Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Baris Atik?

Umfrage endete am 26.06.2017, 17:33

1
8
8%
2
31
33%
3
26
27%
4
16
17%
5
7
7%
6
7
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 95

Beitragvon hessenFCK » 19.06.2017, 21:21


Hochwälder hat geschrieben:
wernerg1958 hat geschrieben:Das ist sehr gut zu begreifen, unser Budget liegt bei 7 Mio unser Kader word immer groesser die Kosten steigen erst verkaufen dann kaufen waere der bessere Weg. Es ist wie alle Jahre eine Misswirtschaft die Hoffnung ruht!

Ist ja alles immer soo einfach.




bei wernerg1958 auf jeden Fall! :D
Das wäre die richtige Person diese Sachen zu lösen! :daumen:[/quote]

Nee @hochwälder,wir sind schon gestraft genug.. :D :(



Beitragvon ChrisW » 19.06.2017, 21:37


Ein Leihspieler für 1 Jahr braucht 10 Spiele, bis er eingespielt ist, spielt dann 14 Spiele und 10 Spiele vor dem Ende hat er schon einen anderen Verein im Kopf. Aber beim FCK ist wohl jeder im Moment eine Verbesserung.



Beitragvon SEAN » 19.06.2017, 21:41


ChrisW hat geschrieben:Ein Leihspieler für 1 Jahr braucht 10 Spiele, bis er eingespielt ist, spielt dann 14 Spiele und 10 Spiele vor dem Ende hat er schon einen anderen Verein im Kopf. Aber beim FCK ist wohl jeder im Moment eine Verbesserung.

Das würde auch für einen Spieler gelten, der fix verpflichtet wird. Beide sind neu im Kader, beide müssen erst die Bindung zum Team finden.
Wichtig ist, das man die Angelegenheit so früh wie möglich klärt, um so viel wie machbar von der Vorbereitung hat. Das scheint hier der Fall zu sein, auch wenn die Bestätigung vom FCK noch fehlt.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Seit1969 » 19.06.2017, 22:11


Mann, wird hier ein Schrott geschrieben.
Schwatzt doch mal eure Partner so zu, die werden so was von dankbar sein!
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon morlautern1971 » 19.06.2017, 22:59


Klingt eigentlich gut.

Einziger Haken ist die Leihe.

Für mich aber ein entscheidender Haken. Vor allem auf einer Position, die idealerweise das Spiel der ganzen Mannschaft prägen sollte.

Schwierig, so langfristig eine Mannschaft mit einer überzeugenden Spielidee aufzubauen...



Beitragvon Saarlänna » 20.06.2017, 07:27


Meine Fresse, wenn ich manche Kommentare hier lese wird mir echt wieder schlecht..
Überhaupt Noten zu vergeben bei einem Transfer von relativ 'unbekannten' Spielern ist sowieso Schwachsinn, aber dann 6er zu verteilen, alleine mit der Aussage 'Leihe' als Grundlage ist noch viel größerer Schwachsinn!
Lasst doch den Jungen mal kommen und spielen!
Außerdem, wer von euch kennt bitte den Vertrag auswendig, vielleicht ist doch ne Kaufoption daran gekoppelt, also mal bitte die Nerve behalle ihr Leit!

Herzlich willkommen! :teufel2: :teufel2: :teufel2:
Mehr Hass



Beitragvon wernerg1958 » 20.06.2017, 07:55


Ja so ist das der Etat wurde von 7 auf 10 Mio erhöht aber nicht weil plötzlich mehr Geld da ist sondern weil man hofft den Polle gut verkaufen zu können, das ist so wenn ein Unternehmen eine teure Maschine bestellt und danach Lotto spielt um den Jackpot zu bekommen damit man die Maschine bezahlen kann, und wenn Polle nicht gekauft wird, schlimmer noch er sich verletzt? Es ist betriebswirtschaftlich eben Misswirtschaft! Ich kann erst Geld ausgeben wenn ich es habe oder läuft das im Hochwald anders. Vieleicht hängt es auch daran, daß einem durch die hohen Bäume im Hochwald die Sicht auf die Dinge versperrt ist :D



Beitragvon Saarlänna » 20.06.2017, 07:58


wernerg1958 hat geschrieben:Ja so ist das der Etat wurde von 7 auf 10 Mio erhöht aber nicht weil plötzlich mehr Geld da ist sondern weil man hofft den Polle gut verkaufen zu können, das ist so wenn ein Unternehmen eine teure Maschine bestellt und danach Lotto spielt um den Jackpot zu bekommen damit man die Maschine bezahlen kann, und wenn Polle nicht gekauft wird, schlimmer noch er sich verletzt? Es ist betriebswirtschaftlich eben Misswirtschaft! Ich kann erst Geld ausgeben wenn ich es habe oder läuft das im Hochwald anders. Vieleicht hängt es auch daran, daß einem durch die hohen Bäume im Hochwald die Sicht auf die Dinge versperrt ist :D



Der Deal mit Polle ist zu 99% durch. Er wird für 4Mio+x verkauft werden, da der HSV jetzt 20Mio von Kühne bekommen hat, siehe TM.
Mehr Hass



Beitragvon KLKiss » 20.06.2017, 08:47


ix35 hat geschrieben:... aber wollen wir wirklich mit einem 40iger Kader in die neue Saison gehen? :nachdenklich:


Warum einige wieder alles so schwarz sehen verstehe ich nicht.
Unser Kader hat jetzt glaube ich genau 31 Mann, und keine 40 (VIERZIG), davon sind 5,6 Jugendspieler mit dabei die sowieso nur in der U23 spielen werden, dazu sollen Deville und wohl auch Wekesser gehen.
Tja, somit sind wir Ruck Zuck bei guten 25 Spielern, die wir auch brauchen, oder sehe ich das falsch hier ?
Und bitte nicht immer gleich alles so Negativ sehen, das ist unser FCK und daher vergebe ich auch die Note 1 für Atik.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon KLKiss » 20.06.2017, 08:51


Domi95 hat geschrieben:... Mir ist es ein Rätsel, dass wir keinen einzigen Spieler verpflichten bzw. kaufen koennen, der uns wirklich verbessern koennte und ein Kandidat für die erste Elf ist. ... :?:


Also so viel ich jetzt mitbekommen habe, konnten wir Kessel / Modica / Fechner / Borello fest verpflichten, stimmt doch, oder ?

und da wir leider nicht im Geld schwimmen muss eben auch mal ein oder zwei Spieler ausgeliehen werden, ist doch auch ok, oder sehe ich das auch falsch ?
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Saarlänna » 20.06.2017, 08:54


KLKiss hat geschrieben:
Domi95 hat geschrieben:... Mir ist es ein Rätsel, dass wir keinen einzigen Spieler verpflichten bzw. kaufen koennen, der uns wirklich verbessern koennte und ein Kandidat für die erste Elf ist. ... :?:


Also so viel ich jetzt mitbekommen habe, konnten wir Kessel / Modica / Fechner / Borello fest verpflichten, stimmt doch, oder ?

und da wir leider nicht im Geld schwimmen muss eben auch mal ein oder zwei Spieler ausgeliehen werden, ist doch auch ok, oder sehe ich das auch falsch ?


Genau so ist es! :teufel2:
Mehr Hass



Beitragvon KLKiss » 20.06.2017, 08:57


wernerg1958 hat geschrieben:... erst verkaufen dann kaufen waere der bessere Weg. ...


Ich glaube bis wir Spieler verkaufen sind die Besten wieder weg und wir bekommen nur noch die Resterampe.
Daher finde ich es gut erstmal die guten und brauchbaren Spieler zum FCK zu holen, denn sonst sind die weg und spielen bei anderen Vereinen.
Verkaufen können wir immer noch.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon paulgeht » 20.06.2017, 09:19


Nun ist der Wechsel auch offiziell vom FCK und von Hoffenheim bestätigt:

1. FC Kaiserslautern hat geschrieben:Barış Atik wechselt auf Leihbasis zum FCK

Der 1. FC Kaiserslautern verstärkt sich mit dem früheren türkischen Juniorennationalspieler Barış Atik. Der aus Frankenthal stammende Offensivspieler wird für ein Jahr vom Bundesligisten TSG Hoffenheim ausgeliehen.

Der 22-Jährige debütierte in der vergangenen Vorrunde in der Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann in der Bundesliga. Nach drei Einsätzen für den Tabellenvierten im deutschen Oberhaus lief er in der Rückrunde der vergangenen Saison auf Leihbasis für den österreichischen Bundesligisten Sturm Graz auf. In 16 Spielen in der tipico Bundesliga konnte Atik mit fünf Toren auf sich aufmerksam machen. Auch in der Regionalliga Südwest konnte der 1,69 Meter große Dribbler seine Torgefahr bereits nachdrücklich unter Beweis stellen (18 Tore/27 Vorlagen in 74 Spielen). Für den türkischen Fußballverband lief der offensive Mittelfeldspieler, der sich als hängende Spitze oder auf dem linken Flügel am wohlsten fühlt, in Hoffenheim aber auch oftmals auf der Acht eingesetzt wurde, in der U19- und U18-Auswahl auf.

FCK-Chefscout Boris Notzon ist von den Qualitäten des Technikers überzeugt: „Barış Atik ist ein echter Straßenfußballer, zudem ein Spieler der über ein sehr gutes Pressingverhalten verfügt. Baris wird uns mit seinen individuellen Fähigkeiten viele neue Möglichkeiten im Offensivbereich geben.“

Auch Cheftrainer Norbert Meier freut sich über den Neuzugang: „Mit Barış Atik kommt ein Spieler mit einer großen individuellen Qualität, der das 1 gegen 1 sucht und dadurch Freiräume schaffen kann. Ich freue mich darauf, mit ihm zu arbeiten und bin mir sicher, dass er unser Offensivspiel bereichern wird.“

„Ich freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben hier am Betzenberg und darauf, bei einem solch großen und traditionsreichen Verein wie dem FCK zu spielen. Ich möchte mich hier weiterentwickeln und werde alles dafür geben, der Mannschaft zu helfen und erfolgreich zu sein“, so Barış Atik zu seinem Wechsel in die Pfalz.

Spielerdaten
Name: Barış Atik
Geboren: 09.01.1995 in Frankenthal
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,69 m
Gewicht: 72 kg
beim FCK ab: 01. Juli 2017
Vertrag bis: 30. Juni 2018
Frühere Vereine: Sturm Graz, TSG Hoffenheim, Waldhof Mannheim, VT Frankenthal

Quelle: Pressemeldung FCK


TSG Hoffenheim hat geschrieben:Baris Atik auf Leihbasis zum 1. FC Kaiserslautern

Die TSG leiht Baris Atik bis zum 30. Juni 2018 an den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern aus. In der vergangenen Rückrunde spielte der 22-Jährige, der in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, auf Leihbasis beim österreichischen Erstligisten Sturm Graz. Dort kam er in 16 Liga-Spielen zum Einsatz, erzielte fünf Tore und bereitete einen Treffer vor.

"Baris ist ein technisch versierter Spieler, der sich im vergangenen halben Jahr in Österreich sehr gut entwickelt hat. Durch den Wechsel zum 1. FC Kaiserslautern soll er nun in einer Liga Erfahrung sammeln, die sowohl Spielstärke als auch körperliche Robustheit erfordert", sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG, zum erneuten Leihgeschäft des Talents, „dessen Werdegang wir weiter aufmerksam beobachten“.

Sein Bundesliga-Debüt für die TSG feierte der gebürtige Frankenthaler am 3. Dezember 2016 in der Partie gegen den 1. FC Köln (4:0) und absolvierte insgesamt drei Profi-Einsätze für Hoffenheim. In der achtzehn99 Akademie hatte der ehemalige türkische U19-Nationalspieler aufgrund seines großen Talents bis zur A-Jugend immer einen Jahrgang übersprungen und wurde 2014 mit dem heutigen Profi-Cheftrainer Julian Nagelsmann Deutscher A-Jugend-Meister. Für die U23 verbuchte er in der Regionalliga 74 Einsätze und erzielte dabei 18 Treffer.

Quelle: Pressemeldung TSG
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Michael aus Zypern » 20.06.2017, 09:49


Der zweite Liga - Dienst spekuliert, dass Atik für Halfar verpflchtet worden ist, an dem angeblich Bielefeld interessiert sei.

http://www.westfalen-blatt.de/DSC/28681 ... ia-zurueck



Beitragvon CrackPitt » 20.06.2017, 11:59


ich gebe jeden Neuzugang ne 3 da ich weder positiv noch negativ gestimmt bin.

Was mich stört ist, das vom FCk so kommuniziert wird das wir möglich auf Leihspieler verzichten und jetzt bereits nach der Meldung den 2. Leispieler verpflichten haben.

Ansonsten herzlich Willkommen auf em Betze



Beitragvon FCK58 » 20.06.2017, 13:23


Nix gegen den Jungen aber was mich so ankotzt ist die Tatsache, dass er aus Frankenthal stammt, dem "ureigenen FCK-Land" - und wir müssen ihn von Hoppelheim ausleihen.
Wie gesagt: Nix gegen den Jungen aber das geht mir so richtig auf die Nüsse. Wenn sich da nicht bald was ändert (NLZ), werden wir auch mit einem spendablen Investoren zukünftig kein Land sehen können. Der Nachwuchs ist und bleibt nämlich unser Unterbau und den brauchen wir zum Überleben.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon allvater » 20.06.2017, 13:43


FCK58 hat geschrieben:Nix gegen den Jungen aber was mich so ankotzt ist die Tatsache, dass er aus Frankenthal stammt, dem "ureigenen FCK-Land" - und wir müssen ihn von Hoppelheim ausleihen.
Wie gesagt: Nix gegen den Jungen aber das geht mir so richtig auf die Nüsse. Wenn sich da nicht bald was ändert (NLZ), werden wir auch mit einem spendablen Investoren zukünftig kein Land sehen können. Der Nachwuchs ist und bleibt nämlich unser Unterbau und den brauchen wir zum Überleben.


Ja wenn man endlich mal anfangen würde, für jeden Jugendspieler und deren Eltern Kohle springen zu lassen, dann würde es mit unserem FCK endlich wieder Bergauf gehen!!

Ach ja, zur Sicherheit: https://de.wikipedia.org/wiki/Ironie
Der Eckball ist auch rund! :verbeug: :fussball:



Beitragvon FCK-Ralle » 21.06.2017, 12:11


Herzlich Willkommen aufm Betze Baris Atik.
Hau rein.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste