Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon hank.moody » 02.03.2019, 16:07


Kann mir bitte jemand erklären, warum Huth nicht mehr spielt? Fand den bei seinen Einsätzen eigentlich immer brandgefährlich, auch wenn er vorhin Timmy übersieht (der den eh nicht gemacht hätte)...
Des krie mer schun hie. Des werrsche schun sieh! :teufel2:



Beitragvon Kalköfler » 02.03.2019, 16:07


Dass wir überhaupt 2 Tore geschossen haben war Glück. Der Elfmeter war echt mies geschossen, kann denn keiner dieser Spieler einen Elfmeter schießen? Wohl kaum, diese Luftpumpen können nicht mal ne Führung verwalten gegen schwache, abstiegsgefährdete Kölner... Aber was soll's, wenn wir diese Saison noch absteigen sollten würde es mich nicht wundern, es passt einfach überhaupt nichts. Die mitgereisten Fans können einem nur leid tun.

:schmoll:
Das wahre Grauen läßt nicht mit sich handeln.



Beitragvon Wupperteufel82 » 02.03.2019, 16:08


Nachdem man letzte Woche noch leicht genervt war und sagen konnte, dass passiert eben immer nur bei uns, komme ich heute aus dem Kotzen nicht mehr heraus. So eine Frechheit, was die die Jungs da auf den Rasen bringen! Aber leider postet man heute lieber Bilder was man gerade isst oder wie man seine Freizeit verbringt, als sich zumindest jedes Wochenende 90 Minuten den Arsch aufzureißen!

Mir ist es echt scheißegal, was die Spieler in ihrer Freizeit machen, aber dann muss ich wenigstens Einsatz auf dem Platz zeigen!!!

Jahr für Jahr denke ich, dass es dieses Jahr gut wird und werde immer schlimmer enttäuscht! :cry: Leider wird man als Lauternfan immer mehr zur Lachnummer.

Ich sehe leider fürs Erste nichts positives mehr! Gerne lasse ich mich nächste Woche eines besseren belehren, jedoch habe ich den Glauben daran heute endgültig verloren. Trotzdem Fan bleibt Fan und ich werde die Blinden weiter unterstützen aber eben nichts mehr verlangen!

P.S. Der Fansupport war klasse und vielleicht sollte die Mannschaft mal überlegen den mitgereisten Fans was von ihrem Eintritt zurück zu erstatten! Ich war nicht im Stadion aber die Jungs vor Ort haben besseres verdient!

Bis zum nächsten Spiel und Kopf hoch, das nächste Mal kann es nur besser werden.



Beitragvon LaOla43 » 02.03.2019, 16:09


Andreas_57 hat geschrieben:So, jetzt heisst es wieder :
Willkommen auf der Frust-Ablass-Seite DBB. Ein Lob an DBB, dass hier soviel Wut und Zorn abgelassen werden kann. :daumen:
Mannschaft und Trainer haben es nicht verdient, durch den Wolf gedreht zu werden.
Die Mannschaftsaufstellung war klasse !
Sie haben bei Fortuna Köln gezeigt, dass sie es könnten.
In der 2. Hz. fehlten Orientierung und Kondition. Schade, dass Kühlwetter den Ball allein nach vorne treibt keine Flügelstürmer mitlaufen. 30 Minuten Ball rausschlagen ist
auch keine Überlegenheit. Wenn der FCK über mehr als 70 Minuten so spielt wie von Minute 20 - 40, ist er anderen Mannschaften locker überlegen. System und taktische Einstellung passen.
Fazit: 20 Minuten Fussball - Das reicht nicht :!:


Kann dir nur voll zustimmen -- aber von woche zu woche das gleiche
viele Worte und Versprechungen auch von SH
aber was folgt danach ????? NIX -- rein gar NIX



Beitragvon Sanchinho » 02.03.2019, 16:09


Karneval feiern?

Für diese 'Leistung' würden ich diese Mädels morgen früh um 10 Uhr 50x die 120 Treppenstufen von den Busplätzen zum Betze hochlaufen lassen! Bis zum Erbrechen!
Uns're Heimat, uns're Liebe,
in den Farben Rot-Weiß-Rot,
Kaiserslautern 1900,
wir sind treu bis in den Tod



Beitragvon FCK58 » 02.03.2019, 16:09


deBuzz hat geschrieben:Ne ich losses! Liege mit gebrochenem Bein auf der Couch, übrigens letzte Woche auf dem Weg zum Betze passiert, und hatte gehofft ......jetzt hab ich Wut und Zorn! Ferrdisch äfach nur Ferrdisch


Dir gute Besserung. :daumen:
Beim FCK schenke ich mir das. Die erwarte ich schon lange nicht mehr. Alleine aus reinem Selbstschutz.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Scrooge McDuck » 02.03.2019, 16:09


Der Kader ist wieder einmal beschissen ausgewählt worden. Selbst wenn wir die Lizebz bekommen, wird uns eine weitere Saison mit einem hauptverantwortlich von Boris Notzon ausgesuchten Kader das Rückgrat brechen. Der Mann verpflichtet in wunderbarer Konsequenz Spieler, die nicht zusammen passen, denen meist Grundtugenden des Fußballs abgehen und die bei uns jegliche Mentalität vermissen lassen. Die 500 verlorenen Punkte in der Nachspielzeit und auch Spiele wie heute sind Symbole dessen. Niemand in Deutschland wäre auf den Gedanken gekommen, dass Sternberg ein Fußballer sei, der hier über Landesliganiveau was reißen kann. Wir machen ihn zum Stammspieler.
Vigilo confido.



Beitragvon derBetzeIgel » 02.03.2019, 16:10


Andreas_57 hat geschrieben:So, jetzt heisst es wieder :
Willkommen auf der Frust-Ablass-Seite DBB. Ein Lob an DBB, dass hier soviel Wut und Zorn abgelassen werden kann. :daumen:
Mannschaft und Trainer haben es nicht verdient, durch den Wolf gedreht zu werden.
Die Mannschaftsaufstellung war klasse !
Sie haben bei Fortuna Köln gezeigt, dass sie es könnten.
In der 2. Hz. fehlten Orientierung und Kondition. Schade, dass Kühlwetter den Ball allein nach vorne treibt keine Flügelstürmer mitlaufen. 30 Minuten Ball rausschlagen ist
auch keine Überlegenheit. Wenn der FCK über mehr als 70 Minuten so spielt wie von Minute 20 - 40, ist er anderen Mannschaften locker überlegen. System und taktische Einstellung passen.
Fazit: 20 Minuten Fussball - Das reicht nicht :!:


:daumen: :daumen: :daumen: :daumen:



Beitragvon Philippee » 02.03.2019, 16:11


Woche für Woche der selbe Mist! Das Fußballspielen mal wieder völlig eingestellt in Hälfte 2. Wer hat diese Truppe nur zusammengestellt? Absolute Vollopfer!
Was ist denn mit Bergmann und Biada? Sind wenigstens 2 die einigermaßen mit dem Ball umgehen können.



Beitragvon sandman » 02.03.2019, 16:11


Sanchinho hat geschrieben:Karneval feiern?

Für diese 'Leistung' würden ich diese Mädels morgen früh um 10 Uhr 50x die 120 Treppenstufen von den Busplätzen zum Betze hochlaufen lassen! Bis zum Erbrechen!


Genau DAS!

Aber hey, davon kann man keine tollen Insta–Storys machen und die Finger 10x verkrüppelt in die Linse halten :nachdenklich:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon ChrisW » 02.03.2019, 16:13


Wieder ein Punkt gegen den Abstieg. Die graueste Maus der 3. Liga. Alle sind fit und man verweigert die Leistung in HZ 2. Ihr glaubt, dass ihr was Besonders seid, wenn ihr in Liga 3 das FCK Trikot tragt. Ihr seid eine blutleere Truppe, die ohne die Verstärkungen aus der U23 überhaupt nicht konkurrenzfähig wäre. Ich habe tatsächlich nach dem 2-1 kurzfristig etwas Hoffnung geschöpft, aber das lass ich jetzt. Bleibt zu hoffen, dass irgendwo ein Sponsor auftaucht, damit man 7-8 von euch ersetzen kann, um endlich eine Mannschaft auf den Platz zu kriegen, die das Trikot verdient. Mit euch und gepumptem Geld werden wir insolvent und steigen dazu noch sportlich ab. Ich werde nicht mehr auf einen Sieg hoffen, mir ist es egal. Mach doch, was ihr wollt. Ihr habt nur noch nicht gerafft (im Gegensatz zu euren Vorgängern), dass das Abschneiden des FCK auch direkt mit eurer weiteren Karriere zusammenhängt. Wer will denn solche Gurken verpflichten? Spart eure Kohle, denn nach dem FCK ist für viele von euch Schluss im Profifußball. Und bitte, verhängt eine Interview Sperre und wagt euch nicht in Flutlicht. Das ist nur noch lächerlich. Und lieber Sascha... was hast du denen in der Kabine erzählt?Diese Truppe KANN sich nicht zurückziehen und abgeklärten Fußball spielen. Die kann überhaupt...
Zuletzt geändert von ChrisW am 02.03.2019, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon hierregiertderfck » 02.03.2019, 16:14


Derart oft eine Führung zu verspielen, ist einfach nur noch lachhaft.
Lerneffekt gleich Null.

So blöd wie die sind, steigen die noch ganz ohne Lizenzentzug in die Regionalliga ab. Die bringen es auch noch fertig gegen Jena und Aalen zu Hause mit dem ersten Schuss des Gegners am Ende des Spiels den Ausgleich zu fangen oder zu verlieren.
Gegen die Lutschertruppe von Wollitz hat man zu Hause ja auch chancenlos verloren- und wo die stehen, kann jeder mit einem Blick auf die Tabelle sehen.

In diesem Verein ist nun seit Jahren ein absolutes Loser-Gen etabliert. Von den Verantwortlichen, die seit Jahren den Verein kleinreden, bis hin zu einem großen Teil der Fans, die alles schönreden und Sachen vom Stapel lassen wie "Seid froh, dass sich ein Frontzeck den FCK antut" oder sich bei dem Abstieg in Bielefeld auch noch die Trikots der Versager zuwerfen lassen. Das auf dem Platz rundet nur dieses Gesamtbild ab bzw. ist die logische Konsequenz dieser Einstellung, die hier vermittelt wird.



Beitragvon KLKiss » 02.03.2019, 16:14


Eigentlich müsste dieser FCK Kader gegen "Fortuna Köln" 6 Punkte holen, was passiert, gegen das Mini Köln? Da bekommst du in 2 Spielen 5 Gegentore, das kann und darf nicht sein. Hainault hat einen "bloß nicht angreifen Pakt" beim 0:1 und beim 2:2 steht der bester Stürmer von denen blitzeblank, soviel zu unserer guten und hochgelobten Abwehr.

Hatte nach dem Zwickau Spiel gesagt es sollten doch wenigstens mal Ecken, Elfer und Freistösse geübt werden. Der Elfer war mit Glück, die Freistösse verpuffen ohne jede Wirkung und die Ecken sind eine Katastrophe, da schiesst Sternberg den Ball von einer Eckfahne gegenüber auf die andere Seite wo Niemand, aber rein gar niemand steht. Kann man das echt nicht üben ?

Finde alleine für die Standards brauchst du Bergmann, doch der spielt schon seit 4 Spielen nicht und war jetzt nicht mal im Kader obwohl er die Woche über sehr gut trainiert hatte wie man lesen konnte.
Also mit 2 defensiven Mittelfeldspielern wie Löh und Fechner werden kaum gute gefährliche Pässe und Szenen zu stande kommen.
Da sollte man was ändern und beiden eine Denkpause geben, dafür Albaek und Bergmann rein, schlimmer kann es echt nicht mehr werden.
Da vergeht einem sogar noch die Lust Karneval zu feiern.
Ralau und Alaaf :geschenk:
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Willofser Teufel » 02.03.2019, 16:15


Gerechtes Remis. Köln war auch nicht besser. Von uns kam in der zweiten Halbzeit zu wenig. Wir müssen uns halt damit abfinden, dass wir mit dieser unerfahrenen Truppe froh sein können, wenn wir die Klasse halten. Die beiden nächsten Heimspiele werden zeigen, wo die Reise hingeht.



Beitragvon Achim71 » 02.03.2019, 16:16


Netter Ausflug der Kegelbrüder in die Karnevalshochburg. Vielleicht waren die vorher auf einem Umzug und haben bisschen Party gemacht. Dass können sie ja anscheinend. :beer: :party: :prost:
Soviel zu „neuen Abwehrstärke“ .... :lol:
Nach dem Spiel gegen Jena sind wir mittendrin statt nur dabei und zwar im Abstiegskampf. Mal gespannt welche Parolen der Sascha diese Woche wieder raushaut.
Wechselt den Trainer sonst steigen wir ab !!!



Beitragvon betze_bu » 02.03.2019, 16:17


Ich kann mich noch daran erinnern, dass wir früher die Gegner verspottet haben: "Ihr seid zu blöd!" :teufel2:
Ob es jetzt die Gegner sind die wir verspotten sollten, lass ich mal zur Diskussion stehen.
Und hoff mal für mich auf ´ne gepflegte Demenz. :x
Otto Rehhagel: „Wir spielen am Besten, wenn der Gegner nicht da ist.“ :daumen:



Beitragvon Platoon2018 » 02.03.2019, 16:18


Moin,

das war zu passiv, zu pomadig, schlicht einfach zu wenig (besonders in HZ 2)

Da war mehr drin. Wieder Dreier leichtfertig aus der Hand gegeben. Langsam wird's wirklich ärgerlich.

:x



Beitragvon Carlsberger2011 » 02.03.2019, 16:18


Was soll ich mich noch aufregen?
Bader ist der Meinung er hat eine top Mannschaft
Spieler und Trainer sind zufrieden

Also alles in bester Ordnung

Bei diesem charakterlosen Dreckshaufen könnte ich nur noch :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

Nie mehr zweite Liga :schild:



Beitragvon RedPumarius » 02.03.2019, 16:20


:nachdenklich:
roterteufel81 hat geschrieben:Von wegen Wut und Einsatz. Haltet in Zukunft einfach die Fresse und spielt. So lächerlich. 45 Minuten keine einzige Chance weil Null Einsatz!!! Schämt euch!!!!! :x :x :x



Mein unentschiedentipp ging wie letzte Woche voll auf.
Nix druff. Einfach eine Versagertruppe.



Beitragvon KLKiss » 02.03.2019, 16:20


Rickstar hat geschrieben:Was kann denn SH dafür? Er stellt die beste Mannschaft auf. Wenn Spieler wie Löh sich dann dreimal hintereinander auf einfachste Weise den Ball abnehmen lassen, musst du die Spieler angreifen und nicht den Trainer.


Die beste Mannschaft ?
Finde wir brauchen keine 2 defensiven Mittelfeld Spieler und warum spielt ein Bergmann nicht mehr, oder warum nicht eher wechseln und Thiele und Huth früher bringen.
Ich mag Sascha Hildmann, aber er muss den Kopf dafür hinhalten wen er aufstellt und wann er wie wechselt
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Hanson » 02.03.2019, 16:21


Am meisten auf die Palme hat mich heute unsere Nummer 6
gebracht. Nur weil man coole Tattoos hat und coole Sprüche raushaut, ist man noch lange kein Leistungsträger. 0 .1 geht auf seine Kappe, ständige Ballverluste , die den Gegner zu Torchancen einladen.
Und das nicht zum ersten Mal in dieser Saison ! Ein gutes Spiel pro Saison ( beim 2:0 gegen Uerdingen ) reicht eben nicht. Der Mann ist ein totaler Blender !
Sein Vertrag läuft aus, bitte mit der Schubkarre zurück nach Jena bringen !
Bin mal gespannt, was für auf Instagrem für tolle Feierbilder aus der Kölner Altstadt von ihm finden werden ! Kölle Alaaf !



Beitragvon kh-eufel » 02.03.2019, 16:22


Da schreibt einer was von Grundtugenden!? Das Drama lässt sich durchaus an der gefeierten Cornflakes Rede festmachen. Da fehlen nicht nur fußballerische Grundtugenden, sondern jegliche in unseren Breiten tradierte Umgangsformen. Das intellektuelle Niveau lässt sich sowohl an Interviews, unnötigen Posts als auch Spielintelligenz festmachen. Ggf kommt auf die ARGE KL viel Arbeit zu. Das wird fett, Digga!
Zuletzt geändert von kh-eufel am 02.03.2019, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon RedPumarius » 02.03.2019, 16:24


Letztlich wieder ein Punkt gwgen den ABSTIEG.
SCHAUT EUCH ALLEIN ZUCKS ELFMETER AN.
REINES GLÜCK.
DIE KOENNEN UEBERHAUPT NICHTS.



Beitragvon Adi » 02.03.2019, 16:29


Eigentlich ist es so etwas von unnötig für dies lustlosen Hobbykicker mit Überbezahlung(selbst für die 3.Liga) noch eine Lizenz für die kommende Saison zu beantragen. Das ist rausgeschmissenes Geld.
Ich kann es einfach nicht fassen was da abgeht. Absteigen lassen, Ei drüberschlagen. Ich glaube ich gehe lieber zu den Handballspielern von KL-Dansenberg zuschauen; die haben Herz, Kampfgeist und einen unbändigen Siegeswillen und wehleidig sind sie auch nicht.
Einfach beschämend und kaum in Worte zu fassen. Da spielen Kicker die früher nicht mal den Rasen des Stadions betreten durften.



Beitragvon AlterSack » 02.03.2019, 16:31


Mit Wut und Einsatz 2 Punkte in die Tonne getreten.

Könnte man nicht einfach vor dem Spiel die markigen Worte lassen auf die sowieso keine Taten folgen ?? Wir machen uns ja bereits VOR dem Anpfiff lächerlich :lol:




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 48 Gäste