Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Betzebu^^ » 18.06.2017, 12:15


tottid95 hat geschrieben:
Betzebu^^ hat geschrieben:Ich weiß nicht, welche Summen manchen Leuten hier so vorschweben. 4,x Millionen + x ist für unseren Verein enorm viel und realisiert Transfers wie Ewerton.
Pollersbeck - ja er hat gute Leistungen gezeigt und wenige Gegentore kassiert, was aber mMn hauptsächlich am überragenden Ewerton lag - nach einem Jahr für diese Summe zu verkaufen ist ein absoluter Glücksfall für uns... Und wir sollten uns dabei nicht verpokern. Das können wir uns einfach nicht erlauben. Wir hatten damals mit trapp einen ähnlichen Fehler gemacht. Damals waren (angeblich) 7 Millionen + moravec im Gespräch.. Für 1,5(?) haben wir ihn letztendlich abgegeben. Wo er jetzt spielt ist bekannt...


Seit dem Trapp-Transfer ist das Transfer-Niveau jedoch in ganz Europa gestiegen (hauptsächlich wegen steigender TV-Einnahmen). Die 4 Mio+ sind heute nicht mehr so viel Wert wie früher. Da muss man nicht mal auf den englischen U21-Torwart schauen. Vergleich doch zum Beispiel mal die Preis-/Leistungsverhältnis von Bödvarsson 2016 mit Pollersbeck. Da muss man sich schon fragen, ob man nicht warten sollte bis sich die Engländer oder zumindest ein zweiter Bundesligist für Polle interessieren.


Klar damit hast du recht. Die Summen für Transfers sind deutlich gestiegen. Aber auch in Anbetracht dessen sehe ich 4 mio als guten Deal an. Zumal man sich auch immer noch unseren gegenwärtigen Etat vor Augen führen muss.

@FCK58:
Okay, das mag sein. War mr bei den genannten 7 mio nicht sicher. Jedoch muss man auch bedenken, dass der Verein mittlerweile finanziell noch mal ein gutes Stück schlechter da steht als zu Zeiten von trapp.



Beitragvon AltesSchlachtross » 18.06.2017, 13:13


Da das erste Spiel heute Abend um 18:00 Uhr beginnt, fällt bis dahin eine Entscheidung. Es sei denn, der FCK will noch ein wenig mehr vom HSV heraus holen.



Beitragvon RedDevil16 » 18.06.2017, 18:16


Bisher schon 2 Unsicherheiten gezeigt. Hoffentlich steigt er sich noch.

Edit:
Inzwischen sind nochmal 2 große Unsicherheiten dazu gekommen. Er gefällt mir leider so gar nicht. Hamburg wird sich das sicher nochmal überlegen.



Beitragvon Forever Betze » 18.06.2017, 19:20


Polle mit zwei Aussetzern bisher schon. Der ist ziemlich nervös. Bei beiden hatte er den Ball zu lange am Fuß und hätte ihn fast abgenommen bekommen. Mit etwas Pech hätte das böse ausgehen können.



Beitragvon sandman » 18.06.2017, 19:46


Das wird wohl nichts mit der Wertsteigerung....bitte aufhören zu pokern :|
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon SEAN » 18.06.2017, 19:52


Wenn man so einige Komentare hier liest, wärs am besten wenn wir Polle verschenken. Nach dem Spiel will den sowieso keiner mehr.
Hertha wird wohl auch vom Kauf von Selke zurücktreten, 11er verschossen und eine riesen Konterchance mit schlechtem Pass verdaddelt und noch drüber gelacht. Der muss bestimmt seine Profilizenz zurückgeben.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon daachdieb » 18.06.2017, 19:58


Erstes Spiel gewonnen. Zu Null. Mit einem Lauterer Torwart. Das zählt. Ob jetzt 2 oder 3 Unsicherheiten dabei waren - jeder Spieler auf dem Platz hat 2 oder 3 Fehler gemacht. Interessert niemanden.
Zuletzt geändert von daachdieb am 18.06.2017, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon jürgen.rische1998 » 18.06.2017, 21:36


Dafür hat er einmal richtig gut reagiert und war am Ende bei hohen Bällen sehr ruhig. Das Spiel hat bisher gar nichts geändert an der Situation. Richtig auszeichnen konnte er sich ja kaum. Wenn wir unsere jungen Spieler zukünftig auf dem Berg in Ligaspielen genauso bewerten dann wird es aber kritisch mit dem Weg auf die Jugend zu setzen. Er spielt nach einem Jahr zweite Liga jetzt erstmals bei so etwas mit, ein Prise Nervosität sei ihm da gegönnt. Er hat sich nicht so ein Ei gefangen wie der Tscheche beim ersten Tor.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon bazi » 18.06.2017, 23:47


War ok, aber seinen Marktwert hat er heute sicher nicht gesteigert. 3,5 bis 4 Mio. ganz schnell nehmen.Wird nicht mehr.
10 % werden an Burghausen als Ausbildungsentschädigung gehen, da bleibt für den FCK 3-3,5 Mio.tolle Rendite. :)



Beitragvon allvater » 19.06.2017, 00:19


Alter hier sind ja mal richtige Geschäftsmänner unterwegs!
Das ist echt schon teilweise Geschäftsschädigend was manche hier ablassen! Zum Glück liest hier ja kaum einer mit!
Regt euch doch bitte über die Sau auf wenn sie geschossen ist!
Der Eckball ist auch rund! :verbeug: :fussball:



Beitragvon wernerg1958 » 19.06.2017, 07:29


Das Spiel Gestern verändert weder den Markwert noch die Verhandlungen, das war für Polle noch nichtmal training.
Wenn man den Spielerwert von einem Spiel abhängig machen würde...............................



Beitragvon Matt12 » 19.06.2017, 08:25


Alright, dann dürfte dem Transfer ja nichts mehr im Wege stehen!

Ich wäre beruhigt, wenn der Wechsel vor dem nächsten U21-Spiel über die Bühne gehen würde.

Die Kohle dann bitte in Klos, Ewerton und einen Dribbler für's Mittelfeld reinvestieren, ich denke dann sind wir gut aufgestellt!

Leider hat Zoua gestern nicht von Anfang an gespielt, ich hoffe der stolpert im Laufe des Confed-Cups noch einen rein und irgend ein englischer Verein verliert die Nerven.



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 08:29


@Matt
Vielleicht ganz gut, dass Zoua nicht dabei war. Gegen Australien im nächsten Spiel trifft es sich sicher leichter.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon ExilDeiwl » 19.06.2017, 08:32


Na dann können die Millionen nun ja fließen, gell, Ihr 50 Zeichen...
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon Matt12 » 19.06.2017, 08:40


WolframWuttke hat geschrieben:@Matt
Vielleicht ganz gut, dass Zoua nicht dabei war. Gegen Australien im nächsten Spiel trifft es sich sicher leichter.


Das stimmt natürlich. Ich wäre wirklich sehr erleichtert, wenn wir ohne ihn in die Saison gehen würden.

Es wäre so langsam auch an der Zeit, bald die "nötigen" Abgänge sicher zu stellen. Kategorie Stinkstiefel und Mentalitäts-Bremser à la Stieber. Nach dem Turnier dann auch bitte Zoua, hoffe wie gesagt noch auf die Wertsteigerung :daumen:



Beitragvon 2kewl4you » 19.06.2017, 08:51


Polle darf jetzt auf keinen Fall verkauft werden, alleine schon wegen der Entwicklung auf dem Transfermarkt. Vielleicht hat er gestern im Spiel keinen Marktwert gut gemacht, laut Transfermarkt aber auf jeden Fall.

Leno könnte zu Milan wechseln und Hradecky wird als Ersatz gehandelt. Mit dem HSV und eventuell Wolfsburg könnten dann noch Leverkusen sowie Frankfurt in den Transferpoker einsteigen :daumen:



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 09:03


Zoua und Stieber haben noch 2J. Vertrag, könnten also auch verliehen werden. Wobei ich bei Stieber immer noch die Hoffnung habe, dass Meier was mit ihm anfangen kann.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 09:08


2kewl4you hat geschrieben:Polle darf jetzt auf keinen Fall verkauft werden, alleine schon wegen der Entwicklung auf dem Transfermarkt. Vielleicht hat er gestern im Spiel keinen Marktwert gut gemacht, laut Transfermarkt aber auf jeden Fall.

Leno könnte zu Milan wechseln und Hradecky wird als Ersatz gehandelt. Mit dem HSV und eventuell Wolfsburg könnten dann noch Leverkusen sowie Frankfurt in den Transferpoker einsteigen :daumen:


Wir müssen ihn JETZT verkaufen um Liquidität für neue Transfers (Ewerton, Klos, Aussenstürmer) zu haben.
Polle ist sich mit Hamburg einig und wird wohl kaum während eines Turniers mit weiteren Kandidaten anfangen zu verhandeln.

Wenn wir jetzt vom HSV 4Mio + X sowie Erfolgsprämien bekommen ist das ein Segen für den Verein. Damit sollten wir zufrieden sein.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Alex76 » 19.06.2017, 12:22


Für mich hat Julian Pollersbeck das größte Entwicklungspotential aller deutschen Torhüter im vergleichbaren Alter. Klar wurden speziell die aktuellen Schwächen bei dem U21-Spiel offenbart. Man sah es ja schon im Spielertunnel, dass Julian Pollersbeck sehr nervös wirkte. Erstes Spiel vor und nach größerer medialer Kulisse. Dazu eine ungewohnte Spielweise der eigenen Mannschaft aber auch der gegnerischen Mannschaft. Frühes Pressing und die Erwartungshaltung Situationen spielerisch zu lösen.

Die Hamburger Realität sieht aber eher anders aus. Bundesliga. Abstiegskampf seit Jahren. Dazu München Allianzstadion. Blick in die Vergangenheit:
0:8 (Bundesliga 2016/2017)
0:5 (Bundesliga 2015/2016)
0:8 (Bundesliga 2014/2015)
1:3 (Bundesliga 2013/2014)
2:9 (Bundesliga 2012/2013)

Mit einem abgestimmten Torwartspiel kannst du als Underdog auch in München was reißen. Dazu hat ein Julian Pollersbeck das Potential und die Fähigkeiten. Klar schwere Aufgaben. Aber es geht ja darum einen Robben oder einen Ribery auszubremsen. Und einen Müller oder Lewandowski zu ärgern. Und dazu musst du als Abwehrverbund einen Schritt schneller und cleverer sein als die Bayern. Klar muss dann wohl auch eine 5er-Kette stehen. Was ich in Erinnerung habe war doch eher, dass der rechte Fuß des Hamburger Abwehrspieler nicht wusste was der linke Fuß macht. Und umgekehrt. Das Chaos ist dann perfekt wenn es beim Nebenmann ähnlich ausschaut...

Gerade in dieser Situation sehe ich den großen sportlichen Nutzen von Pollersbeck. Beinhaltet beim HSV auch, dass man sich als Team findet und zur Konstanz in der Personalpolitik übergeht statt zur Hire and Fire-Mentalität früherer Tage.

Pollersbeck passt in das neue abgespeckte Gehaltsgefüge des HSV und versprüht ein neues HSV-Gefühl beim alten HSV. Bodenständig holt.



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 15:38


potto hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben: Wobei ich bei Stieber immer noch die Hoffnung habe, dass Meier was mit ihm anfangen kann.


Ihn den Kaffee machen lassen? Die Duschen putzen? Kleine Gedichte schreiben lassen? Die Autos der Spieler übern TÜV fahren?


Kann er alles gerne machen - besonders die Gedichte würden mich interessieren. :wink: Dass Stieber vom Potential her ein überragender Kicker ist, der locker Bundesliga drauf hat ist wohl unzweifelhaft.

Meier wird wissen, ob er aus ihm noch einen Leistungsträger machen kann. Gelingt ihm das werden wir den besten 10er der 2.Liga haben. Gelingt ihm das nicht, haben wir einen viel zu teuren Bankdrücker.

Alternative: Ihn jetzt verleihen, da ein Verkauf derzeit kaum Geld bringen würde. Ich vertraue auf NM, dass er das Richtige macht.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon paulgeht » 20.06.2017, 14:42


+++ Transfer-Ticker +++

Verhandlungen auf der Zielgeraden? Pollerbeck-Wechsel laut "Hamburger Morgenpost" vor dem Abschluss

Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, haben sich der Hamburger SV und der FCK bei den Verhandlungen über eine Ablöse für Julian Pollersbeck angenähert. Der Transfer könnte demnach heute oder morgen über die Bühne gehen.

MOPO hat geschrieben:Wie die MOPO erfuhr, sind die Verhandlungen zwischen dem HSV und Pollersbecks Klub 1. FC Kaiserslautern auf der Zielgeraden. (...) Nun haben sich beide Klubs deutlich angenähert, eine Einigung dürfte voraussichtlich noch vor Pollersbecks zweitem Einsatz bei der U21-EM erfolgen. (...)

Quelle und kompletter Text: Hamburger Morgenpost
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon FightForBetze » 20.06.2017, 14:49


Man wird sich dann wohl um die 3,5 Mio. getroffen haben. Gutes Geld welches wir dringend benötigen um Löcher zu stopfen und die Kaderplaning zum Ende zu bringen. Zoua, Aliji,Ziegler, Stieber (wohl eins der größten Gehälter) und Halfar könnten noch Kandidaten zum Verkauf sein.



Beitragvon phil9309 » 20.06.2017, 15:22


Wie gesagt, 3,5 bis 4 Millionen Euro sind ein sehr guter Preis für einen guten, jungen Torhüter, der bisher nur eine einzige 2. Liga-Saison an Erfahrung auf der Uhr hat.

5 waren utopisch, aber ich bin froh, dass man hier anscheinend gut verhandelt hat.

Der Polle hat das Potential ein ganz Großer zu werden und ich hoffe er schafft es die Nummer 1 beim HSV zu werden, dort wird er auf jeden Fall genügend Bälle aufs Tor kriegen um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.



Beitragvon Excelsior » 20.06.2017, 15:24


MOPO hat geschrieben:Zuletzt verlangten die Pfälzer für den U21-Nationalkeepers eine Ablöse in Höhe von 4,5 Millionen Euro, der HSV wollte 3,5 Millionen zahlen.


Wenn man sich "vernünftig" angenähert hat, dürfte die Ablöse wohl jenseits der 3,5 Mio liegen.



Beitragvon phil9309 » 20.06.2017, 15:26


Excelsior hat geschrieben:
MOPO hat geschrieben:Zuletzt verlangten die Pfälzer für den U21-Nationalkeepers eine Ablöse in Höhe von 4,5 Millionen Euro, der HSV wollte 3,5 Millionen zahlen.)


Wenn man sich "vernünftig" angenähert hat, dürfte die Ablöse wohl jenseits der 3,5 Mio liegen.


"Vernünftig" sind die Worte dieses HSV-Blatts.. :nachdenklich: Weiß nicht wie das zu deuten ist.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast