Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon paulgeht » 04.08.2016, 13:23


Ausleihe: Osei Kwadwo wechelt nach Großaspach

Der 1. FC Kaiserslautern verleiht Manfred Osei Kwadwo für ein Jahr bis zum 30. Juni 2017 in die Dritte Liga. Der 21-Jährige schließt sich der SG Sonnenhof Großaspach an. Beim FCK steht der Offensivspieler bis 2018 unter Vertrag.

Manfred Osei Kwadwo wechselte im Jahr 2010 zu den Roten Teufeln und durchlief anschließend das Nachwuchsleistungszentrum des FCK. Im Jahr 2014 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag und debütierte im Auswärtsspiel beim TSV 1860 München in der Zweiten Liga. In den zurückliegenden beiden Spielzeiten kam er in der Lizenzmannschaft insgesamt sechsmal zum Einsatz und sammelte dabei zwei Torvorlagen.

Sein neuer Verein, die SG Sonnenhof Großaspach, belegte in der Saison 2015/16 den siebten Tabellenrang in der Dritten Liga und startete am vergangenen Wochenende mit einem torlosen Remis in Chemnitz in die neue Saison.

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil: Manfred Osei Kwadwo
- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2016/17
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Simunek » 04.08.2016, 13:27


Meiner Meinung nach die falsche Entscheidung den Jungen zu verleihen, da Manni schon oft gezeigt hat, was er kann.

Aber gut..auf jeden Fall alles Gute und komme stärker zurück..wir brauchen dich :teufel2: :daumen:



Beitragvon boettwer » 04.08.2016, 13:28


Da gilt fast dasselbe, was ich eben bei Deville schrieb:
Es ist eine große Chance für ihn - hoffentlich bleibt er diesmal verletzungsfrei und kann eine komplette Saison durchspielen.
Viel Glück, Manni - würde mich freuen, wenn Du es packst und nächste Saison bei uns angreifen kannst!



Beitragvon Forever Betze » 04.08.2016, 13:36


Simunek hat geschrieben:Meiner Meinung nach die falsche Entscheidung den Jungen zu verleihen, da Manni schon oft gezeigt hat, was er kann.

Aber gut..auf jeden Fall alles Gute und komme stärker zurück..wir brauchen dich :teufel2: :daumen:

Meiner Meinung nach die einzig richtige Entscheidung, da er zu einem ruhigen Umfeld wechselt und endlich Spielerfahrungen sammeln, dort 1 Jahr spielen und richtig explodieren kann, in einer schwächeren Liga und dann stark zurück auf den Betze kommt.
Wie oft Leihen explodieren ist bekannt.
Wie Kwadwo mit diesen Kurzeinsätzen klar kommt, sah man in Düsseldorf. Der ist jung und unerfahren, unser Mittelfeld ist vieeeel zu stark besetzt, der würde höchstens auf 2-3 Kurzeinsätze diese Saison kommen, sonst wohl nur auf der Bank versauern und ab und zu der U23 helfen.
Das war eine absolut richtige Entscheidung!



Beitragvon kotteschul » 04.08.2016, 13:41


Alles Gute Manni fuer diese Saison fuer dich!
Wie schon ein anderer User hier schrieb,ist Gros-Anspach in deiner gewohnten Umgebung!!

Alles Gute ! Hoffe wir sehen uns als"Gstandner" Spieler wieder uffem Betze als Roter Reufel :!:



Beitragvon Haarrrrrryyyyyy » 04.08.2016, 13:54


Simunek hat geschrieben:Meiner Meinung nach die falsche Entscheidung den Jungen zu verleihen, da Manni schon oft gezeigt hat, was er kann.

Aber gut..auf jeden Fall alles Gute und komme stärker zurück..wir brauchen dich :teufel2: :daumen:



wie oft hat er das denn schon gezeigt???

Gegen Fürth als er einen klasse Konter von Pritsche fast noch verdaddelt hat oder gegen Düsseldorf als er gar keinen Fuß auf den Boden bekam. Die letzten beiden Trainer haben nicht mal im Ansatz auf ihn gebaut und Korkut scheinbar auch nicht. Ich denke das wird schon seine Gründe haben. Hoffe er kann sich bei SGA weiterentwickeln.
...Schnauze halten und applaudieren!!!



Beitragvon mazz » 04.08.2016, 13:57


paulgeht hat geschrieben:... kam er in der Lizenzmannschaft insgesamt sechsmal zum Einsatz und sammelte dabei zwei Torvorlagen.

Sein neuer Verein, die SG Sonnenhof Großaspach, ...


Hat er nicht sogar ein Tor gemacht? glaube gegen Fürth?


Jedenfalls glaube ich, das Großaspach genau der richtige Verein für ihn ist.
Dort kann er sich voll auf den Fußball konzentrieren.
Weniger Medien, weniger Fans, weniger "Stadt" als in Rostock.
Nur Fußball!

Ich wünsche ihm nur das Beste und würde ihn wirklich sehr gerne nächste Saison wieder im FCK Trikot auf dem Platz sehen.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon Stimpy001 » 04.08.2016, 14:19


Ist schon richtig, dass er mal eine Saison durchspielt und Erfahrungen sammelt. Und auf alle Fälle besser als Hansa Rohrstock.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
und ich kenne den geheimen Unterschied zwischen Mille und Mio.



Beitragvon betzerot » 04.08.2016, 14:26


Alles gute in Liga 3. Ein Grund mal nach Wiesbaden und Mainz zu gehen.
Man kann in Mainz geboren sein, man kann im Herzen Mainzer sein, aber man muss kein Karnevalsverein-Fan sein.
1.FCK-Herzblut-Mitglied seit 1989



Beitragvon FCK-Ralle » 04.08.2016, 14:33


Ein ruhiges nahes Umfeld, eine Spielphilosophie, die ihm entgegen kommen wird, 3. Liga.
Eigentlich perfekte Voraussetzungen für Manni sich richtig zu zeigen. Sofern er verletzungsfrei bleibt...

Alles Gute in Aspach Manni. Bleib gesund und entwickle dich gut weiter, damit du nächste Saison bei uns richtig angreifen kannst.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon SEAN » 04.08.2016, 14:45


Das halte ich für fast den perfekten Verein. Ruhig, nah zu Lautern, dritte Liga... das passt. Ich würd sogar mir wünschen, das Wekesser mit ihm da hingeht. die kennen sich schon länger, und könnten zusammen regelmäßig spielen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Hightower1 » 04.08.2016, 15:33


Da kann man dem Jungen nur alles gute wünschen... bleib von Verletzungen verschont und entwickele dich weiter, ich bin überzeugt das wir an Ihm noch viel Spaß haben könnten.
Seine Spiele in unserem Trikot hat mir immer gut gefallen. Hoffentlich kommt er wieder zurück :teufel2:



Beitragvon hierregiertderfck » 04.08.2016, 16:23


Ich hoffe er bleibt gesund und kommt mit viel Spielpraxis und ein paar Scorerpunkten wieder zurück.
Großaspach ist meiner Meinung nach wesentlich besser für eine Leihe geeignet als der Chaosverein Rostock am anderen Ende der Republik.
Bei Rostock gab es ja sowieso nicht gerade viele Spieler, die sich in den letzten Jahren für höhere Aufgaben empfohlen haben.



Beitragvon ChrisW » 04.08.2016, 17:39


Alles richtig gemacht. Nach diesem Jahr werden wir wissen, ob Manni und vielleicht auch Deville (FSV) eine Zukunft beim FCK haben. Da können unsere Scouts und Co Trainer sogar hinfahren und die Jungs live beobachten.
Zu wünschen wäre es, dass zumindest einer von ihnen in der nächsten Saison gestärkt zurückkehrt.



Beitragvon Schwebender Teufel » 04.08.2016, 18:54


Naja gut dort bekommt er auf jedenfall mehr Einsatzzeit die er zur Weiterentwicklung benötigt.
Bleibt zu hoffen dass er als kompletter Spieler zum FCK zurückkommt und uns dann weiter helfen kann.
Bis dahin erst mal alles Gute und viel Glück. :teufel2:



Beitragvon Rieddevil » 04.08.2016, 19:20


Viel Glück Manni entwickel dich weiter und komm zurück! Besser als zu den braunen Ossisund nicht so weit weg vom Betze.
Wir sind Betze - Unterstützt mit uns den FCK!

https://www.facebook.com/groups/2588448 ... page_panel



Beitragvon kategorie abc » 04.08.2016, 20:26


Ihm wird ja nachgesagt das er nicht richtig an den mann geht,bzw ball.Zu vorsichtig,bzw ängstlich!Nicht richtig den Körper einsetzt!Jetzt soll er diese schwäche bei Großaspach trainieren!Viel erfolg wünsche ich diesem technisch versierten Spieler! Ich wette er schlägt dort positiv ein.Viel erfolg, meen jung! :applaus:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon boettwer » 14.08.2016, 23:02


Manni war offensichtlich ein spielentscheidender Mann beim 2:0-Sieg gestern. Das 1:0 legte er auf.
:daumen:



Beitragvon Thomas » 09.10.2016, 13:37


Die Rheinpfalz hat am Rande des Testspiels in Aspach einen kleinen Statusbericht zu Manni Osei Kwadwo verfasst:

Rheinpfalz hat geschrieben:Alle lieben Manni

(...) „Wir wissen, was er kann. Aber er braucht Spielpraxis.“ So begründet Uwe Stöver, der Sportdirektor des FCK, die Ausleihe des 21-Jährigen. Der war vom Ansinnen seiner Bosse zunächst überrascht – und nicht begeistert. Vielmehr hatte das Eigengewächs auf seine Chance in einer jungen Lauterer Mannschaft gehofft.

Nun ist er zufrieden, froh, den Schritt gemacht zu haben, überzeugt, die Weichen seiner Karriere neu zu stellen. „Ich habe alles richtig gemacht. Ich fühle mich wohl, ich spiele, meine Leistung stimmt meistens, ich habe schnell Kontakt gefunden“, sagt Osei Kwadwo. Sein Platz ist der Flügel – meist links, zuletzt beim wichtigen Sieg in Zwickau rechts.
(...)

Wie es weiter geht? „Mein Vertrag beim FCK läuft ja noch ein Jahr. Man muss nächstes Jahr eben sehen, wie sie in Lautern planen, ob ich zurück gehe oder was ganz anderes machen“, sagt Osei Kwadwo. Spielt er weiter so, arbeitet er weiter so an sich, dann ist er zumindest ein Mann für die Zweite Liga. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon herzdrigger » 10.10.2016, 19:37


Rheinpfalz hat geschrieben:Nach tollem Start hatte Osei Kwadwo ein Tief, übertrieb aus Sicht von Trainer Oliver Zapel die Einzelaktionen. „Da schlägt man schon mal die Hände überm Kopf zusammen, fragt sich, warum übertreibt er die Dribblings?


Ja, so kennen wir unseren Manni und deswegen ist es auch gut dass er in der Fremde so seine Erfahrung macht. Nächste Saison dann wieder für unseren FCK! :daumen:



Beitragvon SalinenBetze » 14.10.2016, 20:54


Manni hat heute sein Tor gemacht :) , trotzdem setzt es eine Heimniederlage gegen Paderborn.
Die Zukunft beginnt jetzt...
Shitstorm geht mir da vorbei, wo er hin gehört...
Gehen Sie davon aus
100.000 Volt im Oberarm, aber kein Licht im Kopp (Andreas Schmitt)[/size]



Beitragvon el ninho » 10.11.2016, 12:42


Hab heute mal zufällig beim kicker mir seine Leistungsdaten angeschaut und die sind durchaus beeindruckend.

Zwar "nur" zwei Tore und eine Vorlage, aber er hat seit seinem Wechsel alle zwölf Spiele bestritten (11 mal von Anfang an) und ist notenbester Feldspieler in Großaspach!
Das finde ich durchaus beeindruckend und es weckt in mir die Hoffnung, dass er nächstes Jahr bei uns noch mal die Chance bekommt und auch nutzt. Hoffentlich inklusive einer Vertragsverlängerung, da er sonst nur noch ein Jahr Restlaufzeit hat.

Hier noch die Links zum Spielerprofil und zum gesamten Kader



Beitragvon jürgen.rische1998 » 22.02.2017, 14:01


Aktueller Beitrag zu Manni:

https://fck-blogwart.de/2017/02/14/extr ... ei-kwadwo/

Sollte ein fester Bestandteil der neuen Runde werden. Wichtig vor allem die Passage:

Ich hoffe, dass die Fans am Betzenberg ihn genauso tragen wie wir im kleinen Aspach, verdient hat er es allemal. Und dass er in Lautern die Spielpraxis bekommt, die er braucht, um sich zu entwickeln.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast