Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon carpi85 » 22.08.2016, 20:44


Nach Information von sport1 wurde Alexander Baumjohann auf dem Transfermarkt gesetzt !!!!



Beitragvon JohnRayCash1311 » 22.08.2016, 20:45


boettwer hat geschrieben:Entschuldigung, aber jetzt blicke ich hier nicht mehr durch. Man kann Halfar kritisieren für die ersten 3 Spiele - wie die gesamte Mannschaft. Aber ernsthaft zu behaupten, Klich sei wertvoller für die Mannschaft als Halfar? Ähm. Denkt nochmal drüber nach, welche Leistung Klich bisher abgeliefert hat. Halfar war zurecht zum besten Spieler gewählt letzte Saison.

Zu einem Klich-Abgang:
Es könnte Sinn machen, dass er geht und wir dann 3 neue Stammspieler verpflichten: 1 Abwehrchef, 1 gestandener Rechtsverteidiger, 1 kopfballstarker 6er, der die Rolle von Ring übernimmt.


So, endlich mal ein konkretes Wort. Sicher hat Halfar nicht die Leistung abgerufen die er in der Lage ist zu bringen, aber, was hat denn Klich bei seinen Pflichtspieleinsätzen gebracht? Nischt! Schönwetterspielerei. Der Junge hat aus meiner Sicht nicht den Biss. Halfar ist sicher kein absoluter Schweini-Leadertyp, aber als Käpt´n ist er mir lieber wie jeder andere im Kader.

Ring muss man nicht mehr beschreiben, enormes Potenzial, minimale Ausbeute im Moment. Unserem Spiel fehlen 2-3 Typen. Ein IV Marke Amedick und ein 6er Marke Gjasula! Ja, der aus Halle. Hab ihn letztes Jahr sehr oft live gesehen bei den Stuckis, echt ein Kämpfer und eine Kante! Das Spiel gegen uns war keine Ausnahme, so geht der immer ab! Wenn unser Mittelfeldpotenzial offensiv, das ich mit Halfar, Moritz, Stieber als sehr groß ansehe, einen "brutalen" Abräumer dahinter hat, der auch noch solide Fussball spielen kann, dann sehe ich eine gechillte Platz 4-7 Saison kommen. Osawe und Zoua und als Einwechsler Pritsche sind für die 2.Liga bei guter Fütterung wirklich ein Wort. :daumen:

Wenn ich die Bödi-Kohle ausgeben dürfte, wären Callsen-Bracker, Dick und Kamavuaka Zielobjekte!
Gehen dürfen neben den "Aussortierten" noch Klich und Ring. Falls dann noch Kohle da sein sollte würde ich an US Stelle nach Gladbach betteln gehen wegen Tobi. Ich habe noch nie einen schwächeren Keeper als Weis bei uns gesehen. :shock:



Beitragvon ChrisW » 22.08.2016, 21:21


Da wir mit dieser Truppe ein 4-4-2 spielen müssen, wird es keine 10 geben. Defensiv ist Klich zu schwach und als Außen hält er die Seite nicht. Also kann man ihn abgeben.
Spielen wir kein 4-4-2, werden wir nicht mehr viele Punkte holen.



Beitragvon Zamorano » 22.08.2016, 22:29


Mangels Alternativen (Schulze ist ja offenbar ganz raus) vielleicht mal so probieren:

Bild

Dann die Reihen dicht machen und auf schnelle Gegenstöße setzen. So à la Atlético Madrid: Konzentriert und vor allem im Kollektiv verteidigen, um bei Ballgewinn direkt umzuschalten.

Oder:

Bild

Anderes Schema, gleiche Grundidee: Hauptsache zu null spielen und irgendwie einen Konter reinwurschteln. Gern auch mal Standards trainieren, offensiv wie defensiv.

Die Mannschaft braucht ein Erfolgserlebnis. Die Art und Weise ist erst mal sekundär.



Beitragvon hessenFCK » 23.08.2016, 08:47


WolframWuttke hat geschrieben:Klich ist (vom Können her) der beste Fußballer, den wir haben...und er konnte sich bei allen drei Trainern von uns nicht durchsetzen.

Es wäre schön gewesen, wenn er uns diese Saison sportlich weitergeholfen und seinen Marktwert gesteigert hätte, damit wir ihn nächsten Sommer gut verkaufen können. Dem war nicht so.

Also: Gehalt sparen, geringe Ablöse generieren und einen IV kaufen.


Da kann ich dir nur beipflichten. Klich ist ein guter Fußballer - wir haben noch andere gute - dazu zähle ich nicht Halfar und auch nicht Ziegler (die sind einfach am Ende, da kommt nichts mehr). Wir müssen uns sicherlich vor anderen Teams verstecken, was die Qualität angeht - warum doch so wenig auf den Platz gebracht wird, erschließt sich mir seit Jahren nicht. Mittlerweile haben sich vier Trainer versucht (Korkut habe ich noch nicht abgeschrieben), doch keiner hat die nötige Sicherheit und auch die notwendige Konstanz ins Team gebracht. Irgendwie ist es wie ein Fluch - das nicht andere uns in Bedrängnis bringen, sondern wir uns selbst. Glaube mir, ich bin schon ein paar Tage alt, doch das habe ich in dieser Konsequenz noch nie gesehen. Hier zumindest scheinen wir uns eine Konstanz erarbeitet zu haben, so bitter wie es klingt. Ich behaupte einfach mal, dass bei 80% aller Gegentore, irgendein Bock, ein Stellungsfehler, ein Abspielfehler, was auch immer, die Ursache ist. Tore, wo man den Hut vor dem Gegner zieht, sind dagegen Mangelware. Oft läuft es nach dem gleichen Strickmuster ab, wir bestimmen 20 Minuten das Spiel, scheinen alles im Griff zu haben - dann der Bock. Wir sind dann nicht mehr in der Lage, was den FCK immer ausgezeichnet hat, ein Spiel zu drehen - weder mit kämpferischen Mitteln, mit spielerischen schon gar nicht!!!



Beitragvon wernerg1958 » 23.08.2016, 08:55


@hessenFCK,
Du beschreibst es ziemlich gut, weist aber nicht woran es liegt, ich Glaube da das Problem zu sehen:
Wir haben genauso lange wie das so "beschissen" läuft keine/en Führungsspieler die Spieler haben mehr oder weniger Qualität als Spieler aber seit Jahren fehlt es an Charakteren die die Manschaft auf dem Platz führen und lenken. Da kommt dann für mich die Frage: Will man diese Typen nicht? Bekommt man sie nicht? Darauf hab ich leider keine Antwort.



Beitragvon WolframWuttke » 23.08.2016, 09:19


Momentan haben wir leider keinen Führungsspieler.

Wenn Halfar in Form ist, kann er einer sein. Ein Führungsspieler als Innenverteidiger würde uns enorm weiterhelfen. Aber so einfach sind die nicht zu bekommen.



Beitragvon buscher-deiwel13 » 23.08.2016, 10:08


Meiner Meinung nach dürfte noch gehen:

- Michael Schulze
- Marcus Piossek
- Sebastian Jacob


Mateusz Klich würde ich nicht abgeben, der Junge soll mal seine Möglichkeiten aufgezeigt bekommen. Dann liegt es an ihm sich den Arsch aufzureißen und sich in die Stammelf zu kämpfen, das Potential dazu hat er definitiv.

Für die Abwehr würde ich immer noch Leart Paqarada vorschlagen, ein Außenverteidiger mit Offensivdrang, der auch vernünftige Standarts treten kann. Er hat sein Vertrag in Sandhausen auch nur für einen Jahr verlängert also dürfte die Ablöse nicht allzu schwierig zu stemmen sein.

Für die Innenverteidigung brauchen wir meiner Meinung nach einen erfahrenen Spieler wie Niedermeier oder Felipe Santana beide ablösefrei, da stünde eben nur das zu zahlende Gehalt im Fokus, muss man abwägen ob man die Abwehr dicht bekommen will und dafür auch mal etwas Geld in die Hand nimmt.

Übrigens ebenfalls ablösefreie Außenverteidiger:

- http://www.transfermarkt.de/timofey-mar ... ler/148485

http://www.transfermarkt.de/sebastian-b ... eler/36914

http://www.transfermarkt.de/lamine-gass ... eler/60539
Wir sind von der Westkurv´ihr wisst schon...



Beitragvon rudideivel74 » 23.08.2016, 15:38


Christoffer Nyman wechselt nach Braunschweig. Glückwunsch dafür. Starker Transfer von Arnold und Lieberknecht.
Hab ihn persönlich schon in Göteborg bei einem Gastspiel gesehen.Beweglicher schneller Stürmer mit starkem Abschluss.
Gerüchte zufolge war er ja auch bei uns im Gespräch. Da wurde aber wohl mal wieder geschlafen. Stattdessen haben sie Zoua geholt. Muss man nicht verstehen



Beitragvon osnamarcel » 23.08.2016, 15:41


schön zusammengefasst, habe ihn auch 2 mal spielen sehen, das ist schon nen guter...
hauptsache wir holen lieber Zoua. Komisch, dass Braunschweig sich den leisten kann, wir aber nicht, naja, so ist das halt.



Beitragvon Lonly Devil » 23.08.2016, 16:01


Transfermarkt vom kicker

heute, 15:05 Uhr
FCK-Talent Wekesser trainiert in Schaffhausen

Erik Wekesser, Offensivtalent des 1. FC Kaiserslautern, soll auf Leihbasis Spielpraxis sammeln. Aus diesem Grund weilt der Stürmer bis Donnerstag beim schweizerischen Zweitligisten FC Schaffhausen zunächst zum Probetraining.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2016 ... markt.html

Direkt darunter zum Klich Gerücht:
heute, 15:02 Uhr
Klich: Stöver weiß vom Interesse anderer Klubs

Nachtrag zum Transferticker-Eintrag um 11:52 Uhr: Uwe Stöver weiß zwar vom Interesse anderer Klubs an Mateusz Klich. "Bei uns hat sich jedoch noch keiner gemeldet", sagte der Sportdirektor des 1. FC Kaiserslautern am Dienstag gegenüber dem kicker. Laut einem polnischen Fußball-Portal soll der FC Groningen an Klich interessiert sein.
Das sollte unsere Gegner erwarten: Burn In Hell https://www.youtube.com/watch?v=kdsJUxVIANk
Political correktness? NICHT IM STADION !!



Beitragvon buscher-deiwel13 » 23.08.2016, 16:25


Ich kann mir nicht vorstellen das wir uns den nicht leisten konnten. Vielleicht wollten wir es uns nicht leisten ( ich hoffe da immer auf wirtschaftlerischeres Denken als bei unseren Ex- Entscheidern )
Aber ich finde es auch wieder typisch wie unsere eigenen Transfers (dementsprechend schlecht) bewertet werden und Transfers fremder Vereine werden beklatscht :D

Zoua hat noch keine Minute für uns auf dem Platz gestanden und schon wird er schwächer eingestuft als ein Nyman.

Ich für meinen Teil gebe jedem erstmal eine Chance bevor ich urteile. Mir ist bewusst das er oft nicht ganz so glücklich ausgesehen hat bei seinem Engagement in Hamburg, aber auch hier gibt es gewisse Gründe denen man Beachtung schenken sollte ( damaliges Alter, Erfahrung usw. )


Lasst ihn doch erstmal seine 15 Tore in der Hinrunde für uns schießen bevor wir jetzt schon wieder den Teufel an die Wand malen. ;-) ;-) ;-)
Wir sind von der Westkurv´ihr wisst schon...



Beitragvon Red_Devil » 23.08.2016, 16:39


Erinnert doch stark an Berisha - Bödvarsson in der Winterpause. Das Ergebnis ist uns allen bekannt. Erst waren einige empört, dass sich Berisha für Fürth und gegen uns entschieden hat und sah Bödvarsson als B-Lösung an. Jetzt das Gleiche bei Zoua - Nyman (welche ich beide nicht beurteilen kann)



Beitragvon Franconian Devil » 23.08.2016, 17:19


Zu Nyman:
Einerseits is das natürlich schade, dass man ihn nicht bekommen hat, wenn man sich denn tatsächlich um ihn bemühte. Andererseits sollte man daraus resultierend jetzt nicht den Stab über Jaques Zoua brechen. Zoua muss lt. Rheinpfalz noch Trainingsrückstand aufholen, wird noch einige Wochen brauchen bis er bei 100% ist. Also seid hier bitte gnädig und haltet euch mit Vorverurteilungen zurück. Bin da ganz bei buscher-deiwel13.

Zu Klich:
Bei 2 Jahren Restlaufzeit sollten sich die interessierten Vereine laut Transfer-Statuten schon bei Uwe Stöver gemeldet haben. Der kicker schreibt ja auch in seiner Headline, dass er davon weiß. Wahrscheinlich gibt es lediglich kein konkretes Angebot. Mich irritiert, wie bereits an anderer Stelle beschrieben, die Situation, dass man in der Vorbereitung offenbar fest mit Klich plante (vgl. Testspielaufstellungen) und ihn jetzt durch Huub Stevens junior anderen Vereinen andienen lässt. Das ist in unserer jetzigen Situation, in der das Team jede Minute gemeinsamer Spielzeit brauchen kann, um zusammenzuwachsen (siehe Testspielansetzung in der Länderspielpause), doch etwas merkwürdig. Klich muss mMn kurzfristig bei Stöver um die Freigabe für einen Wechsel gebeten haben. Anders lässt sich das nicht erklären. 1,5 Millionen Euro kann ich mir ehrlich gesagt nicht als realistische Ablöse vorstellen. Es sei denn, Klich wechselt nicht nach Holland sondern in die Championship.

Ich persönlich hoffe, dass - wenn Klich tatsächlich geht - im Budget zumindest Platz für zwei bockstarke Innenverteidiger frei wird. Die haben wir so was von nötig.



Beitragvon NordishByNature » 24.08.2016, 00:59


So nur mal als Einwurf meinerseits für hinten drin:

Bitte Steinigt mich nicht gleich OK!

Sebastian Bönisch (Vereinslos) Groß, Schnell, zwar Aussenverteidiger aber kan mit Sicherheit innen spielen.

Michal Kadlec (Prag) oooohhhhh was wäre das geil, auch von aussen nach innen gerückt wurden!

Antoine Conte(Stade Reims)
Sowohl Rechts wie innen Stark.

Francois Affolter (Luzern)
Ok das Jahr bei bremen, nicht so gut aber Erfahrung dazu gewonnen und für unsere Verhöltnisse bestimmt Top.

Freu mich auf eure Likes and Hates :D



Beitragvon Red Devil » 29.08.2016, 10:47


Die Rheinpfalz hat geschrieben:Korkut: Spieler wissen um ihre Verantwortung

(...) Wer den FCK jetzt noch verlässt, ist offen. Ein Kandidat ist Marcus Piossek. Umworben werden Lukas Görtler (FC Utrecht) und Sebastian Jacob (Holstein Kiel). (...)


zur Rheinpfalz
Zuletzt geändert von paulgeht am 29.08.2016, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: In Sammelthread verschoben, danke für's Einstellen!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon WolframWuttke » 29.08.2016, 11:39


Schade. So schlecht, wie er hier gemacht wurde, fand ich Piossek nicht und hätte ihn gerne als RV gesehen, was sich durch Mujdzas Verpflichtung wohl erledigt hat.

Puh! Noch 2 Tage Zeit um Piossek, Alomerovic, Jakob, Pich (?) und Schulze loszuwerden. Bei Jakob würden mich die Konditionen interessieren: Erst verlängern, dann verleihen oder direkt -für wenig Geld- verkaufen?



Beitragvon boettwer » 29.08.2016, 12:05


WolframWuttke hat geschrieben:Puh! Noch 2 Tage Zeit um Piossek, Alomerovic, Jakob, Pich (?) und Schulze loszuwerden.


Und dann mit einem 12-Mann-Kader das Feld von hinten aufräumen! Mwene ist Ersatzmann für alle Positionen!
:lol:



Beitragvon WolframWuttke » 29.08.2016, 12:20


@Boettwer: Man hat 28 Spieler im Kader und verkauft 5. Wieviele bleiben übrig?

a) 12
b) 23

Das war die Chance auf deinen ersten sinnvollen Beitrag. Leichtfertig vergeben.



Beitragvon boettwer » 29.08.2016, 12:43


Wenn Du alles mitzählst, was Strampelhosen anhat, warum hast Du dann nicht auch Michael Schindele mitgezählt, den Thomas auch noch im Kader stehen hat?

Damit wir wissen, worüber wir reden, liste ich mal unseren Kader auf:

Weis, Pollersbeck
Mujdza, Piossek, Vucur, Heubach, Ziegler, Aliji, Mwene
Stieber, Halfar, Moritz, Ring, Gaus, Frey, Görtler, Dittgen, Pich
Osawe, Zoua, Przybylko, Jacob.

Da zähle ich 20 Feldspieler und 2 Torhüter - was, wenn man Sievers als 3. dazuzählt genau den Kader eines WM-Teams hergibt.

Dazu kommen die aussortierten Alo und Schulze.
Der Rest ist Jugend oder II.

Heißt konkret:
Wenn wir noch einen IV und einen DM verpflichten, dürften wir bei der Minimalzahl eines Kaders sein, der eine KOMPLETTE Saison einigermaßen sinnvoll spielen kann.

Heißt weiter:
Wenn wir zusätzlich Piossek, Jacob und Pich abgeben, brauchen wir zusätzlich mindestens noch 2 Neuzugänge: 1 vierten AV und 1 OM/ST

Jetzt klarer, was ich meine?



Beitragvon WolframWuttke » 29.08.2016, 13:24


So schnell ist man von 12 auf 23. :lol:

Kleiner Hinweis: Solange wir Spieler zwar loswerden wollen aber noch nicht losgeworden sind, darf man sie ruhig noch zum Kader zählen. Bis dahin bekommen Alomerovic und Schulze nämlich noch garantiert Ihr Gehalt.

Du bleibst Dir treu: Billige Polemik, keine Fakten, lächerliche Statements. Schonmal überlegt, Dich "Söder" (bzw. soeder) zu nennen?



Beitragvon boettwer » 29.08.2016, 13:44


WolframWuttke hat geschrieben:Du bleibst Dir treu: Billige Polemik, keine Fakten, lächerliche Statements. Schonmal überlegt, Dich "Söder" (bzw. soeder) zu nennen?


Beim nächsten mal schreibe ich dazu, wenn ich Ironie verwende, extra für Wuddi.
Söder wär gut, ja - vielleicht als Zweitnick, mal schau'n. Aber ich hab Dir Deine Freundin doch gar nicht ausgespannt, oder? Warum so hitzig? :daumen:



Beitragvon WolframWuttke » 29.08.2016, 13:56


Ernsthaft boettwer: Man derzeit sicherlich einiges kritisieren. Manche Leute, und da zählst Du leider auch zu, hauen einfach permanent auf alles drauf, nach dem Motto: "Bei Niederlagen sind alle Spieler Söldner, der Trainer muss weg und der SD kann gar nix."

Bleib doch einfach mal sachlich.

Wem bringt es z.B. etwas jetzt auf Mwene draufzuhauen?



Beitragvon Hochwälder » 29.08.2016, 14:29


WolframWuttke hat geschrieben:@Boettwer: Man hat 28 Spieler im Kader und verkauft 5. Wieviele bleiben übrig?

a) 12
b) 23

Das war die Chance auf deinen ersten sinnvollen Beitrag. Leichtfertig vergeben.




und wenn dann Einige verletzt sind jammern der Kader sei nicht groß genug? Dann wird im Winter bei den Transfers richtig zugeschlagen!!!!



Beitragvon Hochwälder » 29.08.2016, 14:35


@WolframWuttke hat geschrieben:
Du bleibst Dir treu: Billige Polemik, keine Fakten, lächerliche Statements. Schonmal überlegt, Dich "Söder" (bzw. soeder) zu nennen?

Ich wünschte mir in KL würde nur annähernd solch gute Arbeit abgeliefert wie ein Söder das macht, der hat seinen Laden in Ordnung und schickt seine Gelder als Wohltaten nach RLP damit die diese sinnlos verbrennen können!
Mir ist bisher nicht aufgefallen dass der in Bayern als Finanzminister schlechte Arbeit abliefert, der könnte dem Finanzminister von RLP Nachhilfe erteilen!!!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Grosso80, Miller90 und 30 Gäste