Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Betze_FUX » 21.06.2017, 12:41


Ein lachendes und ein weinendes Auge...
aber mit 3,5 mio bin ich zufrieden.

Wobei zu überlegen ist, ab man jetzt dem HSV und dem Kühne'schen Geldverbrennungsmanagement die Daumen drücken muss das die Erfolg haben und wie im Gegenzug noch die Bonuszahlungen bekommen.
Wenns dumm läuft spielt Pollersbeck in 18/19 wieder auf dem Betze :)
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon Matt12 » 21.06.2017, 12:49


4 Mio. + Boni also. Wahnsinns-Ding für uns. Mehr hab' ich dazu nicht zu sagen. Wer das für zu niedrig hält, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

Der Kerl hat 30 Spiele gemacht und wir verdienen an ihm eine Summe, die über einem Drittel unseres Lizenzspieler-Etats entspricht. Also bitte...

Dass Polle noch nicht sämtliche deutsche Keeper in den Schatten stellt, dürfte euch wohl bewusst sein. Unter Druck hat er ganz schön gewackelt am Sonntag. Stellt euch mal vor, der HSV spielt am 1. Spieltag in Dortmund vor 81.000. Mutig, diese Summe für ihn hinzublättern. Guter Junge - überhaupt keine Frage, aber ich hätte mir als Erstligist dreimal überlegt, diese Summe für ihn hinzulegen.



Beitragvon potto » 21.06.2017, 12:57


Der HSV hingegen musste in dem mehrwöchigen Poker mindestens zweimal sein Angebot erhöhen, um den Zuschlag zu erhalten.

Sowas nennt man "Verhandeln"

Denn es gab und es gibt bei jedem Deal Luft nach oben. Da war schon früher oft mehr drin, als der Verein am Ende für sich rausgeholt hat.
Zuletzt geändert von potto am 21.06.2017, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 21.06.2017, 12:59


Betze_FUX hat geschrieben:Ein lachendes und ein weinendes Auge...
aber mit 3,5 mio bin ich zufrieden.

Wobei zu überlegen ist, ab man jetzt dem HSV und dem Kühne'schen Geldverbrennungsmanagement die Daumen drücken muss das die Erfolg haben und wie im Gegenzug noch die Bonuszahlungen bekommen.
Wenns dumm läuft spielt Pollersbeck in 18/19 wieder auf dem Betze :)


Wichtig wäre für mich vielmehr eine Beteiligung bei einem Weiterverkauf wenn Polle sich gut entwickelt. Erfolgsfälle dürfte es beim HSV so schnell ja nicht geben 8-)
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon Thomas » 21.06.2017, 13:26


+++ Transfer-Ticker +++

Nach SWR-Infos: FCK-Vorstand hat HSV-Angebot für Pollersbeck angenommen

Noch nicht die offizielle Bestätigung, aber wohl so gut wie: Laut "SWR" hat der FCK das erhöhte Angebot des HSV angenommen. Julian Pollersbeck wird demnach für 3,5 Millionen Euro plus mögliche Bonuszahlungen nach Hamburg wechseln. Pollersbeck hatte laut "Hamburger Morgenpost" bereits zuvor mitgeteilt, dass er nur zum HSV wechseln möchte und zu keinem anderen Klub.

SWR hat geschrieben:Pollersbeck verlässt den FCK

Das erste Angebot, das der Hamburger SV für Julian Pollersbeck abgegeben hat, war dem 1. FC Kaiserslautern zu niedrig. Doch die Roten Teufel brauchen dringend Geld und Julian Pollersbeck gilt als wertvollster Spieler des Klubs. Nun hat der FCK-Vorstand das Angebot des Bundesligisten angenommen - nachdem der HSV mehrfach "nachgebessert" hatte. Für 3,5 Millionen Euro plus Erfolgsboni wechselt der U21-Nationaltorhüter nun also von Kaiserslautern nach Hamburg. (...)

Quelle und kompletter Text: SWR

Hamburger Morgenpost hat geschrieben:Julian Pollersbeck ist im Anflug

Letztlich wird der Zweitligist wohl knapp vier Millionen Euro erhalten. Größter Trumpf des HSV im Poker: Sportchef Jens Todt hat sich längst mit Pollersbeck geeinigt – und der Keeper den FCK-Bossen erklärt, er wolle nur zum HSV wechseln. (...)

Quelle und kompletter Text: Hamburger Morgenpost
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon phil9309 » 21.06.2017, 13:38


Kicker hat geschrieben:Größter Trumpf des HSV im Poker: Sportchef Jens Todt hat sich längst mit Pollersbeck geeinigt – und der Keeper den FCK-Bossen erklärt, er wolle nur zum HSV wechseln.


Moralisch fragwürdig, find ich schade und hätte ich nicht von ihm erwartet. Die kleine Aktion dürfte uns wohl eine halbe Million Ablöse gekostet haben.

Tja, am Ende scheint man sich doch selbst am nächsten zu stehen.



Beitragvon FCK58 » 21.06.2017, 13:43


Warum fragwürdig?
Der Junge wusste, dass er gehen muss. Ob er wollte oder nicht. Schließlich kennt er ja unsere finanzielle Lage. Das er dann darauf besteht, zu einem Verein zu wechseln, bei welchem ihm das Gesamtpaket am meisten zusagt, ist doch durchaus verständlich. Zumal der FCK immer noch eine exorbitante Ablösesumme erhält.
Oder hättest du mit dieser Größenordnung gerechnet? Ich nicht.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon phil9309 » 21.06.2017, 13:51


FCK58 hat geschrieben:Warum fragwürdig?
Der Junge wusste, dass er gehen muss. Ob er wollte oder nicht. Schließlich kennt er ja unsere finanzielle Lage. Das er dann darauf besteht, zu einem Verein zu wechseln, bei welchem ihm das Gesamtpaket am meisten zusagt, dann ist das doch durchaus verständlich. Zumal der FCK immer noch eine exorbitante Ablösesumme erhält.
Oder hättest du mit dieser Größenordnung gerechnet? Ich nicht.


Findest du nicht? Nicht wirklich verwerflich, aber zumindest fragwürdig. Wenn vom "größten Trumpf" geredet wird, scheint es erheblichen Einfluss auf die Höhe der Ablöse gehabt zu haben. Und den HSV dürften 500000 mehr oder weniger bei einer Einmalzahlung nich so sehr jucken wie uns.

Hast schon Recht, die Empfindung war unabhängig von der Höhe der Summe, letzen Endes kommt der FCK hier gut weg, es bleibt nach wie vor sehr viel Geld für einen Torhüter (siehe mein letzter Post hier im Thread)



Beitragvon LuckyDevil » 21.06.2017, 14:08


Wenn es amtlich ist und wir 3,5 Mio.+ Bonus Einnahmen haben finde ich es ein sehr guter Transfer! Es ist nun mal kein 1. Bundesliga Spieler wo man evtl. noch 2-3 Mio. mehr raushandeln kann. Jetzt kann man wieder Schritt für Schritt weiter planen. Fraglich ist nur ob er für sich die richtige Entscheidung getroffen hat!



Beitragvon Inoshiro » 21.06.2017, 14:16


LuckyDevil hat geschrieben:Fraglich ist nur ob er für sich die richtige Entscheidung getroffen hat!


Nunja, erfahrungsgemäß haben HSV-Torwarte sehr oft die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen :D
“I hate the word homophobia. It’s not a phobia. You are not scared. You are an asshole.”
Morgan Freeman



Beitragvon GerryTarzan1979 » 21.06.2017, 14:18


Finde es klasse, dass er zum HSV geht, lieber als Wolfsburg, Eintracht etc. Natürlich wäre es mir am liebsten gewesen, wenn Polle bei uns geblieben wäre, aber es war klar, dass wir Geld brauchen.
3,5 Mio + X für einen jungen Zweitligatorwart finde ich ein sehr gutes Geschäft. Endlich mal ein vernünftiges Transferergebnis (Müller für 1,7 Mio fand ich zu wenig letztes Jahr, aber dafür, dass er keine Minute für RB gespielt hat, war es dann doch gut)
Wünsche Polle alles Gute beim HSV, ich denke, dass er sich dort gut entwickeln wird.
Für den HSV ein sehr guter Transfer. Polle & Mathenia ist ein starkes TW-Duo.
Warte auf den endgültigen Vollzug, dann wird wohl auch klar sein, wer die Nachfolge antritt. (War ja letztes Jahr genauso, denke, der FCK wird schon die Nachfolge geregelt haben)
Es gibt nur einen wahren Tarzan -> "Gerry" 8-)

Ehrmann: "Wichtig sind über das Fußballerische hinaus Werte. Bodenständigkeit, Ehrgeiz, Respekt, Selbstkritik, Verantwortungsbewusstsein, das erwarte ich und will ich vermitteln."



Beitragvon CrackPitt » 21.06.2017, 14:39


wahrscheinlich mit Maric der heute mittrainiert hat laut User in einem anderen Thread



Beitragvon Hochwälder » 21.06.2017, 14:40


Matt12 hat geschrieben:4 Mio. + Boni also. Wahnsinns-Ding für uns. Mehr hab' ich dazu nicht zu sagen. Wer das für zu niedrig hält, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

Der Kerl hat 30 Spiele gemacht und wir verdienen an ihm eine Summe, die über einem Drittel unseres Lizenzspieler-Etats entspricht. Also bitte...

Dass Polle noch nicht sämtliche deutsche Keeper in den Schatten stellt, dürfte euch wohl bewusst sein. Unter Druck hat er ganz schön gewackelt am Sonntag. Stellt euch mal vor, der HSV spielt am 1. Spieltag in Dortmund vor 81.000. Mutig, diese Summe für ihn hinzublättern. Guter Junge - überhaupt keine Frage, aber ich hätte mir als Erstligist dreimal überlegt, diese Summe für ihn hinzulegen.



Hab zwar das Spiel der U21 nicht gesehen, aber wenn ich Leno bei der Nationalmannschaft gesehen habe dann meine ich viel mehr Mist hätte Polle auch nicht machen können!



Beitragvon MahonY* » 21.06.2017, 14:42


Ich interpretiere es mal so:

Während Bremen, Wolfsburg, Frankfurt noch im Rennen waren, stieg der Preis auf 3 Mil+. Die Mitkonkurrenten sind aus dem Rennen und der HSV ist der einzig verbliebene aktive Interessent.
Die Nominierung zur U21 und als Stammtorwart lässt die Forderungen des FCK auf 4.5Mil+ steigen, allerdings lässt sich der HSV nicht darauf ein und die mäßige Leistung im ersten Spiel + der Zeitdruck bei anderen Transfers (Ewerton z.B.), gibt dem FCK keinen großen Spielraum mehr.
Ich nehme an, der HSV hat bei den Bonuszahlungen und eventuell bei einem Weiterverkauf noch etwas drauf gelegt, wollte aber die sofort zu zahlende Summe nicht mehr erhöhen.
Darauf ist der FCK jetzt eingegangen, weil man an Polle glaubt.

Jetzt sollte man das Angebot für Ewerton nochmal aufstocken und ein Zeitlimit setzen. Wir müssen die Mannschaft bald zusammen haben und können nicht warten, bis Ewerton/sein Verein eventuell ein besseres Angebot bekommt.
Dazu muss der geforderte Stürmer klar werden. Ein Klos wäre mir sehr recht, ein Kruse weniger.
Aber was für ein Spielertyp es wird, ist ja auch entscheidend für das System und die Spielweise.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon Betze_FUX » 21.06.2017, 15:03


prinzipiell ein guter Transfer.
Der Trend schient so langsam hin zu richtigen Verhandlungen zu gehen, ohne festgeschriebene Ablösen und kurzen Vertragslaufzeiten.

Aber auch hier find ichs schade das wir das machen müssen. Ich hätte ihn gern behalten und dem HSV gesagt:"**** ***** ***** ***** wir behalten Julian!"
naja vielleicht in ein paar Jahren....
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon Matt12 » 21.06.2017, 15:05


Hochwälder hat geschrieben:
Matt12 hat geschrieben:4 Mio. + Boni also. Wahnsinns-Ding für uns. Mehr hab' ich dazu nicht zu sagen. Wer das für zu niedrig hält, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

Der Kerl hat 30 Spiele gemacht und wir verdienen an ihm eine Summe, die über einem Drittel unseres Lizenzspieler-Etats entspricht. Also bitte...

Dass Polle noch nicht sämtliche deutsche Keeper in den Schatten stellt, dürfte euch wohl bewusst sein. Unter Druck hat er ganz schön gewackelt am Sonntag. Stellt euch mal vor, der HSV spielt am 1. Spieltag in Dortmund vor 81.000. Mutig, diese Summe für ihn hinzublättern. Guter Junge - überhaupt keine Frage, aber ich hätte mir als Erstligist dreimal überlegt, diese Summe für ihn hinzulegen.



Hab zwar das Spiel der U21 nicht gesehen, aber wenn ich Leno bei der Nationalmannschaft gesehen habe dann meine ich viel mehr Mist hätte Polle auch nicht machen können!


Das ist natürlich richtig. Aber es geht hier ja nicht um Leno und dieser soll mit seiner Leistung auch kein Maßstab darstellen. Fakt ist, dass der HSV knapp 4 Mio. für einen jungen Torhüter mit wenig Erfahrung auf den Tisch legt, der sich unter einer Drucksituation am Sonntag nicht gerade souverän gezeigt hat.

Das Argument "kann ja mal passieren, ist ja noch jung, sein erstes Turnier in einer U-Mannschaft" zählt hier einfach nicht. Das würde der Ablöse nicht gerecht werden!

Ich bleib dabei: Wir sind hier ausnahmsweise mal die Gewinner.



Beitragvon hessenFCK » 21.06.2017, 16:11


phil9309 hat geschrieben:
Kicker hat geschrieben:Größter Trumpf des HSV im Poker: Sportchef Jens Todt hat sich längst mit Pollersbeck geeinigt – und der Keeper den FCK-Bossen erklärt, er wolle nur zum HSV wechseln.


Moralisch fragwürdig, find ich schade und hätte ich nicht von ihm erwartet. Die kleine Aktion dürfte uns wohl eine halbe Million Ablöse gekostet haben.

Tja, am Ende scheint man sich doch selbst am nächsten zu stehen.


Was soll denn daran fragwürdig sein, ein ganz normales Geschäft, ganz normaler Deal. Wenn er unbedingt zum HSV wollte, was ich nicht unbedingt nachvollziehen kann - ok gut, ne schöne Stadt ist es schon - dann ist doch alles in Ordnung. Er wollte, besser mußte gehen und der FCK hat letztendlich das bekommen, was er wollte. Alles gut, Gerry wir es mit dem TW richten, ist die einzige Konstante und nun einfach noch um wichtigere Personalien kümmern, bisschen Futter ist da!!!



Beitragvon hessenFCK » 21.06.2017, 16:17


quote="Hochwälder"]
Matt12 hat geschrieben:4 Mio. + Boni also. Wahnsinns-Ding für uns. Mehr hab' ich dazu nicht zu sagen. Wer das für zu niedrig hält, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

Der Kerl hat 30 Spiele gemacht und wir verdienen an ihm eine Summe, die über einem Drittel unseres Lizenzspieler-Etats entspricht. Also bitte...

Dass Polle noch nicht sämtliche deutsche Keeper in den Schatten stellt, dürfte euch wohl bewusst sein. Unter Druck hat er ganz schön gewackelt am Sonntag. Stellt euch mal vor, der HSV spielt am 1. Spieltag in Dortmund vor 81.000. Mutig, diese Summe für ihn hinzublättern. Guter Junge - überhaupt keine Frage, aber ich hätte mir als Erstligist dreimal überlegt, diese Summe für ihn hinzulegen.



Hab zwar das Spiel der U21 nicht gesehen, aber wenn ich Leno bei der Nationalmannschaft gesehen habe dann meine ich viel mehr Mist hätte Polle auch nicht machen können![/quote]

Das ist natürlich richtig. Aber es geht hier ja nicht um Leno und dieser soll mit seiner Leistung auch kein Maßstab darstellen. Fakt ist, dass der HSV knapp 4 Mio. für einen jungen Torhüter mit wenig Erfahrung auf den Tisch legt, der sich unter einer Drucksituation am Sonntag nicht gerade souverän gezeigt hat.

Das Argument "kann ja mal passieren, ist ja noch jung, sein erstes Turnier in einer U-Mannschaft" zählt hier einfach nicht. Das würde der Ablöse nicht gerecht werden!

Ich bleib dabei: Wir sind hier ausnahmsweise mal die Gewinner.[/quote]

Hängt Euch doch nicht an den Böcken auf, die die Jungs mal schießen, bis auf Neuer (der selten mal einen drin hat), kann man doch hier keinen ausnehmen!! Letztendlich 4 Mio für einen TW zu bekommen, der sicherlich gut ist, der jedoch erst noch beweißen muss, das er ein richtig guter ist (zutrauen und gönnen würde ich es ihm - das Talent ist da!!). Mal ehrlich, ohne Kuntz wäre er wohl auch nicht bei der U21... wie dem auch sei, alles Gut... :teufel2: :daumen:



Beitragvon gari » 21.06.2017, 16:59


Thomas hat geschrieben:Nach SWR-Infos: FCK-Vorstand hat HSV-Angebot für Pollersbeck angenommen



Was ich mich gerade frage ... sollte dieser Sportausschuss nicht den Transfer, bzw. generell Transfers genehmigen/ablehnen und nicht der Vorstand?

Oder beläuft sich das über eine gemeinsame Einigung der Vorstandschaft mit Absprache des Sportausschusses/Sportgremiums/Notzon'sches Team?

Zum Transfer selbst: 3,5 Mio direkt plus Bonuszahlungen ... hätte ich zu Beginn der Saison nicht gedacht. Danke für deine Leistungen Polle, viel Glück bei deinem nächsten Karriereschritt. Hoffentlich sehen wir dich mittelfristig öfters mit dem Bundesadler auf der Brust :D :D :D
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 21.06.2017, 23:53


Polle gegen Dänemark mit einer Weltklasse Leistung. 4-5 Mega Paraden, in den Sozialen Medien abgefeiert, Kicker Note 1 bekommen. Einziger Keeper der EM der noch kein Gegentor bekommen hat, obwohl dort große Namen wie Donnaruma und Pickford vertreten sind. Das heute war wirklich ein Weltklasse Spiel von Polle.



Beitragvon kategorie abc » 22.06.2017, 07:59


Gut dass diese Personalie geklärt ist. War ja praktisch klar dass uns ein Tormann wieder finanziell unter die arme greift. Gerry sei dank, er gab ihm noch den nötigen feinschliff. Wie man liest seien die HSV Fans nicht besonders erfreut über diesen Einkauf ! Zumindest laut Hamburger Abendblatt. Die sind ja auch leid geprüft! Ist wohl schade dass die, die ihren Beruf auch gut ausüben gehen müssen. Aber so ist es nun mal. Wünsche ihm viel Erfolg.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Hochwälder » 22.06.2017, 09:44


FW 1920 hat geschrieben:Ich bin sehr zufrieden. Wenn ich daran denke, wie wir in den letzten Jahre Spieler unter Wert abgegeben haben (vertraglich festgelegt) kann man nur zufrieden sein.
Die einzige Position bei uns, bei der ich mir überhaupt keine Sorgen machen, ist der Torwart.
Wir haben da so einen Torwarttrainer (der Name fällt mir gerade nicht ein :D ), der soll angeblich gute Arbeit machen!!!



Wenn man diese Preise nicht vertraglich festgelegt hätte, hätten die Spieler dann überhaupt ihre Verträge in KL unterschrieben. Die haben auf Geld verzichtet und haben sich deshalb die Summen in ihren Verträgen festschreiben lassen!
So etwas soll es sogar auch bei anderen Vereinen als in KL gegeben haben und immer noch geben! :D



Beitragvon FCK-Ralle » 22.06.2017, 10:03


kategorie abc hat geschrieben:Gut dass diese Personalie geklärt ist. War ja praktisch klar dass uns ein Tormann wieder finanziell unter die arme greift. Gerry sei dank, er gab ihm noch den nötigen feinschliff. Wie man liest seien die HSV Fans nicht besonders erfreut über diesen Einkauf ! Zumindest laut Hamburger Abendblatt. Die sind ja auch leid geprüft! Ist wohl schade dass die, die ihren Beruf auch gut ausüben gehen müssen. Aber so ist es nun mal. Wünsche ihm viel Erfolg.


Das wird sich spätestens ändern wenn Pollersbeck Mathenia im HSV-Tor ablöst. Mal schauen wie lange es dauert.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon jürgen.rische1998 » 22.06.2017, 10:11


Die werden beim HSV noch froh sein wenn ihr Fliegenfänger durch Pollersbeck ersetzt wird. Was der Gestern da teilweise rausgekratzt hat war einfach saustark.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon SL7:4 » 22.06.2017, 10:17


Es ist es schon extrem schade, dass wir finanziell darauf angewiesen sind ihn herzugeben.

Gerade mit so einer Leistung wie gestern, hätte ich ihn gerne noch mindest ein Jahr bei uns gesehen!
2 Dauerkarten Süd 2018/2019




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste