Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Sukram1978 » 23.05.2017, 09:19


+++ Transfer-Ticker +++

Angeblich hat der HSV schon länger Kontakt zu Julian Pollersbeck. Wird also konkreter. Ablöse um die 3 Millionen.

Bild hat geschrieben:Bahn frei für Pollersbeck
(...)
Beim HSV ist jetzt die Bahn frei für U21-Nationaltorwart Julian Pollersbeck (22/Kaiserslautern). Zu dem 1,95 Meter-Hünen haben die Hamburger seit Wochen Kontakt. Pollersbeck hat beim FCK noch Vertrag bis 2020, dürfte rund drei Millionen Euro Ablöse kosten.
(...)
Auch Wolfsburg hat ihn auf dem Zettel. Doch: Der VfL muss erst mal die Relegation überstehen...

Quelle und kompletter Text: Bild
Zuletzt geändert von Thomas am 23.05.2017, 10:10, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Verschoben in vorhandenen Thread und Formatierung angepasst. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon wuttiwuttke » 23.05.2017, 09:41


Noch zwei drauflegen, Schleifchen drum, passt. 8-)



Beitragvon ix35 » 23.05.2017, 09:47


wuttiwuttke hat geschrieben:Noch zwei drauflegen, Schleifchen drum, passt. 8-)

Adler hat nicht umsonst den Adler gemacht. Wird schon was dran sein an diesem Gerücht.



Beitragvon WolframWuttke » 23.05.2017, 09:57


Hier sieht man, wie die BILD "arbeitet".

Vor ca. 2 Wochen: "Pollersbeck hat für 1,5Mio. in Wolfsburg unterschrieben"

GESTERN: "Pollersbeck für einen hohen 6stelligen Betrag zum HSV"

HEUTE:"Pollersbeck geht zum HSV und dürfte rund 3Mio. kosten"


Wenn es so weiter geht, würde ich gerne noch 2 Meldungen lang abwarten, das scheint den Preis extrem nach oben zu jagen. :lol:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon SEAN » 23.05.2017, 10:04


3 Mio wären ok, allerdings würde ich die U21 EM abwarten. Kuntz wird da sicher Stöver Antwort geben, ob er als stammtorwart eingeplant ist. Da muss man auch mal Risiko gehen, bei ner Leistung wie im Verein kommen weitere nachfragen und steigern die Einnahmen.
Was mich zu der Frage bringt, ob der aktuelle Etat von wohl 8 Mio mit oder ohne transfereinnahmen aufgestellt ist?
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Schlossberg » 23.05.2017, 10:10


WolframWuttke hat geschrieben:Hier sieht man, wie die BILD "arbeitet".

Vor ca. 2 Wochen: "Pollersbeck hat für 1,5Mio. in Wolfsburg unterschrieben"

GESTERN: "Pollersbeck für einen hohen 6stelligen Betrag zum HSV"

HEUTE:"Pollersbeck geht zum HSV und dürfte rund 3Mio. kosten"


Übrigens, Ziegler hat uns einen hochen 6-stelligen Betrag gekostet.
"Bild" dir deine Meinung zum Zahlenverständnis bei der BILD.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon WolframWuttke » 23.05.2017, 10:22


SEAN hat geschrieben:3 Mio wären ok, allerdings würde ich die U21 EM abwarten. Kuntz wird da sicher Stöver Antwort geben, ob er als stammtorwart eingeplant ist. Da muss man auch mal Risiko gehen, bei ner Leistung wie im Verein kommen weitere nachfragen und steigern die Einnahmen.
Was mich zu der Frage bringt, ob der aktuelle Etat von wohl 8 Mio mit oder ohne transfereinnahmen aufgestellt ist?



Ich denke, die U21-EM abzuwarten wäre Plan B bis C. Aktuell würde ich dem HSV Druck machen, sich schnell zu entscheiden, da in einer Woche, der VfL Wolfsburg (nach gewonnener Relegation) ins Bieterrennen einsteigen wird.

Das Risiko für den HSV sehe ich ohnehin sehr gering. Adler wird deutlich mehr verdienen als Polle es wird und im Gegensatz zu Adler hat Polle Potential und einen (steigenenden) Wiederverkaufswert. So gesehen, wären die 3Mio. für den HSV doch Peanuts.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon jürgen.rische1998 » 23.05.2017, 10:22


SEAN hat geschrieben:3 Mio wären ok, allerdings würde ich die U21 EM abwarten.


Hoffen wir mal, dass Pollersbeck nicht den "Heintz macht" und schon vor dem Turnier in Hamburg unterschreibt. Auch für ihn selbst wäre es doch besser abzuwarten was es noch für Möglichkeiten gäbe nach einem guten Turnier statt sich den HSV anzutun :wink:
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon Rückkorb » 23.05.2017, 10:31


WolframWuttke hat geschrieben:Hier sieht man, wie die BILD "arbeitet".

Vor ca. 2 Wochen: "Pollersbeck hat für 1,5Mio. in Wolfsburg unterschrieben"

GESTERN: "Pollersbeck für einen hohen 6stelligen Betrag zum HSV"

HEUTE:"Pollersbeck geht zum HSV und dürfte rund 3Mio. kosten"


Wenn es so weiter geht, würde ich gerne noch 2 Meldungen lang abwarten, das scheint den Preis extrem nach oben zu jagen. :lol:


Köstlich, deine leider zutreffende Analyse. Wenn man sich dann noch erinnert, wie der ein oder andere Fan auf solche Meldungen reagiert, muss man eigentlich froh sein, dass es noch keine Toten gegeben hat.

Die Medien sind und haben ein Problem: Mal erfinden Sie nur, dann schreiben Sie voneinander ab. Alles dem schnöden Mammon zu liebe. Was auf der Strecke bleibt, ist die seriöse Information. Warten wir mal ab, bis der FCK offiziell etwas von sich gibt.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon -Hans- » 23.05.2017, 10:42


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Hoffen wir mal, dass Pollersbeck nicht den "Heintz macht" und schon vor dem Turnier in Hamburg unterschreibt. Auch für ihn selbst wäre es doch besser abzuwarten was es noch für Möglichkeiten gäbe nach einem guten Turnier statt sich den HSV anzutun :wink:


Da er beim FCK noch Vertrag hat, kann er nicht nicht einfach so einen neuen Vertrag unterschreiben.
Gruß
Hans



Beitragvon EchterLauterer » 23.05.2017, 11:06


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Hoffen wir mal, dass Pollersbeck nicht den "Heintz macht" und schon vor dem Turnier in Hamburg unterschreibt.


Wie soll das gehen, ohne Zustimmung des FCK? Er hat laufenden Vertrag, angeblich ohne Ausstiegsklausel. Da muß er vorher seinen Vertrag auflösen - und dazu gehören 2 (und dazu ein anderer, mit dem vorab geklärt ist, wieviel Kohle fließen wird).
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet
.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 23.05.2017, 12:15


Heintz hatte ja auch noch Vertrag. Dann nennen wir es eben nicht formal unterschreiben sondern "fest zusagen, Abgang regeln oder was auch immer". Köln hatte sich jedenfalls damals bedankt, dass er bereits vor dem Turnier zugesagt hatte, da er nach dem Turnier für Köln kaum noch finanzierbar gewesen wäre...
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon AltesSchlachtross » 23.05.2017, 14:03


Bin mal gespannt, wie das ausgeht. Wenn sich während oder nach der U23-WM ein paar englische Klubs melden, muss der Kühne eben mehr Senf verkaufen.



Beitragvon Westkurvenalex » 23.05.2017, 14:45


AltesSchlachtross hat geschrieben:Bin mal gespannt, wie das ausgeht. Wenn sich während oder nach der U23-WM ein paar englische Klubs melden, muss der Kühne eben mehr Senf verkaufen.


Ich fürchte, dass unser Verein hierzu keine Zeit haben wird. Die notwendigen Millionen dürften schon vorher benötigt werden.



Beitragvon schwemmel » 23.05.2017, 14:58


Altes Schlachtross

Nur zur Info: Das ist nicht der Senf-Kühne sondern der Transport-Kühne. Aber letztlich ist es uns egal wenn die Kohle stimmt!
"Witt e Dutt?"
"Wie meinen?"
"Ob e Dutt witt?"
"Ach sie meinen wohl eine Tüte!"
"Saach isch doch!"
Sepp Keilbach ("Altdeutsche Weinstube, Edenkoben, im Gespräch mit einem nichtpfälzischen Gast)



Beitragvon KLKiss » 23.05.2017, 15:36


Ok, schon mal gut wenn sich 2 streiten, treibt nur den Preis in die Höhe.
Falls es klappt mit dem Wechsel (egal wohin) freut sich der FCK über die Kohle, falls nicht, freuen wir uns auf ein weiteres Jahr Polle.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon morlautern1971 » 23.05.2017, 16:12


Seid ihr eigentlich alle völlig bescheuert?

Wie ihr euch hier fiebrig die Hände reibt, angesichts von 3 lächerlichen Millionen, die wir für unseren besten Mann kriegen sollen...

Wir brauchen den, nächste Saison.

Ohne ihn wären wir jetzt schon in der Dritten und für 3 Millionen werden wir heutzutage niemand mehr kriegen, der das nächstes Jahr verhindert.

Und in einem oder zwei Jahren kriegen wir nicht weniger, sondern deutlich mehr für den, wenn wir ihn dann tatsächlich gehen lassen müssen, weil der Vertrag 2020 endet.

Kein Verein, der was auf sich hält, würde diesen Mann mit noch drei Jahren Vertrag für drei Millionen gehen lassen.

Aber Gerry wird's schon richten, wa?

Wird er irgendwann nicht mehr...
"Fritz, Ihr Wetter." - "Chef, ich hab nix dagegen." (Bern, 4.Juli 1954)



Beitragvon WolframWuttke » 23.05.2017, 16:34


morlautern1971 hat geschrieben:Seid ihr eigentlich alle völlig bescheuert?

Wie ihr euch hier fiebrig die Hände reibt, angesichts von 3 lächerlichen Millionen, die wir für unseren besten Mann kriegen sollen...

Wir brauchen den, nächste Saison.

Ohne ihn wären wir jetzt schon in der Dritten und für 3 Millionen werden wir heutzutage niemand mehr kriegen, der das nächstes Jahr verhindert.

Und in einem oder zwei Jahren kriegen wir nicht weniger, sondern deutlich mehr für den, wenn wir ihn dann tatsächlich gehen lassen müssen, weil der Vertrag 2020 endet.

Kein Verein, der was auf sich hält, würde diesen Mann mit noch drei Jahren Vertrag für drei Millionen gehen lassen.

Aber Gerry wird's schon richten, wa?

Wird er irgendwann nicht mehr...


3 Gründe weshalb wir Polle (meinetwegen für 3Mio) verkaufen müssen:

1. Wir brauchen Transfereinnahmen
2. Kein anderer Spieler würde uns soviel bringen
3. Wir haben mit Sievers, Weiss und Grill DREI weitere Torhüter! Wir müssen also noch nichtmal Ersatz verpflichten.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Thomas » 23.05.2017, 16:36


+++ Transfer-Ticker +++

Nach SWR-Informationen verlangt der FCK drei bis vier Millionen Euro Ablöse für Julian Pollersbeck. Der Hamburger SV und der VfL Wolfsburg sind als neue Interessenten im Gespräch.

SWR hat geschrieben:Verliert der FCK schon wieder seine Nummer eins?

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Abstieg aus der 2. Bundesliga durch einen 1:0-Sieg gegen Nürnberg am letzten Spieltag gerade so vermieden. Doch die Perspektive der Pfälzer ist alles andere als rosig, denn der Klub braucht frisches Geld und muss Leistungsträger abgeben. Keeper Julian Pollersbeck steht deshalb vor dem Absprung.

Der U21-Nationaltorhüter gilt als Riesentalent. Der Vertrag von Pollersbeck bei den Roten Teufeln läuft noch bis 2020, deshalb könnte der klamme FCK bei einem vorzeitigen Abgang Kasse machen. Nach SWR-Informationen ruft Kaiserslautern eine Ablösesumme zwischen drei und vier Millionen Euro für den Torhüter auf. (…)

Quelle und kompletter Text: SWR
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Seb » 23.05.2017, 16:39


4 M€ wäre wie ein Sechser im Lotto für den FCK.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass wir mehr als 2,5 M€ bekommen.

Mit 4 M€ wäre er übrigens der zweitgewinnbringendste Abgang in der Geschichte des FCK (nach Miroslav Klose mit 5 M€). Damit stünde er auf einer Stufe mit Michael Ballack und Ivo Ilicevic, die auch jeweils 4 M€ gebracht haben.



Beitragvon hessenFCK » 23.05.2017, 16:45


Also wenn wir eines nicht haben, dann ist es ein TW-Problem, hatten wir selbst unter Sippel nicht wirklich.
Ein wenig mehr als drei Mio sollten es schon sein, immerhin noch drei Jahre Vertrag!



Beitragvon EvilKnivel » 23.05.2017, 16:56


Mindestens 3 Mio und dazu bitte 25% bei einem Weiterverkauf... Ich denke auch mit Andre Weiß und Jan Ole Sievers kann man in die nächste Saison gehen. Dazu dann aber bitte auch Sievers Vertrag um 2 Jahre verlängern (nach Möglichkeit ohne AK)
Zuletzt geändert von EvilKnivel am 23.05.2017, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Reddevil40kl » 23.05.2017, 17:00


WolframWuttke hat geschrieben:
morlautern1971 hat geschrieben:Seid ihr eigentlich alle völlig bescheuert?

Wie ihr euch hier fiebrig die Hände reibt, angesichts von 3 lächerlichen Millionen, die wir für unseren besten Mann kriegen sollen...

Wir brauchen den, nächste Saison.

Ohne ihn wären wir jetzt schon in der Dritten und für 3 Millionen werden wir heutzutage niemand mehr kriegen, der das nächstes Jahr verhindert.

Und in einem oder zwei Jahren kriegen wir nicht weniger, sondern deutlich mehr für den, wenn wir ihn dann tatsächlich gehen lassen müssen, weil der Vertrag 2020 endet.

Kein Verein, der was auf sich hält, würde diesen Mann mit noch drei Jahren Vertrag für drei Millionen gehen lassen.

Aber Gerry wird's schon richten, wa?

Wird er irgendwann nicht mehr...


3 Gründe weshalb wir Polle (meinetwegen für 3Mio) verkaufen müssen:

1. Wir brauchen Transfereinnahmen
2. Kein anderer Spieler würde uns soviel bringen
3. Wir haben mit Sievers, Weiss und Grill DREI weitere Torhüter! Wir müssen also noch nichtmal Ersatz verpflichten.


Was willst du mit Weiss den kannst du den Hasen geben.Weiss ist ein Fliegenfänger kein Torwart hat soviele Tore am anfang kassiert. Seit Pollersbeck in Kasten stand ist auch die Abwehr stabiler geworden.Man sollte bei Weiss den Vertrag auflösen und einen Nachwuchskeeper verpflichten.Gerry wird aus ihn ein weiteres Torwarttalent machen !



Beitragvon EvilKnivel » 23.05.2017, 17:03


Reddevil40kl hat geschrieben:Was willst du mit Weiss den kannst du den Hasen geben.Weiss ist ein Fliegenfänger kein Torwart hat soviele Tore am anfang kassiert. Seit Pollersbeck in Kasten stand ist auch die Abwehr stabiler geworden.Man sollte bei Weiss den Vertrag auflösen und einen Nachwuchskeeper verpflichten.Gerry wird aus ihn ein weiteres Torwarttalent machen !

Meines wissen wurde dann aber auch die Abwehr umgestellt von Vucur / Heubach (mich graut es vor dieser Kombination immernoch :shock: ) zu Koch / Ewerton.

Ich würde schon sagen das ein erfahrener TW (wenn auch nur als 2. Mann) wichtig ist.



Beitragvon WolframWuttke » 23.05.2017, 17:10


@Reddevil40kl
Ganz ehrlich, ich weiss nicht genau wie gut Weiss ist, beim FSV war er jedenfalls stark. Bei uns lief es einfach grottig für ihn, hinter Heubach/Vucur war irgendwie jeder Schuss ein Treffer, ohne dass AW größere Fehler gemacht hätte.

Wenn das Deine Grundlage ist ihm ein solches Zeugnis auszustellen: Von mir aus. Klingt aber nicht sehr fundiert, sondern rein emotional.
Zuletzt geändert von WolframWuttke am 24.05.2017, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste