Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon ChrisW » 09.08.2016, 10:13


Hubber91 hat geschrieben:Du hast recht dass wir nicht als fck sagen können wir werden nur 12. ... das hötte man 201213 machen müssen ...aber siehe nur wie köln sich grundkonsolidiert hatte mit einem umbruchjahr (sportlich nicht finanziell) von diesem soliden Jahr in der 2. Auf platz 9 letztlich im ersten abstiegsjahr profitieren die bis heute ... nur wir müssen jedes halbe jahr alles umwerfen statt mal einspieln zu lassen :nachdenklich:

Köln hatte einen sehr guten Trainer und einen sehr guten Sportdirektor. wir hatten das in den letzten Jahren nicht. Hoffentlich haben wir es jetzt. Aber das wird die Zukunft zeigen.
Spieler kann man nur im Wettkampf einschätzen und nicht in Testspielen und nicht auf Transfermarkt.de
Wenn Mwene gegen Gaus im Training gut aussieht, heißt das nicht, dass er schon reif ist, gegen andere Spieler zu bestehen. Wenn Moritz in Testspielen seine Technik und Übersicht ausspielt, bedeutet das nicht, dass er auch automatisch mit der Zweikampfhärte und Laufintensität in Liga 2 mithalten kann. Deshalb brauch Korkut mit Sicherheit 8-10 Spiele, bis er die Mannschaft wirklich kennt. Dann kann man ihn erst beurteilen.



Beitragvon WolframWuttke » 09.08.2016, 11:04


Dass Moritz und Halfar besser spielen können ist keine Frage. Mwene war am Freitag EIN schwacher Spieler unter 7-8 weiteren. Auch er wird sich steigern.

In der Abwehr wurde JEDER Fehler sofort mit einem Tor bestraft. Den einzigen Ball den Weis halten konnte, verwandelte der Kollege im Nachschuss.

Gut, dass am Freitag alles so schonungslos zusammen gekommen ist. Stellt Euch vor, wir hätten durch nen unberechtigten Elfer 1-0 verloren.

Die Führung weiss, dass sie nachbessern muss, hier spricht niemand mehr vom Aufstieg und wir sind auch nicht mehr in jedem Spiel der Favorit.

Haltet die Füße still und unterstützt die Mannschaft!
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon wozuauchimmer » 10.08.2016, 13:40


wernerg1958 hat geschrieben:Aber die IV war es alleine nicht die da Schuld war, das Mittelfeld fungtionierte auch nicht ...
Am Freitag hatten alle zuviel mit sich selber zu tun. Wir brauchen einen dahinten der die Mannschaft führt, ein Halfar kann das nachgewiesen nicht.


Über die Viererkatte kann überhaupt kein Urteil gesprochen werden,wenngleich dort ein kopfballstarker "letzter Mann" fehlt. Die entscheidende Schwäche des FCK liegt im Mittelfeld, das viel zu langsam und lauffaul ist und es wohl auch nicht anders kann (Halfar!).

Das Mittelfeld war aber auch in der Aufstellung nicht abgestimmt. Wenn dort kein "Zerstörer" á la Karl arbeitet, sieht die Abwehr zwangsläufig schlecht aus. Vielleicht sollte man es mal mit Ziegler dort versuchen.

Insgesamt ist der Kader des FCK viel zu brav und bieder. Da fehlt der ein oder andere Freche, Robuste. Das ist allein schon vom äußeren Anschein eine unflotte Praktikantentruppe.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Verantwortlichen von ihren fixen Spielideen ablassen und die Spielweise dem Kader anpassen und allein auf Rtfolg aus sind.
Island hat es vorgemacht!!!



Beitragvon MäcDevil » 11.08.2016, 07:24


Nach einen Spiel schon die Flinte ins Korn werfen ? Geht es noch ?! Sportlicher Ehrgeiz heisst hohe Ziele zusetzen !
Das Trainerteam ist verpflichtet die Jungs jetzt aus Erfolg zu polen und den eventuell vllt. auch unmöglichen Aufstieg zu schaffen !!!

Man was ging alles in letzten Jahren unter Kuntz & Co. in Brüche. Selbst die Fans wünschen sich scheinbar schon den Abstieg damit man wenigstens gegen die Kleinen der dritten Liga gewinnt. FCK sollte man umbenennen in FC Jammertal...Sorry Leute, ein Erstligatrainer wie Korkut wurde sicherlich nicht verpflichtet in der unteren Tabellenhälfte rumzueiern oder weniger.. Schön wäre es wenn man jetzt Siege einfährt um den Anschluss an die oberen Tabelleplätze nicht zu verlieren und mit Winter den Kader nachbessern um nochmal anzugreifen für den Aufstieg. Ob es klappt oder nicht - egal - aber dass nenne ich "sportlichen Ehrgeiz !" :teufel2:
***********??????????????????????????*************



Beitragvon CrackPitt » 11.08.2016, 10:42


wahre Worte MacDevil wahre Worte

jeder ist nur noch am jammern



Beitragvon paulgeht » 22.08.2016, 13:21


Laut des niederländischen Online-Portals "voetbalzone.nl" war der FCK an Sheraldo Becker von Ajax Amsterdam interessiert. Der Stürmer und Rechtsaußen landete allerdings in Den Haag.

voetbalzone.nl hat geschrieben:‘Hij heeft Turkse clubs, Kaiserslautern, Groningen en Willem II afgezegd’

(...) “Maar ik heb drie weken tegen de spelers gezegd: dit is de speler die komt, dat is belangrijk voor de club. Hij wilde graag naar ons komen. Sheraldo heeft daarom clubs in Turkije, waar hij 4,5 á 5 ton netto kon verdienen, afgezegd. Kaiserslautern, FC Groningen, Willem II, weet ik veel”, besluit de coach.

Google-Übersetzung:

(...) "Aber ich sagte 3 Wochen gegen die Spieler, das ist der Spieler, der kommt, der für den Verein wichtig ist. Er wollte zu uns zu kommen. Sheraldo daher Clubs in der Türkei, wo er 4,5 bis 5 Tonne netto verdienen konnte, aufgehoben. Kaiserslautern , FC Groningen, Willem II, weiß ich nicht ", schloss der Trainer.

Mehr: voetbalzone.nl
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Roter_Teufelsbraten » 22.08.2016, 14:03


Auch eher Typ Perspektivstürmer und nicht einer, der sofort weitergeholfen hätte.
Ich denke, dass diese Baustelle auch schon mit Jaques Zoua besetzt wurde.



Beitragvon Thomas » 22.08.2016, 15:52


Der Berater von Mateusz Klich hat mit Liga-Zwei.de gesprochen: Demnach sei sowohl ein Wechsel von Klich noch in dieser Transferperiode denkbar - konkrete Gespräche laufen - als auch ein Verbleib beim FCK.

Liga-Zwei.de hat geschrieben:1. FC Kaiserslautern: Klich-Wechsel denkbar
Gespräche mit anderen Vereinen laufen bereits


(...) Berater Maikel Stevens im Gespräch mit Liga-Zwei.de:

„Die Situation ist für Mateusz nicht zufriedenstellend. Deshalb beobachten wir den Markt und führen auch schon konkrete Gespräche mit anderen Vereinen.“

„Es ist nach wie vor auch möglich, dass Mateusz am 1. September noch in Kaiserslautern spielt.“

Quelle und kompletter Text: http://www.liga-zwei.de/1-fc-kaiserslau ... l-denkbar/
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon siamsi » 22.08.2016, 16:03


Niedermeier unterschreibt wohl bei 1860. Nicht mehr viel auf dem Markt.



Beitragvon WolframWuttke » 22.08.2016, 16:06


Klich ist (vom Können her) der beste Fußballer, den wir haben...und er konnte sich bei allen drei Trainern von uns nicht durchsetzen.

Es wäre schön gewesen, wenn er uns diese Saison sportlich weitergeholfen und seinen Marktwert gesteigert hätte, damit wir ihn nächsten Sommer gut verkaufen können. Dem war nicht so.

Also: Gehalt sparen, geringe Ablöse generieren und einen IV kaufen.
Zuletzt geändert von WolframWuttke am 22.08.2016, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon siamsi » 22.08.2016, 16:11


Wenn ich an Klich denke, kommt mir irgendwie Fortounis in den Sinn. Ich könnte wetten der geht und 2 jahre später ist er mindestens 10 Mio wert.



Beitragvon AllgäuDevil » 22.08.2016, 16:18


Es ist ja wohl klar warum Klich derzeit nicht spielt! Wie soll er auch am bärenstarken Halfar vorbei kommen. Selbst Messi hätte im Moment keine Chance den FCK-Kapitän aus der Startelf zu drängen :p
*Ironie aus*



Beitragvon WolframWuttke » 22.08.2016, 16:55


siamsi hat geschrieben:Wenn ich an Klich denke, kommt mir irgendwie Fortounis in den Sinn. Ich könnte wetten der geht und 2 jahre später ist er mindestens 10 Mio wert.



Unterschiede zwischen beiden:

Klich kam als gestandener Profi mit Deutschkenntnissen und Bundesliga-und Länderspielerfahrung. Er könnte in den Top5 der Bundesliga spielen, wenn er Biss hätte. Er hatte seine Chance.

Fortounis kam als 19Jähriges Talent ohne Sprachkenntnisse. Wie beim FCK üblich hat sich niemand um ihn gekümmert. Er hat den Verein wieder verlassen, bevor er ein fertiger Spieler war. Er wird seinen Weg machen. Wir hatten unsere Chance.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Franconian Devil » 22.08.2016, 17:19


Wie kann das denn schon wieder sein? In der Vorbereitung sah es so aus, als wäre Klich in der Offensivzentrale oder als hängende Spitze gesetzt. Man hat das ja in beinahe jedem Testspiel so einstudiert. Dann verletzt er sich vor Hannover und jetzt ist er einfach mal komplett außen vor? Der Junge ist im Training offenbar ne lethargische Flachpfeife und will sich da nicht schinden. Das wussten Runjaic und Fünfstück auch schon. Da brauchen wir nicht mehr auf die wundersame Metamorphose hoffen. Selbst Magath hat ihn in WOB nicht hingebogen bekommen. Entweder du kommst damit klar, vertraust ihm und lässt ihn spielen (was Korkut zu tun schien) oder du gibst ihn ab. Aber 5 Wochen in der ohnehin extrem kurzen Vorbereitung vergeuden und dann wenns (ohne ihn!!!) beschissen losgeht plötzlich die 180-Grad-Wende?!? Da hängts bei mir irgendwie ...

Für mich MUSS Klich bleiben und spielen. Sonst machst du dich lächerlich als sportlich Verantwortlicher. Alternativ musst du es kommunizieren, falls irgendetwas unüberbrückbares vorgefallen ist. Könnte man sich bei Klich natürlich auch vorstellen, dass er auf seinen Abschied drängt?! Ist ja immer noch mit dem halben Schädel in Zwolle oder sonst wo, wenn man sich seine Social Media-Auftritte so anschaut.

Man hatte zudem klar kommuniziert, dass Alomerovic und Schulze gehen sollen. Sie sind beide noch da. Stattdessen verhandelt Klich mit anderen Vereinen und Mocki wird verhökert, mit dem man doch offenbar als 3.-4. IV geplant hatte. Schließlich stand er nicht auf der "zu verkaufen"-Liste. Und nach den ersten Spielen hätte man ihn ohne zu zögern Vucur, Ziegler, Heubach oder auch Mwene rechts vorziehen können. Mocki hat Ende der letzten Runde nen grundsoliden Stiefel als Rechtsverteidiger gespielt. Weg isser ...

Wenn man jetzt schon so plötzlich mit Transfers wie Mocki oder ggf. Klich auf den schlechten Saisonstart reagiert, dann sollte man konsequenter Weise doch entweder Ziegler und/oder Heubach abgeben. Deren Stellungsspiel und Zweikampfverhalten waren bislang ganz und gar nicht ligatauglich. So oder so brauchen wir eine komplette Innenverteidigung (zwei externe Zugänge) sowie einen Rechtsverteidiger mit Format. Sonst steht der Karren im Winter bündig an der Wand.



Beitragvon mibuehl » 22.08.2016, 17:22


AllgäuDevil hat geschrieben:Es ist ja wohl klar warum Klich derzeit nicht spielt! Wie soll er auch am bärenstarken Halfar vorbei kommen. Selbst Messi hätte im Moment keine Chance den FCK-Kapitän aus der Startelf zu drängen :p
*Ironie aus*

Klich muss gegen Düsseldorf zentral auf der 10 spielen.Sonst würde ich an seiner Stelle auch auf einen Wechsel drängen.Halfar strahlt kaum Torgefahr auf dieser wichtigen Position aus.



Beitragvon Bobbele189 » 22.08.2016, 17:39


Halfar weg! Klich halten! Punkt!
Gehaltseinsparung Halfar in 4er Abwehrkette investieren!
Lieber ein motivierter Klich, als ein Halfar mit der Einstellung und Leistung die er momentan zeigt...



Beitragvon WolframWuttke » 22.08.2016, 17:56


Bobbele189 hat geschrieben:Halfar weg! Klich halten! Punkt!
Gehaltseinsparung Halfar in 4er Abwehrkette investieren!
Lieber ein motivierter Klich, als ein Halfar mit der Einstellung und Leistung die er momentan zeigt...


Leider habe ich Klich noch nicht wirklich motiviert und Halfar noch nicht unmotiviert gesehen. Bei aller Grütze, die er momentan spielt, sollte man doch fair bleiben.

Das heisst nicht, dass ich Klich nicht gerne auf der 10 gesehen hätte, aber einen Grund muss es schon geben warum Runjaic, K5S und Korkut ihn nie in der Stammelf hatten.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Lautern1967 » 22.08.2016, 18:10


Halfar hatte 3 gute Spiele, als er Anfang letzter Saison zurück kam. Danach immer weniger, zuletzt gar nichts. Jeder Standard landet beim Gegner. Er spielt durch und darf weiter seine brotlosen Haken schlagen.

Klich wird nach schwachen 10 Minuten ausgewechsel oder nicht mehr aufgestellt, ebenso Pich....



Beitragvon Bobbele189 » 22.08.2016, 18:12


WolframWuttke hat geschrieben:
Bobbele189 hat geschrieben:Halfar weg! Klich halten! Punkt!
Gehaltseinsparung Halfar in 4er Abwehrkette investieren!
Lieber ein motivierter Klich, als ein Halfar mit der Einstellung und Leistung die er momentan zeigt...


Leider habe ich Klich noch nicht wirklich motiviert und Halfar noch nicht unmotiviert gesehen. Bei aller Grütze, die er momentan spielt, sollte man doch fair bleiben.

Das heisst nicht, dass ich Klich nicht gerne auf der 10 gesehen hätte, aber einen Grund muss es schon geben warum Runjaic, K5S und Korkut ihn nie in der Stammelf hatten.


Da hast Du sicherlich recht. Dies war etwas hart schwarz/weiß. Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass wir eine andere Baustelle haben - die Abwehrkette. Ich würde Halfar nicht als Verlust sehen und lieber auf andere als 10er setzen. Mit Klich, Frey, Moritz, Ring etc. haben wir genug Alternativen. Es sehe bei der Leistung von Halfar nicht - und die war aus meiner Sicht auch in der letzten Saison nicht besser - dass er uns weiter bringt. Ich gehe davon aus, dass er uns gehaltlich deutlich stäker als Klich belastet. Am Ende wäre das eine harte Entscheidung, aber mit den erheblichen finanziellen Restriktionen aus meiner Sicht die Richtige um nicht diese Saison in erhebliche Probleme zu laufen.



Beitragvon Schlossberg » 22.08.2016, 18:14


Bobbele189 hat geschrieben:Lieber ein motivierter Klich,

Wäre mir auch lieber.
Leider aber habe ich ihn von seinen letzten Auftritten eher schwach in Erinnerung, wie auch Halfar. Der spielt die letzten vier Pflichtspiele zwar vielleicht nicht unmotiviert, aber als sei er mit den Gedanken ganz woanders.
In Halle kommt er 20m vor dem Tor unbedrängt zum Schuss und statt sich zu konzentrieren haut er den Ball in die siebte Etage. Vielleicht sagt ihm sein Berater mal, dass er auf diese Weise auch kurz vor Toresschluss keine Traumangebote bekommen wird.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon SEAN » 22.08.2016, 18:21


Halfar war für mich so lange gut, bis er die Binde am Arm hatte. Die ist bei uns verflucht.
Entweder sind unsere Spielführer nach der Saison weg, oder liefern keine Leistung mehr. Ich will und kann Halfar seinen Einsatz nicht absprechen, es kommt nur für seine Möglichkeiten viel zu wenig dabei rum.
Ich hoffe inständig, das Stöver einen Innenverteidiger mit der "Aura" eines Amedicks findet, der die Abwehr neben sich und die Mannschaft vor sich im Griff hat und führt. Dann darf er auch gerne die Binde bekommen, nur diesmal gibts keine Freigabe mehr.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon schwabendevil » 22.08.2016, 18:43


Vollkommenes Chaos in der Kaderzusammenstellung. Wenn Klich keinen Abnehmer findet, haben wir einen weiteren demotivierten Gehaltsempfänger ohne Perspektive. Wie Halfar, der es wohl nicht verwindet, dass es mit "seinen" 60ern nicht geklappt hat.

Mich erinnert das plötzliche Anbieten von Spielern wie Mockenhaupt und Klich an einen Räumungsverkauf. Raus, was Geld bringt. Wahrscheinlich hat Stöver viel zu lange mit den IV zugewartet, so dass inzwischen der Markt eng und die Preise und Gehaltsforderungen hoch sind. Deshalb muss nun noch schnell irgendwo Geld herkommen, um einen Last Minute Verkauf eines IV zu tätigen. Denn Vucur/Heubach haben derzeit nicht mal Drittliganiveau.

Das sieht alles nicht gut aus. Ein Sportdirektor aus der dritten Liga, ein Trainer mit einer einzigen vorherigen Station als Cheftrainer, eine Ballbesitzstrategie, die in Liga 2 nicht funkt. Wenn das mal gut geht.



Beitragvon boettwer » 22.08.2016, 18:45


Entschuldigung, aber jetzt blicke ich hier nicht mehr durch. Man kann Halfar kritisieren für die ersten 3 Spiele - wie die gesamte Mannschaft. Aber ernsthaft zu behaupten, Klich sei wertvoller für die Mannschaft als Halfar? Ähm. Denkt nochmal drüber nach, welche Leistung Klich bisher abgeliefert hat. Halfar war zurecht zum besten Spieler gewählt letzte Saison.

Zu einem Klich-Abgang:
Es könnte Sinn machen, dass er geht und wir dann 3 neue Stammspieler verpflichten: 1 Abwehrchef, 1 gestandener Rechtsverteidiger, 1 kopfballstarker 6er, der die Rolle von Ring übernimmt.



Beitragvon AllgäuDevil » 22.08.2016, 19:34


Lautern1967 hat geschrieben:Halfar hatte 3 gute Spiele, als er Anfang letzter Saison zurück kam. Danach immer weniger, zuletzt gar nichts. Jeder Standard landet beim Gegner. Er spielt durch und darf weiter seine brotlosen Haken schlagen.

Klich wird nach schwachen 10 Minuten ausgewechsel oder nicht mehr aufgestellt, ebenso Pich....

:daumen: sehe ich genauso. Halfar wird absolut überschätzt, nicht erst seit Saisonbeginn :!:



Beitragvon godmK » 22.08.2016, 20:11


blabla bla Halfar. an dem liegt es ganz sicher nicht. selbst wenn der höchstpersönlich noch 2 mehr auflegt vorne bekommen wir eben 6 hinten...

ich habe bereits am 5.8.2016

godmK hat geschrieben:
jetzt zu Stöver, man muss leider sagen, er hat sich brutal verzockt mit dem kader in die saison zu gehen

mwene und die IVs haben kein zweiliga niveau
pich und gaus haben kein zweitliga niveau
osawe hat keinerlei unterstützung im gesamten kader, pritsche nicht bei 100%

es hätten längst spieler kommen müssen, zwingend

euphorie blabla hin und her, der kader war nicht stark genug...


gepostet und wurde damals übelst beschimpft, und es tut sich einfach weiter rein gar nichts?!

wie kann man so unfassbar fahrlässig eine euphorie killen?! man darf doch wohl erwarten mit einem halbwegs fertigen kader in die saison zu gehen

der Innenverteidiger und der Ersatz für zimmer auf RV werden immerhin seit der letzten Winterpause gesucht :nachdenklich: :knodder:
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Müller - Kessel, Correia, Modica, Guwara - Fechner, Albaek - Osei Kwadwo, Atik, Kastaneer - Andersson




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast