Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 06.08.2016, 19:26


Maurice Deville auf Leihbasis zum FSV Frankfurt

Die Leihe ist perfekt: Maurice Deville wird für ein Jahr von Kaiserslautern zum FSV Frankfurt in die 3. Liga ausgeliehen. Der Nationalspieler kam unter Neu-Trainer Tayfun Korkut in der Saisonvorbereitung nicht mehr zum Zug und soll nun eine Klasse tiefer seine Qualitäten unter Beweis stellen. (…)

Quelle und kompletter Text: Luxemburger Wort

Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil: Maurice Deville
- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2016/17

Update, 07.08.2016: Auch der FCK und der FSV haben den Transer mittlerweile bestätigt

- FSV Frankfurt leiht Maurice Deville aus (fck.de)
- FSV leiht Deville aus (FSV Frankfurt)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon ! » 06.08.2016, 21:22


Richtige Entscheidung, gerne auch mit Kaufoption. Maurice ist ein charakterlich einwandfreier Spieler der wichtige Tore beisteuern konnte, bei dem es spielerisch aber nicht ganz für Liga 2 reicht. Daher ist er beim FSV gut aufgehoben.

Viel Erfolg dort und viele Tore!
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon SUPERDACKEL » 06.08.2016, 21:31


Super! Bravo!
Wo wir doch soviele Stürmer haben.
Es ist echt nur noch lächerlich, was da oben abgeht. :(



Beitragvon tottid95 » 06.08.2016, 21:45


SUPERDACKEL hat geschrieben:Wo wir doch soviele Stürmer haben.


Wir brauchen nicht viele Stürmer, wir brauchen gute! Und ja, den Torriecher von Deville will ich ihm nicht absprechen, aber wenn man eines seiner Spiele mal 90 min. beobachtet hat sieht man, dass bei ihm noch Einiges zum Topstürmer fehlt. Hoffen wir, dass er es in Frankfurt findet!
"Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich." (Olli Schulz)



Beitragvon theoneyoushouldknow » 06.08.2016, 22:00


SUPERDACKEL hat geschrieben:Super! Bravo!
Wo wir doch soviele Stürmer haben.
Es ist echt nur noch lächerlich, was da oben abgeht. :(


Und da ist es wieder: "da oben"
Dieses "die da oben" sollte fürs erste Geschichte sein!
Noch haben sich Gries und Co. nichts großes zu Schulde kommen lassen. Wir sind ein eingetragener Verein, bei dem die Entscheidungsgewalt letztendlich bei den Mitgliedern liegt, da gibt es nur das "wir".
Nur zusammen sind WIR Lautern, das gilt für dich, mich und den Vorstand, der in unserem Auftrag für unseren Verein handelt, und da sollten man auch mal etwas Geduld aufbringen können und nicht nach einem verloren Spiel jede Personalentscheidung anfechten und dabei "die da oben" einfach als "lächerlich" bezeichnen.
Erst denken dann schreiben.
PS: Ich persönlich hätte Maurice noch ein Chance gegeben, aber diese Einstellung kann man auch anders kundtun.



Beitragvon Thomas » 06.08.2016, 22:03


SUPERDACKEL hat geschrieben:Wo wir doch soviele Stürmer haben.

Osayamen Osawe, Kacper Przybylko, Lukas Görtler, Sebastian Jacob und Nicklas Shipnoski. Dazu der noch offene Bödvarsson-Nachfolger, der noch kommen soll. Gemessen an den Planungen, wonach der aufgeblähte Kader deutlich reduziert werden soll und dass Tayfun Korkut desöfteren mit nur einem Stürmer starten wird (so wie gegen Hannover), sollten "soviele" Stürmer rein von der Anzahl her doch wohl ausreichend sein, auch ohne Maurice Deville.

Trotzdem tut es mir als Deville-Fan ein bisschen leid. Aber es ist ja noch nicht "endgültig" - auf gehts Mo, schieß viele Tore für den FSV und komm gestärkt zu uns zurück! :teufel2:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon 1:0 » 06.08.2016, 22:07


"da oben" oder "nicht da oben"... nicht so sehr an Formulierungen aufhalten!!!

Auch für mich ist Fakt, dass die Ausleihe von Deville falsch ist.
Uffm Betze wäre er wertvoller und wenns nur als Joker ist.



Beitragvon Kobelkid » 06.08.2016, 23:47


1:0 hat geschrieben:Uffm Betze wäre er wertvoller und wenns nur als Joker ist.


Die Spieler haben selbst gewisse Ansprüche und wollen sich weiterentwickeln. Von dieser Weiterentwicklung profitiert auch der Verein, deshalb ergibt es durchaus Sinn ihn zwecks Einsatzzeiten zu verleihen und somit an das Niveau der zweiten Liga heranzuführen. Wenn er auf der Bank versauert und in jedem dritten Spiel mal 10 Minuten ran darf, ist auch keinem geholfen - zu mehr hätte es wohl bei all den Stürmern in unserem Kader momentan leider noch nicht gereicht.



Beitragvon Schwebender Teufel » 07.08.2016, 04:47


Versteh ich nicht warum leiht man ihn aus Stürmer sind eh mangelware und seine Leistungen fand ich wenn er mal ne Chance bekommen hat ingesamt doch ansprechend. :?



Beitragvon Forever Betze » 07.08.2016, 08:24


Alles richtig gemacht. Lieber Qualität statt Quantität.
Sobald Deville von Anfang an kam, brachte er gar nichts. in den Testspielen im Sommer konnte er nicht mithalten. Ebenso Kwadwo. Beide haben aber Potenzial. Also bekommen sie ihre letzte Chance und dürfen in einer starken Liga 3, wohl sogar als Stammspieler, ihre Saison spielen, auf Profi Niveau und gestärkt zu uns zurück gehen, oder die Vereine sogar in Liga 2 schießen, die wir dann teuer verkaufen können.

An Osawe führt sowieso kein Weg vorbei. Da liegt Welten zwischen Yamen und der Konkurrenz im Sturm vom Potenzial. Danach kommt erstmal Pritsche, der ebenfalls viel Durchschlagskräftier, wendiger und schneller ist, als Deville. Und dann kommt Jacob, sollte er wieder fit werden. und mit Shipnoski können wir einen ans Team ran führen, mit Kurzeinsätzen, den hätten wir eigentlich am Freitag die letzten 10 Minuten bringen können, beim 0:4 um Zweitliga Luft schnappen zu können.
Und dann wäre noch Görtler, den man im Notfall in den Sturm ziehen kann.
Deville hatte bisher eine Joker Rolle, möchte aber sicher mehr. Zweimal spielte er von Anfang an und war komplett unter getaucht, für mehr als ne Abstauber Joker Rolle, wäre momentan nicht da gewesen, also ist die Leihe eine logische Konsequenz.
Wir spielen sowieso nur mit 1 Stürmer, die Position gehört Osawe und danach kommt erstmal Pritsche. Also hätte Deville sowieso kaum Einsatzzeiten bekommen.



Beitragvon Red Devil » 07.08.2016, 09:35


Die Bestätigungen der Vereine ging schneller als erwartet (hatte eigentlich Montag erwartet :teufel2: )

Bestätigungen:

Betzenberg: http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/ak ... e-aus.html

Bornheimer Hang: http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.p ... &tx_ttnews[tt_news]=9581&cHash=78b87affbcf7747028edba94bb0c77f4
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Pellenzteufel62 » 07.08.2016, 11:41


Ich finde die Ausleihe von Deville völlig richtig. Von der Quantität haben wir, wie von Thomas aufgezählt, reichlich Stürmer. Deville soll sich in der dritten Liga weiterentwickeln und dann gerne zu uns zurückkommen. Bei der Qualität unserer Stürmer habe ich erhebliche Zweifel. Osawe hat sein großes Potential angedeutet. Man sollte ihn nicht verheizen, schon gar nicht im System mit einem Stürmer. Er kommt aus der dritten Liga und man sollte ihm Zeit geben sich zu entwickeln. Pritsche war jetzt lange verletzt. Ein spielstarker Stürmer, als großer Torschütze ist er noch bei keinem Verein aufgefallen. Jacob war schwer und lange verletzt, er wird viel Zeit brauchen um das alte Niveau zu erreichen. Weckesser und Shipnoski müssen langsam herangeführt werden und zählen bei allem Talent nur nominell dazu. Was uns fehlt ist meines Erachtens ein gestandener Stürmer, kopfballstark, der vor allem die einfachen Tore macht, auf den ein Spiel zugeschnitten werden kann. Früher Typ Lakic, Idrissou, auch Bunjaku. Diese Spieler ist sicher nicht einfach zu finden, weil der national von allen Vereinen gesucht wird. Wood ist so ein Typ, Hosiner (beide unter Vertrag) oder auch Kuraniy, wobei ich bei ihm nicht weiß ob es noch reicht und er finanzierbar wäre...Talente haben wir genug. Ein gestandener Stürmer muss her. Vielleicht gibt ja das Ausland was her? Marcus Berg? Ich erhoffe und wünsche Stöver ein glückliches Händchen.



Beitragvon Pellenzteufel62 » 07.08.2016, 11:44


Sorry, Görtler habe ich vergessen. Kampfstark und vielseitig einsetzbar aber für mich kein klassischer Stürmer und beileibe nicht fürs Tore schiessen bekannt.



Beitragvon Wittlinger » 07.08.2016, 11:52


So nur ein Kleiner Einwand von mir.
Ich äußere mich nachher ausführlich zum Spiel.

Ich kann diese Politik auch nicht ganz nachvollziehen.
Die größeren Clubs haben mit den Jungen Spielern meist 5 Jahres-Verträge. Da macht eine Ausleihe Sinn.
Kwadwo Deville haben 3 Jahre. Beide haben mindestens schon 1 Jahr vorbei. Auch wenn sie nun herausragende Leistungen in ihren neuen Vereinen zeigen würden.Zurückholen ok. Und dann nach einem Jahr sind die Weg und machen bei einem anderen Verein ihren Weg.
Verkaufen da kommt nichts zustande weil bei einem Jahr nicht mehr viel rauskommt.

Natürlich hatte Deville Joker Qualität - also eine Halbzeit. Gekämpft hat er und wäre sicher eine Alternative gewesen zu Osawe.

Ich möchte Mewene nicht beleidigen, aber für ihn
wird es nicht reichen.
Das ist zu wenig da fehlt es an Technik Spielverständnis etc.
Ein Kwadwo und sicher auch ein Schulze hätten diese Position wesentlich besser ausgefüllt.
Schulze und Alomerovic sollten noch mal überdacht werden, auch in Bezug auf die nächsten Spiele.
Denn zwischen Müller und Weis waren noch Welten.
Warum gibt man Alom. nicht eine Chance.



Beitragvon soccer1 » 07.08.2016, 12:45


Was haben unsere jungen Spieler bisher gebracht? Wir brauchen für erfolgreich zu sein jetzt mal erfahrene Spieler. Scheiß auf die jüngste Mannschaft. Erfolg zählt, nicht das Alter.der betze soll Leben und nicht im jungen Alter sterben.und erzählt nicht goalgetter Kosten so viel, es gibt genug mit torgarantie,nur liegen die über dem durchnittsalter von unser unerfahrenen Truppe.............. :love: :love: handeln ist angesagt und der erfolg wird sich einstellen.



Beitragvon ! » 07.08.2016, 12:49


Also entweder haben in diesem Thread einige Leute keinen blassen Schimmer vom Fußball oder wollen einfach nur meckern. Wo soll Deville denn spielen? Hinter Osawe, Pritsche, Görtler und dem neuen der noch kommen soll. Außerdem wird Jacob wieder fit, für den schon kein Platz mehr in der Mannschaft sein wird. Ja, Deville hat 4 Tore geschossen, aber das heißt nicht dass er ins System von Korkut passt!
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon blubinho » 07.08.2016, 14:28


soccer1 hat geschrieben:und erzählt nicht goalgetter Kosten so viel, es gibt genug mit torgarantie,nur liegen die über dem durchnittsalter von unser unerfahrenen Truppe.............. :love: :love: handeln ist angesagt und der erfolg wird sich einstellen.



Na da bin ich ja jetzt aber mal neugierig. Zähl doch mal ein paar von diesen günstigen Stürmern mit eingebauter Torgarantie auf.



Beitragvon 1:0 » 07.08.2016, 18:46


Ja natürlich! Da teilt man nicht die Meinung des Herrn !, und schon hat man "keinen blassen Schimmer vom Fußball" und "will einfach nur meckern".

Warum tust Du nicht mal überlegen, welche Formulierungen man noch verwenden könnte, statt gleich pauschale Hau-Drauf-und-Schluss-Urteile zu verwenden????? Im Endeffekt disqualifizierst Du Dich damit selbst.

Zum Thema: Jacob und Deville wären mein persönlicher Traumsturm gewesen. Basta!


! hat geschrieben:Also entweder haben in diesem Thread einige Leute keinen blassen Schimmer vom Fußball oder wollen einfach nur meckern. Wo soll Deville denn spielen? Hinter Osawe, Pritsche, Görtler und dem neuen der noch kommen soll. Außerdem wird Jacob wieder fit, für den schon kein Platz mehr in der Mannschaft sein wird. Ja, Deville hat 4 Tore geschossen, aber das heißt nicht dass er ins System von Korkut passt!



Beitragvon Thomas » 07.08.2016, 20:36


Das schreibt Maurice Deville:

Maurice Deville hat geschrieben:Hallo Leute,

Hiermit verkünde ich dass ich für 1 Jahr zum FSV Frankfurt ausgeliehen werde. Ich danke allen FCK-Fans für die Unterstützung im letzten Jahr und freue mich auch schon wenn ich nächstes Jahr wieder zurückkomme!

Ich wünsche der Mannschaft und den Fans eine tolle Saison!

Jedoch freue ich mich jetzt auf die neue Herrausforderung beim FSV und konzentriere mich darauf beim FSV Frankfurt auf Torejagd zu gehen sowie meine Qualitäten in die Mannschaft einzubringen!

Bis bald
Mo

Quelle: Maurice Deville / Facebook
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon SEAN » 07.08.2016, 20:55


Maurice Deville hat geschrieben:Hallo Leute,

Hiermit verkünde ich dass ich für 1 Jahr zum FSV Frankfurt ausgeliehen werde. Ich danke allen FCK-Fans für die Unterstützung im letzten Jahr und freue mich auch schon wenn ich nächstes Jahr wieder zurückkomme!


Der Teil der Aussage würde hier bei den Fans einem Spieler um die Ohren fliegen, wenn ein von uns geliehener das sagen würden.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Hightower1 » 07.08.2016, 21:22


Alles gute Maurice... bleib gesund und zeig deine Stärke...bin davon überzeugt das in dir eine Menge Herzblut steckt :teufel2:



Beitragvon FCK-Ralle » 08.08.2016, 08:24


Der Fall ist ähnlich gelagert wie bei Manni.
Maurice braucht einfach mal Spielpraxis und das dauerhaft von Beginn an nicht als Joker. Die 3. Liga ist sicher ein gutes Pflaster für ihn und der FSV sicher kein schlechter Verein, wo er sich weiter entwickeln kann.

Daher auch bei ihm, wie auch bei Manni: Viel Glück und Erfolg in Frankfurt. Bleib gesund, schieß eifrig Tore und komme nächstes Jahr gestärkt wieder.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 6 Gäste