Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 03.08.2017, 17:38


Bild

Neuer Verein: Tim Heubach wechselt nach Israel

Beim 1. FC Kaiserslautern hatte er keinen neuen Vertrag mehr bekommen, nun hat Tim Heubach einen neuen Klub gefunden: Der Innenverteidiger wechselt zu Maccabi Netanya nach Israel.

Den Wechsel zum israelischen Erstliga-Aufsteiger teilte Heubach heute via "Facebook" mit: "Ich habe soeben einen Vertrag beim fünfmaligen israelischen Meister Maccabi Netanya unterschrieben und bin am zweiten Tag hier nun voller Freude auf meine neue Aufgabe. Die deutsche Tradition in diesem Club und spürbare Fußspuren von Lothar Matthäus haben mir den Weg in dieses wunderbare Land geebnet. Ich bin sehr freundlich von allen aufgenommen worden und brenne nun für die Saison in der Ligat ah'Al."

Tim Heubach war im Sommer 2014 vom FSV Frankfurt zum 1. FC Kaiserslautern gewechselt und absolvierte 62 Zweitliga-Partien (1 Tor) für die Roten Teufel. Einen Stammplatz konnte sich der heute 29-jährige jedoch nur sporadisch erarbeiten, so dass sein auslaufender Vertrag im Sommer 2017 seitens des FCK nicht mehr verlängert wurde. Von den FCK-Fans hatte er sich daraufhin mit folgenden Worten verabschiedet: "Ich hoffe, die Roten Teufel können bald wieder an ihre glorreiche Vergangenheit anknüpfen. Mir war es leider nicht vergönnt, diesen Anschluss wiederherzustellen. Das tut mir aufrichtig leid."

» Zum Facebook-Beitrag von Tim Heubach

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2017/18
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon WohntImFeindesland » 03.08.2017, 17:45


Immer ehrlich, nie gemeckert, sich für andere Leute eingesetzt = MusterProfi

Hau rein Tim und alles gute!



Beitragvon michael65 » 03.08.2017, 17:55


Boah, das tut in der Seele weh. Ich hätte mir für ihn, ähnlich wie für Buggi, einen Job bei uns im Verein gewünscht. Wer weiß, vielleicht kommt er wieder in irgend einer Funktion zurück.

Alles Gute!
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon sacred » 03.08.2017, 17:57


"....das tut mir aufrichtig leid"


Danke Tim. Das nimmt man dir einfach ab und uns tut es leid, dass wir nicht mit dir gemeinsam einen Aufstieg feiern konnten. Zu gerne hätten wir dich als Aufsteiger und mit dir den Aufstieg gefeiert.

Machs gut



Beitragvon Heinz Orbis » 03.08.2017, 18:02


Leistungsmäßig ist Tim Heubach ein klassischer Zweitligaspieler, der bestimmt auch irgendwo in den Unterbauten der Top Ligen untergekommen wäre...
Ich werd aber grad romantisch und sage:
DAS ist das schöne am Profifußballer Leben, man kann andere Kulturen kennenlernen, andere Sprachen also völlig andere Lebensweisen und dazu auch noch Fußball für Geld spielen. Wie geil ist das denn eigentlich! Wenn man mal den Transferirrsinn dieser Zeit weg schiebt, und solche Geschichten liest, dann ist das doch ne tolle Sache und durch Geld nicht aufzuwiegen! Bei den Megatransfers geht es ja nicht mehr ums Spiel oder darum neues zu entdecken, sondern nur ums Geschäft. Hier sehe ich mehr, wie z.b. bei Thomas Broich:Lebenserfahrungen durch Fußball-eine schöne Welt 8-)
Alles Gute- Tim Heubach war kein Flop!
Wohin soll ich denn wechseln, ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon De Sandhofer » 03.08.2017, 18:08


Also Tim nach Israel hat es dich verschlagen.Wünsche dir viel Erfolg und alles Gute auf deinem weiteren Weg.



Beitragvon Toppizcek » 03.08.2017, 18:21


Ein ehrlicher Arbeiter, ein sympathischer mit tadellosem Charakter noch dazu.
Von mir hättest du eine Vertragsverlängerung bekommen.
Von den Neuen wird dich jedenfalls keiner ersetzen, so sie denn überhaupt mal zum Einsatz kommen.



Beitragvon heiko1900 » 03.08.2017, 18:27


Tim Heubach War für mich wie Martin Amedick Charakter Einsatz immer top. Auf dem Platz solide aber das hat leider nicht ganz gereicht. Alles Gute und viel Erfolg in Israel !!!!
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben." Fritz Walter



Beitragvon SuperBjarne » 03.08.2017, 18:48


Heinz Orbis hat geschrieben:Leistungsmäßig ist Tim Heubach ein klassischer Zweitligaspieler

Das kann ich nicht ganz unterschreiben. Es stimmt, der Einsatz hat definitiv stets gestimmt. Das war auf jeden Fall "Betze" wie man es sich wünscht, bzw. erwartet. Aber von der Qualität her war die 2. Bundesliga dann doch defintiv zu hoch. Auf jeden Fall alles gut. Korrekter Typ, der noch ein paar gute Jahre vor sich hat. (Auch wenn er beim "jungen" FCK immer den Altersschnitt ein wenig in die Höhe getrieben hat)



Beitragvon ImmerLautrer » 03.08.2017, 19:08


schön dass er einen neuen Vertrag hat. Habe ihn sehr gemocht. Immer alles gegeben, gekämpft und sich immer korrekt verhalten. Ein Spieler mit Charakter halt. So wie wir ihn eigentlich auf dem Betze brauchen.
Alles Gute Tim!



Beitragvon pauluso » 03.08.2017, 19:44


Ein großer Blonder im Sonnenland.

Israel soll ja die besten Sandstrände im Nahen Osten haben. Gute Wahl!



Beitragvon ExilDeiwl » 04.08.2017, 01:17


Noch so ein feiner Kerl, der uns da verlassen hat. Hat bei uns mal bessere und mal nicht so gute Zeiten erlebt. Erinnere mich, wie ich ihn als zurückhaltenden jungen Menschen beim Autogrammeschreiben und einer Fragerunde mit jungen Kids im FCK Museum erlebt habe. Da hat man schon gesehen, dass er einen guten Charakter hat. Von daher: Alles Gute, Tim!
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon Tobsi » 04.08.2017, 07:07


Leider verlässt einer der sympathischsten Kicker der letzten Jahre den FCK.
Vielen Dank und alles Gute, Tim.



Beitragvon PälzerBu1900 » 04.08.2017, 07:47


Merci Tim für die letzten Jahre voller Einsatz für den FCK! Immer freundlich, nie gemeckert, kein großes gepose - du warst und bist einer der sypathischten Profis im Fußball! Alles Gute und viel Erfolg dir auf deinem weiteren Weg.



Beitragvon 1:0 » 04.08.2017, 07:51


Und wieder eine Personalentscheidung, die der gemeine Fan nicht verstehen kann.

Bald präsentieren sie uns wieder irgendeinen Gülüsan Ützknürz als heilsbringenden Nachfolger.

Heubach, machs gut im gelobten Land!



Beitragvon Seit1969 » 04.08.2017, 08:29


pauluso hat geschrieben:Ein großer Blonder im Sonnenland.

Israel soll ja die besten Sandstrände im Nahen Osten haben. Gute Wahl!

Am Strand von Tel Aviv wirst du blind, weil dir die Augen überquellen von dem was es da an Bikinischönheiten zu sehen gibt! Zum Teil mit scharfen und noch schärferen Waffen.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 04.08.2017, 09:39


Tim, ich wünsch dir Alles Gute bei deiner neuen Wirkungsstätte.

In der Rückschau sieht man ja vieles etwas weniger schlimm, aber liebe Leute, wenn der Tim in der Hinrunde 16/17 gespielt hat, dann hats hinten lichterloh gebrannt.
Ist wie bei zu vielen unserer aktuellen Spieler, lieb, nett, bemüht sich, kämpft und erfolglos (zumindest in Liga 2).
"Ich habe schon bessere Spiele von meiner Mannschaft gesehen, doch die haben wir alle verloren." (Friedhelm Funkel)"
Immer, wenn ich breit bin, werd ich spitz." (Außenrist-Idol Wolfram Wuttke)



Beitragvon Hellboy22 » 04.08.2017, 10:30


Auch ich finde es sehr schade,dass Tim nicht mehr gewollt war. Bei mir würdest hinten drin stehen. Wenn ich bei Auswärtsspielen war,hieß es immer wieder "Nee der große Blonde,immer mit seinem Kopf dazwischen ",was mich immer amüsiert hatte. Tim,auch von mir alles Gute,viel Glück und Efolg :daumen:



Beitragvon Rheinteufel2222 » 04.08.2017, 10:50


Aus der englischsprachigen Wikipedia über Netanya:

Its 14 kilometres (8.7 mi) of beaches have made the city a popular tourist resort.


Schorle statt Strand, du Sack!
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon FCK58 » 04.08.2017, 12:17


1:0 hat geschrieben:Und wieder eine Personalentscheidung, die der gemeine Fan nicht verstehen kann.

Bald präsentieren sie uns wieder irgendeinen Gülüsan Ützknürz als heilsbringenden Nachfolger.

Heubach, machs gut im gelobten Land!


Doch ich kann das als "gemeiner Fan" durchaus verstehen und das fällt mir gar nicht mal so schwer. :D
Der Junge ist von seiner Art und seinem Verhalten her gesehen absolut ein Spieler, der zu uns passt. Er wurde aber in den letzten Jahren gewogen und für "zu leicht" befunden. Das dem tatsächlich so ist kann man ja auch an seinem neuen Verein erkennen. Seine Berater mussten da schon recht weit reisen, um ihn unterzubringen - und das auch noch in einer Liga, die höchstens das Niveau unserer 2. Liga hat.
Und? war das für den gemneinen Fan :wink: jetzt so schwer zu verstehen?
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon pauluso » 04.08.2017, 16:32


1:0 hat geschrieben:Bald präsentieren sie uns wieder irgendeinen Gülüsan Ützknürz als heilsbringenden Nachfolger.

Spielt der Ützknürz nicht jetzt in Würzburg? :wink:



Beitragvon FW 1920 » 07.08.2017, 09:29


pauluso hat geschrieben:
1:0 hat geschrieben:Bald präsentieren sie uns wieder irgendeinen Gülüsan Ützknürz als heilsbringenden Nachfolger.

Spielt der Ützknürz nicht jetzt in Würzburg? :wink:

Nein - in Würzbürg bei den Kückürs! :D




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste