Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Hannes1938 » 08.06.2017, 12:00


Teufelsfront hat geschrieben:
alaska94 hat geschrieben: Erst mal würden die Fans keinen Spieler von der Bullenpisse respektieren und schon gar keinen Ex FCKler.


Dann les mal die heutige Rheinpfalz, nach dem Angebot für Pollersbeck steht drin wir wollen von RBL nen Spieler verpflichten :wink:


Nase :lol:



Beitragvon hessenFCK » 08.06.2017, 12:08


Teufelsfront hat geschrieben:
hessenFCK hat geschrieben:Dann bist du aber ein wenig falsch gewickelt, was den Fan betrifft - der Spieler von RB macht zwei gute Spiele und schon ist er akzeptiert. Zudem, was der Fan akzeptiert oder nicht, ist keineswegs relevant!


alaska94 sieht das so... Ich sehe das wie Du :daumen: Ganz ehrlich, ich hätt längst den Stadionnamen verkauft, als könnten wir uns noch aussuchen was wir machen wollen... Polle weg, Geld nehmen.


Es soll Leuts geben, die denken, wir könnten uns noch irgendwas aussuchen. Wir können letztendlich nur hoffen, dass wir nicht auf so einen Phantasten rein fallen, wie 60ig - hier können wir sicherlich noch ein wenig Einfluss nehmen, aussuchen nee...
Mit irgendwelchen Aktion wie Stadion putzen, wird der Nostalkiger noch ein wenig bei Laune gehalten, es wird zumindest versucht. Aber, wie sagt man so schön, wenns scheeeee macht..??



Beitragvon Betze_FUX » 08.06.2017, 12:12


wenn der HSV 3,5mio von Kühne rüberschiebt, warum nicht.
der "Erfolg" von Pollersbeck ist ja nicht nur sein eigener, sondern durchaus auch seiner guten Abwehr anzurechnen.
Wie auch immer.
Ich glaub wenn Gerry unsre jungen (Grill/Sievers) noch nicht so reif sieht und wenn Weis seiner Meinung nach nicht DER Torwart #1 ist, dann bin ich da ganz entspannt.
Wenn einer über Jahre bewiesen hat das man ihm vertrauen kann, dann Gerry!
Die Idee ist doch ganz OK. Gersbeck 1 jahr leihen, derweil Sievers und/oder Grill weiter entwickeln. Anschließend kann man einen der Beiden ins Tor stellen und Gersbeck wäre dann auch nicht mehr auf unserer Gehaltsliste.
Andernfalls kann ich auch gut damit leben wenn Julian noch bleibt :D
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon DSWFisch » 08.06.2017, 17:11


warum ausleihen wir haben eine zweite mannschaft
einmal sievers spielen lassen dann Grill und wer nicht spielt auf die bank der ersten und der weis ist ersatz aber das hier gilt nur wenn polle bleibt
wenn nicht sievers Nr1 weis bank Grill fest Nr1. bei den Amas
keinen cent der gmbh



Beitragvon Lonly Devil » 08.06.2017, 18:00


:nachdenklich:
Gersbeck, der aus der dritten Liga von Osnabrück zum 1.FCK wechseln soll (?), wird also mehr zugetraut als den eigenen Nachwuchsleuten?

Ausleihen wird nicht in Frage kommen, da er nur noch bis 2018 bei Hertha unter Vertrag steht. Oder hat er dort inzwischen seinen Vertrag verlängert?
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon kotteschul » 11.06.2017, 00:04


Hier nochmal die Bestätigung vom Kicker und ein hervorragendes Verhandlungsargument pro 3 Millionen plus beim Verkauf von Pollersbeck an welchen Verein auch immer:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/679774/2/slideshow_koenig-langerak-thront---rensing-und-mueller

Kauft Ihn ! :teufel2:

Wir brauchen Kohle.



Beitragvon RedDevil16 » 15.06.2017, 09:39


+++ Transfer-Ticker +++

Noch ein Jahr in Osnabrück: Hertha-Torwart Marius Gersbeck nicht zum FCK

Marius Gersbeck verlängert in Berlin und wird im gleichen Atemzug nochmal nach Osnabrück ausgeliehen. Das berichtet vorab der Kicker - somit wechselt Gersbeck also nicht zum FCK:

Kicker hat geschrieben:Die Zukunft von Marius Gersbeck (21) ist geklärt. Wie der kicker erfuhr, wird Herthas Torhütertalent eine weitere Saison an Drittligist VfL Osnabrück verliehen und in den nächsten Tagen seinen bis 2018 datierten Vertrag in Berlin um ein Jahr verlängern.

Quelle und kompletter Text: Kicker
Zuletzt geändert von Thomas am 15.06.2017, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon necrid » 15.06.2017, 13:26


Darauf hoffen das Polle bei der EM Stamm ist,dann eine Hammer Leistung zeigt,auf ein sensationelles Angebot von einem Englischen Club warten.Und schon haben wir keine Geld sorgen mehr. :wink:



Beitragvon mazz » 15.06.2017, 14:52


Traurig aber wahr.
Wir müssen uns über Transfererlöse sanieren. Und zwar nicht in dem wir U21 Nationalspieler für 2 Mille verkaufen (müssen, wegen einer Klausel im Vertrag).

Ich denke wir hätten Zimmer, Orb*n, und Heintz auch für ca. 14 Mio anstatt für ~7 verkaufen können. Dann wären wir schon deutlich weiter.


Und wenn wir saniert sind, müssen wir Anfangen die besten, jungen Spieler mal zu halten und dann nochmal 1-2 Jahre später für 3-5 Mio mehr zu verkaufen.


Naja, Polle für mehr als 5 Mio zu verkaufen wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung. Und Polle wünsche ich alles gute. Bei Müller war mir klar, dass er es nicht schafft.
Bei Polle stehen die Chancen ganz gut, dass er es schafft, auch wenn ich aus seiner Sicht (von außen betrachtet) jetzt noch nicht riskieren und noch ein Jahr bei Gerry bleiben würde.
... Aber das Geld verbunden mit der Chance es womöglich schaffen zu können sprechen da wohl für sich!
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon LaOla43 » 15.06.2017, 15:35


Ich lese NUR noch von Millionen ... :(
Gehts nur noch ums Geld ??? Traurige Entwicklung sowas



Beitragvon bazi » 15.06.2017, 18:08


Man darf gerne träumen. Aber mehr als 3 Mio., max. vielleicht 3,5 Mio. wird es nicht geben und das wäre schon der Wahnsinn.



Beitragvon MäcDevil » 16.06.2017, 07:41


Wenn man bedenkt wie sehr in den letzten Jahren die Transfersummen o.ä in die Höhe geschossen sind, dann sind 3 Millionen = Nichts !!!
Würde den talentierten Pollersbeck nicht unter 5 Millionen + Erfolgsprämien o.ä. gehen lassen. Finanziell größere Vereine können diese Summe sicherlich stemmen... :nachdenklich:
***********??????????????????????????*************



Beitragvon EvilKnivel » 16.06.2017, 09:06


Ein Glück das dieser Schwachsinnstransfer an uns vorüber ging. Inwiefern was an der Sache dran war weiß man ja eh nicht.

@ LaOla43

So traurig es ist... Ja es geht nur noch ums Geld.

Es werden mittlerweile Unsummen für alle möglichen Spieler bezahlt. Also sollten wir schauen, dass wir unseren Teil des Kuchens abbekommen. Leider sind "gute" Zweitligaspieler viel zu billig im Verhältnis zu "schlechteren" Erstligaspieler. Gutes Beispiel Sandro Wagner... vor 2 Jahren Laut Transfermarkt 500.000€ und dann macht er 2 gute Spielzeiten... jetzt soll er 5.500.000 Wert sein?!?... Vermutlich würde ein englischer Erstligist auch 10.000.000€ für den Kerl auf den Tisch legen... Ich wage auch mal zu behaupten, dass ein Zoua mit entsprechenden Mitspielern (gute Flankengebern) in der 1. Liga ebenfalls 10 Tore+ hinbekommen würde...

Eigentlich müsste man sein ganzes Geld in Aktien von Fussballvereinen stecken... die werden doch momentan von allen Seiten mit Geld zugeschissen...



Beitragvon Hightower1 » 16.06.2017, 09:57


Ich sehe die 5 Mio für überzogen, Polle ist ein super Typ und ein starker Torwart!

Für 5 Mio Ablöse müsste er eine zweite starke Saison hinlegen...

Ich denke wenn der FCK verkaufen will bzw. muss, sollte er mit 3,5 +/- (aber min. 3 Mio) zufrieden sein...

Unser Gerry wird in der Lage sein aus den zwei Jungen Torhüter einen starken Rückhalt zu machen und wir haben auch noch Weis der ist auch kein schlechter.

Auf den möglichen Transfer von Gersbeck, ich bin froh das wir auf der Torhüter Position nichts gemacht haben, den wir haben leider ganz andere Bausstellen!

Diese werden wir hoffentlich geschlossen bekommen und wichtig wird diese Saison der 12 Mann sein, also FEUER FREI :teufel2:



Beitragvon FCK58 » 16.06.2017, 10:07


Mir ist es egal, ob die geforderten 5 Mios übertrieben sind oder nicht. Ich wäre zwar mit den kolportierten 3 Mios auch zufrieden gewesen aber die Nachfrage sowie die zur Verfügung stehenden Geldmengen regeln eben den Preis.
Zudem können wir derzeit auch noch gar nicht abschätzen, inwiefern die höheren Fernsehgelder sich auf die Ablösesummen auswirken werden. Nach oben bewegen werden die sich aber ganz bestimmt.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon wkv » 16.06.2017, 11:09


Es entwickelt sich doch eh gerade eine Blase mit völlig überhöhten Forderungen.
Köln ist für Modeste 25 Mio Euro nicht genug... :nachdenklich:

Diese Blase wird irgendwann platzen.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon Hightower1 » 16.06.2017, 11:13


gute Nachrichten... soeben wurde bestätigt das Polle die Nummer 1 bei der U21 ist... er wird allen zeigen, das er ein großer Torwart ist... viel Erfolg :daumen:



Beitragvon mazz » 16.06.2017, 12:45


Es ist ja auch egal ob wir hier 5 Mio zu viel oder zu wenig finden. Wenn Kühne die hinblättert dann nehmen wir die auch!



Und ja, es geht leider nur noch ums Geld. Wir haben keinen Spieler im Kader, der nicht zu Ratten Leipzig gehen würde. Keinen. Und den hat auch kein anderer Verein der Welt (wenn Leipzig z.B. 1.000 Mio Ablöse an Real und 100 Mio Jahresgehalt an C Ronaldo zahlen würde, würde der noch heute unterschreiben.)

Wenn wir irgendwann unsere besten Spieler mal halten wollen, müssen wir denen ähnlich viel Zahlen wie die Vereine die ihn kaufen wollen. Dazu brauchen wir Geld. Und dieses Geld müssen wir die nächsten Jahre nunmal über Transfers rein holen.

Hätten wir vor 3 Jahren mehr Kohle gehabt, würden Heintz, der hässliche, andere IV, Zimmer, Demirbay, Zoller, etc. vielleicht noch aufm Betze spielen.

Naja. Es geht ja net nur uns so. Auch Düsseldorf, Nürnberg, Bochum, Dresden, Fürth haben net viel mehr drauf. Mal mehr, mal weniger.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon Red Devil » 26.06.2017, 20:17


kicker.de hat geschrieben:Osnabrücks Stammtorhüter bleibt ein weiteres Jahr beim VfL 26.06.2017, 15:17
Gersbeck: "Für mich geht es nicht nur ums Geld"

Der Weg in die 2. Bundesliga schien für Marius Gersbeck geebnet: Der 1. FC Kaiserslautern war auf der Suche nach einem Nachfolger für Julian Pollersbeck beispielsweise auf den 22-Jährigen aufmerksam geworden. Doch der entschied sich nicht für den Wechsel in die höhere Liga, sondern für einen Verbleib beim VfL Osnabrück und in der 3. Liga.
(...)


zu Kicker.de
Klagt nicht, kämpft!!!!!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast