Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon paulgeht » 26.05.2017, 14:17


Bild

Entscheidung gefallen: Gaus verlässt den FCK

Marcel Gaus wird seinen Vertrag beim 1. Kaiserslautern nicht verlängern und den Verein ablösefrei verlassen. Das gab der FCK am Freitag per Facebook-Mitteilung bekannt.

Gaus befand sich schon seit längerer Zeit in Verhandlungen mit dem FCK. Nun sind die Gespräche über eine Vertragsverlängerung ohne Einigung zu Ende gegangen. Wohin der 27-jährige Linksaußenspieler wechselt, ist noch nicht bekannt - mehrere englische Zweitligisten sollen im Gespräch sein.

"Wir haben in zahlreichen Gesprächen alles versucht, Marcel Gaus von einer Zukunft beim FCK zu überzeugen. Auch in diesen Gesprächen hat sich Marcel Gaus stets als ehrlicher und tadelloser Sportsmann präsentiert", sagte FCK-Sportdirektor Uwe Stöver. "Wir bedauern seine Entscheidung und wünschen ihm viel Glück auf seinem weiteren Weg."

Marcel Gaus war im Sommer 2013 ablösefrei vom FSV Frankfurt auf den Betzenberg gewechselt und absolvierte seitdem 94 Pflichtspiele (15 Tore) in Liga und Pokal für den FCK.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse auf einen Blick


Ergänzung am 30.05.2017 um 13:22 Uhr

Gaus wechselt zum FC Ingolstadt

Vergangene Woche hat Marcel Gaus seinen Abschied vom 1. FC Kaiserslautern angekündigt. Heute gab der FC Ingolstadt die Verpflichtung des 27-Jährigen bekannt.

Gaus hatte nach längeren Verhandlungen mit dem FCK erklärt, seinen im Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Nachdem er mit Vereinen aus der englischen zweiten Liga in Verbindung gebracht wurde, mehrten sich zuletzt die Gerüchte über einen Wechsel innerhalb Deutschlands.

Am Dienstag gab nun der Erstliga-Absteiger Ingolstadt die Verpflichtung des Außenbahnspielers bekannt. Bei den Schanzern erhält Gaus einen Vertrag bis 2020.

Quelle: Der Betze brennt
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon bjarneG » 26.05.2017, 14:25


http://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/ ... loesefrei/

Sehr schade. Bin gespannt, wohin es ihn zieht, nachdem es laut seinem Berater nicht Huddersfield wird.
There's only one Roger Sterling
https://youtu.be/bQwgQRQJjfQ



Beitragvon sandman » 26.05.2017, 14:27


Das wird für uns ein ähnlich schmerzhafter Abgang wie Jenssen, Löwe, Zimmer..den wir wohl wahrscheinlich wieder nicht adäquat ersetzen können.

Schade, sehr schade...ich hätte ihn unheimlich gerne weiterhin im FCK-Trikot gesehen :| . .
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon de79esche » 26.05.2017, 14:28


Alles Gute Marcel! Danke, für Deinen bedingungslosen Einsatz. Machs gut!
#StrongerThanFear



Beitragvon Mephistopheles » 26.05.2017, 14:31


Die Leistungsträger gehen Jahr für Jahr weg. Dass in der der abgelaufenen Saison im Mittelfeld Sand im Getriebe war, hing ja auch damit zusammen, dass Ruben Jenssen, der in der 2. Hälfte der Saison zuvor groß aufspielte, den FCK verließ. Nun Marcel Gaus. Schade, sehr, sehr schade! :(



Beitragvon Red Devil » 26.05.2017, 14:31


Schade, aber bekanntlich regiert Geld die Welt. :cry:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Jacob » 26.05.2017, 14:33


Es war glaube ich abzusehen.

Ich hoffe er geht nach England und verdient nochmal richtig Kohle.
Das hat er sich verdient.

Wenn ich ehrlich bin hätte ich als Spieler auch nicht verlängert, wenn ich gleichwertige oder bessere Angebote hätte.
Wir haben ja nur die Perspektive von außen, als Spieler erlebst du das Chaos jeden Tag von innen.
Und ich glaube davon gibt es bei uns seit Jahren viel zu viel.

Trotzdem finde ich es sehr schade, dass er geht. Allein was die Mentalität und Einstellung betrifft ein herber Verlust.

Natürlich hatte er in den vier Jahren oft fussballerische Defizite, aber was Einstellung und der unbedingte Wille zum Sieg wert sind, hat man diese Saison eindrucksvoll gesehen...fehlen solche Typen geht's bergab.
Typen wie Stieber, Kerk oder Zoua gehen nicht voran, einer wie Gaus schon.



Beitragvon YessinetheGreat » 26.05.2017, 14:36


:teufel2: sehr Schade!! Am Anfang der Saison auch nicht so toll gespielt (Ich erinnere mich da an das erste Spiel gegen Hannover und die 100%e Chance verschießt) und sehr viele Fehler gemacht, jedoch am Ende der Saison hat er sich richtig gesteigert und auch den richtigen Einsatz gezeigt.Er war eigentlich der einzige, der richtig Herzblut gezeigt hat und man hätte mit ihm einen guten Kader aufbauen könen.

Viel Glück Gausi!!!



Beitragvon Zizou91 » 26.05.2017, 14:43


sandman hat geschrieben:Das wird für uns ein ähnlich schmerzhafter Abgang wie Jenssen, Löwe, Zimmer..den wir wohl wahrscheinlich wieder nicht adäquat ersetzen können.

Schade, sehr schade...ich hätte ihn unheimlich gerne weiterhin im FCK-Trikot gesehen :| . .



Jedem ist klar, dass der Fck auch Spieler verkaufen muss um zu überleben.

Wenn dann aber Typen wie Löwe,Jenssen,Gaus die sich wirklich für den Verein den Arsch aufreißen ablösefrei gehen, dann braucht sich niemand zu wundern warum a.) das Stadion immer leerer wird
und b.) solche Spiele/Ergebnisse wie diese Saison zustande kommen.

Sehr sehr ärgerlich. Gaus war Betze. Gaus hat genau das verkörpert! Sicherlich nicht der beste Fußballer im Team, aber mit purem Willen und seinen Toren hat er uns diese Saison vor dem Abstieg bewahrt :!: Danke dafür.
"Mentalität schlägt Qualität" Dirk Schuster

"...ich hab mein Lautern-Trikot, da brauch ich kein Bayern-Trikot" Jean Zimmer



Beitragvon sechszuzwei » 26.05.2017, 14:57


Warum bemüht sich eigentlich auf´m Berg keiner um IKEA als potenten Partner?
Ikea Lampertheim, Ikea Bous, Ikea K´lautern. Alles in noch greifbarer Nähe zu Kaiserslautern und damit auch ein Bezug zum FCK herstellbar. Mit Ronny Hellström als Markenbotschafter für IKEA und den FCK wäre sicher auch was zu machen.
Mit solchen Sponsoren/Investoren wären Spieler, die man halten will ( jetzt Gaus, letztes Jahr Zimmer, Löwe, Jensen usw. usw. ), auch zu halten.
Wo bleiben die Ideen unseres Marketingspezialisten?
Mit einer Bandenwerbung a´la RUHEFORST initiiert man vielleicht Grabesstimmung , aber keinesfalls Aufbruchstimmung. Vielleicht hat Gaus auch zu oft auf diese Bandenwerbung geschaut und sehnt sich nun nach etwas Lebhafterem! :D
Oder was ist mit einer Karlsberg Brauerei oder Bitburger Brauerei - die wollte doch schon mehrmals ihr Bier auf´Betze verkaufen. Oder der Latschenkiefer Theiss ? Sind die alle nicht interessant für den FCK? oder umgekehrt?
Wenn wir schon eine Traditionsmannschaft sein wollen, dann muß auch eine Story dazu her. Wir haben Welt-, Vizewelt- Europa-, Deutsche Meister und Deutsche Pokalsieger in den FCK Reihen. FCK ist ein Winner Club - das muß die Mentalität sein. Damit holt man Sponsoren - dann bleiben auch Ewerton & Co. :D



Beitragvon Alm-Teufel » 26.05.2017, 15:02


Sicherlich liegt es auch am Geld, aber dazu kommt auch noch die sportliche Perspektivlosigkeit. Pollersbeck und Ewerton werden folgen. Und ob Spieler wie Koch und Mwene bleiben?? Ich denke, es warten noch einige "Überraschungen" auf uns.....
3. Liga verhindern!



Beitragvon Domi95 » 26.05.2017, 15:05


Zizou91 hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Das wird für uns ein ähnlich schmerzhafter Abgang wie Jenssen, Löwe, Zimmer..den wir wohl wahrscheinlich wieder nicht adäquat ersetzen können.

Schade, sehr schade...ich hätte ihn unheimlich gerne weiterhin im FCK-Trikot gesehen :| . .



Jedem ist klar, dass der Fck auch Spieler verkaufen muss um zu überleben.

Wenn dann aber Typen wie Löwe,Jenssen,Gaus die sich wirklich für den Verein den Arsch aufreißen ablösefrei gehen, dann braucht sich niemand zu wundern warum a.) das Stadion immer leerer wird
und b.) solche Spiele/Ergebnisse wie diese Saison zustande kommen.

Sehr sehr ärgerlich. Gaus war Betze. Gaus hat genau das verkörpert! Sicherlich nicht der beste Fußballer im Team, aber mit purem Willen und seinen Toren hat er uns diese Saison vor dem Abstieg bewahrt :!: Danke dafür.



Genauso sehe ich das auch.
Außerdem kann der ablösefreie Abgang von solch wichtigen Spielern niemals wirtschaftlich sein. Bin kein Spezialist aber als Laie denke ich, dass unter anderem auch(!) deswegen die Finanzen so schlecht aussehn. Diese Spieler würden doch einiges an Ablösen generieren und der adäquate Ersatz kostet wieder Geld. Verstehe nicht ganz, warum man jedes Jahr Verträge auslaufen lässt bzw. nicht früher agiert und solche Spieler ablösefrei ziehen lassen muss.

Aus Sicht von Gaus ist diese Entscheidung nachvollziehbar. Es bleibt nur, ihm alles Gute für seine sportliche Zukunft zu wünschen. :teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 26.05.2017, 15:12


Das bricht mir das Herz :cry: Ich werde den Gaus vermissen, wir brauchen unbedingt noch 2-3 Spieler die BETZE verkörpern. Gausi war der Einzige der sich bei Rückständen aufbäumte und nie aufgegeben hat. Ewerton steht ja in jeglicher Hinsicht außer Frage, der ist ja besser als der gesamte Kader zusammen.
Man man man. Gaus und Aliji weg. Auf der LV Position muss mächtig nachgelegt werden und diese Position ist mit Abstand die Schwachbesetzteste Position der Welt, da gibt es nur sehr wenige Spieler, die auf der Position glänzen. Mir fällt auf Anhieb keiner ein, den wir da aus dem Hut zaubern sollen. Da muss unser Scoutin Team Gas geben um irgendwo ein Talent zu finden.



Beitragvon ix35 » 26.05.2017, 15:13


Ich wünsche Dir alles Gute Marcel, egal wo Du hingehst. Du bist vielleicht nicht der begnadeste Fußballer, aber als Kämpfer und Vorbild für die Jugend bist Du ganz, ganz weit oben anzusiedeln. Du bist ein ehrlicher Fußballer und ein anständiger Mensch der uns fehlen wird auf und neben dem Platz. Mach`s gut Marcel :traurig: :applaus: .



Beitragvon Baum123 » 26.05.2017, 15:17


sechszuzwei hat geschrieben:Warum bemüht sich eigentlich auf´m Berg keiner um IKEA als potenten Partner?
Ikea Lampertheim, Ikea Bous, Ikea K´lautern. Alles in noch greifbarer Nähe zu Kaiserslautern und damit auch ein Bezug zum FCK herstellbar. Mit Ronny Hellström als Markenbotschafter für IKEA und den FCK wäre sicher auch was zu machen.
Mit solchen Sponsoren/Investoren wären Spieler, die man halten will ( jetzt Gaus, letztes Jahr Zimmer, Löwe, Jensen usw. usw. ), auch zu halten.
Wo bleiben die Ideen unseres Marketingspezialisten?
Mit einer Bandenwerbung a´la RUHEFORST initiiert man vielleicht Grabesstimmung , aber keinesfalls Aufbruchstimmung. Vielleicht hat Gaus auch zu oft auf diese Bandenwerbung geschaut und sehnt sich nun nach etwas Lebhafterem! :D
Oder was ist mit einer Karlsberg Brauerei oder Bitburger Brauerei - die wollte doch schon mehrmals ihr Bier auf´Betze verkaufen. Oder der Latschenkiefer Theiss ? Sind die alle nicht interessant für den FCK? oder umgekehrt?
Wenn wir schon eine Traditionsmannschaft sein wollen, dann muß auch eine Story dazu her. Wir haben Welt-, Vizewelt- Europa-, Deutsche Meister und Deutsche Pokalsieger in den FCK Reihen. FCK ist ein Winner Club - das muß die Mentalität sein. Damit holt man Sponsoren - dann bleiben auch Ewerton & Co. :D


Wo kommen eigentlich immer wieder diese Fantasien her, dass solche Marken auch nur im Entferntesten Interesse daran hätten mit dem FCK zusammenzuarbeiten? Fangt doch gleich wieder mit Coca Cola an...

Selbst in der ersten Liga hatte man keine "großen" Namen als Sponsoren bekommen. Warum sollte es am Rande zu Liga 3 anders sein???



Beitragvon Weekend Offender » 26.05.2017, 15:19


schade, aber c'est la vie, wie der Engländer sagt.

wie Erfolg beim neuen Club! Danke an der Stelle für deinen Einsatz für unseren FCK!



Beitragvon Block8.1-Fan » 26.05.2017, 15:38


Und da geht er, der beste Mann 2016/2017. Das macht die neue Saison und die Arbeit für Meier/Stöver nicht leichter.

Danke für deine Zeit und den Einsatz. Schade das eine weitere Zusammenarbeit nicht hat sollen sein. Er hat sich immer bemüht den Ansprüchen gerecht zu werden, sein Team konnte aber zumeist nicht diese Anforderungen abrufen.

Ich persönlich wünsche dir in England oder anderswo alles gute, solange du nicht gegen den FCK spielst und/oder triffst!
Eigentlich bin ich ein Supertyp. Aber ich kann wohl auch ein richtiger Arsch sein. (Mario Basler)



Beitragvon Wittlinger » 26.05.2017, 15:48


Wille versetzt Berge könnte man es auch umschreiben und den hatte Gaus
von 16 Mitstreitern haben zwei oder drei dieses Gen auch
der Rset nur mitläufer.
Un dnun die beiden linken evtl weg.
bei Nürnberg spielte einer links der keinen neuen Vertrag bekommt der auch nur vor ein paar Monaten mit einem Kurzvertrag ausgestattet wurde.
Er ist zwar über 30 aber mit einem leistungsbezogenen Vertrag der sich bei XXX Spielen nochmal um ein Jahr verlänget.
Linksfuß meines Erachtens und auch als zweiter Mann
eine Option. Glaube nicht dass er es sich erlauben kann seinen Preis hoch anzusetzen.



Beitragvon SL7:4 » 26.05.2017, 15:53


ix35 hat geschrieben:Ich wünsche Dir alles Gute Marcel, egal wo Du hingehst. Du bist vielleicht nicht der begnadeste Fußballer, aber als Kämpfer und Vorbild für die Jugend bist Du ganz, ganz weit oben anzusiedeln. Du bist ein ehrlicher Fußballer und ein anständiger Mensch der uns fehlen wird auf und neben dem Platz. Mach`s gut Marcel :traurig: :applaus: .


Dem kann ich nichts hinzufügen! Schade, trotzdem alles Gute und Danke, Marcel!
2 Dauerkarten Süd 2018/2019



Beitragvon Tavlaret » 26.05.2017, 15:58


Gaus ist ein guter Kämpfer, mit Einsatz, Härte und Willen, einer der letzten, der die Betze-Tugenden mitbrachte. Ich hätte ihn gern behalten.
Was wir aber brauchen ist mehr Kreativität und Offensivstärke, Kämpfer kann man eher finden, deshalb halte ich ihn für ersetzbar.
Wer kämpft kann verlieren ... wer nicht kämpft hat beim FCK nichts verloren.



Beitragvon Motorschrauber » 26.05.2017, 16:06


Also ich habe in der letzten Zeit die Hype um H. Gaus nie ganz verstanden. Danke für seinen Einsatz in der abgelaufenen Spielzeit für den FCK, viel Glück beim neuen Verein. Ehrlich, das war es aber auch schon. Es gilt: jeder ist ersetzbar und Reisende soll man nicht aufhalten. Sorgen mache ich mir um die Aussagen des SD, "die neue Saison wird noch anspruchsvoller", wird hier schon für einem Platz zwischen 13 und 18 vorgesorgt? Wenn dies das sportlich Ziel für die nächste Runde sein sollte, na dann. Soll da Aufbruchsstimmung aufkommen?



Beitragvon godmK » 26.05.2017, 16:12


für ein halbes gutes jahr durfte der verein auch nicht über seine schmerzgrenze hinaus gehen

schade, dass gaus so spät erst echtes potential andeutete. das man ihn nicht verlängern sollte war lange glasklar, nun erzeugt es kleine bauchschmerzen aber der weg wird endlich frei für neues auf links

die scorerpunkte die man dort braucht konnte er nie liefern, aber Danke nochmal für den Einsatz...wenn auch zu oft ohne fortune
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!



Beitragvon Südpälzer » 26.05.2017, 16:16


sechszuzwei hat geschrieben:Warum bemüht sich eigentlich auf´m Berg keiner um IKEA als potenten Partner?
Ikea Lampertheim, Ikea Bous, Ikea K´lautern. Alles in noch greifbarer Nähe zu Kaiserslautern und damit auch ein Bezug zum FCK herstellbar. Mit Ronny Hellström als Markenbotschafter für IKEA und den FCK wäre sicher auch was zu machen.
Mit solchen Sponsoren/Investoren wären Spieler, die man halten will ( jetzt Gaus, letztes Jahr Zimmer, Löwe, Jensen usw. usw. ), auch zu halten.
Wo bleiben die Ideen unseres Marketingspezialisten?
Mit einer Bandenwerbung a´la RUHEFORST initiiert man vielleicht Grabesstimmung , aber keinesfalls Aufbruchstimmung. Vielleicht hat Gaus auch zu oft auf diese Bandenwerbung geschaut und sehnt sich nun nach etwas Lebhafterem! :D
Oder was ist mit einer Karlsberg Brauerei oder Bitburger Brauerei - die wollte doch schon mehrmals ihr Bier auf´Betze verkaufen. Oder der Latschenkiefer Theiss ? Sind die alle nicht interessant für den FCK? oder umgekehrt?
Wenn wir schon eine Traditionsmannschaft sein wollen, dann muß auch eine Story dazu her. Wir haben Welt-, Vizewelt- Europa-, Deutsche Meister und Deutsche Pokalsieger in den FCK Reihen. FCK ist ein Winner Club - das muß die Mentalität sein. Damit holt man Sponsoren - dann bleiben auch Ewerton & Co. :D

Welcher IKEA Lampertheim? Der, den du meinst, steht in Sandhofen, relativ nah zu unseren Freunden in blau-schwarz. Was hat dieser IKEA mit Lautern zu tun?
IKEA unterhält bundesweit Filialen. Da kannst dir überall einen Bezug zum lokalen Profiverein herkonstruieren. Warum sollten sie gerade unseren FCK unterstützen. Das ist doch ziemliches Wunschdenken.
Darf ich auch mal? Hmm, was nehmen wir denn? Aral? Aldi? ... Subway! Die haben glaub ganze vier Filialen in Kaiserslautern, na wenn da kein besonderer Bezug zum FCK besteht, weiß ich auch nicht. Die müssen einfach Investor werden!



Beitragvon Hannes1938 » 26.05.2017, 16:24


Red Devil hat geschrieben:Schade, aber bekanntlich regiert Geld die Welt. :cry:


Ja, und da der FCK zu einem Bankrottseckelsverein mutiert ist haben wir nicht die Mittel um die Spieler zu halten.



Beitragvon Claudia » 26.05.2017, 16:25


Schade, habe zwar gehofft, aber eigentlich war klar, dass Marcel Gaus geht. :(
Sein Einsatz, sein Wille und sein großes Kämpferherz werden fehlen. das war vorbildlich. Vielen Dank Marcel Gaus! Ein Vorbild für die Jugend!




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste