich freue mich echt auf die neue Saison.



Beitragvon Kopfschmerz » 17.06.2019, 16:36


Ein herzliches Willkommen beim 1. FC Kaiserslautern.
Mögen bitte viele Tore folgen und uns sportlich weiter bringen. Viel Glück :daumen:



Beitragvon Lestat » 17.06.2019, 16:40


Herzlich Willkommen beim FCK und Respekt das du dir den Club antust :daumen:
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon TimFW » 17.06.2019, 16:43


Herzlich Willkommen!

MonkMoney hat geschrieben:Bin mal gespannt ob er bei uns seine Lieblingsnummer 99 behalten darf :D er meinte ja in einem Interview ihm bedeutet die einiges


Wenn er uns zum Aufstieg schießt, kann er meinetwegen auch 1000, 69 oder Pi als Rückennummer haben :D

Die Rückennummer in Verbindung mit seinen Qualitäten als Torschütze, die sich hoffentlich auch mal bei uns bestätigen, wäre das bestimmt ein gutes Verkaufsargument bei Trikotverkäufen :daumen:
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben.



Beitragvon daachdieb » 17.06.2019, 16:47


Ich hoffe vor allem er kommt in ein funktionierendes Mannschaftsgefüge. Denn wir können noch so sehr Taktik- und Systemdebatten führen (danke an ktown2xberg, der gestern seit langer Zeit mal wieder im Forum aufgeschlagen ist) wenn die untereinander nicht klar kommen, dann sieht es meist bescheiden aus.

Ich freu mich auf den Jungen, alleine schon, weil da ein Hauch Island zum Berg kommt. Denen schaue ich gerne zu, wie sie mit eher limitierten Mitteln das Maximum rausholen. Wäre mal ein Guter Ansatz auch für uns.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon emperor288 » 17.06.2019, 16:47


laut der RP bekommt er die 19. eine ungewöhnliche Nummer für einen Stürmer, aber was heißt das schon :D



Beitragvon ExilDeiwl » 17.06.2019, 16:48


Herzlich willkommen Adri! Auf dass Du auch bei uns viele Tore schießt!

SEAN hat geschrieben:Herzlich willkommen, und vor allem ganz viel Glück vor dem gegnerischen Kasten!

Für den Mann kann es bei den blauen Augen nur einen Spitznamen geben, Terence Hill. :D


Oss88 hat geschrieben:Herzlich Willkommen, viel Erfolg!

Nix, der sieht aus wie erwachsene Version von dem Typ auf de Kinderschokolade...


klee2808 hat geschrieben:Viel Glück und Herzlich Willkommen !

Denke mit Ihm Thiele und Kühlwetter haben wir ein gutes Trio .

Und Huth als Backup evtl.sogar Spalvis .


Diese drei Zitate mal sinnvoll zusammen gefasst: Terence Hill war immer ein kleiner Junge im Erwachsenenkörper. Und sein schelmisches Grinsen würde somit auch gut auf die Ferrera... Ferrero-Packung passen :D Schließt sich also gar nicht aus. Und bei Terence und "Trio" kommt bei mit im übertragenen Sinn nur Eines in Frage:

Ein Trio mit vier... sechs Füßen :lol:

So, genug davon, dass keiner meint, der gute Andri Bjarnason würde hier gelobhudelt werden...
Zuletzt geändert von ExilDeiwl am 17.06.2019, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon Forever Betze » 17.06.2019, 16:49


Wer dem eine 6 gibt kann nur ein Hater sein. Es gibt überhaupt keinen Grund dafür. Dann lieber die Finger still halten und abwarten. Bödvarsson, Andersson, Ibrahimovic, Forsberg und viele mehr kommen auch aus der Liga.
Isländer sind von der Mentalität schon Kämpfer die nie aufgeben und konditionelle Laufwunder.
Wie kann man da eine 6 geben.

Herzlich Willkommen Bjanason. :teufel2:



Beitragvon Lestat » 17.06.2019, 16:51


Forever Betze hat geschrieben:Wer dem eine 6 gibt kann nur ein Hater sein. Es gibt überhaupt keinen Grund dafür. Dann lieber die Finger still halten und abwarten. Bödvarsson, Andersson, Ibrahimovic, Forsberg und viele mehr kommen auch aus der Liga.
Isländer sind von der Mentalität schon Kämpfer die nie aufgeben und konditionelle Laufwunder.
Wie kann man da eine 6 geben.

Herzlich Willkommen Bjanason. :teufel2:

Tatsächlich. Hat wirklich schon einer ne 6 gegeben. Hat ja nicht lange gedauert. Was soll man dazu noch sagen :?:
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon FCK_FAN_1971 » 17.06.2019, 16:51


Danke, Ronnie !


Willkommen am Betzenberg, Andri !


Viel Erfolg + bitte keine langfristigen Verletzungen !
Zuletzt geändert von FCK_FAN_1971 am 17.06.2019, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Höllenschlange » 17.06.2019, 16:52


SEAN hat geschrieben:Für den Mann kann es bei den blauen Augen nur einen Spitznamen geben, Terence Hill. :D

... Und von der Statur her passt "Hill" auch. Ganz schöne Kante.



Beitragvon derBetzeIgel » 17.06.2019, 17:01


Forever Betze hat geschrieben:Wer dem eine 6 gibt kann nur ein Hater sein. Es gibt überhaupt keinen Grund dafür. Dann lieber die Finger still halten und abwarten. Bödvarsson, Andersson, Ibrahimovic, Forsberg und viele mehr kommen auch aus der Liga.
Isländer sind von der Mentalität schon Kämpfer die nie aufgeben und konditionelle Laufwunder.
Wie kann man da eine 6 geben.

Herzlich Willkommen Bjanason. :teufel2:


bödvarsson kam sogar aus Norwegen, wenn ich mich richtig erinnere..

guter Transfer, hab ein gutes Gefühl, dass wir endlich mal wieder einen richtigen Torjäger verpflichtet haben :daumen:



Beitragvon 100%FCK1984 » 17.06.2019, 17:02


Herzlich Willkommen aufm Betze :schild:

Freu mich über diesen Transfer :daumen:



Beitragvon Solingerteufel » 17.06.2019, 17:03


herzlich willkommen, andri.
wünsch dir eine überragende saison
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon breisgaubetze » 17.06.2019, 17:10


velkomið Andri! (Herzlich willkommen)
Und deine Begrüßung für M.Bader - "Ich liebe den 1.FC Kaiserslautern" ist vielleicht der Beginn einer kleinen Euphorie? :daumen: :teufel2:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste