Fußballthemen, welche den FCK nicht oder nicht direkt betreffen.

Beitragvon Hephaistos » 18.06.2020, 22:31


Lese doch das Interview von Voigt von Montag. Da steht schwarz auf weiß, dass der FCK gerade eben 2 Offerten im beträchtlichen Umfang von zwei neuen Investoren erhalten hat. :nachdenklich:



Beitragvon Thomas » 18.06.2020, 22:45


Hier das erwähnte Video von Ex-FCK-Kapitän Chris Löwe über den "verfickten Preis für den ganzen Scheiß": https://twitter.com/diablodd75/status/1 ... 0448785409
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Eilesäsch » 25.06.2020, 10:22


Ich wollte Bielefeld noch zum Aufstieg gratulieren, find das einfach klasse.
Freut mich voll für die Bielefelder Armminen. 8-)
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.



Beitragvon Hephaistos » 28.06.2020, 16:59


Nürnberg nach dem Gegentor auf Releplatz abgerutscht und KSC wäre dadurch gerettet. Hätte auch nicht erwartet, dass es so weit kommt. Es sin noch 20 min zu spielen.



Beitragvon Red Devil » 21.07.2020, 17:43


Der Dresdner Krawalleclub lässt juristisch prüfen, ob sich wegen Corona die 2. Liga auf 19 bzw. 20 Mannschaften aufstocken läßt. In diesem Fall würde die dritte Liga nur mit 18 bzw. 19 Mannschaften starten.

Dynamo beklagt Wettbewerbsverzerrung wegen unrechtmäßiger Corona-Quarantäne
Dresden: Klage wegen Aufstockung der 2. Liga? - DFL wartet auf Vorschläge
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon jürgen.rische1998 » 21.07.2020, 23:12


Das ist halt eine Frechheit. Da kann ein Löwe gegen die DFL hetzen wir er will. Im Gegensatz zur dritten Liga wurde in der DFL einstimmig für weiterspielen gestimmt obwohl auch mögliche Quarantänen und Spiel Verlegungen ein mögliches Szenario waren. Das ist halt wieder typisch. Erst will man weiter machen, die Kohle soll je fließen und dann wenn das Ergebnis nicht passt wird gejammert. Da haben das die ganzen Drittligisten die abbrechen wollten (wenn auch die erstmal mit den letzten Taschenspielertricks) deutlich besser hingenommen nach dem alles ausgespielt war. Dass es da ausgerechnet Dresden trifft ist fast schon lustig. Würden die nicht wieder bei uns aufschlagen. :nachdenklich:
Omnia vincit amor



Beitragvon Red Devil » 01.08.2020, 14:58


Der Dresdner Krawalleclub verzichtet auf eine Klage gegen die DFL, vor einem ordentlichen Gericht: https://www.dynamo-dresden.de/verein/ne ... -liga.html
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Lonly Devil » 01.08.2020, 15:58


... was gibt's Neues im Unterhaus?
Müsste das jetzt, aus Sicht des 1.FCK, nicht "im Oberhaus" lauten?
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon roterteufel81 » 15.09.2020, 12:02


Davy Jones hat geschrieben:Dass Pollersbeck da nur die Nummer 3 sein soll, verwundert mich doch. Lag aber vielleicht wirklich primär an der Einstellung.


Er ist ja nicht nur nur noch die Nummer 3, ich habe es im Spiel bereits geschrieben: Pollersbeck wurde laut Kommentator im Spiel an Lyon weiterverkauft, für magere 500.000€. Ich meine der HSV hätte uns 4 Mio überwiesen.

Dürfte wohl also ein Taschengeld und Ausbildungspauschale für den FCK drin sein.

Hamburger Abendblatt: Pollersbeck Wechsel zu Olympique Lyon offenbar perfekt!
Zuletzt geändert von Thomas am 15.09.2020, 18:46, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Verschoben aus Diskussion über aktuelles FCK-Spiel gegen Dresden ("Off Topic").



Beitragvon Eilesäsch » 15.09.2020, 14:55


Tach,
mich nervt gerade die mediale Ausschlachtung über Leistners Handgreiflichkeit.
Ich habe bereits mehrere Videos gesichtet und der Dresdner-Fan macht eindeutige Handzeichen gegenüber Leistner. Ich finde er hat überreagiert, den "Blocksturm" -das weiß er mittlerweile selbst- hätte er sich schenken können.
In dem Video sieht man, wie der Fan das Handzeichen macht und sich dann schnellstmöglich ein paar Meter nach oben verpisst, denn Leistner war wohl nicht ganz einverstanden mit der Geste und machte sich auf den Weg.
Wenn Leistner ne Anzeige wegen Körperverletzung bekommt ist das der größte Witz. Dann könnten sie den Treppenschubser gleich miteinlochen, der so dicke Arme hatte und ne viel größere Gefährdung für den Spieler und drumherumstehende Fans war.
Das ist hässliche Fratze einiger Dresdner, schade drum.
Bei mir im Dorf isses halt so, du babbelst dumm bekommst eine und dann lässt du es in Zukunft.

Merksatz: dumme Aktion = dumme Reaktion

Ich kann dieses aufbauschen nicht verstehen, sagte er und widmete diesen schönverfassten Post. 8-)
Zuletzt geändert von Thomas am 15.09.2020, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verschoben in vorhandenen Zweitliga-Thread (inklusive HSV).
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.



Beitragvon Davy Jones » 15.09.2020, 18:07


roterteufel81 hat geschrieben:
Davy Jones hat geschrieben:Dass Pollersbeck da nur die Nummer 3 sein soll, verwundert mich doch. Lag aber vielleicht wirklich primär an der Einstellung.


Er ist ja nicht nur nur noch die Nummer 3, ich habe es im Spiel bereits geschrieben: Pollersbeck wurde laut Kommentator im Spiel an Lyon weiterverkauft, für magere 500.000€. Ich meine der HSV hätte uns 4 Mio überwiesen.

Dürfte wohl also ein Taschengeld und Ausbildungspauschale für den FCK drin sein.

Hamburger Abendblatt: Pollersbeck Wechsel zu Olympique Lyon offenbar perfekt!


Das spricht auch irgendwo dafür, dass man ihn unbedingt loswerden wollte und nicht auf bessere Angebote warten wollte.
Allerdings bin ich überrascht. Habe Heuer Fernandes, zumindest gestern nicht stark gesehen. Womöglich war es aber auch kein guter Tag und er ist sonst besser.



Beitragvon SEAN » 18.09.2020, 14:51


HSV Leistner hat für seine Fan-Attacke 5 Spiele Sperre bekommen, 3 zum absitzen, 2 auf Bewährung.
Gut gemacht DFB, hat der Fan sein Ziel erreicht......



Beitragvon Marc222 » 18.09.2020, 16:06


SEAN hat geschrieben:HSV Leistner hat für seine Fan-Attacke 5 Spiele Sperre bekommen, 3 zum absitzen, 2 auf Bewährung.
Gut gemacht DFB, hat der Fan sein Ziel erreicht......


Wenn dich aber einer beleidigt und du ihm eine aufs Maul gibst, musst du auch mit einer Strafe wegen Körperverletzung rechnen.



Beitragvon SEAN » 18.09.2020, 16:23


Marc222 hat geschrieben:
SEAN hat geschrieben:HSV Leistner hat für seine Fan-Attacke 5 Spiele Sperre bekommen, 3 zum absitzen, 2 auf Bewährung.
Gut gemacht DFB, hat der Fan sein Ziel erreicht......


Wenn dich aber einer beleidigt und du ihm eine aufs Maul gibst, musst du auch mit einer Strafe wegen Körperverletzung rechnen.

Das ist richtig. Ich erwarte aber in solchen Fällen einfach mal eine Strafe für die andere Seite. Der Fan ist bekannt, dann muß man diesem eben mal ein deutschlandweites Stadionverbot für 2-3 Jahre geben. Es kann nicht sein, das die eine Seite das Maul aufreißen kann und keinen interessierts... Die Spieler sind kein Freiwild, die sich alles gefallen lassen müssen...



Beitragvon Rheinteufel2222 » 18.09.2020, 16:46


Wenn Leistner cool gewesen wäre, hätte er sich den Dresdner am Kragen aus der Kurve geholt und zum nächsten Polizisten geschleppt und ihn dort wegen Beleidigung angezeigt.

Aber wer ist in so einer Situation schon cool?
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon SEAN » 18.09.2020, 17:36


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Wenn Leistner cool gewesen wäre, hätte er sich den Dresdner am Kragen aus der Kurve geholt und zum nächsten Polizisten geschleppt und ihn dort wegen Beleidigung angezeigt.

Aber wer ist in so einer Situation schon cool?


Die Folgen für ihn wären da aber wohl von Seiten des DFB die selben gewesen.




Zurück zu Fußball Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste