Fußballthemen, welche den FCK nicht oder nicht direkt betreffen.

Beitragvon Marky » 27.07.2015, 18:32


Mit ein klein wenig Verspätung startet der frisch gepresste DBB-Sammelthread in die Zweitliga-Saison 2015/16.

Hier geht es ausnahmsweise mal nicht um den geilsten Club der Welt, sondern um die liebe Konkurrenz.

Und diese bietet für die nächsten zwölf Monate eine Menge Gesprächsstoff. Oder?
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon FCK58 » 27.07.2015, 18:35


Welche Konkurrenz? :langweilig:

................................ :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Marky » 27.07.2015, 18:39


FCK58 hat geschrieben:Welche Konkurrenz? :langweilig:

................................ :wink:


Lieber FCK58, ich danke dir für diesen gelungenen, ja, brillanten Einstieg, der die Diskussion sicher mächtig anheizen wird :teufel2:
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 27.07.2015, 19:11


FCK58 hat geschrieben:Welche Konkurrenz? :langweilig:

................................ :wink:


Ich liebe dich für diesen Beitrag :love

Aber besonders stark fand ich bis jetzt keine Mannschaft am ersten Spieltag, außer uns in Halbzeit 1 natürlich :D Heidenheim und Fürth waren nicht schlecht, und mein persönlicher Geheimfavorit Sandhausen natürlich 8-) Aber natürlich kann man bis jetzt noch nichts über den restlichen Verlauf aussagen, bin mal auf Freiburg-Nürnberg jetzt gespannt



Beitragvon mxhfckbetze » 27.07.2015, 19:15


Beitragvon AlbiundIssi » So 26. Jul 2015, 16:56
mxhfckbetze hat geschrieben:
Die FCKtabellenführung ist gefährdet.

ja, sandhausen hat jetzt schon pralle null punkte und ist nur noch 3 punkte hinter uns!

Stimmt ja, hatte vergessen, dass sandhausen Punkte abgezogen werden.



Beitragvon mxhfckbetze » 27.07.2015, 19:23


Foulelfmeter für Freiburg
Petersen macht das 1:0................

Und wieder Foulelfmeter für Freiburg
Petersen macht das 2:0

Petersen 3:0



Beitragvon Feindgebietler » 27.07.2015, 19:30


Eieieiei ! Das ist mal ein Wort ! Freiburg mit vieel Druck ! Bisher der deutlich stärkste Auftritt des Wochenendes. Ist zwar noch zu gehen, aber es ist kaum vorstellbar, dass sich das noch wendet.
Schiedsrichter allerdings nicht unbeteiligt.



Beitragvon SEAN » 27.07.2015, 19:37


Mein lieber Mann, die Nürnberger stehen aber böse neben sich. Die beten bestimmt auf der Bank und dem Platz nach nem Unwetter mit Spielunterbrechung!
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon mxhfckbetze » 27.07.2015, 19:56


4:0 jetzt wirds bitter.
Das wars mit der FCKtabellenführung.

4:1



Beitragvon jürgen.rische1998 » 27.07.2015, 20:03


Auch wenn ich fest mit Freiburg rechne. Ein Kantersieg gegen Nürnberg früh in der Saison muss nicht gleich was Gutes bedeuten. Fürth lässt grüßen :lol: Was die weitere Saison Entwicklung angeht darf Pritsche sich natürlich kein Beispiel nehmen 8-)
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon Marky » 27.07.2015, 20:11


Aber es ist schon beeindruckend, mit welcher Unaufgeregtheit die Freiburger (wieder einmal) die Mission Wiederaufstieg angehen.
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon mxhfckbetze » 27.07.2015, 20:19


4:2
Nürnberg vor noch ein Tor....dann ist der FCK wieder ERSTER

11er für Nürnberg
4:3 Schöpf

23.700 Zuschauer....ziemlich mickrig

Mein Tipp: 5:5 gehts aus.

5:3 für Freiburg
Zuletzt geändert von mxhfckbetze am 27.07.2015, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 27.07.2015, 20:25


FCK wieder Erster :D

Und übrigens gut dass ich Petersen beim Kicker Managerspiel habe :daumen: :D

Edit: zu früh gefreut



Beitragvon BetzeBubFT » 27.07.2015, 21:16


So ne scheiße. Dieser Petersen wird wohl wieder aufdrehen, wie bei Cottbus als er 20 Buden machte. Sau schnelles Spiel von denen, ich hoffe das bleibt nicht so, aber das ist ja eigentlich der typische Freiburger Aufstiegsfußball. Das wird dieses Jahr verdammt schwer gegen Freiburg und Leipzig -.- dieses Jahr wird sowas wie Darmstadt nicht passieren...



Beitragvon jürgen.rische1998 » 27.07.2015, 21:31


Wer den Aufstieg unbedingt als unser Ziel will muss eingestehen, dass Freiburg wohl da ganz klar ein harter Konkurrent sein wird. In Hinblick auf RB ist es aber auch ein Hoffnungsschimmer. Da muss nur noch ein Dritter dazu und mitmischen und dann wirds für die Rumpelfußballer vom letzten Sonntag als andere als ein Selbstläufer 8-) Allerdings nach 4:0 auf 4:3 rankommen lassen, hätte man bei uns als Zeichen des drohenden Abstiegs gewertet :D
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 27.07.2015, 21:38


Naja, Freiburg hatte einen großen Umbruch, erstmal abwarten wie die weitermachen. Man muss auch bedenken, dass zwei von drei Toren von Petersen Elfmeter waren. Ich würde Freiburg nach diesem einen Spiel jetzt nicht unbedingt als den Aufstiegsfavoriten schlechthin darstellen.. Und RB kann noch so viel kaufen, wenn das Team nicht passt ist Pech. Gegen FSV sah das gar nicht mal so gut aus. Natürlich muss man genauso auch bei uns erstmal abwarten wie es weitergeht aber ein 3:1 Sieg gegen einen Aufsteiger und vor allem auswärts, macht natürlich Hoffnung. Unsere Heimstärke verlieren wir bestimmt nicht :teufel2:



Beitragvon Westernfuzzi » 28.07.2015, 05:09


Richtig was los am ersten Spieltag :) oder sollte man bei diesem Spielplan eher sagen: Den ersten Spieltagen?(FR, Sa, So, Mo :shock: )
An sonsten alles im Lot. Erstes Spiel erster Dreier und auch die hochgelobten Brausetrinker nur so lala, Freiburg kriegt in einem Spiel mehr Elfer als wir in einer Saison, wobei man über den ersten gerne diskutieren darf. Petersen trifft dreimal! Na und?? :?: Hat er in der letzten Saison auch und trotzdem sind sie abgestiegen.
Ergo, ersteinmal tief und ruhig durch die Nase atmen, noch zwei drei Spieltage abwarten und dann sehen wir wo die Reise hingeht. :teufel2:

Aufsteigen werden wir ja sowieso. :teufel2: :daumen:

Wer sonst?



Beitragvon MäcDevil » 28.07.2015, 06:06


Eben. Würde auch erst mal 4-5 Spieltage abwarten bevor ich irgendein Favoriten für den Aufstieg bestimme.
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon mxhfckbetze » 28.07.2015, 06:14


MäcDevil hat geschrieben:Eben. Würde auch erst mal 4-5 Spieltage abwarten bevor ich irgendein Favoriten für den Aufstieg bestimme.

Es zeichnet sich ein Dreikampf ab:
FCK-freiburg-bullen



Beitragvon MäcDevil » 28.07.2015, 06:19


mxhfckbetze hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Eben. Würde auch erst mal 4-5 Spieltage abwarten bevor ich irgendein Favoriten für den Aufstieg bestimme.

Es zeichnet sich ein Dreikampf ab:
FCK-freiburg-bullen

Punktemäßig wird es auf jedenfall nicht so eng wie in der letzten Saison, dass man lange Zeit bis zum 8.-9. Platz mit um den Aufstieg spielt. Glaube, das sich in dieser Saison die ersten fünf Mannschaften früh heraus kristallisieren werden...mal schauen wie es weiter geht.
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Schlossberg » 28.07.2015, 08:07


Ist doch alles Kaffeesatz. Paderborn hat vor zwei Jahren das erste Heimspiel verloren und dann ...



Beitragvon FCK-Ralle » 28.07.2015, 08:15


Ein für den neutralen Zuschauer toll anzusehendes Spiel gestern.

Freiburg leider mit ner guten Performance. Allerdings waren beide Abwehrreihen doch ziemlich vogelwild unterwegs.

Und dass nicht über den Schiri bzw. seine Assistenten diskutiert wird wundert mich. Mein lieber Herr Gesangsverein. Der 2. Elfer von Freiburg und der für Nürnberg waren doch sehr zweifelhaft. Einfach mal im Zweikampf um den Ball mal fallen lassen und den sterbenden Schwan gemacht. Man muss doch nicht bei jeder Mini-Berührung fallen wie nach einem Genickschuss. Vor allem muss man nicht jeden Pups pfeifen. Das 3:0 für Freiburg war abseits, das 4:0 auch. Und ich weiß nicht was der Nürnberger vor der roten Karte gesagt hat, aber im ersten Moment sah es aus wie ein schlechter Witz.
Aber wahrscheinlich bekommt der wieder die Note 2 für seine "souveräne" Spielleitung. :nachdenklich:
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Ozelot » 28.07.2015, 12:00


Ich finde es ziemlich krass, dass St. Pauli bisher nur genau einen externen Neuzugang verpflichtet hat und sich ausgerechnet dieser Miyachi jetzt das Keuzband gerissen hat. Von großen Transferausgaben scheint man dort nicht viel zu halten.



Beitragvon AlbiundIssi » 28.07.2015, 12:16


jedenfalls kann man nicht behaupten, sport1 hätte sich diesen montag das falsche spiel ausgewählt...

GUT, dass wir nur zweiter sind -
letztes jahr waren wir nämlich erster nach spieltag 1.

:wink:



Beitragvon bene667 » 28.07.2015, 18:29


mxhfckbetze hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Eben. Würde auch erst mal 4-5 Spieltage abwarten bevor ich irgendein Favoriten für den Aufstieg bestimme.

Es zeichnet sich ein Dreikampf ab:
FCK-freiburg-bullen


Ja, genau..nach dem ersten Spieltag :oops: :oops:
"Es gab schon viele Weltmeister, die später Alkoholiker wurden. Aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde."
Eckhardt Dagge, Superweltergewichts-Weltmeister 1976

"Eine Frau, die schweigt, sollte man nicht unterbrechen."




Zurück zu Fußball Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast