Fußballthemen, welche den FCK nicht oder nicht direkt betreffen.

Beitragvon roterteufel81 » 03.02.2019, 15:19


Lonly Devil hat geschrieben:
Flo hat geschrieben:Norbert Meier wird neuer Trainer beim KFC Uerdingen!

Das ist doch Käse. :lol:


Der Russe will wohl mit Gewalt nicht aufsteigen, um einen Grund zu haben beim KFC auszusteigen und sich doch beim FCK zu engagieren. Genialer Plan :lol:
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon steppenwolf » 03.02.2019, 15:19


OT: Norbert Meier neuer Trainer in Uerdingen?! Wow, den Nachfolger von NM kenne ich dann auch schon —> kann nur MF sein. 8-)
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon roterteufel81 » 03.02.2019, 15:23


steppenwolf hat geschrieben:OT: Norbert Meier neuer Trainer in Uerdingen?! Wow, den Nachfolger von NM kenne ich dann auch schon —> kann nur MF sein. 8-)


Wird hier OT (On Topic) diskutiert: viewtopic.php?f=7&t=24188&view=unread#unread
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon Lonly Devil » 03.02.2019, 15:27


steppenwolf hat geschrieben:OT: Norbert Meier neuer Trainer in Uerdingen?! Wow, den Nachfolger von NM kenne ich dann auch schon —> kann nur MF sein. 8-)

Werden wir dann vorher noch von unserem Sportvorstand erlöst, dass er in Uerdingen anheuern kann.

P. S.
Unseren ehemaligen Chefsout, jetzt Sportdirektor, kann er gerne mitnehmen.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Miggeblädsch » 03.02.2019, 15:29


steppenwolf hat geschrieben:OT: Norbert Meier neuer Trainer in Uerdingen?! Wow, den Nachfolger von NM kenne ich dann auch schon —> kann nur MF sein. 8-)


Tatsächlich. Ach du Scheiße, schenken die den Aufstieg echt schon so früh ab? :shock:



Beitragvon Hephaistos » 03.02.2019, 15:31


Miggeblädsch hat geschrieben:
steppenwolf hat geschrieben:OT: Norbert Meier neuer Trainer in Uerdingen?! Wow, den Nachfolger von NM kenne ich dann auch schon —> kann nur MF sein. 8-)


Tatsächlich. Ach du Scheiße, schenken die den Aufstieg echt schon so früh ab? :shock:


NM ist ein guter Trainer, sorry. Dass er bei uns nicht wirklich funktioniert hat, lag u.a. auch an unserer Transferpolitik. Er hat nämlich im Sommer seine komplette Abwehr verloren.



Beitragvon roterteufel81 » 03.02.2019, 15:39


Hephaistos hat geschrieben:NM ist ein guter Trainer, sorry. Dass er bei uns nicht wirklich funktioniert hat, lag u.a. auch an unserer Transferpolitik. Er hat nämlich im Sommer seine komplette Abwehr verloren.


:lol: :lol: :lol:
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon Heinz Orbis » 03.02.2019, 15:49


N.Meier übernimmt in Uerdingen-auf deren weiteren Saisonverlauf bin ich mal sehr gespannt...MMn. ein schwerer Fehler vom KFC...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon Yogi » 03.02.2019, 16:04


Heinz Orbis hat geschrieben:N.Meier übernimmt in Uerdingen-auf deren weiteren Saisonverlauf bin ich mal sehr gespannt...MMn. ein schwerer Fehler vom KFC...


viel Spass :lol:



Beitragvon Mac41 » 03.02.2019, 16:33


Flo hat geschrieben:Norbert Meier wird neuer Trainer beim KFC Uerdingen!

Soviel zur sportlichen Kompetenz und dem wirtschaftlichen Weitblick des potentielle Investors.
:winken: WernerL nicht jeder der zuviel Geld hat, ist zur Leitung eines Fussballclubs befähigt.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon Troglauer » 03.02.2019, 16:58


Heinz Orbis hat geschrieben:N.Meier übernimmt in Uerdingen-auf deren weiteren Saisonverlauf bin ich mal sehr gespannt...MMn. ein schwerer Fehler vom KFC...


Mit dem Hinrunden-Kader der Saison 2017/18 hätte kein Trainer etwas gerissen. Das war ganz sicher nicht der Fehler von NM, sondern der Fehler derjenigen, die für die Transfers federführend verantwortlich waren.

Ich kann mir gut vorstellen, dass NM beim KFC funktioniert. Er hat schon früher bewiesen, dass er keine lange Vorlaufzeit braucht. Außerdem war man wohl intern der Meinung, dass die Mannschaft einen Trainer braucht, der nicht so sympathisch und nett ist wie Krämer. Quälix war angeblich auch im Gespräch.



Beitragvon Hütte1981 » 03.02.2019, 17:08


Hephaistos hat geschrieben:
Miggeblädsch hat geschrieben:OT: Norbert Meier neuer Trainer in Uerdingen?! Wow, den Nachfolger von NM kenne ich dann auch schon —> kann nur MF sein. 8-)

Tatsächlich. Ach du Scheiße, schenken die den Aufstieg echt schon so früh ab? :shock:


NM ist ein guter Trainer, sorry. Dass er bei uns nicht wirklich funktioniert hat, lag u.a. auch an unserer Transferpolitik. Er hat nämlich im Sommer seine komplette Abwehr verloren.


Bitte den Ironie Button/Smiley noch dahinter. :shock:



Beitragvon Heinz Orbis » 03.02.2019, 17:55


Troglauer hat geschrieben:
Heinz Orbis hat geschrieben:N.Meier übernimmt in Uerdingen-auf deren weiteren Saisonverlauf bin ich mal sehr gespannt...MMn. ein schwerer Fehler vom KFC...


Mit dem Hinrunden-Kader der Saison 2017/18 hätte kein Trainer etwas gerissen. Das war ganz sicher nicht der Fehler von NM, sondern der Fehler derjenigen, die für die Transfers federführend verantwortlich waren.

Ich kann mir gut vorstellen, dass NM beim KFC funktioniert. Er hat schon früher bewiesen, dass er keine lange Vorlaufzeit braucht. Außerdem war man wohl intern der Meinung, dass die Mannschaft einen Trainer braucht, der nicht so sympathisch und nett ist wie Krämer. Quälix war angeblich auch im Gespräch.


Vielleicht funktioniert er, er hat es schon anderswo bewiesen...wir werden sehen...

Ich bin aber ganz anderer Meinung wie du, was seine Zeit bei uns angeht...Er hat aus 7 Spielen 2 Punkte geholt! Ich bin mir sicher, 8-10 Punkte waren allemal drin, was dann in der Endabrechnung schon gereicht hätte...Für mich sind seine desolaten Ergebnisse für unseren Abstieg verantwortlich...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon Lestat » 03.02.2019, 20:19


Heinz Orbis hat geschrieben:......

Vielleicht funktioniert er, er hat es schon anderswo bewiesen...wir werden sehen...

Ich bin aber ganz anderer Meinung wie du, was seine Zeit bei uns angeht...Er hat aus 7 Spielen 2 Punkte geholt! Ich bin mir sicher, 8-10 Punkte waren allemal drin, was dann in der Endabrechnung schon gereicht hätte...Für mich sind seine desolaten Ergebnisse für unseren Abstieg verantwortlich...

Einen Trainer der nur die ersten 7 Spiele zu verantworten hat alleine für den Abstieg verantwortlich zu machen ist mir zu billig.

Ihm wurden 4/5 seiner Abwehr wegverkauft und er ob er dann wirklich die Spieler dann bekommen hat die er gewollt hat oder ober er (was ich für wahrscheinlicher halte) die Spieler nehmen musste die zu bekommen waren wissen wir nicht. Von den Leuten / Gremien die dann auch die Transfers durchgeführt haben ganz zu schweigen.

Meier musste, in der Vorbereitung, mal wieder fast bei 0 anfangen was den Kader angeht und das ging eben schief.

Norbert Meier hat seinen Anteil am Abstieg aber er ist sicher nicht alleine verantwortlich.
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon Troglauer » 03.02.2019, 22:37


Heinz Orbis hat geschrieben:...
Ich bin aber ganz anderer Meinung wie du, was seine Zeit bei uns angeht...Er hat aus 7 Spielen 2 Punkte geholt! Ich bin mir sicher, 8-10 Punkte waren allemal drin, was dann in der Endabrechnung schon gereicht hätte...Für mich sind seine desolaten Ergebnisse für unseren Abstieg verantwortlich...


Die ersten drei Niederlagen von Meier waren Auswärts gegen Nürnberg, Düsseldorf und Kiel. Am Ende der Saison waren Nürnberg und Düsseldorf aufgestiegen und Kiel in der Relegation. Fällt dir etwas auf?

Jeff Strasser hat in den weiteren elf Spielen der Hinrunde 10 Pünktchen geholt. Seine Bilanz wäre auch mit den ersten sieben Spielen kaum besser ausgefallen und NM hätte gegen die schwächeren Mannschaften vermutlich auch noch 10 Punkte geholt. Spekulation aber nicht unwahrscheinlich.

Erst durch die Verstärkung im Winter, vor allem mit JICB, spielte die Mannschaft wieder stabiler. Correia und Modica, der "Ersatz" für Ewerton und Koch, brachten es beide zusammen auf keine 16 Einsätze, davon oft nicht über 90 Minuten und nie in Topform.

Hier wird ja von verschiedenen Experten angenommen, Strasser hätte die Mannschaft in der Winterpause erst so richtig fit gemacht und das wäre der Grund für die Verbesserung in der Rückrunde. Jeder Sportwissenschaftler wird bestätigen, dass das in einer Winterpause faktisch unmöglich ist, wobei Strasser dieser Mannschaft aus insgesamt 25! neuen Spielern natürlich weitergeholfen hat, wie vorher NM und nachher MF.

Keiner der drei Trainer konnte letztendlich die katastrophalen Fehler ausbügeln, die in der Kaderzusammenstellung begangen wurden und die bereits frühzeitig angemahnt wurden, nicht zuletzt durch Meier. Dafür wurde er hier im Forum von einer großen Mehrheit angegriffen. Das ist die bittere Wahrheit.



Beitragvon KLKiss » 04.02.2019, 10:54


Miggeblädsch hat geschrieben:
steppenwolf hat geschrieben:OT: Norbert Meier neuer Trainer in Uerdingen?! Wow, den Nachfolger von NM kenne ich dann auch schon —> kann nur MF sein. 8-)


Tatsächlich. Ach du Scheiße, schenken die den Aufstieg echt schon so früh ab? :shock:


Findest du ?
Glaube Norbert Meier ist alleine öfters aufgestiegen als der FCK zusammen, oder ?
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Rotweisrotsaar » 04.02.2019, 14:15


@Troglauer:
Endlich mal einer der es versteht und die Wahrheit sagt :daumen:



Beitragvon Es_war_Einmal... » 04.02.2019, 14:35


Mein Gott , was ist denn hier los .
Zuerst damals den Nobbi unbedingt loswerden wollen,
weil , der kann Nix ,was ja auch absolut stimmte.
Und jetzt , den Nobbi in aller höchsten Tönen loben,
was für ein super Trainer .
Sagt mal , Gehts Noch .
Was der Meier jetzt macht , ist wohl absolut egal.
Der ist jetzt beim KFC.Und Schluss.
Die werden schon irgendwann merken ,
wie ""GUT"" er ist.
Uns hat es nicht zu jucken.
Ich habe Fertig.



Beitragvon Schlossberg » 16.03.2019, 01:17


Es hat sieben (sieglose) Spiele gedauert, dann haben sie es gemerkt.
Meier freigestellt



Beitragvon Eilesäsch » 16.03.2019, 01:22


Geil de Nobbi, Pono schon wieder durchgegriffen, der würde absolut gut zu unserem Verein passen, was den Austausch von handelnden Personen angeht.
Jetzt is die Kuh ausm Stall.
7 Spiele is aber auch schon wirklich frech, hätten Nobbi ruhig behalten können, bis sie gegen uns spielen.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon ExilDeiwl » 16.03.2019, 01:47


Was macht eigentlich Michael Frotzeck zur Zeit? Da ist gerade ein Trainerposten frei geworden... :D



Beitragvon Mac41 » 16.03.2019, 10:01


QED:
Geld macht keine Kompetenz, es macht es nur möglich sich Inkompetenz zu leisten.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon ExilDeiwl » 16.03.2019, 10:08


Gut, Inkometenz brauchen wir keine. Also lassen wir das mit dem Geld. Bestechende Logik. :lol:



Beitragvon Heinz Orbis » 16.03.2019, 10:14


KFC wie 60 in seinen besten Zeiten. Russe oder Jordanier, egal, Hauptsache Geldverschwendung...

Meier hat zwar immernoch mehr Punkte geholt als bei uns damals (auf die ersten 7 Spiele 17/18 bezogen), gereicht hat es trotzdem nicht. 3 aus 21 mit dem Kader...geil ist auch, dass die erst letzte Woche Heinemann als Co-Trainer geholt haben...Antizipation ist wohl nicht so deren Ding...
Is aber irgendwie auch cool, du erhältst für en paar Wochen "Arbeit" noch bis Mitte 20 Kohle...
Happy End für Norbert
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon Heinz Orbis » 16.03.2019, 13:03


Heinemann wird sein Nachfolger, is ja auch richtig, sonst hätte sich seine Verpflichtung ja überhaupt nicht gelohnt, erst seit 5.3.19 im Club...
Ich hab mal mit nem FCK-Mitarbeiter gesprochen, der hat gesagt, das beste an Meier ist sein Co-Trainer Heinemann...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!




Zurück zu Fußball Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast