Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon maulteufel » 09.06.2016, 18:00


Zu Rehm kann ich nicht viel sagen, da ich ihn nicht wirklich verfolgt habe. Für mich gibt es halt nur den FCK! 8-)
Aber meine Unterstützung hat er, auch wenn es nicht gleich von Anfang an läuft!

Wenn es jetzt wie angekündigt kommt macht mich jedoch die Art und Weise wie hier agiert wurde sehr optimistisch.

Stöver hat Trainersuche mit Anforderungsprofil geäußert
Zeitfenster gennant
Gespräche wurden geführt ohne, dass viel durchgesickert ist
Entscheidung wird angekündigt
Einigung vollzogen

Und das alles ohne großes Aufsehen!
Es werden wieder Dinge angekündigt, gearbeitet und dann wie versprochen umgesetzt.
So ein Vorgehen schafft wieder Vertrauen in die handelnden Personen und lässt Seriösität erkennen.

Und egal wer es wird, man hat immer das Gefühl, dass dieser Trainer die Wunschlösung darstellt und nicht Ersatzlösung 3 oder 4.
Dadurch geht ein Trainer deutlich gestärkter in die Saison im Vergleich zu einer "Notlösung".

Wenn es nun so kommt von meiner Seite ganz klar :daumen:
Ihr seid laut, wir sind LAUTERN



Beitragvon wkv » 09.06.2016, 18:11


Rouda Deifl hat geschrieben:Nur weil er aus Liga3 kommt scheint er schon wieder nicht der richtige zu sein, ich fass es nicht...........
z. B. Weinzierl von Regensburg zu Augsburg nun Schalke04
So einer wie Rehm ist heiß auf 2. Liga, das ist eine Chance für Ihn und dem FCK.


Du musst das verstehen.
Wenn die Liga 1 Trainer ausgestorben sind, die 18, die es gibt ( :nachdenklich: ), dann spielen die Mannschaften ohne Trainer weiter.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon soundso1900 » 09.06.2016, 18:22


Was ich nicht verstehen kann...bei unseren klammen Kassen ist, warum wir für nen sd und Trainer Ablöse bezahlen. Dieses Geld fehlt am Ende alles im Kader ....



Beitragvon ix35 » 09.06.2016, 18:28


soundso1900 hat geschrieben:Was ich nicht verstehen kann...bei unseren klammen Kassen ist, warum wir für nen sd und Trainer Ablöse bezahlen. Dieses Geld fehlt am Ende alles im Kader ....

Weil ein guter SD und ein guter Trainer mindestens genauso wichtig sind wie ein guter Spieler.



Beitragvon wkv » 09.06.2016, 18:28


Ein Trainer, der keinen Vertrag hat, ist der besser?
Kurz vielleicht?
Nemo me impune lacessit



Beitragvon FCK58 » 09.06.2016, 18:32


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Nachdem der SWR Rehm so gelobt hat, bin ich gespannt, was die Rheinpfalz an ihm alles zu meckern findet.


Ich glaube eher, dass die Schreiberlinge von der RP es mittlerweile kapiert haben und sich dezent zurücknehmen werden. Es hat bei diesen Helden ja auch lange genug gedauert. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon WolframWuttke » 09.06.2016, 18:33


soundso1900 hat geschrieben:Was ich nicht verstehen kann...bei unseren klammen Kassen ist, warum wir für nen sd und Trainer Ablöse bezahlen. Dieses Geld fehlt am Ende alles im Kader ....


Falsch! Der wichtigste Posten ist der Trainer.

Muss allerdings gestehen, dass ich damals sehr gelacht habe, als Köln für nen Trainer 500k Ablöse bezahlt hatte, noch dazu für nen Österreicher. :wink:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Jostra » 09.06.2016, 18:41


Weil wir gerade bei der Rheinpfalz sind... die behaupten das mit Rehm noch nichts fix ist... oh man, diese ewige Warterei geht mir echt auf die Nerven... :|
es wäre zu schön, wenn morgen mit Rehm Vollzug gemeldet werden würde... :wink:

http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/ti ... n-anderer/



Beitragvon wkv » 09.06.2016, 18:41


Typ2 hat geschrieben:
Und warum holt man denn nicht die guten Leute... :shock:


Und wer könnte das dann sein?
Und was könnte derjenige verdienen`?

@Jostra: Die Rheinpfalz sagt, dass noch nix fix ist?
Die wissen mehr, wenn der FCK zur PK lädt.

Vorher schreiben die bei anderen ab oder bekommen aus alten Kanälen was zugetragen.
Die aber auch nicht wirklich viel mehr wissen.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon Rückkorb » 09.06.2016, 18:43


FCK58 hat geschrieben:
Rheinteufel2222 hat geschrieben:Nachdem der SWR Rehm so gelobt hat, bin ich gespannt, was die Rheinpfalz an ihm alles zu meckern findet.


Ich glaube eher, dass die Schreiberlinge von der RP es mittlerweile kapiert haben und sich dezent zurücknehmen werden. Es hat bei diesen Helden ja auch lange genug gedauert. :wink:


Man muss auch sehen, dass Großaspach mit Rehm ebenfalls zum Sendegebiet gehört. Für den SWR wäre daher ein Happy End eine rundherum gelungene Geschichte.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon ix35 » 09.06.2016, 18:46


@Typ2
Haben wir doch mit Stöver gemacht und werden wir mit Rehm noch tun. Das sind doch die guten Leute. :wink:



Beitragvon Rheinteufel2222 » 09.06.2016, 18:50


Jostra hat geschrieben:Weil wir gerade bei der Rheinpfalz sind... die behaupten das mit Rehm noch nichts fix ist... oh man, diese ewige Warterei geht mir echt auf die Nerven... :|
es wäre zu schön, wenn morgen mit Rehm Vollzug gemeldet werden würde... :wink:

http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/ti ... n-anderer/


Klingt eher danach, als ob Stöver mit seiner dort zitierten Aussage versucht, die Ablösesumme zu drücken.

Hat Konzok den Trainerposten beim FCK während der Zeit unter Kuntz eigentlich auch als Schleudersessel bezeichnet?
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon naheteufel93 » 09.06.2016, 18:55


Ich würde mir wünschen, dass Rehm so schnell wie möglich präsentiert wird, damit gruselige Namen wie Kramny,Letttieri,Möhlmann usw. aus meinem Kopf verschwinden. So lange noch nix fix ist, habe ich Angst, dass es einer von denen werden könnte.



Beitragvon wkv » 09.06.2016, 18:58


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Hat Konzok den Trainerposten beim FCK während der Zeit unter Kuntz eigentlich auch als Schleudersessel bezeichnet?


Man sollte ihn lieber nach den Begriffen fragen, mit denen er den FCK bedachte, als er noch dem Waldhof anhing.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon maulteufel » 09.06.2016, 19:01


Ein ablösefreier Trainer kann außerdem im Gesamtpaket trotzdem mehr kosten (Gehalt, Prämien, geförderter Co-Trainer,...).

Denke Breitenreiter zählt u.a. für uns dazu!
Ihr seid laut, wir sind LAUTERN



Beitragvon soundso1900 » 09.06.2016, 19:36


wkv hat geschrieben:Ein Trainer, der keinen Vertrag hat, ist der besser?
Kurz vielleicht?


Ist ein Trainer der keinen Vertrag hat schlechter? Kurz vielleicht! :-)
Am Ende entscheidet der Erfolg...ob besser oder schlechter ist dann irrelevant....



Beitragvon ix35 » 09.06.2016, 19:44


soundso1900 hat geschrieben:
wkv hat geschrieben:Ein Trainer, der keinen Vertrag hat, ist der besser?
Kurz vielleicht?


Ist ein Trainer der keinen Vertrag hat schlechter? Kurz vielleicht! :-)
Am Ende entscheidet der Erfolg...ob besser oder schlechter ist dann irrelevant....

Ist ja gut jetzt. Wir haben verstanden.



Beitragvon Franconian Devil » 09.06.2016, 19:51


Wenn sogar schon der SWR den Bückling macht und schleimig rumsabbelt, dann muss es ja ein guter sein, der Rüdischä :D ... jetzt heißt es abwarten, ob die SGS kurzfristig zufriedenstellenden Ersatz auftreiben kann und die Freigabe erteilt?!?



Beitragvon ix35 » 09.06.2016, 19:54


Franconian Devil hat geschrieben:Wenn sogar schon der SWR den Bückling macht und schleimig rumsabbelt, dann muss es ja ein guter sein, der Rüdischä :D ... jetzt heißt es abwarten, ob die SGS kurzfristig zufriedenstellenden Ersatz auftreiben kann und die Freigabe erteilt?!?

Ich schlage KF vor. Jetzt im Ernst, könnte wirklich passen.



Beitragvon ducatimann » 09.06.2016, 20:13


Tolle Sache. Wenn so akribisch und diskret gearbeitet wird, dann handelt es sich um einen Wunschkandidaten. Die Personalie finde ich super klasse. Ein junger Trainer der so ein heißes Eisen anpackt, der hat einen Arsch in der Hose und muss wohl auch ein gesundes Selbstvertrauen haben. Jetzt muss erst einmal der Transfer über die Bühne gehen. Und dann sollten wir mal eine Langfristtätigkeit unterstützen und dem Trainer alle Zeit der Welt geben.



Beitragvon naheteufel93 » 09.06.2016, 20:14


KF als Trainer bei Grossaspach vorzuschlagen, keine schlechte Idee. Könnte wirklich passen.
Da kann er in einem ruhigen Umfeld, mit jungen Talentierten Spielern arbeiten, ohne großen Druck etwas aufbauen. Und ihm persönlich würde ich so schnell wie möglich einen neuen Job wünschen.



Beitragvon atze67 » 09.06.2016, 20:27


Geduld ist eine Tugend.
Ich habe selbst keine, aber bevor ich irgendeinen "Stuss" schreibe, warte ich gespannt auf die Verkündung des Messias :teufel2:
Lautern ist der geilste Club der Welt



Beitragvon FCK58 » 09.06.2016, 20:28


@Rückkorb
Ganz ehrlich:Das happy end für den SWR interessiert mich einen Scheiß.
Mich interessiert, das Rehm ganz offensichtlich mit jungen Spielern kann und diese auch weiter bringt.
Einige Granaten aus dem Nachwuchsbereich wurden bisher ja auch bereits verpflichtet.
Ich gehe sogar noch weiter: Keiner der bisher verpflichteten Nachwuchsspieler wird ein Verlustgeschäft werden.
Irgendwie geht es mir gerade wie Onkel Dagobert beim Geld zählen. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon niersdüvel » 09.06.2016, 21:48


Rehm raus, hat noch kein einziges Spiel für uns gewonnen.
Teufel sind immer und überall



Beitragvon Kilmister » 09.06.2016, 21:50


Hoffe, dass das bis morgen 21h über die Bühne ist, damit man zur Erholung ruhig EM gucken kann! War alles aufregend genug in letzter Zeit.
Macht einen guten Eindruck, dieser Rehm - hoffentlich wird's was!
Don't forget them: they were Motörhead. And they played Rock'n'Roll!




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: doraemon, ExilDeiwl und 10 Gäste