Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Phillipp Mwene?

Umfrage endete am 25.07.2016, 19:02

1
8
6%
2
51
41%
3
53
43%
4
8
6%
5
3
2%
6
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 124

Beitragvon Thomas » 18.07.2016, 19:00


Phillipp Mwene unterschreibt bis 2019 beim FCK

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich mit Außenverteidiger Phillipp Mwene auf einen Vertrag geeinigt. Der Österreicher kommt vom VfB Stuttgart und hatte zuletzt bereits bei den Roten Teufeln mittrainiert und mit dem FCK das Trainingslager in Zams bestritten.

Mwene, der in Viererkette sowohl auf der rechten als auch der linken Seite spielen kann, spielte in den vergangenen sechs Jahren beim VfB Stuttgart und durchlief dort die U17, U19 und die Zweite Mannschaft. Für den VfB Stuttgart II lief der gebürtige Wiener in 73 Drittligaspielen auf. Zuvor hatte der 22-Jährige in der Jugend von Austria Wien gespielt. Für sein Heimatland war er zudem Teil sämtlicher Juniorennationalmannschaften, zuletzt war er zwölfmal für die ÖFB-U21 im Einsatz.

„Phillipp ist ein talentierter junger Spieler, der sich in den zehn Tagen, die er bei uns trainiert hat, sehr gut in unsere Mannschaft eingefügt hat. Wir sind uns sicher, dass er in der Lage ist, den internen Konkurrenzkampf auf den defensiven Außenbahnen anzuheizen“, freut sich FCK-Sportdirektor Uwe Stöver über den Neuzugang.

Spielerdaten:
Name: Phillipp Mwene
Position: Abwehr
Geboren: 29.01.1994 in Wien
Größe: 1,70 m
Gewicht: 66 Kg
Nationalität: Österreichisch/Kenianisch
FCK-Spieler seit: 18.07.2016
Vertrag bis: 30.06.2019
Frühere Vereine: VfB Stuttgart, FK Austria Wien

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2016/17
- Spielerprofil: Phillipp Mwene
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Schwebender Teufel » 18.07.2016, 19:13


Hört sich ja sehr vielversprechend an. Herzlich wilkommen in der Pfalz und alles gute mit dem FCK. :teufel2:



Beitragvon Graf Zahl » 18.07.2016, 19:14


Sehe ich als soliden Transfer. Bin mir nicht sicher, ob er von Anfang eine große Rolle spielen wird. Habe ihn mal bei einem kleinen Abstecher in die Dritte den Ball öfters verstolpern sehen. Vielleicht weiß er ja zu überraschen (im positiven Sinne :lol: ).

Was sich in den letzten Tagen tut, unglaublich. :daumen:

Gibt mir endlich die Liga zurück! Ich kanns kaum abwarten!!! :teufel2: :teufel2:
[ʔɛf t͡seː kaɪ̯zɐsˈlaʊ̯tɐn]



Beitragvon Schuhseppel » 18.07.2016, 19:16


Willkommen bein geilsten Verein der Welt. Viel Glück und Erfolg.



Beitragvon ! » 18.07.2016, 19:16


Da er bei Probetraining anscheinend überzeugt hat, gibt's von mir eine 2. Dieser Transfer deutet aber auch auf einen Abgang von Schulze hin (der sich nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hat). So langsam täten Abgänge gut!

Also herzlich willkommen und viel Erfolg, Phillipp!
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon MahonY* » 18.07.2016, 19:18


Ist das jetzt einer der zwei geplanten Neuzugänge oder zählt das nicht, weil er ja die ganze Zeit schon dabei war :D ?

Aliji (Backup Gaus) und Mwene/Piossek/(Schulze?) ?

Warten wir mal ab was noch kommt.
Erstmal müsste Platz geschaffen werden.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon MarcoReichGott » 18.07.2016, 19:19


Als Backup in Ordnung, für mehr reicht es meiner Meinung nach momentan aber auch nicht.



Beitragvon Franconian Devil » 18.07.2016, 19:19


Ich denke ein kleiner afro-österreichischer Außenverteidiger mit Kingsley Coman-Frise - sprich, ein Mini-Alaba - passt gut bei uns rein. Im Abstiegsjahr beim VfB II hat sich zwar keiner mit Ruhm bekleckert. In den bisherigen Tests, die ich gesehen habe, hat er mir allerdings gut gefallen. Solides Stellungsspiel, taktisch diszipliniert und giftig im Zweikampf. Nach vorne wird er sicher auch noch mutiger. Technisch scheint er jedenfalls gut ausgebildet. Wenn er flankt, streuts nicht allzu wild. 22, Ösi-U21-Nationalspieler, ablösefrei, 3-Jahres-Vertrag ... jupp, passt.

Herzlich willkommen auf dem Betze, Philipp!
Dünne Luft für Schulze und/oder Piossek?!? Je nachdem wo man mit Harry junior und Mocki plant ...



Beitragvon Der Betze ruft » 18.07.2016, 19:28


Online-Petition für die Rückkehr von Miroslav Klose auf den Betzenberg:

https://www.openpetition.de/petition/on ... -kumm-haem



Beitragvon betzebub1985 » 18.07.2016, 19:35


Eine gute Entscheidung. Ich hatte die Möglichkeit ihn im Trainingslager zu beobachten. Er hatte dort sehr gute Ansätze und wird wie Ich finde zu Recht mit einem Vertrag belohnt. Mwene ist ein Spieler der gerne auch mal etwas Risiko eingeht und auf der Außenbahn gerne auch mal die 1 gegen 1 Situationen sucht. Er spielt noch Unbekümmertheit auf und hat Freude am Fußball. Mit gerade einmal 22 Jahren ist er auch noch in einem Alter in dem er sich noch weiter entwickeln wird. In vielen Situationen erinnert seine Spielweise an Jean Ziemer so dass Ich denke dass wenn er im Spiel das umsetzen kann was er bereits im Training angedeutet hat wir viel Sass an ihm haben werden. Auch dass man ihm einen 3 Jahresvertrag gegeben hat halte Ich nicht für falsch. Damit verringert man das Risiko dass man ihn nach einem guten Jahr wieder ziehen lassen muss und falls doch bekommt man wenigstens etwas Geld. Andererseits geht man auch kein all zu großes Risiko ein. Da er bisher lediglich 3 Liga gespielt hat dürfte er sicher nicht all zu teuer sein. Sollte er sich bei uns nicht durchsetzen können hat man immer noch die Möglichkeit ihn an einen anderen Verein zu verleihen. Für junge Spieler in diesem Alter findet sich fast immer ein Interessent.

Willkommen beim geilsten Verein der Welt Philipp Mwene .



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 18.07.2016, 19:48


Ich finde den Transfer an sich auch gut der er ja überzeugt zu haben scheint und das was ich von ihm gesehen habe sah auch nicht schlecht aus. ABER: Er ist finde ich erstmal nicht mehr als ein guter Back-Up was bei mir die Frage aufwirft: Wer ist den jetzt überhaupt unser rechter Stammverteidiger? Schulze wird denke ich und hoffe ich gehen, Mocki wurde nur in der IV getestet und Piossek hat zwar überzeugt, bringt aber auch ein großes Risiko mit sich, da er zum einen diese Position nicht gelernt hat (was ja egal ist wenn er überzeugt) und man zum anderen noch nahezu gar nichts von seiner Defensivarbeit sehen konnte.. Ein neuer AUßenverteidiger wird denke ich jedenfalls nicht mehr kommen. Es sollten ja nur zwei Neuzugänge noch kommen, dabei einer für die Offensive und der andere (falls das nicht sogar Mwene ist) wird ein IV sein (vll ja flexibel einsetzbar?). Somit herrscht was unsere RV angeht wie ich finde immer noch ein wenig Unklarheit



Beitragvon BasslineJunkie » 18.07.2016, 20:00


Freut mich das er überzeugen konnte, scheint ein recht sympathischer Kerl zu sein der relativ unbegrenzt aufspielt. Ich hoffe das kann er sich in der zweiten Liga behalten. Aber danke Probetraining und den Umständen des Wechsels ist das Risiko ja doch ziemlich überschaubar.

HERZLICH WILLKOMMEN!



Beitragvon ExilDeiwl » 18.07.2016, 20:28


Herzlich Willkommen, Phillipp! Hol den Teufel, aus Dir raus und gib Dein Bestes! :teufel2:



Beitragvon Naheteufel11 » 18.07.2016, 20:56


Herzlich willkommen in der Hölle !
Meine bedingungslose Unterstützung hast Du, zeig dem anderen Phillip (Lahm) wo es lang geht, und was den Betze ausmacht !

Wenn es im Spiel genauso läuft, wird die West jede Grätsche und jeden verloren geglaubten Ball bejubeln ! (Hach, ich träume wieder).

Kratzen, Beißen, Kämpfen und Siegen ! :teufel2: :daumen:
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon wkv » 18.07.2016, 21:43


Mir hat er ganz gut gefallen beim Test gegen die Tschechen.

Das passt.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon SL7:4 » 18.07.2016, 21:44


Herzlich willkommen auf dem Berg - bei den Teufeln - Phillipp Mwene :teufel2: :teufel2:
2 Dauerkarten Süd 2018/2019



Beitragvon jürgen.rische1998 » 18.07.2016, 22:37


Man hat ihn ausgiebig getestet und für passend befunden. Von daher einfach nur ein herzliches Willkommen und hau rein Phillipp.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon redfighter50 » 18.07.2016, 23:56


Gegen Pribham hat Philipp gute Szenen gehabt - gegen St. GALLEN aber das 0:2 mitveschuldet. Technisch und kämpferisch ok, aber ob er wirklich mehr als back up sein kann? Wer ist dann aber Nr.1 auf rechts? - Einen Jean Zimmer kann er nicht geben, dazu fehlt nicht nur der Antritt!- Trotz alledem: Philipp kann sich noch steigern und wird vielleicht doch noch Stammspieler. Lassen wir uns überraschen! :teufel2:



Beitragvon Betze8.1west » 19.07.2016, 00:07


Herzlich willkommen in K-town,
streng dich an dann haste ganz gute Chancen auf Spielzeit.
! Einmal FCK - immer FCK !



Beitragvon Forever Betze » 19.07.2016, 01:52


Jop, begrüße den Transfer. Hat sich richtig reingebissen und gegen Pribram sah man ihm richtig an, das er um den Vertrag kämpft und sich richtig reinschmeißt. Hoffe trotzdem das er nicht dieser Defensive ist, der noch kommen sollte. Hätte noch sehr gern einen IV zu Vucur und Ziegler, damit wir wenigstens schonmal einen von Duo Heubach&Mocke rausschmeißen können, denn die sollten wirklich nur noch im dringensten Notfall Einsatzzeiten kriegen.

Der Beste Fußballer scheint Mwene nicht zu sein, wenn ich das Spiel gegen Pribram in Erinnerung habe, aber das war Zimmer auch nicht. Mwene zeigt den nötigen Willen und Kampf und schmeißt sich in alle Bälle. Das passt... Rechts haben wir Piossek&Mwene und Links Aliji&Koch (Kann auch ein Mwene aushelfen, sollte Aliji ne Gelb Sperre bekommen).
Fehlt nun nur noch ein IV und ein Spieler für den rechten Flügel oder eben Klose. Dann wäre das Thema Einkauf für diesen Sommer beendet und wir können uns auf die Abgänge konzentrieren.



Beitragvon MäcDevil » 19.07.2016, 07:37


oh mann...
Der Beste Fußballer scheint Mwene nicht zu sein,

Lasst den Spieler doch erstmal Pflichtspiele bestreiten !
Seine Qualitäten wird er wohl haben. Er wird sicherlich nicht ohne Grund Korkut & Co. überzeugt haben... 8-)
***********??????????????????????????*************



Beitragvon Falsche9 » 19.07.2016, 08:01


Herzlich willkommen! Eine Ergänzung mit Perspektive... Klingt gut und wurde in Ruhe über Bühne gebracht. Jetzt den Kader mit harter und konsequenter Hand auf 22 + 3 verschlanken und weiter arbeiten! Top Job!
Liebe kennt keine Liga!



Beitragvon Hochwälder » 19.07.2016, 08:39


Jetzt finden alle diese Verpflchtung toll, bei Kuntz hätte man gesagt, wie soll ein Spieler der aus der dritten Liga mit abgestiegen ist, dem Verein weiterhelfen.
So ändern sich halt die Zeiten!!!

Ich hoffe nur das er die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllt!



Beitragvon wkv » 19.07.2016, 08:49


Thomas, for the Love of Jesus Christ:
Zieh da mal den Stecker.

Es nervt wie die Sau.
Egal was, egal wo, egal wie, das mit dem Kuntz muss jedes Mal auftauchen.

Wieso halten sich so viele daran, nicht jede Diskussion mit dem Scheiss zu vergiften, nur der hier nicht?

Die gleiche Gebetsrolle, bei jedem Spieler?
Nemo me impune lacessit



Beitragvon FCK58 » 19.07.2016, 09:22


Der vergiftet nicht nur, er ist wohl auch selber schon hochtoxisch veranlagt. :nachdenklich:

@Thomas
Ich bin da voll beim Veteranen und du solltest den Hochwälder wirklich mal aus seinem "Hamsterrad" befreien. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste