Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon wkv » 15.08.2016, 16:03


Was genau hätte denn ein "starker Partner" (mal davon abgesehen, dass es Moritz war, wenn ich richtig liege) an dem Horrorpass geändert?
Nemo me impune lacessit



Beitragvon morlautern1971 » 15.08.2016, 16:48


theoneyoushouldknow hat geschrieben:Also das mit Vucur seh ich ganz anders.
Glaube, wenn er einen starken Partner neben sich hat, macht er solche Fehler nicht mehr. Und solche Fehler haben eben nichts mit Qualität zu tun, der Junge ist 24 und braucht nur mehr Selbstvertrauen und eben einen starken Partner :daumen:
Was ich viel erschreckender fand war Heubachs Leistung :!: Klar, er hat keinen groben Bock geschoben, aber fast kein Kopfballduell gewonnen und absolut schwach im Zweikampf - Dinge, die eben schon etwas mit Qualität zu tun haben.


Du meinst, um völlig, also wirklich VÖLLIG unbedrängt einen Ball so zum Torwart zurück zu spielen, dass er dort auch ankommt, ohne dass ein Gegner ran kommt, braucht ein Innenverteidiger "einen starken Partner"?

Dein Ernst?

Oder willst du uns hier nur auf Teufel komm raus deinen Anthony Syhre (den ich nicht kenne) schmackhaft machen?

Dazu würde passen, wie du Heubach aus relativ heiterem Himmel schlecht machst..

Komischerweise hatte ich ehrlich gesagt schon bei deinem ersten Post hier, eben zu diesem SyhreHi so ein Gefühl, als ob du da ein spezielles Interesse dran hast, an dem. Bist nicht zufällig der Schwager von dessen Berater oder so?

Ich meine, kann ja alles sein...
8-) :teufel2: 8-)
"Fritz, Ihr Wetter." - "Chef, ich hab nix dagegen." (Bern, 4.Juli 1954)



Beitragvon ExilDeiwl » 15.08.2016, 16:50


Laut einem FCN-Fan, der sich auf TM zu Hovland geäußert hat, ist Hovland zwar ein sehr solider IV, aber keine Führungspersönlichkeit, die wir in der IV vermutlich gut gebrauchen könnten...

@wkv: Vucurs katastrophalen Rückpass an sich hätte ein Führungsspieler wahrscheinlich nicht verhindern können, aber wenn ein Spieler insgesamt an Stabilität gewinnt, er weniger Unsicherheiten im Spiel an den Tag legt, dann passiert ihm möglicherweise auch so ein Fehlpass nicht. Vielleicht steht er sogar ganz anders, als Vucur es tat oder er traut sich fußballerisch auch mehr zu, als Vucur es gestern vielleicht tat, und spielt nicht den Rückpass sondern spielt einen anderen Pass... Das ist allerdings Spekulation - wie jede Entwicklung durch einen Transfer nicht vorhersagbar und damit Spekulation ist... Man muss sich halt entscheiden, ob und wie man es weiter mit dem entsprechenden Spieler (hier: Vucur) versuchen will oder nicht. Auch hier traue ich Korkut und Stöver die richtige Entscheidung zu. :)



Beitragvon Rückkorb » 15.08.2016, 16:56


ExilDeiwl hat geschrieben:Laut einem FCN-Fan, der sich auf TM zu Hovland geäußert hat, ist Hovland zwar ein sehr solider IV, aber keine Führungspersönlichkeit...


Immerhin war er beim Glub mal Kapitän
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon theoneyoushouldknow » 15.08.2016, 17:21


morlautern1971 hat geschrieben:
theoneyoushouldknow hat geschrieben:Also das mit Vucur seh ich ganz anders.
Glaube, wenn er einen starken Partner neben sich hat, macht er solche Fehler nicht mehr. Und solche Fehler haben eben nichts mit Qualität zu tun, der Junge ist 24 und braucht nur mehr Selbstvertrauen und eben einen starken Partner :daumen:
Was ich viel erschreckender fand war Heubachs Leistung :!: Klar, er hat keinen groben Bock geschoben, aber fast kein Kopfballduell gewonnen und absolut schwach im Zweikampf - Dinge, die eben schon etwas mit Qualität zu tun haben.


Du meinst, um völlig, also wirklich VÖLLIG unbedrängt einen Ball so zum Torwart zurück zu spielen, dass er dort auch ankommt, ohne dass ein Gegner ran kommt, braucht ein Innenverteidiger "einen starken Partner"?

Dein Ernst?

Oder willst du uns hier nur auf Teufel komm raus deinen Anthony Syhre (den ich nicht kenne) schmackhaft machen?

Dazu würde passen, wie du Heubach aus relativ heiterem Himmel schlecht machst..

Komischerweise hatte ich ehrlich gesagt schon bei deinem ersten Post hier, eben zu diesem SyhreHi so ein Gefühl, als ob du da ein spezielles Interesse dran hast, an dem. Bist nicht zufällig der Schwager von dessen Berater oder so?

Ich meine, kann ja alles sein...
8-) :teufel2: 8-)


Nein :D Ist für mich halt einfach die beste Option :wink:



Beitragvon theoneyoushouldknow » 15.08.2016, 17:28


wkv hat geschrieben:Was genau hätte denn ein "starker Partner" (mal davon abgesehen, dass es Moritz war, wenn ich richtig liege) an dem Horrorpass geändert?


Ich hab das jetzt nicht genau auf diesen Fehler bezogen.
Meinte damit, dass ihm ein älterer und/oder erfahrener Partner in der IV, zu dem er aufsehen kann und der Ruhe ausstrahlt, gut tun würde. Natürlich auf mentaler Ebene.
Ich glaub wir sind uns einig, dass Vucur zumindest fußballerisch nicht derart limitiert ist, als dass er einen stinknormalen Druck-Pass spielen kann - natürlich zum richtigen Mann :daumen:



Beitragvon SEAN » 15.08.2016, 17:30


ExilDeiwl hat geschrieben: Vucurs katastrophalen Rückpass an sich hätte ein Führungsspieler wahrscheinlich nicht verhindern können, aber wenn ein Spieler insgesamt an Stabilität gewinnt, er weniger Unsicherheiten im Spiel an den Tag legt, dann passiert ihm möglicherweise auch so ein Fehlpass nicht.


Für mich war das ein Jugendmannschaftsfehler, in der Abwehr unter Bedrängung sollte man nie einen Ball ins eigene Zentrum spielen.
Trotzdem bin ich der gleichen Meinung, in die Abwehr muß ein stabiler Innenverteidiger, der die Abwehr organisiert, Anweisungen gibt und die Verantwortung übernimmt. Ein Heintz z.B. wäre nie soweit gewesen, hätt er Torejon nicht neben sich gehabt.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon sandman » 15.08.2016, 18:36


Ich würde ihn nur Verpflichten, wenn er absolute Leader-Fähigkeiten mitbringt..einer mit Ecken und Kanten, der auch mal verbal dazwischen haut und den Ton angeben kann.

Ziegler und Vucur komplett als Reseve und den neuen Leader neben Koch... Schlechter kanns keinesfalls werden.

Wir brauchen Potenzial für die Zukunft.. Das sehe ich weder bei Ziegler, noch bei Vucur und auch nicht bei Heubach..
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon ! » 15.08.2016, 21:11


Rückkorb hat geschrieben:
ExilDeiwl hat geschrieben:Laut einem FCN-Fan, der sich auf TM zu Hovland geäußert hat, ist Hovland zwar ein sehr solider IV, aber keine Führungspersönlichkeit...


Immerhin war er beim Glub mal Kapitän


Laut mindestens einem Fan der sich auf dieser tollen Seite hier rumtreibt ist auch jeder einzelne Spieler der das Trikot des FCK trägt viel zu schwach für Liga 2... :nachdenklich:
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon kategorie abc » 16.08.2016, 00:08


wkv hat geschrieben:Ja bitte. Holt Qualität in die IV. Sie ist bitter notwendig.




Qualität gibst erst dann, wenn die Insulaner ihr Pulver verschossen haben!Mal sehen, in der Winterpause werden einige englische Mannschaften merken :shock: "manchmal schießt auch Geld keine Tore! :wink: Solange müssen wir auf einen engagierten Glücksgriff hoffen. :nachdenklich:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon ExilDeiwl » 16.08.2016, 01:44


ExilDeiwl hat geschrieben:Laut einem FCN-Fan, der sich auf TM zu Hovland geäußert hat, ist Hovland zwar ein sehr solider IV, aber keine Führungspersönlichkeit...

! hat geschrieben:
Rückkorb hat geschrieben:
Immerhin war er beim Glub mal Kapitän


Laut mindestens einem Fan der sich auf dieser tollen Seite hier rumtreibt ist auch jeder einzelne Spieler der das Trikot des FCK trägt viel zu schwach für Liga 2... :nachdenklich:


Falls Du auf meinen Beitrag anspielst @!, dann lass mich bitte so darauf antworten, dass in diesem Thread der Wunsch geäußert wurde, dass es ja schön wäre, wenn mal jemand was zu Hovland schreiben könnte, der ihn auch bewerten kann. Das kann ein Glubb-Fan wahrscheinlich besser, als ein FCK-Fan, da ein Glubb-Fan Hovland in den letzten Jahren wahrscheinlich besser beobachten konnte, als ein FCK-Fan. Da mir der referenzierte Beitrag durchaus schlüssig erschien, dachte ich mir: weise halt mal darauf hin, das ist vielleicht besser, als manch andere Abhandlung, die worauf beruht?! Dass der referenzierte Beitrag nicht zwingend die Wahrheit sein muss - stimmt und habe ich auch nicht behauptet. Trotzdem kein Grund, genervt zu reagieren.

Sollte Hovland zum FCK kommen, dann bekommt er meine Unterstützung, wie jeder andere auch. Ich gehöre nicht zu denjenigen, die neue Spieler oder Kandidaten schlecht reden und runter machen, bevor sie auch nur einmal für unsere Mannschaft gegen den Ball getreten haben. Und schon gar nicht gehöre ich zu denjenigen, die hier gegen die eigene Mannschaft hetzen. Danke :)

@Rückkorb: Ja, richtig, in seinem ersten Jahr bei Nürnberg, als er dort seine beste Leistung gebracht hat, wenn man dem glauben darf, was so geschrieben wird. Ich sage auch nicht, dass er das nicht kann. Aber Hovland sagt selbst von sich (auch hier: wenn man glauben kann, was so geschrieben wird), dass er eher der ruhigere Typ ist. Mein Verständnis zu so mancher Kritik, die hier zuletzt auch an Halfar geäußert wurde ist, dass man als,Führungsspieler im Spiel auch mal das Maul aufreißen muss, um es mal salopp zu sagen. Das ist bei einer ruhigeren Persönlichkeit nicht ausgeschlossen, aber eher weniger zu vermuten, als bei einem der kein Leisetreter ist.
Aber gesucht ist ja auch kein neuer Kapitän sondern ein erfahrener IV, der jüngere Spieler anleiten und ihnen Sicherheit geben kann. Das kann auch ein eher ruhiger Typ. Im weiteren gilt, das von mir oben Geschriebene: wenn er kommt, kriegt er meine Unterstützung. Versprochen! :)



Beitragvon Nugget82 » 16.08.2016, 10:55


Scheint konkret zu sein, die Bild berichtet nun auch davon...


http://www.bild.de/sport/fussball/fc-ka ... .bild.html
ANTI RB!



Beitragvon WolframWuttke » 16.08.2016, 11:15


Nugget82 hat geschrieben:Scheint konkret zu sein, die Bild berichtet nun auch davon...


http://www.bild.de/sport/fussball/fc-ka ... .bild.html


Jo, da steht jetzt aber auch nichts drin, was Sonntag Abend nicht schon bekannt war. :wink:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Hightower1 » 18.08.2016, 09:40


soeben habe ich gelesen, das Nürnberg Even Hovland nicht abgeben wird... schade, aber Herr Stöger wird bestimmt noch andere Kandidaten haben die uns sportlich weiterhelfen können.



Beitragvon bagaasch 54 » 18.08.2016, 10:04


So langsam könnte Herrn Stöger die Zeit im Nacken sitzen.
Einen IVer zu finden,der neben den spielerischen Qualitäten auch noch Führungsqualitäten besitzt,sich sprachlich mit den Mitspielern verständigen kann,preislich unseren Möglichkeiten entspricht und somit uns sofort weiter helfen kann,gibt es nicht wie Sand am Meer.
Lassen wir uns überraschen.
Mindestens solange sollten wir Vucur/Heubach moralisch uneingeschränkt unterstützen.
Beide jetzt fertig zu machen,hilft niemanden.
:teufel2:



Beitragvon Daniel Bär » 18.08.2016, 11:03


Laut Kicker hat FCN-Manager Bornemann seinem Trainer Schwartz (siehe Startbeitrag) widersprochen und der Club erteilt Even Hovland erstmal keine Freigabe:

Kicker hat geschrieben:(...) "Wir haben ein paar gute Ideen - bislang fehlt das Ja der anderen Klubs", fasst Bornemann den Stand bei der Stürmersuche zusammen. Er selbst hat übrigens dem FCK Nein gesagt. Die Pfälzer wollten Even Hovland, doch dann hätte der FCN nur noch zwei gestandene Innenverteidiger im Kader.

Quelle und kompletter Text: Kicker vom 18.08.2016


Weitere Quelle online: Liga2-Online: Even Hovland kommt nicht zum FCK
Zuletzt geändert von Thomas am 18.08.2016, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Primärquelle Kicker eingefügt. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon wernerg1958 » 18.08.2016, 12:39


Das ist unser Dilemma, richtig gute IV,s sind für uns finanziell nich machbar, halbwegs gute sind bei der Konkurenz und da hat man nur eine Chance wenn die nichts auf dem Konto haben.
Ich halte es nach wie vor für falsch Mockenhaupt zu verscherbeln. O.K das Thema ist durch.
Meine Meinung ist einfach die, daß der SD und der Trainer sich mal hinsetzen und schauen was sie haben und dann mal ein System spielen lassen welches das vorhandene Spielermaterial kann, und nicht Spieler suchen für ein System welches der aktuelle Kader eben nicht kann. Ein guter Trainer und ein guter SD kriegen das hin! Unsere 2 auch? :nachdenklich:



Beitragvon Hajoe » 18.08.2016, 13:51


Etwas langsam der Herr Stöver.
Das Problem in der Innenverteidigung ist nun schon seit einer kleinen Ewigkeit bekannt, da sollte ein sorgfältig planender Mensch schon ein paar weitere Alternativen in der Hinterhand haben.



Beitragvon wkv » 18.08.2016, 13:59


Du meinst, er spricht sich mit dir nicht ab, was er tut, er gibt dir keine Wasserstandsmeldung, keinen detaillierten Tagesbericht seiner Tätigkeit?

Skandal.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon Hochwälder » 18.08.2016, 14:11


sandman hat geschrieben:Ich würde ihn nur Verpflichten, wenn er absolute Leader-Fähigkeiten mitbringt..einer mit Ecken und Kanten, der auch mal verbal dazwischen haut und den Ton angeben kann.

Ziegler und Vucur komplett als Reseve und den neuen Leader neben Koch... Schlechter kanns keinesfalls werden.

Wir brauchen Potenzial für die Zukunft.. Das sehe ich weder bei Ziegler, noch bei Vucur und auch nicht bei Heubach..



Mit Hummels und Boateng wird es wohl nichts?? Sind denn die IV bei allen anderen Clubs der 2. Liga denn wirklich soviel besser wie Ziegler, Heubach und Vucur ??? Übrigens hat Ziegler die besten Leistungen bei Paderborn im defensiven Mittelfeld gezeigt und nicht in der Innenverteidigung. Das ein Spieler der notgedrungen in der IV spielen muss/soll und er dann so runter gemacht wird wie in KL ist für den Spieler auch nicht wirklich gut für die Motivation, oder ??? (aber das war ja ein Kuntz Fehleinkauf, den kann man doch so richtig schön madig machen) ???



Beitragvon Hochwälder » 18.08.2016, 14:18


http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... egler.html


http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... mmels.html

hier einmal zum Vergleich die Kickernoten in der Saison 2014/15 für Ziegler und Hummels, da war Hummels nicht um Längen besser benotet wie Ziegler nur hat Hummels jetzt das vierzigfache der Ziegler Ablöse gekostet. Vielleicht sollten sich die "Ziegler Fans" das ganz einfach mal vor Augen halten!



Beitragvon wkv » 18.08.2016, 14:26


Gott im Himmel, Hochwälder, jetzt reicht es aber doch auch mal.

Jetzt ist Ziegler nur in der Kritik, weil er ein Kuntz Einkauf war.
Und unsere IV ist gar nicht schlecht, niemals.
Oder unsere Abwehr an sich.

Echt.
Such dir ein Hobby.
Get a Life!
Zuletzt geändert von wkv am 18.08.2016, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon Wittlinger » 18.08.2016, 14:26


Da möchte Nürnberg nur den Preis hochtreiben es sind ja noch 2 Wochen Zeit. Bei vielen lioegen dann die Nerven blank und man brauch dringend hier diesen Spieler dann zahlt man mal 100000 mehr .
Aber warum ich würde auf Erfahrung gehen ein Niedermeier oder Senderos würden sicher hier mehr bringen. Wenn es überhaupt sein muss.
Natürlich war gegen Hannover Ziegler indisponiert, nun gegen Würzburg Vucur. Ich sage es nochmals Ziegler hat die Position drauf brauch aber Zeit er hat dies in Paderborn auch nicht gespielt. Vucur kann es aber manchmal zu lässig. Ich würde denen nochmals eine Chance geben. Schulze auf rechts ist auf jeden Fall besser wie Mewene der es meiner Meinung nach nicht schaffen wird.
Ein Dick wäre trotz des Alters mit seiner Erfahrung die ideale Lösung für rechts und links alliji. Löwe kommt nicht mehr zurück leider.
Warum beschäftigt man sich nicht erst einmal auf die ablösefreien Möglichkeiten. Man kann nicht immer nur jung - man braucht auch alte Hasen die das Ruder führen.



Beitragvon WolframWuttke » 18.08.2016, 14:49


"Ziegler oder Hummels" scheint hier langsam das beherrschende Thema zu werden.

Jedenfalls ist mir Frau Ziegler noch nie mit National11-Outfits, Modetipps und Reiseblogs "aus Paris" (vor einer Parkuhr in Recklinghausen) auf den Sack gegangen!
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon boettwer » 18.08.2016, 14:53


Nun denn. Somit ist also bestätigt, dass der FCK ein Angebot abgegeben hat für Hovland. Das wiederum sagt mir, dass auch das Gonther-Gerücht wohl nicht so falsch war - denn kaum war das Gerücht aufgetaucht, stand Gonther in der Startelf statt sich gemütlich auf der Bank räkeln zu können.
Somit ist der Focus derzeit also wohl wirklich auf 2.Liga-Kicker, die bei Vereinen mit Ziel 1.Liga derzeit nicht zum Zug kommen. Ob das reichen würde, um die Qualität zu erhöhen in der Abwehr?




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste