Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Konrad Fünfstück entlassen - die richtige oder falsche erste Entscheidung von Uwe Stöver?

Richtig, an der Trennung führte kein Weg vorbei
268
63%
Falsch, man hätte Fünfstück eine zweite Chance geben sollen
64
15%
Weiß nicht, ich bin mir nicht sicher
96
22%
 
Abstimmungen insgesamt : 428

Beitragvon Thomas » 25.05.2016, 21:53


Da er ja theoretisch noch beim FCK unter Vertrag steht, ist das hier wohl auch ein erwähnenswerter Eintrag für den Transfer-Ticker: Laut Sky Sport Austria soll Konrad Fünfstück als neuer Trainer bei Wacker Innsbruck im Gespräch sein.

Sky Sport Austria (via fussball-imnetz.at) hat geschrieben:Beim FC Wacker Innsbruck laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Bevor Sportdirektor Ali Hörtnagl aber große Neuverpflichtungen tätigen kann, muss ein Nachfolger für Trainer Manfred Schmidt gefunden werden. Wie "Sky Sport Austria" berichtet, könnte Konrad Fünfstück übernehmen.

Quelle und kompletter Text: http://www.fussball-imnetz.at/18577
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Verteufler1900 » 25.05.2016, 22:04


Glaube ich zwar nicht dran, aber wäre natürlich aus finanzieller Sicht für uns top! Und Funfstuck selbst würde ich es auch gönnen... :daumen:
Trotz der zweiten Liga, deutscher Pokalsieger, 1996, FCK



Beitragvon hessenFCK » 25.05.2016, 22:06


Wäre gut für ihn, er könnte sich gleich neu beweisen.



Beitragvon hierregiertderfck » 25.05.2016, 22:07


Mich würde es freuen, wenn Fünfstück gleich etwas neues findet.
Ein sympathischer Kerl ist er auf jeden Fall.

Auch wenn mir es am liebsten wäre, wenn er wieder Trainer der zweiten Mannschaft wird, aber das wird wohl sowieso nicht geplant sein von Seiten des Vereins.



Beitragvon ! » 25.05.2016, 22:10


Wäre optimal für Fünfstück und optimal für den FCK! Mach es Konny und zeig den Ösis dass du kein schlechter Trainer bist!
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon sandman » 25.05.2016, 22:15


Das würde mich unheimlich für Konrad Fünfstück freuen!!

Da bekommt Wacker Innsbruck (hoffentlich) einen loyalen, lernfähigen und auf dem Boden gebliebenen Trainier :daumen:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Yves » 25.05.2016, 22:45


hierregiertderfck hat geschrieben:Auch wenn mir es am liebsten wäre, wenn er wieder Trainer der zweiten Mannschaft wird, aber das wird wohl sowieso nicht geplant sein von Seiten des Vereins.

Ich glaube nicht, dass dies am Verein alleine hängt. Mal im Ernst, eine Erniedrigung beim Job ... das kann doch keiner freiwillig machen wollen.



Beitragvon hierregiertderfck » 25.05.2016, 23:05


Yves hat geschrieben:
hierregiertderfck hat geschrieben:Auch wenn mir es am liebsten wäre, wenn er wieder Trainer der zweiten Mannschaft wird, aber das wird wohl sowieso nicht geplant sein von Seiten des Vereins.

Ich glaube nicht, dass dies am Verein alleine hängt. Mal im Ernst, eine Erniedrigung beim Job ... das kann doch keiner freiwillig machen wollen.

Logisch, da hast du Recht.
Aber das stünde ja erst gar nicht zur Debatte, wenn der Verein da anderes im Sinne hat.
Da Fünfstück "freigestellt" wurde sieht das ganz danach aus. Oder ihm wurde es angeboten, er hat abgelehnt und die haben ihn erst daraufhin endgültig freigestellt.. was man dann natürlich aus der Sicht Fünfstücks nachvollziehen könnte, wenn er das nicht will.



Beitragvon Thomas » 29.06.2016, 12:47


Laut Sport1 ist Konrad Fünfstück ein Kandidat für die Nachfolge von Alois Schwartz beim SV Sandhausen:

Sport1 hat geschrieben:Fünfstück Kandidat in Sandhausen

Zweitligist SV Sandhausen hat bei der Suche nach einem Nachfolger für Alois Schwartz Konrad Fünfstück, bis zum Ende der abgelaufenen Saison Trainer des 1. FC Kaiserslautern, im Auge. (...) Beim FCK hat der 35-Jährige noch einen Vertrag bis 2017.

Quelle und kompletter Text: Sport1
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon sandman » 29.06.2016, 12:48


Ich würde mich total für Konrad Fünfstück freuen :daumen: ...gegen uns darf er dann aber troztdem gerne die Punkte lassen :teufel2:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Thomas » 30.06.2016, 13:28


Das mit Fünfstück war wohl eine Ente von Sport1, behaupten sie jedenfalls in Sandhausen:

Leimenblog hat geschrieben:Otmar Schork: Fünfstück wird nicht Trainer beim SVS

(...) Derlei „Wasserstandsmeldungen“ wollte der SVS ursprünglich nicht abgeben, sah sich hierzu allerdings veranlasst, nachdem Sport1 berichtet hatte, der frühere Trainer des 1. FC Kaiserslautern, Konrad Fünfstück, sei ein Kandidat. „Wir haben mit Konrad Fünfstück keinen Kontakt aufgenommen. Er wird nicht Trainer bei uns“, sagt Schork.

Quelle und kompletter Text: http://leimenblog.de/otmar-schork-fuenf ... -beim-svs/


Der Vollständigkeit halber: Der Kicker nennt heute vier Kandidaten für Sandhausen: "Peter Zeidler, der zuletzt den österreichischen Spitzenklub RB Salzburg trainierte, die Regionalliga-Meister Kenan Kocak (SV Waldhof) und Heiko Herrlich (Jahn Regensburg) sowie Domenico Tedesco, Jugendtrainer bei der benachbarten TSG Hoffenheim."
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Mephistopheles » 20.06.2017, 15:06


Konrad Fünfstück wird Cheftrainer in der Schweiz:

Schweiz: Konrad Fünfstück wird Trainer beim FC Wil
http://www.sport1.de/internationaler-fu ... bei-fc-wil

Ich verstehe nicht ganz, warum Fünfstück nicht wieder eine Aufgabe im Verein erhielt. Obwohl ich Stövers Arbeit eigentlich geschätzt habe, werfe ich ihm dies vor. Wenn wir für Pollersbeck nun einige Milliionen Ablöse erhalten, war das auch das Verdienst von Fünfstück, der ihn zum FCK lotste. Fünfstück identifizierte sich mit dem FCK, so mein Eindruck.
Zuletzt geändert von Thomas am 21.06.2017, 00:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: "Off Topic" verschoben in "On Topic". ;-)




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste