Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon RedDevil16 » 28.06.2017, 12:21


Bild

Luc Castaignos von Sporting CP auf Leihbasis zum FCK?

Laut der portugiesischen Sportzeitung "A Bola" sind wir neben Lukas Spalvis (siehe hier) und Ewerton (siehe hier) auch an Luc Castaignos vom Sporting Clube de Portugal / Lissabon interessiert.

Interessante Randbemerkung: Bei Lukas Spalvis sprach die FCK-Pressestelle gestern via "Facebook" vieldeutig von "guten bestehenden Kontakten" zwischen dem FCK und Sporting (siehe hier).

A Bola hat geschrieben:Kaiserslautern pretende garantir três jogadores

O clube alemão estará interessado em garantir novo empréstimo de Ewerton e as cedências dos avançados Luc Castaignos e Lukas Spalvis, que já está em período de testes, segundo explica A BOLA.

Kaiserslautern estaria disponível a pagar 300 mil euros por cada empréstimo.

Mit Google Übersetzt und sprachlich angepasst:

Kaiserslautern möchte drei Spieler ausleihen

Der deutsche Verein ist an einer erneuten Ausleihe von Ewerton interessiert sowie von Luc Castaignos und Lukas Spalvis - laut Informationen von A BOLA.

Kaiserslautern wäre bereit, jeweils 300.000 Euro pro Ausleihe zu zahlen.

Quelle: A Bola


Spielerprofil auf Transfermarkt.de: Luc Castaignos
Zuletzt geändert von Thomas am 28.06.2017, 13:55, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst & Zusatzinfos hinzugefügt. Vielen Dank fürs Einstellen!



Beitragvon RedDevil16 » 28.06.2017, 12:31


Wenn ich das richtig verstehe, sind wir erstmal nur daran interessiert, die drei auszuleihen. Und für jede Leihe würden wir 300k Zahlen!? So versteh ich die Übersetzung. Spalvis und Castaignos wären zumindest ohnehin unrealistisch für eine feste Verpflichtung.



Beitragvon EchterLauterer » 28.06.2017, 12:44


RedDevil16 hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstehe, sind wir erstmal nur daran interessiert, die drei auszuleihen. Und für jede Leihe würden wir 300k Zahlen!? So versteh ich die Übersetzung. Spalvis und Castaignos wären zumindest ohnehin unrealistisch für eine feste Verpflichtung.


Jou, "empréstimo" sollte man in diesem Falle als "Leihe" lesen.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon RedDevil16 » 28.06.2017, 12:55


Eine knappe Million nur für Leihen hört sich erstmal viel an. Allerdings hätten wir dann einen Kader, der sich so gar nicht nach Zweitliga Fußball anhört :lol: .
Evtl gibt es diesmal auch realistische Kaufoptionen bei dem ein oder anderen.



Beitragvon mazz » 28.06.2017, 14:06


RedDevil16 hat geschrieben:Eine knappe Million nur für Leihen hört sich erstmal viel an. Allerdings hätten wir dann einen Kader, der sich so gar nicht nach Zweitliga Fußball anhört :lol: .
Evtl gibt es diesmal auch realistische Kaufoptionen bei dem ein oder anderen.



Das stimmt. Allerdings sind die leihen nur gut, wenn wir aufsteigen. Und das ist alles andere als Garantiert. Ansonsten stehen wir nächstes Jahr wieder ohne Spieler da aber mit 1 Mio weniger auf dem Konto.

Wobei 300.000 echt nicht viel ist, ich denke mal, dass würden die Spieler als Gehalt auch fast bekommen, nur halt mit sehr viel Ablöse. Oder was verdient so ein Spieler von Sporting Lissabon?
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon Betzeboy1609 » 28.06.2017, 14:15


Ich habe in einem andern Beitrag gelesen das es bei Spalvis nur um einen Kauf geht da sein Vertrag 2018 ausläuft und daher keine Ausleihe nicht in Frage kommt.



Beitragvon alzey/worms » 28.06.2017, 14:20


Schön und gut. Mag ja sein das sie uns alle drei Helfen. Aber dann hätten wir fünf Leihspieler von denen mindestens vier zu den Stammspielern gezählt werden können.
Das finde ich dann doch recht heftig... Man müsste dann nächsten Sommer diese Stammspieler ersetzen und hat diese Saison Kaderplätze an andere Spieler vergeben die Spielzeit benötigen (Talente).



Beitragvon Saarlänna » 28.06.2017, 14:21


Betzeboy1609 hat geschrieben:Ich habe in einem andern Beitrag gelesen das es bei Spalvis nur um einen Kauf geht da sein Vertrag 2018 ausläuft und daher keine Ausleihe nicht in Frage kommt.


Es sei denn, Sporting verlängert mit ihm.
Mehr Hass



Beitragvon Zuzey » 28.06.2017, 14:30


alzey/worms hat geschrieben:Schön und gut. Mag ja sein das sie uns alle drei Helfen. Aber dann hätten wir fünf Leihspieler von denen mindestens vier zu den Stammspielern gezählt werden können.
Das finde ich dann doch recht heftig... Man müsste dann nächsten Sommer diese Stammspieler ersetzen und hat diese Saison Kaderplätze an andere Spieler vergeben die Spielzeit benötigen (Talente).


Es sei denn man hätte bei dem ein oder Anderen eine KO. Würde ich jetzt per se nicht ausschliessen.
Läuft im Spiel mal nichts zusammen,
und es will und will nichts geh'n,
so woll'n wir doch geschlossen,
hinter uns'rer Mannschaft steh'n,



Beitragvon Forever Betze » 28.06.2017, 14:35


Luc Castaignos? Haben wir den 1. April? Das ist doch ein Scherz oder? Was hat denn der Ewerton in Lissabon rum erzählt, dass ein Castaignos zum FCK kommen könnte?
Der Typ war galt als eines DER Talente in Holland, hat mit 20 Jahren schon 15 Tore in der Erendivision geschossen, hat für die SGE in der Europa League getroffen. Die wollten den halten, aber Lissabon kam mit einem guten Angebot.
Also der Ewerton muss ja wirklich in aller höchsten Tönen von uns schwärmen.
Ewerton zurück zu uns, für ein Jahr?
Spalvis der EX Torschützenkönig in Dänemark und Star aus Litauen und dann auch noch Luc Castaignos.
Ich glaube ich träume :lol:

Die Frage ist, ob wir dann nicht zu viele gute Spieler haben, die dann kein Bock auf 2. Liga haben, aber an Ewerton haben wir ja zum Glück gesehen, das dies nicht der Fall sein muss.

Modica, Kessel, Correira, Atik, Fechner, Borrello, Spalvis, Ewerton, Castaignos.
Ich glaube ich falle um :teufel2:
Zuletzt geändert von Forever Betze am 28.06.2017, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon alzey/worms » 28.06.2017, 14:36


Zuzey hat geschrieben:
alzey/worms hat geschrieben:Schön und gut. Mag ja sein das sie uns alle drei Helfen. Aber dann hätten wir fünf Leihspieler von denen mindestens vier zu den Stammspielern gezählt werden können.
Das finde ich dann doch recht heftig... Man müsste dann nächsten Sommer diese Stammspieler ersetzen und hat diese Saison Kaderplätze an andere Spieler vergeben die Spielzeit benötigen (Talente).


Es sei denn man hätte bei dem ein oder Anderen eine KO. Würde ich jetzt per se nicht ausschliessen.


Da gebe ich dir Recht. Inwiefern wir diese bezahlen können, falls wir nicht auf den vorderen Plätzen landen (wovon man ausgehen kann) oder doch einen Investor/Sponsor o.ä. finden, steht auf einem anderen Blatt.

Obwohl ich der Manschaft auch ohne die 3 Leihen und wenn wir wirklich noch irgendwie einen guten Stürmer holen können, eine gute Rolle in der Liga zutraue.



Beitragvon Big_Ben7.1 » 28.06.2017, 14:38


Hört sich ja fast schon nach "Farm-Team" an was wir machen. Muss ja aber nicht schlechtes sein. Sporting kann Spielern die bei ihnen keine Chance haben in den Kader an uns ausleihen wo sich dann die Spieler für Sporting, uns oder andere Vereine interessant machen können. Sofern die Leihen nicht zu teuer sind ist das meiner Meinung nach im Moment eine gute Sache. Versuchen einen Stammkader aufzubauen und den dann mit Leihen ergänzen.
"..solangs in Deutschland FUSSBALL gibt, gibt es auch den FCK..."



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 28.06.2017, 14:48


Mit Ewerton hätten wir ein echtes Luxusproblem in der IV. Das ist echt schon fast zu viel des Guten, AUßER man plant dann Correia mit als LV ein. Das wäre dann natürlich super, dann könnten wir ALiji abgeben und bräuchten keinen Ersatz, geben dann noch Vucur ab und haben in der IV Ewerton und Koch mit Modica als Ersatz, das wär schon stark.

Das unsere Sturmzugänge beides Leihen wäre klingt zunächst nicht gerade toll, aber bei dieser Qualität.. und vll springt bei einem, wohl eher Spalvis, ne Kaufoption raus. Wobei liga-zwei.de sogar berichtet dass ein Kauf vermutlich gar nicht so teuer wäre, aufgrund seiner letztjährigen Verletzung, aber sie beziehen sich dabei auf keine Quelle und das ist wohl einfach ne Vermutung. Dort steht auch dass ne Leihe nicht möglich ist wegen des bis 2018 laufenden Vertrages, allerdings gibt es im TM-Forum portugiesiche Quellen die behaupten er habe Vertrag bis 2022, was jetzt genau stimmt weiß wohl keiner so genau
http://www.liga-zwei.de/1-fc-kaiserslau ... s-mueller/

Außerdem soll neben dem Torwart auch noch ein weiterer unbekannter Spieler beim Training dabei sein der als klein, englischaprachig und mit Undercut beschrieben wird. Weiß da jmd wer das sein könnte? Castaignos ist es nicht



Beitragvon abdulklappstuhl » 28.06.2017, 14:50


Ich denke wir leihen keine Spieler mehr aus? :o
Irgendwie verstehe ich unsere Ansagen und Konzepte nicht. Gibts eins?
______________________________________________
Ich wünsche mir Frogger, von der Gruppe Atari.



Beitragvon WolframWuttke » 28.06.2017, 14:51


Mit Correia, Modica und Koch haben wir 3 IV mit Kessel und Salata zwei IV-back-ups. Vucur zähle ich schon gar nicht mehr mit.

Warum brauchen wir dann noch Ewerton? Und zudem als Leihe.

Was nützt uns denn ein Castaignos oder Spalvis wenn sie eine recht hohe Leihgebühr+ Gehalt kosten und nach einem Jahr wieder weg sind?

Bis gestern sah die Kaderplanung sehr solide und nachhaltig aus - heute habe ich den Eindruck man will mit Gewalt aufsteigen, was mit einem komplett neuen Kader ohnehin kaum möglich ist.

Setzt lieber auf den eigenen Nachwuchs.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Schdolberhannes » 28.06.2017, 14:55


Ich finde diesen Weg mehr als gut! Man muss ja auch mal bedenken, dass für den Fall einer erfolgreichen Saison auch mehr Zuschauer kommen und man auch im TV-Ranking wieder ein paar Plätze gut machen könnte. So gesehen würde ja auch das Geld wieder reinkommen . Wenn man immer nur spart und spart, dann wird irgendwann in der Regionalliga landen und die Lichter werden ausgehen! Obendrein wird man auch interessanter für Investoren, wenn es endlich sportlich mal wieder aufwärts gehen würde.



Beitragvon Südpfälzer1319 » 28.06.2017, 14:57


Die drei, der Albaek, noch ein Torwart. 40- Mann Kader, hat auch nicht jeder. Sollten mal anfangen, für nen zweiten Bus zu sammeln :wink:



Beitragvon abdulklappstuhl » 28.06.2017, 14:58


Schdolberhannes hat geschrieben:Ich finde diesen Weg mehr als gut! Man muss ja auch mal bedenken, dass für den Fall einer erfolgreichen Saison auch mehr Zuschauer kommen und man auch im TV-Ranking wieder ein paar Plätze gut machen könnte. So gesehen würde ja auch das Geld wieder reinkommen . Wenn man immer nur spart und spart, dann wird irgendwann in der Regionalliga landen und die Lichter werden ausgehen! Obendrein wird man auch interessanter für Investoren, wenn es endlich sportlich mal wieder aufwärts gehen würde.


Ja. Stimmt.
Und wo ist der Unterschied zur viel- und kaputt- krisierten Vorgehensweise der Vorgänger? Thema Leihspieler? Aufstieg auf Pump?
Also entweder war das vorher alles nicht so schlimm oder jetzt ist man einfach doch für jeden Strohhalm dankbar?!
______________________________________________
Ich wünsche mir Frogger, von der Gruppe Atari.



Beitragvon FCK-Ralle » 28.06.2017, 14:59


Forever Betze hat geschrieben:Luc Castaignos? Haben wir den 1. April? Das ist doch ein Scherz oder? Was hat denn der Ewerton in Lissabon rum erzählt, dass ein Castaignos zum FCK kommen könnte?
Der Typ war galt als eines DER Talente in Holland, hat mit 20 Jahren schon 15 Tore in der Erendivision geschossen, hat für die SGE in der Europa League getroffen. Die wollten den halten, aber Lissabon kam mit einem guten Angebot.
Also der Ewerton muss ja wirklich in aller höchsten Tönen von uns schwärmen.
Ewerton zurück zu uns, für ein Jahr?
Spalvis der EX Torschützenkönig in Dänemark und Star aus Litauen und dann auch noch Luc Castaignos.
Ich glaube ich träume :lol:



In etwa das habe ich auch gedacht, als ich den Artikel gelesen habe. Die Connections zu Sporting scheinen wirklich gut zu sein.
Castagnios wäre schon ein Hammer, selbst "nur" geliehen.

Also wenn wir schon beim Wunschkonzert sind:
Spalvis - kaufen
Castagnios - leihen mit KO
Ewerton - leihen für 2 Jahre.

:wink:

Wer weckt mich auf?
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Forever Betze » 28.06.2017, 15:07


WolframWuttke hat geschrieben:Mit Correia, Modica und Koch haben wir 3 IV mit Kessel und Salata zwei IV-back-ups. Vucur zähle ich schon gar nicht mehr mit.

Warum brauchen wir dann noch Ewerton? Und zudem als Leihe.

Was nützt uns denn ein Castaignos oder Spalvis wenn sie eine recht hohe Leihgebühr+ Gehalt kosten und nach einem Jahr wieder weg sind?

Bis gestern sah die Kaderplanung sehr solide und nachhaltig aus - heute habe ich den Eindruck man will mit Gewalt aufsteigen, was mit einem komplett neuen Kader ohnehin kaum möglich ist.

Setzt lieber auf den eigenen Nachwuchs.

Verstehe das Problem nicht. Wir haben viele gute IV jetzt, aber keinen Ewerton. Er ist der Abwehr Boss. Dortmund würde zu einem Sergio Ramos auch nicht Nein sagen und meinen, wir haben doch Bartra und Sokratis, wenn ein Ramis Transfer möglich wäre.
Ewerton ist eine Maschine.
Castaignos ist ein international erfahrener Spieler, der die Erendivision abgeschossen hat und Tore für die SGE in der Europa League erzielt hat.
Spalvis ist ein Riesen Talent und muss wieder rein kommen, wenn er so gut wie vor seiner Verletzung ist, dann Gute Nacht Zweite Liga, außerdem ist bei ihm sogar der Kauf möglich.
Willst du in der 2. Liga mit dem Nachwuchs verrotten, oder Aufsteigen? Wenn wir schon Sporting als Freund haben, was sich viele wünschen würden, dann sollten wir das ausnutzen (Sporting hat mit Ajax, Benfica und Barca wohl das Beste NWZ der Welt).
Neuer Kader der sich einspielen muss? Schau dir Stuttgart an. Da ist die Qualität aufgestiegen, nicht das Team. Die haben sich auch einen komplett neuen Kader zusammen gestellt. Mane haben die auch ausgeliehen und wollen ihn nun kaufen, da sie Bundesliga spielen.
Sollten wir aufsteigen, können wir Castaignos, Spalvis und Ewerton verpflichten.
Würden wir irgendwelche Wundertüten ausleihen wie Frey würde ich OK sagen. Verstehe ich. Das sind aber drei Spieler, die schon etwas geleistet haben. Die eigentlich viel zu gut für Liga 2 sind.
Wenn wir Bundesliga spielen, können wir die drei halten, oder noch bessere holen.
Ich bin froh, dass wir eine Freundschaft mit Sporting aufbauen können, dass würden sich sicher die anderen 2. Ligisten wünschen.
Was wären wir letzte Saison ohne Ewerton geworden? Ohne ihn wären wir wohl abgestiegen.
Und auf einmal fühlte er sich wohl und lernte Deutsch. Großen Respekt an den Brasilianer, dass der den Verein, trotz dem Chaos und den Pfiffen letztes Jahr, ins Herz geschlossen hat.
Das ist keine Kritik gegen dich, ich verstehe absolut was du meinst, aber ich glaube, dass wir einen richtigen Weg gehen :teufel2:



Beitragvon Hannes1938 » 28.06.2017, 15:09


Habe ich richtig gelesen.
Castaignos in der letzten Saison gerade mal 6(sechs) Spiele bestritten und jetzt bricht in diesem Forum die blanke Euphorie aus.
Es wird immer besser.



Beitragvon ix35 » 28.06.2017, 15:12


Forever Betze hat geschrieben:Luc Castaignos? Haben wir den 1. April? Das ist doch ein Scherz oder? Was hat denn der Ewerton in Lissabon rum erzählt, dass ein Castaignos zum FCK kommen könnte?
Der Typ war galt als eines DER Talente in Holland, hat mit 20 Jahren schon 15 Tore in der Erendivision geschossen, hat für die SGE in der Europa League getroffen. Die wollten den halten, aber Lissabon kam mit einem guten Angebot.
Also der Ewerton muss ja wirklich in aller höchsten Tönen von uns schwärmen.
Ewerton zurück zu uns, für ein Jahr?
Spalvis der EX Torschützenkönig in Dänemark und Star aus Litauen und dann auch noch Luc Castaignos.
Ich glaube ich träume :lol:

Die Frage ist, ob wir dann nicht zu viele gute Spieler haben, die dann kein Bock auf 2. Liga haben, aber an Ewerton haben wir ja zum Glück gesehen, das dies nicht der Fall sein muss.

Modica, Kessel, Correira, Atik, Fechner, Borrello, Spalvis, Ewerton, Castaignos.
Ich glaube ich falle um :teufel2:

Ich habe mir jetzt mal stellvertretend für alle Beiträge mal Deinen rausgesucht Forever, meine aber nicht explizit Dich. Was hier manche für eine Spielerkenntnis haben verblüfft mich ein ums andere Mal. Ich kenne/kannte weder die beiden Portugiesen, noch den Dänen und auch nicht Guwara und schon garnicht weiß ich über deren Vita bescheid. Entweder gibt es hier wirklich viele Fußballexperten oder es wird sich per Wiki oder TM informiert und dann munter drauf los geschrieben. :?: :?:



Beitragvon RedDevil16 » 28.06.2017, 15:14


Hannes1938 hat geschrieben:Habe ich richtig gelesen.
Castaignos in der letzten Saison gerade mal 6(sechs) Spiele bestritten und jetzt bricht in diesem Forum die blanke Euphorie aus.
Es wird immer besser.


Dein Ernst? Ich hoffe nicht :nachdenklich:
Das sind alles drei Spieler die normal nichts in der zweiten Liga zu suchen haben. Ewerton hat bei Sporting auch kaum gespielt und war bei uns Bärenstark. Sporting Lissabon ist eben eine ganz andere Klasse. Die Spieler die sich dort nicht durchsetzen können, wären bei uns in der zweiten Liga "Spieler der Saison" und die Stürmer wohl Torschützenkönig.
Die Guten Kontakte zu Sporting kamen wohl erst jetzt zustande. Deshalb nimmt man vom eigentlichen Konzept (keine Leihen) ein bisschen Abstand. Ich finde das gut. So eine Chance müssen wir einfach nutzen. Wäre aber auch schon mit Ewerton und einem der beiden Stürmer zufrieden.
Zuletzt geändert von RedDevil16 am 28.06.2017, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Lautern-Fahne » 28.06.2017, 15:20


Wegen der Kadergröße: Heubach, Pollersbeck, Frey und Kerk sind bereits weg. Jacob, Weckesser, Stieber, Zoua, Vucur und Ziegler sollen den Verein verlassen, oder habe ich da das Interview mit Notzon falsch im Kopf? Wären 10 Abgänge, die zumeist berechtigt sind. Stand jetzt stellen wir wahrscheinlich wieder eine der besten Defensiven der Liga- aber nach wie vor eine der schlechtesten Angriffsreihen und Mittelfelde. Zoua und Stieber waren von den Zahlen her die besten Scorer(!).

Irgendwo ist es verständlich, dass man versucht den Kader vorne im Rahmen der Möglichkeiten qualitativ deutlich anzuheben. Mittlerweile hat ab Platz 14 so ziemlich jede Mannschaft 3-5 Spieler mit Erstligaerfahrung. Dennoch brauchen wir pro Saison 2,3 Talente die einschlagen, um das ganze zu finanzieren. Ich hoffe, dass die Kochs, Mwenes und Tomics nicht auf der Bank versauern müssen.
Zuletzt geändert von Lautern-Fahne am 28.06.2017, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 28.06.2017, 15:21


@ix35 inwiefern sind die Daten auf tm den aussagelos?




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste