Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 19.11.2018, 16:49


Rote Teufel absolvieren Trainingslager in Spanien

Die Roten Teufel werden ihr Wintertrainingslager 2019 wie auch in den Vorjahren in Spanien absolvieren.

Noch stehen für den 1. FC Kaiserslautern fünf Spiele auf dem Plan, ehe es in die Wintervorbereitung geht, die Planungen für das neue Jahr laufen aber schon auf Hochtouren. Unterstützt durch ihren Partner Onside Sports GmbH werden die Roten Teufel ihr Wintertrainingslager vom 11. bis 19. Januar 219 erneut in Spanien bestreiten. Der FCK gastiert eine Woche im Hotel Alhaurín Golf Resort in Alhaurín el Grande in Málaga und wird seine Trainingseinheiten auf dem unmittelbar am Hotel gelegenen Trainingsplatz absolvieren.

Zum Trainingsauftakt auf dem Betze kommen die FCK-Kicker am 4. Januar 2019, also genau eine Woche vor Abflug ins Trainingslager zusammen. Nähere Informationen zum Trainingsauftakt sowie weitere Termine im Rahmen der Wintervorbereitung wie Testspiele werden bis Ende des Jahres über die Vereinsmedien bekanntgegeben. Auch diese Termine plant der FCK mit Unterstützung der Onside Sports GmbH.

Quelle: fck.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon eme » 19.11.2018, 17:03


Möchte jetzt nicht als Meckerer dastehen, aber bei all dem gejammere wegen fehlender Mittel hierfür und dafür, wie passt das mit einer Woche Trainingslager im sonnigen Spanien zusammen?
Von allen Dingen die ich je verloren habe vermisse ich am meisten meinen Verstand. (Ozzy Osbourne)



Beitragvon Fckfreack » 19.11.2018, 17:09


Ich sehe das genauso wie du was soll das die werden auf vereisten Sportplätze spielen



Beitragvon ExilDeiwl » 19.11.2018, 17:30


Lauftraining kann man auch bei Kälte machen. Gut, vereist sollte es nicht sein. Ist aber mit Sicherheit nicht die erste Profimannschaft, die zum ersten mal im Winter zuhause mit dem Training beginnt. Bei aller Unzufriedenheit (die ich selbst auch mehr denn je an mir wahrnehme) sollten wir nicht so tun, als würde uns hier eine unverschämte Neuigkeit präsentiert...

Edit: Muss meinen Beitrag nochmal anpassen. Der Teil oben bezog sich darauf, dass man sich schon eine Woche vor dem Trainingslager zuhause zum Trainingsauftakt trifft. Das finde ich vollkommen in Ordnung. Genauso wichtig und richtig finde ich es aber, dass man in wärmere Gefilde reist, um dort intensiv zu trainieren. Das lässt sich witterungsbedingt zuhause vermutlich nicht so effizient machen, wie wenn man in den Süden reist. Wir haben immer noch eine Profimannschaft und keine Kreisligamannschaft...
Zuletzt geändert von ExilDeiwl am 19.11.2018, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon Talentfrei » 19.11.2018, 17:35


So wie ich das lese wird das Trainingslager von onside Sport unterstützt. Was immer das auch heist. Man wird dort auch besser einen geeigneten Testspielgegner finden. Hier würden die Testspiele wahrscheinlich durch die Witterung ausfallen.Auch die Verletzungsgefahr wird nicht so hoch sein wie auf vereisten Trainingsplätzen.Das Trainingslager wird wohl auch schon im Etat enthalten sein. Wenn wir danach aufsteigen ,alles richtig gemacht.Wenn nicht .........



Beitragvon kh-eufel » 19.11.2018, 18:27


Talentfrei hat geschrieben:So wie ich das lese wird das Trainingslager von onside Sport unterstützt. Was immer das auch heist. Man wird dort auch besser einen geeigneten Testspielgegner finden. Hier würden die Testspiele wahrscheinlich durch die Witterung ausfallen.Auch die Verletzungsgefahr wird nicht so hoch sein wie auf vereisten Trainingsplätzen.Das Trainingslager wird wohl auch schon im Etat enthalten sein. Wenn wir danach aufsteigen ,alles richtig gemacht.Wenn nicht .........


Ich vermute stark, dass wir danach unsere Mannschaft nicht mehr wiedererkennen.

Bestwerte bei taktischer Variabilität, Nutzen und Verteidigen von Standards, Zeikampfhärte und Körpersprache. Kein Abwehrspieler läuft die 100m über 11 Sek. >>> dann oder so ähnlich: Alles richig gemacht. Hauptsache sie trainieren sinnvoll.



Beitragvon Gypsy » 19.11.2018, 18:40


kh-eufel hat geschrieben:
Talentfrei hat geschrieben:So wie ich das lese wird das Trainingslager von onside Sport unterstützt. Was immer das auch heist. Man wird dort auch besser einen geeigneten Testspielgegner finden. Hier würden die Testspiele wahrscheinlich durch die Witterung ausfallen.Auch die Verletzungsgefahr wird nicht so hoch sein wie auf vereisten Trainingsplätzen.Das Trainingslager wird wohl auch schon im Etat enthalten sein. Wenn wir danach aufsteigen ,alles richtig gemacht.Wenn nicht .........


Ich vermute stark, dass wir danach unsere Mannschaft nicht mehr wiedererkennen.

Bestwerte bei taktischer Variabilität, Nutzen und Verteidigen von Standards, Zeikampfhärte und Körpersprache. Kein Abwehrspieler läuft die 100m über 11 Sek. >>> dann oder so ähnlich: Alles richig gemacht. Hauptsache sie trainieren sinnvoll.


Wer braucht denn bitte schön taktische Variabilität :lol: :lol: Da hast du unserem Bundesligatrainer wohl nicht zugehört



Beitragvon Betze_FUX » 19.11.2018, 19:21


Im Januar 219..... Na das ist zum Glück so früh, da müssen sie nicht die spanische Inquisition fürchten :)
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon 4everfck » 19.11.2018, 19:26


In 7 Tagen Trainingslager gibts bestimmt erstmal 3 Tage frei wegen der stressigen Anfahrt
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon Betze_FUX » 19.11.2018, 19:31


Hut ab....8 Beiträge und noch nicht ein ordentlicher bzw konstruktiver (Meiner eingeschlossen).
Natürlich macht man Trainingslager und natürlich nicht auf dem hartgefrorenen Platz. Das ist zum einen nix für die Knochen, Bänder etc. Zum anderen auch nichts für den Rasen....

Aber das könnt ihr in den Beiträgen zu Wintertrainingslager der vergangenen 8 Jahre (gefühlt) nachlesen....
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon roterteufel81 » 19.11.2018, 19:34


Hier sind wieder nur die wahren Fans unterwegs....

Mir wird übel wenn ich so viel Häme gegen die eigene Mannschaft wegen einem Ort für ein Trainingslager lesen muss.

:nachdenklich: :kotz:
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon eme » 19.11.2018, 19:42


roterteufel81 hat geschrieben:Hier sind wieder nur die wahren Fans unterwegs....

Mir wird übel wenn ich so viel Häme gegen die eigene Mannschaft wegen einem Ort für ein Trainingslager lesen muss.

:nachdenklich: :kotz:


Und statt einen konstruktiven Beitrag zu schreiben, wertest du lieber andere User als schlechte Fans ab. :daumen:
Von allen Dingen die ich je verloren habe vermisse ich am meisten meinen Verstand. (Ozzy Osbourne)



Beitragvon Flasher1986 » 19.11.2018, 19:56


eme hat geschrieben:
roterteufel81 hat geschrieben:Hier sind wieder nur die wahren Fans unterwegs....

Mir wird übel wenn ich so viel Häme gegen die eigene Mannschaft wegen einem Ort für ein Trainingslager lesen muss.

:nachdenklich: :kotz:


Und statt einen konstruktiven Beitrag zu schreiben, wertest du lieber andere User als schlechte Fans ab. :daumen:

Was sollen des sonst sein??? Das sind keine schlechten Fans, das ist einfach asozial. :!:
"Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (Horst Eckel)



Beitragvon roterteufel81 » 19.11.2018, 19:59


eme hat geschrieben:
roterteufel81 hat geschrieben:Hier sind wieder nur die wahren Fans unterwegs....

Mir wird übel wenn ich so viel Häme gegen die eigene Mannschaft wegen einem Ort für ein Trainingslager lesen muss.

:nachdenklich: :kotz:


Und statt einen konstruktiven Beitrag zu schreiben, wertest du lieber andere User als schlechte Fans ab. :daumen:


Die zweite Hälfte meines Textes vergessen... Sorry:

Ich finde den Standort gut gewählt. Er entspricht früheren Trainingslagern. Zudem ist die Verletzungsgefahr dort sehr viel geringer und es lässt sich sicherlich das ein oder andere attraktive Match einbauen.

Ich habe am Standort nichts auszusetzen und gehe auch davon aus, dass das Trainingslager intensiv und ordentlich abgehandelt wird.

Ich gehe ebenfalls davon aus, dass Spieler, die vor Ort nicht 100% Gas geben, sich nach dem folgenden Einzelgespräch mit unserem Trainer Michael Frontzeck da finden werden, wo sich auch schon Julius Biada und Jan Löhmannsröben eingefunden haben.

Kurzum: ich sehe das durchwegs positiv, stand heute. :daumen:

Und ja ich kann der Art und Weise, wie hier geledert wird, nichts abgewinnen, nicht im geringsten. Und ja ich habe in dem Zusammenhang auch ein Problem mit dem Wort Fan. Denn wirklichen Anlass für das in meinen Augen unfair Geschriebene gab es nicht
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon ExilDeiwl » 19.11.2018, 20:11


@Betze_FUX und @roterteufel81, würdet Ihr mir bitte aufzeigen, was genau in meinem Beitrag nicht ordentlich bzw. nicht konstruktiv war bzw. wo er Häme beinhaltet? :?: Oder schert Ihr über einen Kamm, ohne wirklich genau gelesen zu haben? Danke. :nachdenklich:
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon De Sandhofer » 19.11.2018, 20:12


Liebe Fans des 1FCK
Wir Reisen nach Spanien ins Trainingslager,aber die Kosten werden micht aus dem Ruder laufen.
Punkt1 Martin Bader hat alle Gutscheine von seinen Toilettenbesuchen an den Raststätten aufgehoben. So können wir unterwegs für umme essen.
Punkt 2 Herr Klatt hat bei TV Sonnenklar einen Gruppenaufenthalt im Hotel Alhaurin Golf Resort gewonnen.7 Tage All inclusiv. Also wohnen und essen für lau.
Punkt3 Wir treten die Reise im FlixBus an.Haben ein stark ermäßigten Gruppentarif bekommen. Also fast für nix.
Hoffe ich konnte unsere Fans beruhigen,daß wir hier fast kostenlos unser Trainingslager gestemmt haben.
habt eine griffige Zeit euer
MF Trainer der Leiden schafft :wink: :wink:
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon roterteufel81 » 19.11.2018, 20:16


ExilDeiwl hat geschrieben:@Betze_FUX und @roterteufel81, würdet Ihr mir bitte aufzeigen, was genau in meinem Beitrag nicht ordentlich bzw. nicht konstruktiv war bzw. wo er Häme beinhaltet? :?: Oder schert Ihr über einen Kamm, ohne wirklich genau gelesen zu haben? Danke. :nachdenklich:



Du wirst ja wohl nicht ernsthaft annehmen, dass ich das auf deinen Beitrag bezogen habe. Von mir war der Satz mit den 8 Beiträgen nicht. :daumen

„So viel Häme“ (von mir geschrieben) war einigen der darunterliegenden Folgebeiträge zu entnehmen.

Dein Beitrag war vollkommen normal und konstruktiv :daumen: :prost:
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon ExilDeiwl » 19.11.2018, 20:28


Stimmt, in Deinem Beitrag stand das mit den 8 Beiträgen nicht, aber wirklich differenziert las sich Dein Statement über die wahren Fans und die Häme ja nun auch nicht. Hier wird sich allenthalben über das mangelhafte Diskussionsniveau beschwert, ich frage mich nur, warum so wenig dafür getan wird, etwas daran zu ändern... Aber Peace... :prost:

@De Sandhofer: Danke für die Aufheiterung! :lol: :daumen:
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon FCK58 » 19.11.2018, 20:37


@ExilDeiwl
Peace hilft uns nicht. Wir brauchen pace - und das bestenfalls noch auf dem Platz. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon roterteufel81 » 19.11.2018, 20:46


ExilDeiwl hat geschrieben:Stimmt, in Deinem Beitrag stand das mit den 8 Beiträgen nicht, aber wirklich differenziert las sich Dein Statement über die wahren Fans und die Häme ja nun auch nicht. Hier wird sich allenthalben über das mangelhafte Diskussionsniveau beschwert, ich frage mich nur, warum so wenig dafür getan wird, etwas daran zu ändern... Aber Peace... :prost:

@De Sandhofer: Danke für die Aufheiterung! :lol: :daumen:


Nochmal in aller Form sorry. Schreibe es beim nächsten mal besser und differenzierter.

Hatte dann ja weiter unten noch mal konstruktiv ausgeholt.

Mit pace statt peace hat FCK58 allerdings nicht ganz unrecht
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon SEAN » 19.11.2018, 21:31


Es gibt viele Arten, Geld einzunehmen, und Geld auszugeben.
Wetten, das ist sowas. Meist riskant, oftmals mehr Geld verbraten als eingenommen, aber wenn die Wette passt, winkt oft ein fetter Gewinn.
Eine Wette dürfte todsicher sein. Es wird hier nie einen Thread geben, wo nicht mal gemeckert, gestänkert und gestritten wird.
Die Wette ist so todsicher, die würde ein Wettbüro niemals annehmen. Traurig...………….
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Osterhase » 19.11.2018, 21:32


Der neue Trainer sollte schon gute Bedingungen vorfinden im Trainingslager, wo das ist, ist mir persönlich Latte.
Der 12. Mann hat geschrieben:Nach dem ich mir jetzt immer mal wieder Beiträge durchgelesen habe, auf der Suche nach nützlichen Informationen und fundierten Meinungen, die mich weiterbringen,... bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Forum ein ernsthaftes Problem mit Gesocks hat.



Beitragvon ExilDeiwl » 19.11.2018, 21:36


Jo, mache mer‘s so: die Jungs uffm Platz bringen die pace, dann klappt’s bei uns mit peace. Gerne auch vor dem Trainingslager. :p

PS: @SEAN: Aber nicht in jedem Thread klappt‘s dann auch mit Frieden schließen (und Gas geben), da hättest Du hier doch ein nettes Sümmchen gewinnen können. :lol:
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon atzendeiwel » 19.11.2018, 21:47


4everfck hat geschrieben:In 7 Tagen Trainingslager gibts bestimmt erstmal 3 Tage frei wegen der stressigen Anfahrt


:lol:
Und hoffentlich keine Testspiele gegen komplizierte Gegner, die eine unheimliche Dynamik im letzten Drittel haben :p



Beitragvon Giggs » 19.11.2018, 22:15


Osterhase hat geschrieben:Der neue Trainer sollte schon gute Bedingungen vorfinden im Trainingslager, wo das ist, ist mir persönlich Latte.


Wenn uns der Weihnachtsmann nicht noch ein paar 3 Punkte beschert, fürchte ich, dass es egal ist wo das Trainingslager ist, oder wer auf der Bank sitzt. Sollten wir noch ein paar Punkte holen, liegt aber wohl kein neuer Trainer unterm Weihnachtsbaum.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste