Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Hellboy » 24.04.2016, 11:14


Sehen nicht 98% aller jungen Männer zwischen Anfang und Ende 20 heutzutage aus wie Karl und Piossek?

Also, wenn sie zufällig gerade kein FCK-Trikot tragen und auf dem Platz umherirren, kann man die doch gar nicht erkennen...
"correcting mistakes in a world full of hate never changes anything"



Beitragvon wkv » 24.04.2016, 11:47


JensonValdez hat geschrieben:Vielleicht solltest Du nachdenken, bevor du Sachen postest.

LG

Ich möchte dir das gleiche anraten....mit dem Zusatz "SOLCHE SACHEN".

Lasst die Jungs in Ruhe.
Auch die haben ihre Privatsphäre, und Hinterzimmer a la Basler sind selten.
Mors certa, hora incerta.
- Der Tod ist gewiss, die Stunde nicht -



Beitragvon FCK58 » 24.04.2016, 12:08


@JensonValdez.
Ok. Ich revidiere:
"Halbteenie". :prost:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Lonly Devil » 24.04.2016, 12:44


FCK58 hat geschrieben:... ...
Ansonsten interessiert es doch kein Schwein, wer sich wo und mit wem in seiner Freizeit rumtreibt. :nachdenklich:

EBEN!
Es sollte keinen interessieren, was die Spieler in ihrer Freizeit so veranstalten.
So lange sie auf dem Platz ihr Möglichstes geben, können die ansonsten machen was sie wollen.

Für @JensonValdez, scheint das aber doch relevant zu sein. :nachdenklich:
Fehlte eigentlich nur noch das Beweisvideo. :lol:
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon Forever Betze » 24.04.2016, 14:36


Geht mir das aufn Keks. Fasst euch doch mal selbst an die Nase, was ihr alles so in eurem Leben falsch macht und hört auf mit dem Finger auf andere zu zeigen.
Da herrscht endlich mal Ruhe und irgendwelche "Fans" müssen wieder Unruhe machen, obwohl hier im Forum endlich mal einigermaßen Zufriedenheit herrscht und Vorfreude auf die neue Saison entsteht, mit einer neuen Führung und einem Neuanfang, NEIN dann muss man natürlich so Behauptungen aufstellen.

Einem Löwe ewig vorhalten das er mal einen Fehler gemacht hat und ihn hier wegekeln, aber selbst auf dem Betze sicher schon den eigenen Verein beleidigt, bis zum geht nicht mehr.
Selbst sicher genug Dreck am stecken, aber dann irgendwelche jungen Fußballer verfolgen und sie schlecht machen.
Weil sie Zigaretten rauchen und zocken... Ohje wie schlimm.
Darf eiin Fußballer kein Privatleben mehr haben? Ist doch schön wenn die Spieler was zusammen unternehmen und sich gut verstehen und sie was für den Teamspirit tun.

Wie sich der Fußball heutzutage entwickelt, ist sehr traurig.
Lautern war schon immer dafür bekannt, TYPEN und CHARAKTER im Team zu haben. Basler flog damals aus Bayern raus, weil er sich nicht an Termine gehalten hat und heimlich feiern ging.
In Lautern durfte er sogar im Spielertunnel rauchen, es war uns scheißegal, solange er die Leistung zeigt.

Hört auf die Spieler kaputt zu machen verdammte scheiße, die haben genauso ein Recht auf ein Privatleben, wie wir auch.
Genauso lächerlich wie den Max Kruse öffentlich fertig zu machen, nur weil er Geld verliert, einer Frau ein Sexivdeo schickt und eine BILD Reporterin anmacht, nur weil sie ihn heimlich filmt und er sie bittete das zu unterlassen und sie nicht wollte.
Also ganz ehrlich, das sind weder Sklaven, noch Tiere.
Wir freuen uns, wenn sie uns im Stadion unterhalten, dann braucht man hier nicht zu meinen, die dürfen gar nichts tun.

Lasst den Leuten ihr Privatleben und hört auf Unruhe in den Verein zu bringen.



Beitragvon De Sandhofer » 27.04.2016, 18:19


Hellboy hat geschrieben:Sehen nicht 98% aller jungen Männer zwischen Anfang und Ende 20 heutzutage aus wie Karl und Piossek?

Also, wenn sie zufällig gerade kein FCK-Trikot tragen und auf dem Platz umherirren, kann man die doch gar nicht erkennen...

Stimmt und wenn die beiden so richtig im Rauch standen konnte man sie vielleicht nur noch schemenhaft erkennen.Vielleicht stand heute morgen auch Dampfbaden auf dem Programm und die Gruppe hat sich geteilt,die Einen gingen baden und die Anderen dampfen.Bei den Dampfern hat Konni gesagt,aber nicht mehr als fünf Stück in der Stunde. So jetzt hämmer den Witz aach gequält :teufel3: :teufel3: :teufel3:



Beitragvon WernerL » 18.05.2016, 13:23


Es wird immer wieder die fehlende Qualität angemahnt und bemängelt!

Und genau hier gilt es für mich mal nachzufragen und zu analysieren was darunter wir alle eigentlich verstehen?!? Auch K5 wenn er davon dauernd spricht.
Welche Qualität, worin und wofür?? Schön ins Trikot zu passen???

Darunter verstehe ich nicht nur zwei Pässe an den Mann zu bringen sondern auch Durchsetzungsvermögen, Wille, Ehrgeiz, Galligkeit wie es gerne genannt wird.

Ein Gesamtpaket in einem Spieler vereint welches dann den Erfolg bringt!

Ich sehe nicht, das man das beim FCK verstanden hat.
Ständig hat man sich in den letzten Minuten Gegentore eingefangen.
Zum Ende Vor-Saison ist man geradezu eingebrochen, ohne Gegenwehr, eben Pech. Gegner war eben besser!

Das reicht aus meiner Sicht nicht, was der FCK strategisch zusammenkauft!
Auch wenn man viele Spieler für gute Summen weiterverkaufen kann, darum sollte es eigentlich nicht gehen!

Und dann wundern wir uns über "Pussy-Fussball", so ist es ja genannt worden!

Aber richtige Typen waren auch beim FCK zuletzt kaum mehr gerfragt.
Selbst ein Sforza wurde hinausgejagt, obwohl er immer den Finger in die Wunden gelegt hatte.
Dabei machen gerade auch unbequemere Charaktere den Pluspunkt aus.


Wenn ich meinen eigenen Laden nach vorne bringen will, darf ich mir in Vorstellungsgesprächen eben nicht die Bewerber auswählen die angepasst eine ruhige Kugel schieben wollen und bereits mit allem zufrieden sind.

Die müssen brennen für die Sache und den Ehrgeiz haben etwas zu erreichen.
Eben den Schritt mehr zu gehen als andere, dann hat man auch den kleinen Schritt vorne in einer nahezu ausgeglichenen Liga.

Und vielleicht mal einen Stürmer holen der auch mal trifft.
Zuletzt geändert von Thomas am 18.05.2016, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verschoben in passenderen Thread, bitte nicht kreuz und quer posten - danke!
„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“ [George Bernard Shaw]



Beitragvon Thomas » 19.05.2016, 15:20


Sowohl im Kicker als auch in der Rheinpfalz werden heute die Problemstellen skizziert, auf denen der FCK besonders nach guten Neuzugängen fahndet: Mehrere Verteidiger, ein "Sechser" und ein "fertiger" Stürmer.

Kicker hat geschrieben:Qualität fehlt dennoch. Vor allem eine neue Achse muss dringend her. Ein Innenverteidiger, zwei Außenverteidiger, ein Sechser und ein Stürmer stehen auf Fünfstücks Wunschliste.

Quelle: Kicker vom 19.05.2016 (Printausgabe)

Rheinpfalz hat geschrieben:„Wir brauchen Qualität, weil die Zweite Liga in der nächsten Saison noch stärker werden wird“, mahnt Fünfstück. Nach den sicheren Abgängen der Leistungsträger Jean Zimmer (VfB Stuttgart), Chris Löwe (Huddersfield Town) und Markus Karl stehen zwei Außenverteidiger, ein zentraler defensiver Mittelfeldspieler sowie ein „fertiger“ Stürmer auf der Wunschliste des Trainers.

(...)

„Wir haben viele Kontakte, aber noch keinen unterschriftsreifen Vertrag“, beschreibt Uwe Stöver den Stand der Dinge.

Quelle: Rheinpfalz vom 19.05.2016 (Printausgabe)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 19.05.2016, 15:51


Ein erfahrener linker Außenverteidiger reicht meiner Meinung nach für die Verteidigung. Rechts haben wir doch Mockenhaupt und Schulze.. Dann links ein Neuzugang und Gaus als Alternative. Ich fände auch einen 10er und einen linken Außenbahnspieler viel wichtiger als einen 6er und noch einen Stürmer.. Kommt aber auch drauf an für welche Position Osawe gedacht ist. Auf dem rechten Flügel haben wir ja Dittgen und Görtler, das sollte reichen. Mir wäre auf jeden Fall ein 10er wichtig, da Halfar einfach null Torgefahr ausstrahlt. Halfar sehe ich mehr als 8er hinter dem 10er..
Mein Wunschkader würde jedenfalls so aussehen:
Tor: weiter auf Müller setzen
IV: Vucur, Ziegler, Heubach, ggf. Mockenhaupt
RV: Mockenhaupt, Schulze
LV: erfahrener Neuzugang, Gaus als Alternative
Zentrales Mittelfeld: Halfar, Ring, Klich, Jenssen, neuer 10er und vll neuer 6er falls es notwendig ist
Rechter Flügel: Dittgen, Görtler
Linker Flügel: Neuzugang, Jenssen als Alternative
Sturm: Osawe, Bödvarsson, Przybylko, Shipnoski, vll Jacob oder Deville, die könnte man aber meiner Meinung nach auch verkaufen und ein Neuzugang nur wenn es wirklich nötig ist
Für Piossek und Pich sehe ich eig keine Zukunft
Zuletzt geändert von DasMagischeEinhorn am 19.05.2016, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Alm-Teufel » 19.05.2016, 15:54


Ich würde auf der Wunschliste gerne einen neuen Trainer ergänzen. Hört sich nach diesem Artikel ja fast so an, als ob der Versuch 5stück fortgesetzt werden könnte?! Das hielte ich für fahrlässig...
3. Liga verhindern!



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 19.05.2016, 15:58


Ich gehe mal davon aus, dass Bødvarsson und Osawe auch als Alternativen für den Flügel eingeplant sind, vielleicht sogar Görtler, und man davon ausgeht Jenssen zu halten.
Denn ob Piossek und Pich hier noch einmal durchstarten, erscheint fraglich, und Dittgen scheint derzeit der einzige etatmässige Flügelspieler der nächstes Jahr definitv eingeplant ist.



Beitragvon gari » 19.05.2016, 16:00


mich würde mal brennend interessieren, inwieweit mit gaus als LV und pich als LM geplant wird.

dann bräuchte man nur noch einen für die außenverteidigung und mit jenssen, pich, manni hätte man ausreichend viele spieler für das mittelfeld.

bedarf sehe ich in der IV lediglich mit einem erfahrenen mann, der neben vucur agiert.

im sturm stimme ich dem prinzipiell zu, aber dafür müsste man doch einige spieler vorher aussortieren.
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon Jocademus » 19.05.2016, 16:40


Im Wissen, dass es völlig sinnfrei ist an dieser Stelle Transfer-Wünsche zu äußern, mach ich es trotzdem... allzu oft spam ich euch ja nicht zu.
Also mein Wunschkonzert wäre - angesichts der Möglichkeiten:
- Perdedaj (FSV) - rechter Verteidiger/6er
- Feick (Heidenheim) - linker Verteidiger
- Stoppelkamp (P´born) - offensives Mittelfeld
+ X

...auch wenn es nicht so kommen wird.
Ei, so een guude Palzwoi,
der laaft ähm in de Hals noi...



Beitragvon Grosso80 » 19.05.2016, 17:10


Da ham mers doch: ein "fertiger" Stürmer :lol: :lol: :lol:
Kann ja nur der Klose sein :shock: :shock:

Ich finde die Liste ganz gut. Ein Spielstarker 6er ist extrem wichitg, so könnte Halfar weiter vorne spielen (ist zwar nicht so Torgefährlich, aber als Vorlagengeber sehr gut geeignet) und auf den Aussenverteidiger Positionen sind wir aktuell sehr dünn besetzt.

Ich finde auch, dass auf den offensiven Aussen mehr als genug vorhanden ist, Görtler, Dittgen, Manni, evtl. Jenssen, Gaus (wenn nicht LV), Pich und oder Piossek. Auf dieser Position müssen wir eher verkaufen, statt kaufen.

Wenn wirklich noch ein IV kommt, was sehr wichtig wäre, dann muss mind. 1 IV verkauft werden.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon Bersch » 19.05.2016, 17:17


Ob Hauke Finnwal noch kommt... Ich mein der Stöver dürfte ihn ja von Kiel kennen. Mit Paderborn ist ja nicht mehr viel... Weiß nicht, wie ich den Transfer bewerten würde... Wirklich eingeschlagen scheint er ja da nicht zu haben.

Lukas Gugganing, Florian Ballas und Manuel Konrad vom FSV finde ich auch interessant.
Der-Betze-flennt!

Dumm gebabbelt is glei.



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 19.05.2016, 17:28


Bersch hat geschrieben:Ob Hauke Finnwal noch kommt... Ich mein der Stöver dürfte ihn ja von Kiel kennen. Mit Paderborn ist ja nicht mehr viel... Weiß nicht, wie ich den Transfer bewerten würde... Wirklich eingeschlagen scheint er ja da nicht zu haben.

Lukas Gugganing, Florian Ballas und Manuel Konrad vom FSV finde ich auch interessant.

Warum sollte Stöver Wahl kennen? Als Stöver kam, war Wahl bereits ein halbes Jahr weg.



Beitragvon Ktown2Xberg » 19.05.2016, 17:44


Hängt natürlich alles auch etwas von der Systemfrage ab.

Ein "fertiger" Stürmer macht für mich eigentlich nur Sinn, wenn Bödvarsson a) Spekulationsobjekt ist oder b) im 4-5-1/4-3-3 auf rechts eingplant wird (was er bei seinem letzten Verein und der Nationanlmannschaft desöfteren gespielt hat und wo er auch bei uns in den letzten Spielen die besten Aktionen hatte). Im 4-4-2 wären mMn Typen wie Osawe und Dittgen "nur" als spielender zweiter Stürmer, nicht auf den Außen zu gebrauchen (weil es sonst ohne zwei komplette Abräumer auf den restlichen Mittelfeldplätzen zu wacklig wird).

Aber alles in allem macht die Liste schon Sinn. Ich hoffe auf die längere Liste des Kickers - weil ich Ziegler perspektivisch doch eher auf der 6 sehe. Wäre dann


----------------------Müller (Pollersbeck/Sallinger)------------------

X (Schulze/Koch)---Vucur (Mockenhaupt)----X(Heubach)-----X(Koch/Gaus)

----------------------------------------X (Ziegler)-----------------------------------
--------------------------------------------------------Ring (Halfar/Jenssen?)----------------------------
Bödvarsson (Dittgen/Görtler/Piossek)----Halfar (Klich/Görtler)----Osawe (Gaus/Manni/Piossek)
--------------------------------- X (Pritsche/Jacob/Wekesser)------------------------------

Jetzt hängt natürlich viel davon ab, wie man die "X"-Positionen qualitativ besetzt kriegt. Man sieht aber auch, dass das a) Stand jetzt mit 5 (weiteren) passenden Neuzugängen durchaus ne starke Truppe werden kann sowie b) schon bei Abgang Jenssen (wobei selbst dann noch mit Halfar, Ring und Klich drei für die zweite Liga potentiell überdurchschnittliche Spieler für 2 Positionen da wären), spätestens bei jedem weiteren Abgang eines zentralen Mittelfeldspielers zusätzlich Ersatz her müsste, sonst wird's da auch schnell wieder eng.

Allerdings legt, wie schon oben angerissen, unsere Transferpolitik mMn (don't shoot the messenger) eine Taktik mit einem zentralen Stürmer nahe. Auch die Tendenz auf dem Platz zuletzt, das im Zweifelsfall so auszuspielen (mit Bödi rechts) hat mMn nochmal deutlich dokumentiert, dass wir im ZM zuviel Potential haben, um dort nur einen Platz neben der (in der zweiten Liga obligatorischen) einen reinen 6 zu haben. Hinzu kommt, dass wir für ein 4-4-2 die qualitativ schlechteren Außen (Ring, der RM allenfalls spielen kann; Jenssen, der halb weg ist und den auf links aufgrund seiner überschaubaren Geschwindigkeit viele zurecht nicht soo gerne außen sehen; Piossek, der technisch was drauf hat, aber eher langsam scheint; Gaus, der das umgekehrte Skill-Set gegenüber Piossek zeigt) haben.

Grundsätzlich ist - wenn wir nicht bei den Feldspielern noch unerwartete und nicht entsprechend kompensierte Abgänge haben - aber immer noch ne Menge Qualität im Kader, die man mit den richtigen Ergänzungen ganz schnell wieder aufrufen kann. Ich hoffe, dass wir einen Coach an der Seite haben, der weiß was man aus einem solchen Angebot im Mittelfeld macht - egal ob der dann Fünfstück oder anders heißt.
Mein Verein ist zweitklassig. Ich auch :D



Beitragvon ChrisW » 19.05.2016, 18:34


Die erste Pflicht ist ein robuster UUUNNNDDDD spielstarker 6er. Alles andere kann eher aufgefangen werden.
Wenn du kein Mittelfeld hast, hast du kein Mittelfeld.
Was das taktisch bedeutet, haben wir über weite Strecken der Saison leidlich erfahren.
Ring, Jenssen und Ziegler können das nie und nimmer spielen. Halfar ist eine 8 und Klich 8 oder 10!



Beitragvon mibuehl » 19.05.2016, 18:40


Im Tor Müller nur für 2-3 Mio verkaufen sonst halten.Ersatz Bredlow Halle.Rechts hinten Schulze abgeben und auf Mockenhaupt und jungen Neuzugang setzen.Links hinten Gaus und guter Neuzugang.Innenverteidigung Vucur,Heubach,Ziegler und jungen Neuzugang.Zentrales Mittelfeld Jennssen halten,Klich abgeben,Halfar,Ring und einen guten starken 6er holen.Rechte Aussenbahn Piossek abgeben, auf Görtler,Manni Kwadwo und Dittgen setzen.Linke Aussenbahn Pich abgeben-Neuzugang holen und auf Osawe setzen.Im Sturm so lassen wie vorher mit Bödvarsson,Przbylko,Deville und Jakob der auch linke Bahn spielen kann.Macht 23 Spieler.Dazu noch die Talente Schmidt,Reichert,Robin Koch,Seufert und Shipnoski mit U23 Einsätzen



Beitragvon Red Devil » 19.05.2016, 19:50


nrk.no hat geschrieben:Ruben ble toppscorer i Kaiserslautern – premieres med landslagsplass

Ruben Yttergård Jenssen er ikke akkurat kjent for å være en målmaskin. I årets sesong endte han som toppscorer i Kaiserslautern, og onsdag ble han tatt ut i landslagstroppen.

Ruben Yttergård Jenssen jubler etter scoring mot FC Union Berlin. Kanskje får han sin første scoring for landslaget. Foto: Fredrik von Erichsen / DPA

Landslagssjef Per-Mathias Høgmo har fått med seg at hans tidligere Tromsø-elev har hamret inn mål i 2. Bundesliga denne sesongen. Han scoret i sesongavslutningen borte mot St. Pauli (tap 2-5) 15. mai. (...)

– Har du hatt konkrete tilbud?

– Det har vært en del konkrete tilbud som jeg har nei til. Som ikke har føltes helt riktig for meg og familien. Akkurat nå er vi litt på vent. Og håper det dukker opp noe som passer påalle mulige måter, både sportslig – for familien – og økonomisk, sier Ruben Yttergård Jenssen.


zu nrk.no

Google Übersetzer Deutsch hat geschrieben:Ruben war bester Torschütze in Kaiserslautern - mit dem Nationalteam belohnt

Ruben Yttergård Jenssen ist nicht genau bekannt, dass ein Ziel Maschine zu sein. In dieser Saison beendete er als bester Torschütze in Kaiserslautern, und Mittwoch wurde er aus dem englischen Kader genommen.

Ruben Yttergård Jenssen jubelt nach seinem Tor gegen den FC Union Berlin. Vielleicht bekommt er sein erstes Tor für die Nationalmannschaft. Foto: Fredrik von Erichsen / DPA

Mannschaften Head Trainerstab verbunden worden ist von seinem ehemaligen Tromso Schüler ins Tor in 2. Bundesliga in dieser Saison gehämmert hat. Er erzielte im Saisonfinale auswärts gegen St. Pauli (Verlust 2-5) am 15. Mai. (...)

- Haben Sie spezielle Angebote?


- Es wurden einige konkrete Angebote, die ich nicht zu haben. Wer hat nicht das Richtige für mich fühlte und die Familie. Im Moment sind wir ein bisschen in die Warteschleife. Und hoffen , dass es taucht etwas , das päälle Art und Weise passt, sowohl im Sport - für die Familie - und wirtschaftlich, sagt Ruben Yttergård Jenssen.


zum Google Übersetzer Deutsch

Google Übersetzer Englisch hat geschrieben:Ruben was top scorer in Kaiserslautern - rewarded with the national team

Ruben Yttergård Jenssen is not exactly known for being a goal machine. In this season, he finished as top scorer in Kaiserslautern, and Wednesday he was taken out of the England squad.

Ruben Yttergård Jenssen exults after scoring against FC Union Berlin. Maybe he gets his first goal for the national team.Foto: Fredrik von Erichsen / DPA

Teams Head coaching staff has been joined by his former Tromso student has hammered into the goal in 2. Bundesliga this season. He scored in the season finale away against St. Pauli (loss 2-5) on 15 May. (...)

- Did you have specific offers?

- There have been some concrete offers that I have no to. Who has not felt right for me and the family. Right now we are a bit on hold. And hope it turns up something that fits påalle possible way, both in sport - for the family - and economically, says Ruben Yttergård Jenssen.


zum Google Übersetzer Englisch
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 19.05.2016, 20:30


Jenssen sagt, dass noch alles offen ist, man werde sich aber sowiesos auf einen Umzug vorbereiten, allerdings ist dass mehr dem Nachwuchs geschuldet, der im August erwartet wird.
Genauso wie der Club mit anderen Spielern spricht, spricht er auch mit anderen Clubs.
Er betont auch nochmal die Wichtigkeit seiner Entscheidung, da er im besten Fussballeralter ist (28).
Er hat bereits andere konkrete Offerten abgelehnt, da diese sich für ihn und die Familie nicht richtig angefühlt hätte.
Des Weiteren wurde er nach einigen Nichtnominierungen mal wieder für die Norwegische Nationalmannschaft nominiert. Das freut ihn. Bisher erzielte er kein Tor für Norwegen und nur vier für Tromsö, deshalb sind die sieben Tore für den FCK eine ziemliche Überraschung.
Also eine Verlängerung beim FCK ist immernoch möglich.
Ich habe das Gefühl, Ruben würde sich gerne für ein paar Jahre an einen Club binden, und nicht jedes Jahr umziehen.
Deshalb wäre ein Dreijahresvertrag mit akzeptablen Gehalt vielleicht eine gute Idee, seitens des FCK.



Beitragvon Nummer 4 » 19.05.2016, 20:36


Jocademus hat geschrieben:Im Wissen, dass es völlig sinnfrei ist an dieser Stelle Transfer-Wünsche zu äußern, mach ich es trotzdem... allzu oft spam ich euch ja nicht zu.
Also mein Wunschkonzert wäre - angesichts der Möglichkeiten:
- Perdedaj (FSV) - rechter Verteidiger/6er
- Feick (Heidenheim) - linker Verteidiger
- Stoppelkamp (P´born) - offensives Mittelfeld
+ X

...auch wenn es nicht so kommen wird.

Perdedaj auf die 6 finde ich einen sehr guten Vorschlag. Er war im Hinspiel gegen uns meiner Meinung bester Mann auf dem Platz. Ballsicher, technisch stark und auch giftig im Zweikampf. Wenn dann noch ein zweikampf- und kopfballstarker Innenverteidiger geholt wird, wäre eine sehr wichtige Baustelle geschlosen. Ziegler möchte ich auf keinen Fall mehr als 4 sehen. Wenn möglich bitte abgeben und Gehalt sparen.



Beitragvon AllgäuDevil » 19.05.2016, 20:37


Alm-Teufel hat geschrieben:Ich würde auf der Wunschliste gerne einen neuen Trainer ergänzen. Hört sich nach diesem Artikel ja fast so an, als ob der Versuch 5stück fortgesetzt werden könnte?! Das hielte ich für fahrlässig...

Na dann laß doch mal hören, wer Dir da so vorschwebt! Bitte aber bezahlbare Trainer nennen. Keine Traumtänzervorschläge wie Schaaf, Breitenreiter oder Veh......
Nachdem Luhukay vom Markt ist, fällt mir spontan keiner ein, bei dem ich überzeugt wäre, das er es besser macht als Fünfstück!



Beitragvon Paul » 20.05.2016, 05:56


Also aktuell ist es sicher nicht so, dass wir keine vernünftige Startelf auf den Platz schicken könnten. Nur wissen wir auch, dass diese Truppe eben (maximal?) fürs Niemandsland der Tabelle gereicht hat. Will man wieder etwas besseren und vor allem erfolgreicher Fußball spielen, muss man Verstärkungen finden.

Oder eben noch mehr aus dem eigenen Kader rausholen.

Ich denke schon, dass unsere IV noch nene guten Mann vertragen kann. Einen echten linken Verteidiger bräuchten wir schon auch, ob der gleich erfahren sein muss.... weiß nicht.

Einen Knipser vorne suchen alle. Kann mir aber nicht vorstellen, dass man bessere für unser Geld bekommen kann, als man eh schon hat. Da hilft es vielleicht mehr, in die Zulieferabteilung zu investieren.

Ich lass mich einfach überraschen. Die Mischung macht es wie immer. Du brauchst 3-4 erfahrene Leute, mit Halfar und vielleicht auch Jenssen inzwischen sind ja schon auch welche da. Und außenrum dann ne junge hungrige Truppe. Aber da sehe ich durchaus schon auch die getätigten Transfers in einem positiven Licht.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Hellfire_LD » 20.05.2016, 06:02


Also Jenssen sollte man auf alle Fälle versuchen zu halten, da er einer der wenigen erfahrenen, stabilen :!: Spieler der kommenden Saison in unserem Team sein wird. Meiner Meinung nach darf man da auch gerne mal etwas den Geldbeutel aufmachen, wenn es sich nicht vermeiden lässt.
In die Hölle ist es überall gleich weit.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste