Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon paulgeht » 25.06.2018, 12:45


Bild

Benny Kessel schließt sich Saarbrücken an

Benjamin Kessel hat einen neuen Verein gefunden. Der Verteidiger wechselt zum Vierligisten 1. FC Saarbrücken.

Wie der FCS am Montag bekanntgab, unterzeichnete Kessel einen Vertrag bei den Saarländern. Über die genaue Laufzeit des Arbeitspapiers gab der ehemalige Bundesligist keine Informationen bekannt. Kessel kommt ablösefrei nach Saarbrücken, da sein Vertrag in Kaiserslautern nach dem Abstieg ausgelaufen war.

Beim FCS verspricht man sich viel von dem gebürtigen Bad Kreuznacher. "Wir haben bewusst noch nach einem erfahrenen Spieler für die Verteidigung gesucht. Mit Benjamin konnten wir nun einen Akteur gewinnen, der bereits weitreichende Erfahrungen auf höherem Niveau gesammelt hat. Wir erwarten von ihm, dass er auf und neben dem Platz Verantwortung übernimmt und uns zusätzliche Qualität verleiht", sagt der Sportliche Leiter Marcus Mann.

Kessel hatte sich dem FCK erst vor einem Jahr angeschlossen und absolvierte in der Abstiegssaison 24 Einsätze (ein Tor, drei Vorlagen). Zuletzt soll er nach DBB-Informationen Angebote mehrerer Klubs aus dem In- und Ausland vorliegen gehabt haben. Seine Wahl fiel nun auf den FCS. "Ich freue mich auf eine neue Herausforderung hier in Saarbrücken. Wir wollen zusammen den Sprung in die 3. Liga schaffen und dazu möchte ich meinen Beitrag leisten", erklärt der 30-Jährige.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2018/19
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon st266 » 25.06.2018, 12:51


ist das lächerlich, wird immer besser :nospeakhearsee:
Wer nicht will findet Gründe, wer aber will findet Wege.



Beitragvon Schobbe77 » 25.06.2018, 12:52


Krass, zu einem Viertligisten, also das er sonst nichts findet hätte ich nicht gedacht... Persönlich alles gute an Ihn, sportlich naja....



Beitragvon Achim71 » 25.06.2018, 12:55


st266 hat geschrieben:ist das lächerlich, wird immer besser :nospeakhearsee:

Warum genau ?



Beitragvon Kuka95 » 25.06.2018, 12:59


Na dann viel Spaß bei den Ostfranzosen in Völklingen.
Nachdem sie schon groß getönt hatten, mit 10.000 Leuten auf den Betze kommen zu wollen, haben sie es ja dann wieder eindrucksvoll versaut.
Genauso ein abstoßendes **** wie die Barackler im Osten.



Beitragvon RedDevil16 » 25.06.2018, 13:11


Hätte leider auch in der dritten Liga seine Probleme bekommen. Er hat absolut an seinem Limit gespielt und immer alles gegeben, nur leider war das trotzdem viel zu wenig. Viel Glück in Saarbrücken.



Beitragvon CrackPitt » 25.06.2018, 13:13


Leider letzte Saison nicht die erhoffte Verstärkung gewesen. Sehr limitiert aber immer alles versucht.

Viel Glück beim FCS vielleicht mit Aufstieg in Liga 3. Aber hoffentlich sind wir dann auch wieder in Liga 2.
Dauerkarte Block 9.2 - Betze Supporters



Beitragvon Fallrückzieher » 25.06.2018, 13:50


Alles Gute im Saarland. Ein sympathischer Spieler, der zwar immer alles gegeben hat aber einfach zu langsam und technisch zu eingeschränkt war. Für Saarbrücken auf jeden Fall eine Verstärkung.
Axel Kruse (nach einem 13-Sekunden-Einsatz): „Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.“



Beitragvon kategorie abc » 25.06.2018, 14:05


Diese Wechsel ist schon nachzuvollziehen, also in die 4. Liga meine ich damit. Sportlich hat er meiner Meinung nach seinen Zenit erreicht, mit der 2. Liga. Wahrscheinlich braucht "Saarbrücken" einen erfahrenen Spieler, "die bringt ja Kessel mit". Auch wenn er von seinem fußballerischen können sehr ambivalent war. Das ziel von Saarbrücken ist bekannt, deshalb ist "Kessel" ein versuch in der 4. schon wert. Alles gute für ihn.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Lonly Devil » 25.06.2018, 14:19


Gute Reise und verfahre dich nicht. 8-) .................
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
Gott mag gewissen Induvidien eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Gypsy » 25.06.2018, 14:55


Für Saarbrücken ein absoluter Königstransfer. Ein Spieler welcher noch in der vergangenen Saison 24 Spiele in Liga 2 gemacht hat geht zwei Ligen runter. Kessel ist wirklich ein sehr netter Kerl, noch dazu aus der Gegend. Erinnerte mich ein bisschen an Florian Dick. Schade, aber es hat halt nicht gereicht.



Beitragvon ExilDeiwl » 25.06.2018, 15:47


Sehe es ein bißchen wie @Gypsy. Ein guter Fang für Saarbrücken. Benny wünsche ich alles Gute. Ist ein sympathischer Kerl, der eigentlich gut zu uns gepasst hat und immer sein Bestes gegeben hat. Leider hat es für ihn und uns nicht gereicht. Mach‘s gut! :daumen:
NEUANFANG SOFORT! WEHRT EUCH!



Beitragvon lauternfieber » 25.06.2018, 16:17


Allez hopp! Für Saarbrigge ist es sicher ein guter Griff, für Kessel hoffentlich dann auch! Hauptsach gudd gess, gespielt hann mir schnell!



Beitragvon hierregiertderfck » 25.06.2018, 19:04


Kuka95 hat geschrieben:Na dann viel Spaß bei den Ostfranzosen in Völklingen.
Nachdem sie schon groß getönt hatten, mit 10.000 Leuten auf den Betze kommen zu wollen, haben sie es ja dann wieder eindrucksvoll versaut.
Genauso ein abstoßendes **** wie die Barackler im Osten.

10.000 auswärts bei einem Zuschauerschnitt zu Hause von 3.000 :lol: :lol:
Mit wie vielen würden wir dann erst dorthin fahren? Auch 3,3 mal so viele wie bei uns zu Hause im Schnitt sind, also mit weit über 70.000? :lol:
Dann hätten sie aber ein größeres Stadion als das Völklinger gebraucht.

Alles Gute für Benny persönlich. Kommt für mich überraschend, dass es gleich die Regionalliga wird. Aber das Blau-Schwarze Pack wird wohl ernst machen wollen, wenn nächste Saison der erste direkt aufsteigt und die Barackler Punkte abgezogen bekommen, ist die Chance wohl größer als je zuvor.
Ich hoffe, der OFC macht das Rennen. :D



Beitragvon Weekend Offender » 25.06.2018, 19:52


Es ist echt krass wie sich manche Sachen entwickeln.

Kessel geht in die 4.(!!!) Liga, zurecht wie ich finde und Stipe darf dann in Europa League spielen )))



Beitragvon salamander » 25.06.2018, 20:08


Es wirft im Nachhinein noch einmal ein grelles Schlaglicht auf die Fähigkeiten der damals sportlich Verantwortlichen, dass sie glaubten, mit einem Mann eine sorgenfreie Saison spielen zu können, der 12 Monate später vom Markt gerade noch als viertligatauglich eingeschätzt wird. Krass. Aber Hauptsache Stallgeruch. Man sieht hier unter dem Vergrösserungsglas noch mal die Gründe für den Abstieg: Mangelnde Kompetenz.



Beitragvon Markie » 25.06.2018, 20:34


Lieber in diese Richtung als unter deinem Stefooon, der 4.-Ligisten hierher geholt hat, um seinen Beraterfreunden Kohle zuzuschustern (und hintenrum wieder ein Teil in die eigene Tasche wandern zu lassen) ...



Beitragvon Davy Jones » 25.06.2018, 21:14


hierregiertderfck hat geschrieben:
Kuka95 hat geschrieben:Na dann viel Spaß bei den Ostfranzosen in Völklingen.
Nachdem sie schon groß getönt hatten, mit 10.000 Leuten auf den Betze kommen zu wollen, haben sie es ja dann wieder eindrucksvoll versaut.
Genauso ein abstoßendes **** wie die Barackler im Osten.

10.000 auswärts bei einem Zuschauerschnitt zu Hause von 3.000 :lol: :lol:
Mit wie vielen würden wir dann erst dorthin fahren? Auch 3,3 mal so viele wie bei uns zu Hause im Schnitt sind, also mit weit über 70.000? :lol:
Dann hätten sie aber ein größeres Stadion als das Völklinger gebraucht.

Alles Gute für Benny persönlich. Kommt für mich überraschend, dass es gleich die Regionalliga wird. Aber das Blau-Schwarze Pack wird wohl ernst machen wollen, wenn nächste Saison der erste direkt aufsteigt und die Barackler Punkte abgezogen bekommen, ist die Chance wohl größer als je zuvor.
Ich hoffe, der OFC macht das Rennen. :D


In der dritten Liga war ihr Schnitt allerdings höher und gegen uns kämen tatsächlich einige Fans mehr als sonst. Auf dieses Duell warten die doch seit Jahrzehnten und sie wissen auch, dass es nicht so oft die Möglichkeit geben wird. Ob es allerdings für 10.000 gereicht hätte, weiß ich nicht. Zumindest nicht allein im Gästeblock.

Und eindrucksvoll versaut? Die waren wesentlich näher dran als damals gegen Hoffenheim. Sogar zu zehnt waren sie meines Erachtens nicht schlechter als 60.



Beitragvon Kuka95 » 25.06.2018, 22:53


Wir brauchen uns deshalb nicht zu streiten, aber für mein Empfinden ist es ein eindrucksvolles Versagen, wenn man Monate lang durch die Gegend rennt und jedem erzählt, dass man aufsteigen würde und den geilsten Kader aller Regionalligen habe und dann nach zwanzig Minuten "zuhause" zurückliegt und nen Spieler runtergestellt kriegt.
Im Gegensatz dazu sind wir 2013 als sportlicher David gegen Goliath gescheitert, das kann man nicht vergleichen.
Die waren der Meinung, nächstes Jahr durchzumarschieren, während wir Oberliga spielen. Über unsere Probleme brauchen wir nicht zu diskutieren, dass wir die Lizenz haben ist ein kleines Wunder.

Aber deren Großkotzigkeit wurde bestraft und nächstes Jahr können sie wieder vor 2000 Leuten auf dem Sportplatz in VK gegen sonst wen spielen.

Wenn man den Waldhof hasst - die Barackler in LU-Ost kommen den Baracklern aus Malstatt und Burbach sehr nahe und umgekehrt, da gibt es für mich keinen Unterschied.

Wobei ich im Pokal(!) gerne noch mal ein Spiel im Loserpark erlebt hätte; dummerweise ist der weg und jetzt gibt es ein genauso austauschbares Stadion wie in Sandhausen, Aalen, Heidenheim, Fürth etc.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 26.06.2018, 10:08


Für mich ist der Transfer nach SB auch sehr überraschend. Wegen Kessel sind wir nicht abgestiegen (natürlich hat auch er eine Teilschuld, keine Frage), aber vom Einsatz her, hat er alles gegeben. Er war und ist leider in seinen Fähigkeiten etwas limitiert. Aber Einstellung hat gepasst. Hätte ihm zugetraut, dass er bei einem Drittligisten unterkommt.
Hatt auch bei ihm letztes Jahr ein gutes Gefühl, leider hat es nicht gklappt.
Dann mal alles Gute in SB!!
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight



Beitragvon FCK-Ralle » 26.06.2018, 14:54


Wundert mich, dass er freiwillig in die 4. Liga geht. Gut evtl. macht der Körper nicht mehr so mit und mal ehrlich, wenn ein Verein Ambitionen für den Aufstieg in die 3. Liga hat, dann der FCS.
Von daher, machs gut Benny Kessel. Bleib gesund.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Hephaistos » 26.06.2018, 14:59


Es gingen grade viele unserer Neuzugänge freiwillig in die 3. Liga. So lange Gehalt stimmt, wird man es verschmerzen können.
Zumal in der Regio auch Fußball nicht so intensiv gespielt wird, was für Knochen gut ist, und nach Hause hat er auch nicht weit.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste