Fußballthemen, welche den FCK nicht oder nicht direkt betreffen.

Beitragvon Lestat » 08.10.2010, 16:21


dem fritz seine erben hat geschrieben:
Lestat hat geschrieben:(...) Ob unser VV auch so eine Vorfahrtsregel hat wenn er den mal mittrainiert?

Und vor allem: wen aus der IV wird es treffen??
Bild

Simunek ist doch gerade verletzt. 8-)
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon Mathias » 08.10.2010, 16:28


Da bin ich lieber klamm in der Kasse, als hoch verschuldet. Das ist aufrichtiger.
„Haters don't really hate you. They hate themselves, because you're a reflection of what they wish to be.“ (Paulo Coelho)

Olé rot-weiß - so laaft die Gschischt

„Bundesligaspiele sind keine russische Wahlen, bei denen immer gewonnen wird." (Gyula Lorant)



Beitragvon Peter Gedöns » 08.10.2010, 16:34


Lestat hat geschrieben:96 Mio € Verlust unter Strich. Laut dem Artikel fast 600 Mio € Gesamtschulden. Und das beim ehemals angeblich reichsten Club der Welt.
Das kann sich doch auf normalem Wege nicht mehr ausgehen.
Im Vergleich dazu wird in der Bundesliga zum Gück noch halbwegs vernünftig gewirtschaftet.

So kommt das, wenn Glazer den Verein kauft und das Darlehen dazu auf den Verein umschreibt...
When you're feeling too close to the bottom. You know who it is you can count on. Someone will pick you up again!



Beitragvon Lestat » 08.10.2010, 16:43


Peter Gedöns hat geschrieben:
Lestat hat geschrieben:96 Mio € Verlust unter Strich. Laut dem Artikel fast 600 Mio € Gesamtschulden. Und das beim ehemals angeblich reichsten Club der Welt.
Das kann sich doch auf normalem Wege nicht mehr ausgehen.
Im Vergleich dazu wird in der Bundesliga zum Gück noch halbwegs vernünftig gewirtschaftet.

So kommt das, wenn Glazer den Verein kauft und das Darlehen dazu auf den Verein umschreibt...

Ja so kommt das. Kann aber immer noch als abschreckendes Beispiel dienen.
Einfach Wahnsinn das 115 Mio € operativer Gewinn nicht ausreichen um am Ende unter Strich wenigsten ne schwarze 0 zu schreiben.
Dürfte weiteres Wasser auf die Mühlen der Protestbewegung sein.
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon Lestat » 12.10.2010, 21:20


So nachdem die Türken in Aserbaidschan baden gegangen sind mal schauen was die Bravehearts gegen die Spanier leisten können.
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon Red Devil » 12.10.2010, 22:23


Die Partie Italien gegen Serbien wurde nach 7. Minute wegen serbischer Fanrandale abgebrochen. Schon vor dem Spiel kam es in Genua zu brutalen Angriffen von Serben auf die Carabinieri. Spiel wurde auch mit 35 minütiger Verspätung angepfiffen.

Gegen Serbien
Hooligan-Randale! Italien - Serbien abgebrochen

Genua – Wegen anhaltender Krawalle ist das EM- Qualifikationsspiel Italien gegen Serbien in Genua abgebrochen worden.

Nachdem erneut Feuerwerkskörper auf das Spielfeld geworfen worden waren, schickte Schiedsrichter Craig Thomson (Schottland) nach kurzer Diskussion die Teams am Dienstagabend in der siebten Spielminute wieder in die Kabine. (...) zum Express

Ultrà serbi scatenati a Marassi
Sospesa la gara contro l'Italia

Tensione a Genova: match iniziato dopo 35 minuti di attesa e interrotto al 6' sullo 0-0 per le intemperanze dei tifosi ospiti. Si profila il successo a tavolino per l'Italia

GENOVA, 12 ottobre 2010 - Caos a Marassi e la sfida Italia-Serbia valida per le qualificazioni a Euro 2012, iniziata con 35 minuti di ritardo, è stata interrotta dopo 6' per lancio di fumogeni: circa 1.600 ultras della Serbia sono confinati nel settore ospiti, in una vera e propria "gabbia". A dieci minuti dal fischio d'inizio della partita, valida per la qualificazione a Euro 2012, è cominciato un lancio di fumogeni prima verso l'adiacente gradinata nord, riempita da sostenitori dell'Italia. (...) zu La Gazetta dello Sport
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Red Devil » 13.10.2010, 13:01


Noch was zu den Ausschreitungen von Genua:

Spielabbruch nach Hooligan-Randale
Serben-Kapitän Stankovic weint Tränen der Schande

Er spielt seit 11 Jahren in Italien

20 Verletzte, Leuchtraketen auf dem Platz, brennende Fahnen, zersplitterte Sicherheitsscheiben – serbische Hooligans randalierten vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Italien, erzwangen erst eine 35-minütige Verzögerung, schließlich einen Spielabbruch!

(...)

Einem Spieler setzten diese erschütternden Szenen besonders zu: Serben-Kapitän Dejan Stankovic (32/ gewann mit Inter Mailand das Champions League-Finale gegen Bayern), seit 11 Jahren in der italienischen Serie A. Er wollte sich nicht zurückhalten, weinte hemmungslos auf dem Platz.

(...)

Stankovic' Tränen der Schande!

Krank: Die erste der vielen brutalen Attacken richtete sich nach Angaben des serbischen Fernsehens gegen den Serben-Keeper Vladimir Stojkovic!


Der war im September von Roter Stern Belgrad zum Lokalrivalen Partizan gewechselt – und erhielt seitdem nach eigenen Angaben Morddrohungen. Als der Bus das Stadion erreichte, wurde Stojkovic mit Rauchbomben beworfen, musste von seinen Teamkollegen geschützt werden. Stojkovic versteckte sich in der italienischen Kabine, wurde von Ersatzkeeper Zeljko Brkic vertreten.

(...)

Beklemmende Bilianz des Abends: 20 Verletzte, davon ein schwerverletzter Polizist und 17 Verhaftungen. Das Spiel wird nun am Grünen Tisch entschieden – offen ist auch, ob Serbien von der Qualifikation ausgeschlossen wird. Hooligans hatten bereits vergangene Woche bei der 1:3-Heimniederlage gegen Estland randaliert.

zur BLÖD
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Red Devil » 13.10.2010, 15:30


Und weiter gehts:

Serbien behauptet die Hools wären gekauft.

Verdacht der Sabotage
Serbische Regierung: Hooligans sind gekauft

Belgrad – Verängstigte Spieler in der gegnerischen Kabine, Leuchtkugeln im Mannschaftsbus, Jagdszenen auf den Straßen und im Stadion, hasserfüllte Hooligans, arg- und scheinbar auch machtlose Polizisten:

Die Eskalation der Gewalt im internationalen Fußball hat durch ganz offenkundig organisierte Krawalle von Balkan-Hooligans am Rande des Fußball-EM-Qualifikationsspiels zwischen Italien und Serbien neue Dimensionen erreicht.

Die serbische Regierung vermutet hinter den Ausschreitungen politische Saboteure.

„Offensichtlich will jemand beweisen, dass Serbien weder bereit noch reif für Europa ist“, sagte Slobodan Homen, Staatssekretär im Justizministerium, am Mittwoch in einem TV-Interview des Senders „B92“. (...) zum Express

Der tätowierte Hool mit der Sturmhaube ist gefasst:

Randale bei EM-Quali
Serben-Hooligan von Polizei gefasst!

Sie haben ihn! Der Mann, der zum Symbol der schlimmen Krawalle in Genua geworden ist, wurde gefasst Foto: AP, Getty Images

Polizisten zogen ihn aus dem Kofferraum eines Reisebusses

13.10.2010 - 14:43 UHR

SIE HABEN IHN!

Der Mann hinter der Sturmmaske, dessen fleischige Arme den Hass auf den Rängen beim EM-Qualispiel zwischen Italien und Serbien dirigierten. Er durchschnitt das Fangnetz, feuerte Bengalos aufs Spielfeld, verbrannte die albanische Fahne, reckte die Hand zum faschistischen Gruß.

Seinen Namen gab jetzt die Polizei bekannt: Ivan B. (30), polizeibekannter serbischer Nationalist und Hooligan. Sein Ziel: Gewalt! Sein Plan ging nicht auf. Noch in der Nacht wurde Ivan, der Ekelige, von der italienischen Polizei gefasst.

Dabei ging seine Verhaftung gar nicht so männlich über die Bühne, wie er sich das wohl vorgestellt hat...

Er hatte sich im Kofferraum eines Reisebusses versteckt! Das berichtet die italienische „Gazzetta dello Sport“. (...) zur BLÖD
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon SEAN » 16.10.2010, 18:34


Buchprüfung bei Barcelona:

Anstatt ca 11 Mio Gewinn hat Barca letzte Saison ca 78 Mio VERLUST gemacht!!!
Der Gesamtschuldenberg soll sich auf ca 430 MIO! angesammelt haben.

Steht so bei TM.de

War da Onkel Horst tätig?? :?:
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Schlossberg » 17.10.2010, 11:52


SEAN hat geschrieben:Buchprüfung bei Barcelona:


Lug und Trug von vorn bis hinten!

http://www.n-tv.de/sport/fussball/Barce ... 29156.html

Wenn ein Klub, der derart an den "Fleischtöpfen Ägyptens" sitzt wie Barca, Verluste schreibt, wie soll dann ein weniger gut situierter Klub zurecht kommen?



Beitragvon thoja » 21.10.2010, 22:37


stuttgart die megalutscher...europacup-spiel und es kommen nur 10.000...erbärmlich!
Fußball
Chaos
Kaiserslautern



Beitragvon Mathias » 21.10.2010, 22:38


bei uns kommen nur 14000 gegen Bielefeld. Wir sind Lutscher!
„Haters don't really hate you. They hate themselves, because you're a reflection of what they wish to be.“ (Paulo Coelho)

Olé rot-weiß - so laaft die Gschischt

„Bundesligaspiele sind keine russische Wahlen, bei denen immer gewonnen wird." (Gyula Lorant)



Beitragvon Peter Gedöns » 22.10.2010, 08:57


Mathias hat geschrieben:bei uns kommen nur 14000 gegen Bielefeld. Wir sind Lutscher!

Gegen eine Stadt, die es nicht gibt, ist das ein verdammt guter Schnitt.
When you're feeling too close to the bottom. You know who it is you can count on. Someone will pick you up again!



Beitragvon Thomas » 22.10.2010, 15:43


Belgrad in Alarmbereitschaft: Schwere Krawalle beim Derby?

Wenn hierzulande ein wirklich brisantes Fußballspiel auf dem Programm steht, sind schon mal tausend Polizisten im Einsatz. Risikospiele werden in Deutschland abgesichert so gut wie es geht. 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Frankfurt, Dynamo Dresden gegen Hansa Rostock, 1. FC Union Berlin gegen Hertha BSC, FC St. Pauli gegen den Hamburger SV und natürlich das Revierderby - das sind Spiele mit großer Brisanz, bei denen unzählige Hundertschaften der Polizei zum Einsatz kommen. In Serbien geht das noch eine ganze Nummer größer. Laut Medienberichten sollen 10.000 Polizisten :o :o :o das Belgrader Derby zwischen Roter Stern und Partizan absichern. Genua war neulich, Belgrad ist morgen. Nicht schon wieder soll der serbische Fußball durch Randale und Krawalle für schlechte Schlagzeilen sorgen. (...)

Weiterlesen: http://www.turus.net/sport/5946-belgrad ... derby.html

Da mag man sich die deutsche Vorberichterstattung über ein solches Spiel nicht vorstellen ;) Und das relativiert doch lächerliche Internetvideos und ähnliches ein bisschen, finde ich. Das sind nämlich wirkliche Verbrecher, die da teilweise am Werk sind.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Altmeister » 22.10.2010, 16:17


Da relativiert sich bei uns tatsächlich einiges, wenn man so etwas liest.

Immerhin setzte sich Wayne Rooney gegen 40 ganz böse Jungs, die zu seinem Haus in Manchester kamen, um ihn zu fragen, warum er denn von United zu City wechseln wolle, auf seine ganz eigene Weise zur Wehr: Er verlängerte der Einfachheit halber bei United!

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... -2015.html



Beitragvon tobz » 24.10.2010, 19:48


In der niederländischen Eredivisie hat heute der PSV Eindhoven mit 10:0 gegen Feyernoord Rotterdam gewonnen! Zur Halbzeit stand es 2:0 :D

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... erdam.html



Beitragvon Thomas » 26.10.2010, 13:38


Der Vollständigkeit halber: Beim Belgrader Derby blieb es erfreulicherweise recht ruhig! (komisch, dazu liest man erstaunlich wenig, im Vergleich zu der Kriegsberichterstattung im Vorfeld)

(...)
Keine Krawalle, keine Rote Karte - und kein Kantersieg

Die dritte und letzte Gratulation geht nach Belgrad, wo man nun offenbar das richtige Maß gefunden hat, um Spiele mit serbischen Fußballfans nicht in Schlachten ausufern zu lassen wie beim abgebrochenen EM-Qualifikationsspiel in Italien. Das Maß lautet 1:3,5. Ein Polizist auf dreieinhalb Zuschauer - sofern der Polizist bewaffnet ist, der Zuschauer hingegen nicht, weswegen für das 139. Belgrader Derby eigens die Sitzschalen im Gästeblock abmontiert wurden, um nicht herausgebrochen und als Wurfgeschoss benutzt werden zu können.

Statt 55.000 wurden nur 35.000 Zuschauer ins Stadion gelassen, bewacht von 10.000 Polizisten, und siehe da: Es blieb friedlich. Es gab keine Rote Karte, gerade mal vier Verwarnungen und keine Krawalle. Partizan gewann bei Roter Stern 1:0. Zum Glück kein Kantersieg.

Quelle: http://www.faz.net/s/Rub5666FDF1E760432 ... ntent.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon mibuehl » 28.10.2010, 10:29


Am 7.11.2010 gehts zum Römischen Fussballderby Lazio-Roma.Geile Stimmung,geile Stadt.Dieses Spiel ist das beste was ich bis jetzt so erlebt habe(ausser FCK-Barca).



Beitragvon emWaltersoiFritz » 10.11.2010, 16:17


Der schwedische Fußball-Erstligist Malmö FF muss seine Meistertrophäe nach nur wenigen Tagen wieder zurückgeben.

Hintergrund sind Gerüchte, wonach ein fußball-verrückter Silberschmied eine geheime Inschrift ins Innere des Pokals graviert haben soll.

weiter: http://www.welt.de/sport/fussball/artic ... erein.html
Wer jetzt den Weg zum Teufel wagt, wird gnadenlos vom Berg gejagt..!



Beitragvon tobz » 10.11.2010, 16:57


mibuehl hat geschrieben:Am 7.11.2010 gehts zum Römischen Fussballderby Lazio-Roma.Geile Stimmung,geile Stadt.Dieses Spiel ist das beste was ich bis jetzt so erlebt habe(ausser FCK-Barca).


Kannst du jetzt NACH dem Spiel immer noch sagen, dass es das beste ist, was du bis jetzt so erlebt hast?
Wie bist du an Tickets gekommen? Und waren die beiden Kurven noch im Streik (Tessera)?



Beitragvon mibuehl » 11.11.2010, 17:40


tobz hat geschrieben:
mibuehl hat geschrieben:Am 7.11.2010 gehts zum Römischen Fussballderby Lazio-Roma.Geile Stimmung,geile Stadt.Dieses Spiel ist das beste was ich bis jetzt so erlebt habe(ausser FCK-Barca).


Kannst du jetzt NACH dem Spiel immer noch sagen, dass es das beste ist, was du bis jetzt so erlebt hast?
Wie bist du an Tickets gekommen? Und waren die beiden Kurven noch im Streik (Tessera)?

Habe Tickets direkt in Rom gekauft in der Nähe des Stadio Olympico-waren leider nur 52000 Zuschauer,da auf der Gegentribüne nur Frauen,Kinder und Rentner zugelassen waren(Strafe wegen der Randale in den letzten Jahren).Wir waren auf der Haupttribüne neben den Lazio Fans,tolle Gesänge mit richtig Lärm(leider auch keine Pyro mehr was in Italien einfach zugehörte).Mich hat dieses Derby(Stadion mit Laufbahn) trotzdem begeistert da die Stimmung einfach besser ist als in deutsche Stadien.Dieses Spiel vor 70000 in so einem Stadion wie die Allianz Arena-Uli Hoeness würde erblassen vor Neid.



Beitragvon Marky » 12.11.2010, 00:24


mibuehl hat geschrieben:Am 7.11.2010 gehts zum Römischen Fussballderby Lazio-Roma.Geile Stimmung,geile Stadt.Dieses Spiel ist das beste was ich bis jetzt so erlebt habe(ausser FCK-Barca).


Rom = geile Stadt? :wink: Das stinkigste Dreckloch auf Erden. Hust...
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon SEAN » 12.11.2010, 09:59


Inzahgi hat einen Kreuzbandriss, fällt bis ende der Saison aus. Evtl auch Karierreende.
Ich muß sagen, das mich das nicht besonders erschüttert. Wie Alex Fer. schon sagte, der ist schon im Abseits auf die Welt gekommen. :D
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon emWaltersoiFritz » 19.11.2010, 15:01


Fußball Italien:
FC Bologna droht die Pleite
Der FC Bologna steht vor dem finanziellen Aus. Der Verband leitete ein Disziplinarverfahren ein, weil der Traditionsverein seine Steuerverpflichtungen nicht nachkam.

http://www.handelsblatt.com/sport/fussb ... te;2696161
Wer jetzt den Weg zum Teufel wagt, wird gnadenlos vom Berg gejagt..!



Beitragvon Allgäuteufel » 19.11.2010, 23:44


emWaltersoiFritz hat geschrieben:Fußball Italien:
FC Bologna droht die Pleite
Der FC Bologna steht vor dem finanziellen Aus. Der Verband leitete ein Disziplinarverfahren ein, weil der Traditionsverein seine Steuerverpflichtungen nicht nachkam.

http://www.handelsblatt.com/sport/fussb ... te;2696161


möge der Leichenschmaus beginnen...haben die ein paar interessante Spieler für den Winter? :D




Zurück zu Fußball Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste