Fußballthemen, welche den FCK nicht oder nicht direkt betreffen.

Beitragvon phibee » 01.05.2021, 16:19


Hi,

ja war eine sehr gute Woche.

Saarbrücken hat in Bayern II gewonnen.
Und Dresden hat Duisburg und jetzt Uerdingen geschlagen.

Und das heute war wieder sehr wichtig. Gerade weil Uerdingen jetzt Heimspiel gegen Viktoria hat und wir das schwere Auswärtsspiel in 60.

Selbst wenn es am 35. Spieltag richtig böse für uns laufen sollte (wenn wir verlieren und Uerdingen gewinnen sollte) können wir es wieder am 36. Spieltag im Direktduell zuhause gegen Uerdingen wieder geraderücken.

Aber ich habe jetzt die Hoffnung, dass wir auch nach dem 60-Spiel noch über dem Strich stehen. Mit etwas Glück bleiben wir sogar auf dem 15. Platz

Der nächsten sehr wichtigen Spiele aus unserer Sicht des 35. Spieltages:

60 - FCK
Duisburg - Bayern II
Uerdingen - Viktoria
Zwickau - Meppen

Schönes WE

LG



Beitragvon deBärwillerer » 01.05.2021, 16:29


...wir verlieren kein Spiel mehr diese Saison.
Am vorletzten Spieltag sind wir schon uneinholbar.
Im letzten Spiel gegen die Verl(ierer) macht Lukas Spalvis seinen ersten Hattrick der Saison.
Peng. Ende und Aus.



Beitragvon SEAN » 01.05.2021, 16:36


phibee hat geschrieben:60 - FCK 1-1 39 Punkte
Duisburg - Bayern II 2-0 35 Punkte
Uerdingen - Viktoria 1-2 36 Punkte
Zwickau - Meppen 2-0 37 Punkte



Ich bin davon überzeugt, gehen die Spiele über die Woche so aus, und wir gewinnen am Samstag gegen Uerdingen, sind wir durch.
Bayern muß da bei 1860 ran, Meppen muss zu Saarbrücken und Uerdingen empfängt Magdeburg. Die werden alle drei nicht viel reißen. Saarbrücken braucht jeden Punkt für die Quali DFB Pokal, 1860 gibt gegen Bayern sowieso alles und Uerdingen, da läuft eh nix mehr, und wären auch überhaupt nicht mehr wichtig. Wir wären bei meiner Einschätzung 5 Zähler vor 17 und 7 vor Platz 18. Das holt von denen keiner mehr in 2 Spielen auf, Lübeck ist jetzt schon 7 Zähler hinter uns, die sind weg.

Edit:
Ich hab mich sogar verkuckt. Holen wir in den nächsten 2 Spielen 4 Zähler und Uerdingen und Bayern keine, sind wir sogar rechnerisch gerettet. Holt auch Meppen keine Zähler in den beiden Spielen, haben wir selbst auf 16 gute 5 Punkte Vorsprung. Es könnte also rein theoretisch sogar ein Sieg gegen Uerdingen reichen......
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon sacred » 01.05.2021, 17:32


Das schöne ist, dass wir jetzt nicht mehr auf andere schauen müssen.

Wir haben es selbst in der Hand.

Ein Punkt gegen 60 würde reichen um in das Spiel gegen Uerdingen zu gehen, ohne gewinnen zu müssen.

Ich denke 5 Punkte reichen für den Klassenerhalt.

Sieg gegen Uerdingen und 2x Unentschieden gegen Verl und Köln.



Beitragvon phibee » 01.05.2021, 17:41


Hi,

sehr optimistische Rechnung!

Aber wäre mir natürlich recht.

Diese Woche ist super für uns gelaufen. Das kann ab nächste Woche aber wieder genau andersrum laufen. Wobei ich hoffe darauf, dass wir auch nächste Woche nicht abrutschen. Wäre für unsere aller Nerven wichtig, jetzt immer über dem Strich zu bleiben.

Auf jeden Fall ist ab Dienstag wieder Spannung pur garantiert.

Ich habe heute das Spiel Uerdingen - Dresden komplett gesehen. Schwaches Spiel, auch Dresden hat keine Bäume ausgerissen.
Uerdingen doch vor allem im Angriff sehr limitiert, und trotzdem hatten sie Mitte der 2. HZ bei einem Kopfball an die Latte die Chance auf 1:1 zu stellen, bevor Dresden kurz darauf das 2:0 machte.
Uerdingen aber im Gesamten hinten und in der Mitte okay, aber vorne schwach. Wenn sie die letzten Spiele so weitermachen, brauchen wir vor denen keine Angst zu haben.
Aber Voraussetzung ist, dass unser FCK die letzten 4 Spiele so bestreitet wie die letzten Wochen.

LG



Beitragvon Dammi59 » 01.05.2021, 18:05


Was für ein geiler Tag :daumen:
Geburtstag, unserem kranken Hund gehts wieder viel besser und noch 1, 2 tolle Sachen :D

Und ... klasse Ergebnis für unseren FCK (Uerdingen-Dresden) :teufel2:
Nein, wir sind noch nicht durch, aber ich glaube wie schon immer und immer noch daran, dass die Mannschaft das schafft.
Ich werde auch nicht aufgeben, egal wie eng es ist und ich werde weder einen Spieler noch den Trainer, noch sonst jemanden nach einem Fehler verteufeln, das ist jetzt völlig fehl am Platz.
Zum Schluss kann abgerechnet werden!
Wer nicht spätesten jetzt mit allem Herzblut hinter unserem Verein steht und die ganzen negativen Kommentare sein lässt, der ist kein wirklicher FCK Fan :?
Also lasst uns die letzten Spiele zusammenstehen,auch die letzten Zweifler und Nörgler, holt euch Motivation von Marc's Bericht "Mit dem Messer zwischen den Zähnen"
Danke Marc :daumen:

Auf gehts, wir packen das alle zusammen ...
und danke an alle, die mit ganzem Herzen dabei sind daran glauben.
:teufel2: :beer:



Beitragvon MonnemerTeufel » 01.05.2021, 19:06


Habe mir die Zusammenfassung angesehen und was sehe ich da: Fechner mit seiner Spezialität - Foul direkt vor dem eigenen Strafraum mit anschließendem Freistoß-Gegentor. Hat er bei uns ja auch gerne mal gemacht. War ein echtes Deja-vu.
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Yogi » 01.05.2021, 19:07


Am Dienstag bei den 60ern haben wir seit langem wieder mal ein Spiel, bei dem wir Punkten sollten ABER NICHT MUESSEN!
60 MUSS GEWINNEN wenn sie die Chance zum Aufstieg erhalten wollen. Das kommt uns entgegen.
Ich rechne mit einem Punkt, wenn wir mal effizient vorne wären könnten es auch 3 werden. Seh die Siegchance bei 50:50
Zuletzt geändert von Yogi am 01.05.2021, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Devil's Answer » 01.05.2021, 19:08


Unentschieden bei den 60ern
Siege gegen Uerdingen, Köln und Verl

Ausgeglichenes Punkt- und Torverhältnis

Vor Waldhof

:daumen:
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Rickstar » 01.05.2021, 19:32


MonnemerTeufel hat geschrieben:Habe mir die Zusammenfassung angesehen und was sehe ich da: Fechner mit seiner Spezialität - Foul direkt vor dem eigenen Strafraum mit anschließendem Freistoß-Gegentor. Hat er bei uns ja auch gerne mal gemacht. War ein echtes Deja-vu.
genau das dachte ich auch. Gino steht jetzt bei 4 gelben. Weiß nicht, was besser ist, ob er sich seine 5. am. Dienstag holt und gegen uns gesperrt ist oder ob er besser gegen uns spielt...



Beitragvon deMichl » 02.05.2021, 07:56


Block7 hat geschrieben:
zabernd hat geschrieben:Jetzt 1 Punkt in München und dann „Endspiel“ gegen Uerdingen.

Wieso nur einen Punkt? Wir haben aktuell eine starke Truppe, warum nicht mal Optimismus ausstrahlen und sich drei Punkte wünschen statt nur einen?!?

Verstehe diesen Pessimismus nicht ...


Danke!
Wir sind in der Formtabelle auf Platz 3. Das Spiel gegen 1860 ist absolut auf Augenhöhe.
Wenn die Leistung gehalten werden kann ist der Klassenerhalt kein Problem, da müssen wir nichtmal auf andere Vereine schauen.

Nur haben die Akteure viel zu oft bewiesen das Niveau auf Dauer eben nicht halten zu können. Ich Verweise hierbei auf die Siegeserie vor der Winterpause letzte Saison. Danach kam der Einbruch.
Ich bete einfach nur dass dieser Fall nicht nochmal eintritt.



Beitragvon Glotterteufel » 02.05.2021, 08:50


Wenn Rostock und Dresden aufsteigen, darf sich die 2, Liga auf 2 Traditionsvereine freuen. Das ginge dann zu Lasten der Attraktivität der 3. Liga. Schon aus diesem Grund sollten wenigstens wir nicht auch noch diese Liga verlassen. MagentaSport drückt uns da bestimmt die Daumen.
Und was kommt wahrscheinlich hoch? Nein, nicht Offenbach und auch nicht Essen, sondern die Zweiten von Freiburg und Dortmund. Zudem Viktoria Berlin. Im Norden weißl ich es gerade nicht, aber sicher auch nichts Attraktives.
Und aus der 2. Liga? Würzburg sicher, dann entweder Osnabrück, Braunschweig oder Sandhausen. Na, da freuen wir uns aber.

Ergo, die 3. Liga wird deutlich unattraktiver im kommenden Jahr. Ob auch sportlich leichter, wird man sehen.



Beitragvon Ultradeiweil » 02.05.2021, 09:49


Ich denke mit Mannheim und Saarbrücken haben wir unsere Highlights wo jedem FCKler das Herz höher schlägt..

:wink:
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon Rickstar » 02.05.2021, 10:18


Glotterteufel hat geschrieben:Wenn Rostock und Dresden aufsteigen, darf sich die 2, Liga auf 2 Traditionsvereine freuen. Das ginge dann zu Lasten der Attraktivität der 3. Liga. Schon aus diesem Grund sollten wenigstens wir nicht auch noch diese Liga verlassen. MagentaSport drückt uns da bestimmt die Daumen.
Und was kommt wahrscheinlich hoch? Nein, nicht Offenbach und auch nicht Essen, sondern die Zweiten von Freiburg und Dortmund. Zudem Viktoria Berlin. Im Norden weißl ich es gerade nicht, aber sicher auch nichts Attraktives.
Und aus der 2. Liga? Würzburg sicher, dann entweder Osnabrück, Braunschweig oder Sandhausen. Na, da freuen wir uns aber.

Ergo, die 3. Liga wird deutlich unattraktiver im kommenden Jahr. Ob auch sportlich leichter, wird man sehen.
und das verrückte ist, dass Viktoria Berlin, Havelse, Aschaffenburg oder wer auch immer mitspielt, die gleichen Fernsehgelder bekommt wie wir. Da sollte eigentlich ein Aufschrei durch die Republik gehen. Von den blauen in München über die roten in lautern, die blauen in Magdeburg etc. Wenn sich an dieser unfairen Situation etwas ändern würde, würde auch endlich verhindert werden dass so Vereine wie verl um den Aufstieg in die oberen ligen spielen.



Beitragvon MD-Teufel » 02.05.2021, 11:06


Wir sollten nicht zu viel auf andere Mannschaften schauen. Diese Rumpelliga ist ohnehin nicht planbar. Wichtig ist doch, dass wir es in der eigenen Hand haben. 60 hat am Dienstag auch Druck, was ich für uns nicht als Nachteil sehe. Hauptsache ist , dass es uns gelingt, eine ordentliche Leistung abzurufen. Dann müssen wir uns vor keinem Club dieser Liga verstecken. So Aussetzer, wie hier in MD, müssen tunlichst vermieden werden. Aber gerade hier sehe ich unser Restrisiko.



Beitragvon FCK-Augustin » 02.05.2021, 12:41


Dammi59 hat geschrieben:Was für ein geiler Tag :daumen:
...

Und ... klasse Ergebnis für unseren FCK (Uerdingen-Dresden)
Nein, wir sind noch nicht durch, aber ich glaube wie schon immer und immer noch daran, dass die Mannschaft das schafft.
Ich werde auch nicht aufgeben, egal wie eng es ist und ich werde weder einen Spieler noch den Trainer, noch sonst jemanden nach einem Fehler verteufeln, das ist jetzt völlig fehl am Platz.
Zum Schluss kann abgerechnet werden!
Wer nicht spätesten jetzt mit allem Herzblut hinter unserem Verein steht und die ganzen negativen Kommentare sein lässt, der ist kein wirklicher FCK Fan :?
Also lasst uns die letzten Spiele zusammenstehen,auch die letzten Zweifler und Nörgler, holt euch Motivation von Marc's Bericht "Mit dem Messer zwischen den Zähnen"
...

Auf gehts, wir packen das alle zusammen ...
und danke an alle, die mit ganzem Herzen dabei sind daran glauben.
:teufel2: :beer:


@Dammi59
Genau so! :daumen:
Meine Rede, seit der „Übernahme“ durch Marco Antwerpen und den damit einhergehenden Veränderungen!
An die Nörgler möchte ich keine Zeit mehr verschwenden.
Wir packen das!! :teufel2:
Schönen Sonntag, allen, die Herzblut haben! :schild: :schal:



Beitragvon Ultradeiweil » 02.05.2021, 17:29


So schaut's aus @fck_augustin nur so geht's in eine bessere Zukunft..

Dir auch einen schönen Sonntag
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon scheiss fc köln » 04.05.2021, 14:09


FCK-Augustin hat geschrieben:An die Nörgler möchte ich keine Zeit mehr verschwenden.


Du tust es aber in jedem post. Bin so froh dich hier zu wissen. Ohne dich stünden wir wahrscheinlich vor dem Abstieg in die Regionalliga.
R.I.P Can i get a witness?




Zurück zu Fußball Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste