Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon paulgeht » 23.05.2018, 16:33


Bild

Moritz verlässt den FCK und wechselt zum HSV

Christoph Moritz verlässt den 1. FC Kaiserslautern. Der Vize-Kapitän schließt sich Erstliga-Absteiger Hamburger SV an.

Noch bevor der Gang in die 3. Liga feststand, hatte Moritz angekündigt, den FCK im Falle des Abstiegs verlassen zu wollen. Nun ließ der Vize-Kapitän seinen Worten Taten folgen. Moritz wird bei den Roten Teufeln nicht verlängern, stattdessen zieht es den Mittelfeldmann zum baldigen Zweitligisten Hamburger SV. Dort unterzeichnete er einen Zweijahresvertrag. Den FCK verlässt er ablösefrei.

Dort galt er als Wunschkandidat von Cheftrainer Christian Titz. Für "transfermarkt.de" hatte dieser den 28-Jährigen vergangenes Jahr in seine Wunsch-Elf gewählt und als "menschlich und fußballerisch" tollen Spieler bezeichnet. Moritz wird wie Titz vom selben Berater betreut.

Moritz war im Sommer 2016 von Mainz 05 auf den Betzenberg gekommen. Unter Tayfun Korkut hatte der gebürtige Dürener öfter auf dem rechten Flügel gespielt, war aber spätestens seit der Rückrunde 2016/17 im zentralen Mittelfeld gesetzt. Aufgrund des Ausfalls von Daniel Halfar erfüllte Moritz in dieser Spielzeit meistens die Rolle des Kapitäns.

Quelle: Der Betze brennt
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon mb_1980 » 23.05.2018, 16:37


...da ist der Wechsel von Domi Heintz aber interessanter :-)



Beitragvon Fckfreack » 23.05.2018, 16:38


Hätte sich lieber ne Mannschaft gesucht die ne Mannschaft ist aber was soll’s Abstiegszone kennt er ja



Beitragvon Fckfreack » 23.05.2018, 16:40


Mb oh ja das hätte ich nicht gedacht nach dem Frankfurt ihn haben wollte



Beitragvon Hephaistos » 23.05.2018, 16:40


Nächste, der das sinkende Schiff verlässt. Mich interessiert es so viel, wie mongolische 1. Liga.



Beitragvon Seb » 23.05.2018, 16:42


Immerhin ist Hamburg eine schöne Stadt. Alles Gute!



Beitragvon SUPERDACKEL » 23.05.2018, 16:47


War wohl mal unser Kapitän. Was sollen die Tränen beim Abstieg?
Toller Moralapostel. Schäm Dich!



Beitragvon Forever Betze » 23.05.2018, 16:48


Alles Gute und Viel Glück bei Freiburg Dominik Heintz : :teufel2:
Ein Mann der diese Saison immer mal hin und wieder auf dem Betze was und selbst in Liga 3 mal ab und zu einen Besuch abstatten wird.
Viel Glück in Freiburg.
Aber wer ist eigentlich der Typ da in diesem Thread der zu dem HSV geht? Ist der irgendwie relevant?



Beitragvon fck-stein » 23.05.2018, 16:48


Sind unsere Absteiger jetzt bald alle fort?
Eins können sie auf jeden fall. Absteigen.



Beitragvon Mephistopheles » 23.05.2018, 16:49


Sind wir ehrlich: Bei ihm ist der Wechsel nachvollziehbar. Er ist einfach zu alt, um mit in die dritte Liga zu gehen. Außerdem kann man ihn ersetzen.



Beitragvon jay5000 » 23.05.2018, 17:04


Das sollte doch keine Überraschung sein. Das ist doch schon länger klar gewesen.

Interessanter finde ich auch den Wechsel von Heintz.
Ist der FCK da an der Ablöse beteiligt?



Beitragvon lauternfieber » 23.05.2018, 17:07


Es tut mir leid, aber das Niveau der Beiträge bzgl. des Weggangs von Mwene und Moritz sinkt deutlich!!
Das erinnert mich an die vielen destruktiven und weinerlichen Kommentare vor der Rückrunde. Dies schien zuletzt überwunden zu sein und es wurden weitgehend konstruktive Beiträge gepostet.
Die verlässlichsten und hoch gelobten Spieler von gestern, sind heute nur noch ein Müllplatz für euren Frust und diverse Beleidigungen. Ganz schön erbärmlich!



Beitragvon The Blackout » 23.05.2018, 17:09


Ich finde Moritz ist definitiv kein Spieler dem wir nachtrauern müssen. Er ist mit ein Grund warum wir abgestiegen sind der Versager.



Beitragvon De Sandhofer » 23.05.2018, 17:11


@ Forever Betze
Normalerweise lese ich deine Beiträge sehr gern.Erinnern mich immer am Lassiter,voll aus der Hüfte schießen.Wenn ich mich noch richtig erinnere,warst du es der Moritz in den höchsten Tönen lobte,als er bei uns unterschrieb. Also zeig jetzt auch Größe und schreibe nicht auf diesem Niveau.Wie sagte meine Oma schon,wenn du über jemand nix gutes sagen kannst,dann sag nix.Ich finde Moritz und es Phillippsche gehörten für mich zu den Besseren und deshalb von mir macht es gut.Habe es letzes Jahr schon geschrieben ich verfalle nicht in Ekstase bei Neuverpflichtungen und verfalle nicht in "Deppressionen", wenn sie uns verlassen. Kleines Wortspiel,weil es Phillippsche nach Mainz wechselt.
:teufel3: :teufel3: :teufel3:



Beitragvon ChrisW » 23.05.2018, 17:12


Irgendwie passt Moritz zum HSV. Großer Name, und wenn es drauf ankommt.... Ich war sehr viele Spiele von ihm enttäuscht und die Leistungssteigerung gegen Ende der Vorrunde war hoffentlich im Dienste der Mannschaft und nicht des neuen Vereins. Sorry, aber für mich waren weder er noch Halfar richtige Kapitäne... und deshalb ist das Schiff u.a. auch gesunken. Bin froh, wenn ich endlich die Namen derer, die uns verlassen, nicht mehr lesen muss. Sicher, ihr habt Chronistenpflicht... aber mir ist es sch... egal, wo sie hingehen. Der Verein kackt ab und die Spieler, die mit verantwortlich waren stellen sich besser. Für mich einfach schwer zu ertragen. Und ja, ich weiß, dass wir das alle täten und Geld und Alter und Bettelstab und alles... ABER TROTZDEM!



Beitragvon Lonly Devil » 23.05.2018, 17:20


Wenigstens braucht er sich nicht an eine andere Liga zu gewöhnen.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Forever Betze » 23.05.2018, 17:25


De Sandhofer hat geschrieben:@ Forever Betze
Normalerweise lese ich deine Beiträge sehr gern.Erinnern mich immer am Lassiter,voll aus der Hüfte schießen.Wenn ich mich noch richtig erinnere,warst du es der Moritz in den höchsten Tönen lobte,als er bei uns unterschrieb. Also zeig jetzt auch Größe und schreibe nicht auf diesem Niveau.Wie sagte meine Oma schon,wenn du über jemand nix gutes sagen kannst,dann sag nix.Ich finde Moritz und es Phillippsche gehörten für mich zu den Besseren und deshalb von mir macht es gut.Habe es letzes Jahr schon geschrieben ich verfalle nicht in Ekstase bei Neuverpflichtungen und verfalle nicht in "Deppressionen", wenn sie uns verlassen. Kleines Wortspiel,weil es Phillippsche nach Mainz wechselt.
:teufel3: :teufel3: :teufel3:

Ich habe ihn auch gelobt als er kam und verteidigte ihn auch immer diese Saison und sah ihn besser als viele andere. Aber was soll ich jetzt tun? Der wechselt tut mir nicht so weh, wie jetzt beispielsweise ein Mwene oder Andersson.
Trotz allem verstehe ich deinen Beitrag und wünsche Moritz zur Formsache Alles Gute. Für mich trotzdem einer der eher weniger Schuld am Abstieg hat und bei einem funktionierenden Team wie dem HSV wird er sicher glänzen, denn die und Köln werden sowieso durch marschieren. Moritz war in der Rückrunde einer der stärksten. Aber in Erinnerung wird er mir nicht bleiben. Er wird nicht herausragend, aber auch nicht verantwortlich am Abstieg. Es gibt immer einen Sündenbock auf dem Betze. Einmal der Sündenbock der fußballerisch top ist aber laut Fans nicht sein Potenzial zeigt. Jahrelang war es Ring, als er ging war es Moritz.
Dann der Krummfuß. Da war es Jahre Gaus und jetzt ist es Ziegler.
Alles Gute Moritz



Beitragvon WolframWuttke » 23.05.2018, 17:28


jay5000 hat geschrieben:Interessanter finde ich auch den Wechsel von Heintz.
Ist der FCK da an der Ablöse beteiligt?


Wenn der damalige VV langfristig denkend und im Sinne des Vereins verhandelt hat, dann ja.

Sollte er jedoch mit dem Transfer nur ein Finanzloch gestopft haben, dann nein.

Schon die immens hohe Ablöse für einen U21-National-und 2.Liga-Stamm-IV könnte einen Hinweis auf die Nachhaltigkeit aus FCK-Sicht geben. :wink:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon JG26 » 23.05.2018, 17:29


Der Junge hat über Wochen mit beidseitig bandagierten/geschienten Händen gespielt, hat sich brutal wichtiger Elfmeter angenommen und die ebenso eiskalt verwandelt, außerdem v.a. einem Seufert als wichtiger Eckpfeiler gedient. Klar, er ist vielleicht nicht der Sympathieträger schlechthin aufgrund der ein oder anderen streitbaren Aussage, aber bei allem Respekt, er hat immer alles gegeben und ist einer der dazu noch Fußball spielt!

Ich wünsche ihm und auch dem HSV alles Gute, unter Titz war das sehr ansehnlicher Fußball!



Beitragvon AllgäuDevil » 23.05.2018, 17:40


JG26 hat geschrieben:Der Junge hat über Wochen mit beidseitig bandagierten/geschienten Händen gespielt, hat sich brutal wichtiger Elfmeter angenommen und die ebenso eiskalt verwandelt, außerdem v.a. einem Seufert als wichtiger Eckpfeiler gedient. Klar, er ist vielleicht nicht der Sympathieträger schlechthin aufgrund der ein oder anderen streitbaren Aussage, aber bei allem Respekt, er hat immer alles gegeben und ist einer der dazu noch Fußball spielt!

Ich wünsche ihm und auch dem HSV alles Gute, unter Titz war das sehr ansehnlicher Fußball!

:danke: Dem ist nichts hinzuzufügen!!!!



Beitragvon Hochwälder » 23.05.2018, 17:49


ChrisW hat geschrieben:Irgendwie passt Moritz zum HSV. Großer Name, und wenn es drauf ankommt.... Ich war sehr viele Spiele von ihm enttäuscht und die Leistungssteigerung gegen Ende der Vorrunde war hoffentlich im Dienste der Mannschaft und nicht des neuen Vereins. Sorry, aber für mich waren weder er noch Halfar richtige Kapitäne... und deshalb ist das Schiff u.a. auch gesunken. Bin froh, wenn ich endlich die Namen derer, die uns verlassen, nicht mehr lesen muss. Sicher, ihr habt Chronistenpflicht... aber mir ist es sch... egal, wo sie hingehen. Der Verein kackt ab und die Spieler, die mit verantwortlich waren stellen sich besser. Für mich einfach schwer zu ertragen. Und ja, ich weiß, dass wir das alle täten und Geld und Alter und Bettelstab und alles... ABER TROTZDEM!


naja großer Name, das waren Spieler wie van Nistelroy, van der Vaart, aber ein Christoph Moritz!!!
Wenn der so eine Granate gewesen wäre dann hätte man in Mainz gewartet bis er wieder gesund war und hätte ihn weiter gehalten, aber bei HSV scheint man große Stücke auf ihn zu halten!

Schaun mer mal, dann sehn wir schon!!! :D

https://www.transfermarkt.de/hsv-bestat ... ews/309031

Vielleicht sollte in seinem Zeugnis stehen, er war stets bemüht!!!
Trotzdem alles Gute beim HSV!!



Beitragvon tschoumi » 23.05.2018, 17:53


Naja,gibt es bessere!ich denke mit geschickten Transfergeschick lässt sich der Abgang begleichen!auch zuck sehe ich stärker als Jensen!



Beitragvon Achim71 » 23.05.2018, 18:15


Alles Gute und viel Glück C. Moritz !

Dieses Nachtreten einiger hier im Forum wenn jemand den Verein verlässt, einfach peinlich. Werdet endlich mal erwachsen.



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 23.05.2018, 18:59


Der erwartete Wechsel und wir sollten nach vorne schauen. Daher mach es gut Moritz und wir sehen uns in der Saison 19/20 in Liga 2. :teufel2:



Beitragvon quallenbakker » 23.05.2018, 19:18


Er war einer der Besseren... Die Betonung liegt auf Besseren, was nicht gleichbedeutend mit gut ist...
Ist mir persönlich ein Rätsel was der HSV mit dem will oder sich damit erhofft... Mehr als ein mittelmäßiger Zweitligaspieler ist der auch nicht, der wird beim HSV auf der Bank rumsitzen, fast jede Wette... Ich weine keinem der geht eine Träne nach...




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast