Fragen, Antworten und Anekdoten zur Geschichte des FCK.

Beitragvon AlterFritz1945 » 31.12.2020, 19:58


Allen echten Fans des FCK einen guten Rutsch in das
"Neue Jahr"
Bleibt ruhig und drückt den Jungs für den Rest der Saison die Daumen, dass sich alles zum Besten wendet.



Beitragvon FCKPersey1962 » 31.12.2020, 21:00


Allen kritischen Fans, die nicht kampflos alles abnicken wünsche ich einen guten Rutsch ins neue, bessere Jahr. :teufel2:
Dauerkarte Süd 3.1



Beitragvon reklov » 31.12.2020, 21:04


Ein dickes Lob an Thomas, für den gelungenenen Jahresrückblick. Eine Zusammenfassung dieses Katastrophenjahres hatte ich noch viel schlimmer erwartet, als sich das jetzt liest.



Beitragvon ExilDeiwl » 01.01.2021, 00:54


Da ich davon ausgehe, dass allen hier viel am FCK liegt und alle hier echte FCK-Fans sind, halte ich diese Unterscheidung für unnötig und wünsche ALLEN FCK-Fans hier im Forum und anderswo ein gesundes und glückliches neues Jahr 2021! Bleibt gesund, das ist das wichtigste!

Und in Sachen FCK wünsche ich mir nicht nur, dass es sportlich (und weiter auch finanziell) mit dem FCK wieder aufwärts geht, sondern dass wir bei allen Differenzen in der Diskussion nicht vergessen, dass es uns um die gleiche Sache geht! Wir waren hier schon viel zu häufig gespalten - nicht wegen unterschiedlicher Ansichten, sondern wie wir damit umgegangen sind und immer noch umgehen. Akzeptiert anderer Leute Meinung und wenn sie Euch nicht gefällt, diskutiert entweder sachlich darüber oder haltet Euch im Sinne des FCK eher mal ein wenig zurück. Ich habe das in den letzten Monaten öfter getan. Nicht weil mir der FCK nix mehr bedeuten würde (ich merke es Woche für Woche schmerzlich, wie viel er mir bedeutet), sondern, weil die ganze Streiterei uns einfach nicht vorwärts bringt. Manchmal ist es besser, sich auf die Zunge zu beißen, anstatt seine Ansichten auf Teufel komm raus an den Mann bringen zu müssen.

In diesem Sinne: Auf ein besseres Jahr 2021 für den FCK und uns alle! Prost Neujahr!



Beitragvon Miggeblädsch » 01.01.2021, 09:19


AlterFritz1945 hat geschrieben:Allen echten Fans des FCK einen guten Rutsch...


@AlterFritz1945: Du kannst es einfach nicht lassen, oder? Genauso wie dieser Steppenwolf damals. Das war auch der einzig "echte" Fan. Spalterei steht ganz oben auf der Agenda. Ohne Worte.... :nachdenklich:

@ExilDeiwl: Gut geschriwwe :daumen:

@All: Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr, Gesundheit und Glück. Haltet alle zusammen und lasst euch nicht spalten :teufel2:
Irgendwann geht's los



Beitragvon Firehead81 » 01.01.2021, 15:17


Auch von mir ein frohes neues Jahr an alle :daumen:
Wünsch euch viel Glück und bleibt alle Gesund :teufel2:
Das wird unser Jahr :teufel2:



Beitragvon oskarwend » 01.01.2021, 16:32


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Mir ist dieser Horst-Peter Petersen immer noch suspekt. Der Mann ist und bleibt ein Phantom und solange man nichts Näheres über ihn weiß,kann man auch nicht beurteilen, ob es mit ihm besser oder schlechter gelaufen wäre.

Ein Phantom? Was für eine Bezeichnung. Das "Team FCK" machte sich ja nicht einmal die Mühe, ihn kennenlernen zu wollen. Er hatte es mehrfach angeboten.

Suspekt ist er dir also? Es sollte dir bewusst sein, dass ein deutscher Bürger, der beruflich ein beachtliches Vermögen gemacht hat und in Dubai lebt, einen andere Vita aufweisen kann als ein Buchhalter bei der BASF. Bei allem Respekt.

Und hat nicht die brasilianische Fußballmannschaft bei Olympia 2016, zwei Jahre nach der enttäuschenden WM 2014 im eigenen Land, das Kompetenzteam von Herrn Petersen um Unterstützung gebeten? Was kam dabei raus?

Ich bin sicher, dass uns der "kauzige" Senator Prof. mit seinen erfolgreichen internationalen Beziehungen eine gute Chance aufgelegt hat. Viele andere Vereine wären froh, überhaupt so eine Chance zu kriegen.

Enttäuschend, wie provinziell und fahrlässig "Team Merk" damit umging.



Beitragvon FCK-Augustin » 01.01.2021, 22:28


AlterFritz1945 hat geschrieben:Allen echten Fans des FCK einen guten Rutsch in das
"Neue Jahr"
Bleibt ruhig und drückt den Jungs für den Rest der Saison die Daumen, dass sich alles zum Besten wendet.


@AlterFritz1945:
Was sind denn für Dich „echte Fans“?
Eigentlich hat Dir der kritische Fan im direkten Anschluss an Deine „Durchhalteparole“ schon genau die richtige Antwort darauf gegeben! :applaus: :applaus: :applaus:
Ich setze noch einen drauf: Die „echten Fans Deiner Couleur“ haben sich mit ihrem jahrelangen „ruhig bleiben, stillhalten, Geduld einfordern, Zeit geben, Verständnis für die Jungs haben“ usw. usw. und dem provinziellen Traditions-Geplapper in ganz erheblichem Maße mitschuldig am Untergang dieses ehemals großen Vereins gemacht. Das ist meine Meinung.
Allen Fans des FCK, unserer „Aufstiegsmannschaft“ und den Amateuren in der Vereinsführung wünsche ich ein gesundes Jahr 2021 - und mehr Erfolg, als in den Jahren zuvor! Prosit Neujahr! :oops: :oops:



Beitragvon sander75 » 02.01.2021, 07:23


Ich wünsche erst einmal allen hier ein gutes neues Jahr und viel Gesundheit.
@ Alterfritz zu deiner Aussage fehlen mir leider die Worte. Ich muss leider auch in meinem privaten Umfeld feststellen wie Egal denen der FCK doch mittlerweile ist. Auch bin ich mal gespannt wie viele Mitglieder ihre Kündigung eingereicht haben. Aber auch dieses wird dann bestimmt dargestellt es läge an Corona. Ich werde bis zum bitteren Ende Mitglied bleiben, aber erwarten werde ich leider nichts mehr.



Beitragvon buckowski » 02.01.2021, 16:25


@oskarwend:
12 von 10 Punkten für das, was Du hier schreibst! :p
Scheiss auf die Party! Bleib zuhause bei mir, wir saufen uns hier einen an.
Charles Bukowski



Beitragvon LauternFan85 » 13.01.2021, 14:58


Für immer Fritz-Walter-Stadion




Zurück zu Vereinshistorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast