Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Hessischer Aussenposten » 01.08.2016, 09:23


wkv hat geschrieben: ... Gegen Metz lief es erst, als Osawe Halfar als Hilfe vorne drin hatte


Durchaus ein Gedanke, mit dem ich mich dauerhaft anfreunden könnte.

Halfar muss auf der 6 für meinen Geschmack zu weite Wege nach ganz hinten machen. Da kommen seine Vorzüge offensiv kaum noch zur Geltung.

Ich sehe ihn sowieso lieber weiter vorne, zumal wir auf der 6 jetzt andere, ebenfalls ähnlich spielstarke Alternativen haben.
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon Hessischer Aussenposten » 01.08.2016, 09:25


wk58 hat geschrieben:Wenn wir wirklich 3 Mio bekommen sollte wir uns bei dem bedanken der den Deal mit Jon Damit eingefädelta hat bedanken. ...


Es ist wie immer (oft) im Leben: Selten ist alles nur schlecht oder nur gut. :wink:
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon Lippe-Teufel » 01.08.2016, 09:38


"Bödvarsson bringt FCK eine Menge Geld"


http://www.kicker.de/news/fussball/2016 ... fbLikePost
Der FCK ist wieder da!



Beitragvon necrid » 01.08.2016, 09:53


Ich finde man sollte versuchen den Green von den Bayern auszuleihen für 1 oder 2 Jahre.Das das nicht unmöglich ist hat man ja bei weiser gesehen



Beitragvon WolframWuttke » 01.08.2016, 09:59


necrid hat geschrieben:Ich finde man sollte versuchen den Green von den Bayern auszuleihen für 1 oder 2 Jahre.Das das nicht unmöglich ist hat man ja bei weiser gesehen


Doch! Seit letztem Wochenende (3 Tore gegen Inter) IST es unmöglich.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon MäcDevil » 01.08.2016, 10:10


WolframWuttke hat geschrieben:
necrid hat geschrieben:Ich finde man sollte versuchen den Green von den Bayern auszuleihen für 1 oder 2 Jahre.Das das nicht unmöglich ist hat man ja bei weiser gesehen


Doch! Seit letztem Wochenende (3 Tore gegen Inter) IST es unmöglich.

Das sind Testspiele und keiner weiss auf wen Ancelotti baut. Für unmöglich halte ich es nicht weil die Konkurrenz doch ziemlich groß ist beim FC Bayern. Auch wenn er drei Tore geschossen hat gibt es immer noch die Frage ob er auf Dauer gesetzt ist... :nachdenklich:
***********??????????????????????????*************



Beitragvon ChrisW » 01.08.2016, 10:38


Fckmeinleben hat geschrieben:Wir sind im sturm ueberbesetzt ???? Jetzt aber.
Wir haben nachweislich so gut wie keinen zweitligatauglichen Stuermer der mal 10 Buden.macht...
Und einen Osawe gleich als Heilsbringer zu sehen ist doch sehr naiv

Genau so ist es! Alle unsere "Stürmer" hatten im letzten Jahr ihre Chancen und sie kaum genutzt. Osawe muss erst mit 2. Liga Verteidigern in der Wettbewerbssituation klar kommen. Im Mittelfeld haben wir nach Jenssens Abgang auch keinen Torschützen mehr. Da können wir noch so gut besetzt sein, wenn man keine Tore macht ist alles Mist.
Nur wird das Problem sein, einen solchen Mann ob RA oder MS zu finden. Selbst für das Dadi Geld gibt es kaum welche, die zu uns wollen. Deshalb braucht man dafür noch Zeit, auch wenn es uns nicht in den Kram passt. Unser momentan bester Offensivmann ist Pritsche und er ist auch der einzige, dem ich eine Steigerung zutraue. Selbst Klich könnte man in unserer jetzigen Truppe noch als torgefährlich bezeichnen. Halfar und Ring sind offensive Torverhinderer und bei Moritz weiß man nicht.
Aber es wird noch was passieren, wenn auch erst in ein paar Wochen, wenn die Buli ihre Spieler "aussortiert hat".



Beitragvon NurDerFck » 01.08.2016, 10:42


Das fußballerische möchte ich ungern bewerten. Aber unabhängig davon ist Görtler auch mir sehr symphatisch. Für mich hat es den Anschein als wäre er ein Junge, der einfach gerne kickt. Der es genießt in unserem Stadion zu spielen und der sich deshalb auch mit unserer gelebten Fußballkultur rund um den fck identifizieren kann.



Beitragvon DerRealist » 01.08.2016, 10:50


ChrisW hat geschrieben:
[...]

Alle unsere "Stürmer" hatten im letzten Jahr ihre Chancen und sie kaum genutzt.

[...]



Naja, aber das war auch schon oft so hier,
dass Stürmer "ihr erstes Jahr" gebraucht haben, um dann wirklich angekommen zu sein.

Lakic, Jendrisek...

Warten wirs mal ab.

Ich will echt nicht auf Görtler rumreiten, aber der Kerl hat ne gute Bewegung und ist da, so die Wirkung, mit Herz bei der Sache.
Man merkte ihm im ersten 2.Bundesliga Jahr durchaus an, dass er einige Situationen noch zu Ende denken und spielen muss, aber er lernte dazu.

So einer muss spielen, spielen, spielen.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 01.08.2016, 10:55


Absolut. Görtler braucht Spielzeit. Der hat was drauf, da wird was draus wenn man ihm Vertrauen schenkt.

Was das "zweite Jahr" angeht gabs da ja schon einige Beispiele. Und Görtler traue ich da eben einen weiteren Schritt nach Vorne zu. Zumal er auch von seiner Art her gut zu uns passt.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon Forever Betze » 01.08.2016, 11:16


Und es gibt auch einige Beispiele, bei denen die Stürmer direkt in der ersten Saison explodierten.
Ein Hoilett kam damals als ganz junger Spieler als Leihe zu Pauli und schoss die in die Bundesliga.
Ademi kannte kein Mensch und Zack Torschützenkönig.
Zoller kam damals als unbekannter Spieler aus Liga 3 und schoss uns fast in Liga1.
Kumbela kam als No Name in Liga2 und schoss Braunschweig in die 1. Liga.

Wie ich jetzt schon oft gesagt habe. Osawe ist unser bester Stürmer meiner Meinung nach, seit Idrissou.
Und dieses "erstmal in der Liga ankommen" sind auch meist Ausreden.
Klar, viele müssen sich erstmal einfinden, aber Osawe kennt die Deutschen Ligen.
Nicht umsonst ist er der schnellste Spieler in Liga 3 gewesen, neben Eilers und auch diese Saison gemessen der schnellst neeben Reichel und Bolly.
Ich traue Osawe 15-20 Tore zu, denn er ist sau schnell, Zweikampfstark und eiskalt vor dem Tor.
Mich würde es nicht wundern, wenn er gegen Defensiv schwache Hannoveraner direkt nen Doppelpack macht.
Anhand der unfassbar starken Hannover Offensive und der unglaublich schwachen Defensive, tippe ich einfach mal gewagt auf einen 4:3 Sieg von uns und somit ein ausverkauftes Haus gegen die Fortuna und den VfB :teufel2:

Ihr unterschätzt Osawe stark. Natürlich kann man sketpisch sein und sich erstmal anschauen, wie er so einschlägt, doch so total selbstsicher zu sagen: "Pritsche ist der stärkste Offensiv Mann." das geht halt auch nicht, denn wir wissen nicht wie Osawe einschlägt.
Wie gesagt, gibt genügend Stürmer die sofort explodierten und der Vorteil ist eben auch, das ein Osawe noch ziemlich unbekannt ist und somit vielleicht seine freien Räume bekommt und seine Schnelligkeit ausspielen kann. Ginczek, Terrodde, Harnik, Füllkrug, Sobiech und Co. sind natürlich bekannter, aber ebenso auch auf dem Zettel der Gegner und der Abwehrspieler, die bekommen natürlich eine spezielle Doppeldeckung.
Schaut euch das Beispiel Okotie an: Kam neu in die Liga, schoss in der Hinrunde erstmal 12 Tore oder sowas waren das vor zwei Jahren, danach ging kaum noch was, weil 60 zu schlecht war und sich Okitie dann eben schnell eine Namen gemacht hat.
Gleiches gilt übrigens für den Fußball von Runjaic, der anfangs unglaublich erfolgreich war und dann innerhalb von kurzer Zeit unglaublich uneffektiv.
Ich glaube Osawe kann viele überraschen, direkt Anfang der Saison und dann wenn sich die Gegner auf ihn einstellen, liegt es an ihm, ob er sich trotzdem noch die Räume schaffen kann., was ich mir bei seinen Skills sehr gut vorstellen kann.
Hätte trotzdem gerne eine Doppelsturmspitze, denn eine Doppeldeckung für Osawe ist einfach zu arg, denn ein IV wird angreifen, der andere setzt sich dahinter ab, somit kann Osawe kaum seine Schnelligkeit ausspielen, besser wäre eine Doppelsturmspitze mit Pritsche, denn somit kann Pritsche die Spieler auf sich ziehen.
Man sah ja an Deutschland, wie viele Chancen auf einmal Müller hatte, als Gomez im Sturm war, vorher hatte er gar keine Chancen, weil sich alle Abwehrspieler auf ihn fixierten.
Und Bayern spielt eigentlich auch kaum mit einer Spitze, das steht zwar so auf dem Zettel, aber eigentlich spielen Lewandowski und Müller zu zweit vorne und schaffen sich somit gegenseitig Platz. ich weiß echt nicht ob das funktioniert mit Osawe alleine. Gegen Hannover vielleicht, denn ich glaube das die unglaublich pressen werden und schon ganz früh auf 1:0 spielen und früh mit Powerplay gewinnen, da wird Osawe seinen Platz kriegen, am 2. Spieltag in Würzburg sieht das dann aber schon wieder GANZ ANDERS aus.



Beitragvon DerRealist » 01.08.2016, 11:22


@Forever Betze

Ist nicht ein Stürmer immer auch nur so gut,
wie seine Vorlagengeber ihm den Ball servieren?

Alles kann Osawe nicht alleine regeln.

Für mich die Nahtstelle der letzten Jahre...die Stabilität des Mittelfeldes.
Wird die Abwehr entlastet durch ballsichere Mittelfeldspieler, können sich auch die Außen der Abwehr mit nach vorne einschalten und machen Druck.

Ist das ballsichere Mittelfeld so stabil, dass es die Außen bedient und Eingriffe einleiten kann,
muss man auch nicht das Mittelfeld mit langen - unsicheren - Bällen überbrücken.

Geschieht all das, brauch der Stürmer "nur" richtig zu stehen und zu verarbeiten.
Das traue ich Osawe auch zu,
dass er, insofern ein Anspiel brauchbar kommt, auf kleinstem Raum Ideen hat.

Nur beim Rest...beim Einleiten der Angriffe, durchdacht, da habe ich noch so meine Zweifel.
Wenn Halfar zuviel hinten beschäftigt ist, fehlt er kreativ vorne.



Beitragvon Excelsior » 01.08.2016, 11:33


morlautern1971 hat geschrieben:
DasMagischeEinhorn hat geschrieben:Und hier noch ein Sport1 Artikel der auch von einem Interesse von FC Shefield berichtet wie auch schon mal übrigens auf TM jmd angeblich gehört hatte..

http://www.sport1.de/fussball/2-bundesl ... r-abschied


Irgendwat passt da nich...
Sport1 spricht in dem Artikel über ein Interesse von Sheffield United ... die aktuell in der 3. englischen Liga beheimatet sind.
Würde mich selbst für englische Verhältnisse wundern, wenn da mal eben nen Drittligist flink 3 Mio. für nen neuen Spieler raushauen könnte + Bödvarsson sich mit dritter Liga abfinden würde...

morlautern1971 hat geschrieben:Wenn das stimmt, dass Sheffield interessiert ist, sollte man sich mal das hier angucken:

http://www.transfermarkt.co.uk/ross-mcc ... aison=2015

Ein 29jähriger englischer Zweitligakicker an dem die ebenfalls interessiert sind - mit einem Marktwert von 6,8 Mio PFUND!


Hier geht es dann jedoch um Sheffield Wednesday ... was für mich auch deutlich mehr Sinn machen würde...
Sport1 was durcheinander gebracht?



Beitragvon fcksince93 » 01.08.2016, 12:51


Bin gespannt wieviel Ablöse wir am Ende erzielen. Laut Bekannten aus unsicherer Quelle, da nur im Fantasy Football Forum geschrieben, hat sich wohl auch der AFC Sunderland um einen EM Teilnehmer aus der 2. Bundesliga bemüht/umgehört.



Beitragvon morlautern1971 » 01.08.2016, 13:51


@Excelsior

Hast recht, da steht tatsächlich Sheffield United, bei Sport1, das halte ich aber für eine Verwechslung, denke, es handelt sich um Wednesday (falls überhaupt was dran ist an dem Gerücht), deshalb habe ich da den Link mit deren anderem Gerücht von Wednesday beigesteuert.

Die beiden wertvollsten Spieler im Kader von United liegen beide um 1 Mio (Euro) Marktwert, der Dritte schon nur noch bei 500.0 - das wäre doch recht erstaunlich, wenn die glaubten,um Herrn Bödvarsson mitbieten zu müssen... es sei denn, da ist kürzlich ein Scheich rüber gestolpert... aber ich denke, das hätte man dann gehört..

Wird schon Wednesday sein.

Von daher: ruhig mit dem nötigen Selbstbewusstsein in die Verhandlungen gehen...



Beitragvon RedPumarius » 01.08.2016, 14:05


MäcDevil hat geschrieben:Die Frage die ich mir gerade stellen: Wer käme dann für Bödvarsson ? :nachdenklich:



Das ist die entscheidende Frage!

Wahrscheinlich werden wieder nur Löcher gestopft und einen adäquaten Ersatz kriegen wir nicht.
Es kotzt mich nur noch an. Was nutzt das Geld, wenn der Sturm, der ohnehin schwach ist, noch schlechter wird.
Das wird wohl eine ganz ganz schwere Saison: 40 Punkte sind oberstes Ziel gegen den Abstieg!



Beitragvon WolframWuttke » 01.08.2016, 16:48


RedPumarius hat geschrieben:

Das ist die entscheidende Frage!

Wahrscheinlich werden wieder nur Löcher gestopft und einen adäquaten Ersatz kriegen wir nicht.
Es kotzt mich nur noch an. Was nutzt das Geld, wenn der Sturm, der ohnehin schwach ist, noch schlechter wird.
Das wird wohl eine ganz ganz schwere Saison: 40 Punkte sind oberstes Ziel gegen den Abstieg!


Wieder? Der alte Vorstand war m.E. für die Löcher verantwortlich und das Stopfen übernehmen jetzt andere.

Ist Bödvarsson sportlich wirklich so ein Riesenverlust? Mag ihn auch, aber einen 2Tore-Stürmer für soviel Geld zu verkaufen ist ein Riesendeal.

NATÜRLICH wird das eine schwere Saison! Wer denkt denn ernsthaft, dass wir jetzt mit weniger Geld und dem schlecht zusammengestellten Riesenkader vom letzten Jahr auf einmal um den Aufstieg mitspielen?

Lass TK, US, TG und MK einfach mal machen. Die sind auf nem guten Weg.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon mayk_rlp » 01.08.2016, 16:52


Wenn er wechselt, dann natürlich nur unter der Bedingung, dass wir ein Freundschaftsspiel in England kriegen!
FFM » 01.04.2018, 20:09
Wahrscheinlichkeiten sind für den Arsch, wenn der Betze brennt.



Beitragvon Hochwälder » 01.08.2016, 18:29


MäcDevil hat geschrieben:Wenn man die Eingewöhnungsphase hinzurechnet + Sprachprobleme + nicht so guter Trainer etc. fand Bödvarsson beim FCK gar nicht statt.
Werde ich ihn vermissen ? "Nein !".
Hätte aber sehr gerne seine Leistungssteigerung beim FCK gesehen und natürlich hätte ich mich über jedes Tor gefreut das Bödi geschossen hätte. Aber wie heisst es so schön: Reisende soll man nicht aufhalten !



ist schon erbärmlich wenn Leute solche Kommentare von sich geben!
Was will man denn mehr von einem Spieler verlangen der seinen Marktwert um einiges gesteigert hat und er die Möglichkeit hat bei einem Vereinswechsel das Doppelte oder sogar mehr an Gehalt zu erzielen und dem abgebenden Verein eine ganze Menge an Transfererlösen einbringen kann und sogar wird.
Wer als halbwegs normal denkenden Mensch würde eine solche Chance nicht beim Schopfe packen und das Gleiche wie der Spieler machen??? Wer weiss wann er eine solche Möglichkeit wieder geboten bekommt!
Lächerlich die Kommmentare die man hier lesen muss, zum fremdschämen!



Beitragvon Hochwälder » 01.08.2016, 18:35


wk58 hat geschrieben:Wenn wir wirklich 3 Mio bekommen sollte wir uns bei dem bedanken der den Deal mit Jon Damit eingefädelta hat bedanken.

Wir brauchen Leute die unsere vorhandenen Stürmer füttern dann machen die auch die Tore egal ob Pritsche oder Osawe, denn dort öiegt seit Jahren unser Problem das es kauf verwertbare Bälle für die Stürmer gibt.

Ich wünsche allen eine Verletzungsfreie Saison




Was haben einige hier geheult und gemosert als der Transfer von Bödvarsson bekannt wurde und nicht die Verpflichtung von Berisha der Fürth dem 1 FC Kaiserslautern vorgezogen hat! Können einige sich noch erinnern, vermutlich nein, vor allen Dingen die Kritiker und Nörgler nicht???
War ja auch einer jener unsinnigen Kuntz Transfer wie ein z. B. Zoller, Ilicevic, Amedick, Rodnei, Sam, Lakic um nur einige aufzuzählen. Leider hat der Verein nicht das Glück wie andere Vereine (z.B. Mainz) das Spieler den Verein gewechselt haben als ihre Verträge ausgelaufen waren. Was hätte man bei der Trefferquote von Lakic, Jendrizek usw. an Transfererlösen erzielen können wenn die Spieler aus ihren Verträgen heraus gekauft worden wären. Leider hat Kaiserslautern dieses Glück nicht !!



Beitragvon hierregiertderfck » 01.08.2016, 20:13


Dann sei auch die Frage erlaubt, warum Berisha auf Kuntz' Zettel über Bödvarsson stand.
Was wäre denn, wenn Berisha nicht abgesagt hätte? Willst du es jetzt als Verdienst von Kuntz darstellen, dass Berisha lieber zu Fürth ging? :lol:

So ein Unsinn. Lass es doch jetzt einfach mal über Kuntz zu schreiben, vor allem wenn sowieso nur so ein konfuser Schwachsinn dabei rum kommt.
Kuntz ist weg, finde dich damit ab und hör auf ihm hinterherzuweinen als hätte dich deine Alte sitzen lassen. Ist ja furchtbar.



Beitragvon wkv » 01.08.2016, 20:41


Der Hochwälder bei seiner zweitliebsten Beschäftigung.....
..... Zu geil....
Nemo me impune lacessit



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 01.08.2016, 22:12


Bödvarsson wohl zu Vertagsverhandlungen und zum Medizincheck in England und der Transfer soll morgen durch sein:

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Jón Dadi Bödvarsson hat dagegen am Montag nicht mehr in Kaiserslautern trainiert. Der isländische Nationalstürmer flog nach England zu Vertragsverhandlungen und einem medizinischen Check. Am Dienstag dürfte der Wechsel von der Zweiten Fußball-Bundesliga in die zweite englische Liga perfekt sein.

Quelle und kompletter Text: http://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/ ... n-england/
Zuletzt geändert von Thomas am 01.08.2016, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon Fröhnerhof » 01.08.2016, 22:58


Wenn Kohle da ist, und für die Spieler Einsätze wichtiger sind als Geld, dann sam und ivo zurückholen!



Beitragvon asdf » 01.08.2016, 23:22


hierregiertderfck hat geschrieben:Dann sei auch die Frage erlaubt, warum Berisha auf Kuntz' Zettel über Bödvarsson stand.
Was wäre denn, wenn Berisha nicht abgesagt hätte? Willst du es jetzt als Verdienst von Kuntz darstellen, dass Berisha lieber zu Fürth ging? :lol:

So ein Unsinn. Lass es doch jetzt einfach mal über Kuntz zu schreiben, vor allem wenn sowieso nur so ein konfuser Schwachsinn dabei rum kommt.
Kuntz ist weg, finde dich damit ab und hör auf ihm hinterherzuweinen als hätte dich deine Alte sitzen lassen. Ist ja furchtbar.


Ihr könnt Kuntz aber auch gar nichts gönnen. Er muss wirklich alles falsch gemacht haben. Und alles was doch gut ging, war dann einfach unfassbares Glück. Ich glaub er hat auch das falsche Klopapier gekauft, wer nimmt denn auch 3-lagiges...
Bödi ist ein fantastischer Transfer gewesen, der uns einen Haufen Geld einbringt. Lasst uns daran einfach erfreuen. Ich freue mich auch für ihn und hoffe, dass er dort eine super Saison spielt, das bringt uns nochmal ein bisschen mehr.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste