Fragen, Antworten und Anekdoten zur Geschichte des FCK.

Beitragvon SEAN » 12.04.2019, 21:39


FCK-Ex-Stadionsprecher Udo Scholz wird 80
Der den Bayern die Lederhosen auszog

Mannheim/Kaiserslautern. Heute ist der Schlachtruf, den Udo Scholz Ende der 70er Jahre auf dem Kaiserslauterer Betzenberg erstmals anstimmte, ein Tribünenhit. Jetzt feiert der legendäre Stadionsprecher seinen 80. Geburtstag. Wolfgang Jung


Quelle und restlicher Text:
https://www.saarbruecker-zeitung.de/nac ... uKmP6hOKJI


Ergänzung, 15.04.2019:

Udo Scholz: Zwischen Mikrofon und Hilfsbereitschaft

Ehrentag. Schon die Anfahrt zu seinem ersten Spiel als Stadionsprecher beim 1. FC Kaiserslautern war spektakulär: Als Udo Scholz mit dem Auto durch Kaiserslautern fuhr, waren die Straßen völlig überfüllt, er drohte zu spät zu kommen. Also bat er einen Polizisten um Hilfe, der ihn schließlich mit seinem Polizeimotorrad und Blaulicht auf den Betzenberg brachte. Das war 1973.

Viele weitere Höhepunkte folgten. Zwei Jahrzehnte lang - von 1973 bis 1994 - war der am 15. April 1939 in Brügge (Westfalen) geborene Udo Scholz die "Stimme vom Betzenberg". (…)

Quelle und kompletter Text: Wochenblatt
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon SEAN » 12.04.2019, 21:41


Ich würd mir wünschen, das man dem Udo nochmal das Mikro für ein Spiel in die Hand gibt. Und zwar beim Freundschaftsspiel gegen die Bayern, das ja angeblich im Sommer am Betze stattfinden soll. Das hätte er sich verdient, und würde auch wegen der Lederhosen-Geschichte gut passen. Vielleicht bringt ihm der Uli dann doch noch die Lederhose mit. :wink:
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Solingerteufel » 13.04.2019, 08:17


SEAN hat geschrieben:Ich würd mir wünschen, das man dem Udo nochmal das Mikro für ein Spiel in die Hand gibt. Und zwar beim Freundschaftsspiel gegen die Bayern, das ja angeblich im Sommer am Betze stattfinden soll. Das hätte er sich verdient, und würde auch wegen der Lederhosen-Geschichte gut passen. Vielleicht bringt ihm der Uli dann doch noch die Lederhose mit. :wink:

schöner wäre es natürlich erste runde pokal gegen bayern...
fände ich persönlich angemessener ;)
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Pinolino » 13.04.2019, 14:11


Nur die Besten wünsche für Udo!

Mit Vorfreude auf die nächsten Treffen, egal wo. Ob beim MERC, beim Inselcup oder im Haardtblick. Immer wieder toll, sich mit ihm zu unterhalten. Die Geschichten, die er erzählen kann, sind weltklasse. Da hört man gespannt zu .

Bleib wie du bist, Udo!!!



Beitragvon FCK-Ralle » 13.04.2019, 14:38


Udo aufm Betze. Da werden Kindheitserinnerungen wach. :)
Von Herzen alles Gute Udo!
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon sandman » 13.04.2019, 16:42


Von ganzem Herzen alles, alles Gute!

Und vor allem vielen Dank für die Gänsehautmomente :love:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon eckham » 15.04.2019, 01:07


Alles Gute!

Ich habe ihn auf dem Betze leider knapp verpasst (1. Spiel 1996).
Dass das heute fast überall praktizierte Ritual bei der Aufstellung seine "Erfindung" ist, war mir bisher nicht bekannt.
Dauergesänge reduzieren! Emotionen respektieren!



Beitragvon BernddasBrot2 » 15.04.2019, 07:22


HALLO UUUDDDOOOO,
alles liebe und alles GUTE für dich zu deinem 80zigsten.
Ich bin zum Glück aus einer Generation, in der es noch nicht so weichgespült auf dem Betze zugegangen ist.
Du als persönlicher Freund von Winni Schäfer, dem Herr über die Tiere aus der West.
Nie warst du so lngweilig wie die ganzen heutigen Stadionsprecher.
Am besten du sattelst nochmal die Hühner und kommst HEIM, denn auch wenn du noch so lange in der Stadt der Barrakkler am Mikr sitzen, einmal ein ROTER bleibt immer ein ROTER!!!!
Wir sehen uns gegen 16 Uhr und dann lassen wir es krachen, oder wir zündeln mit Bengalos vor dem Haardtblick.
Bis später Udo du Kanone!!!!!!!!!!!!!!
Ich werde mich nicht einreihen und stumm bleiben.
Ihr bekommt jeden Spieltag aufgezeigt, daß es viele "alte" Lautrer gibt die weiterhin aufrecht gehen.



Beitragvon paulgeht » 15.04.2019, 13:29


Noch eine Würdigung aus dem Wochenblatt Kaiserslautern:

Udo Scholz: Zwischen Mikrofon und Hilfsbereitschaft

Ehrentag. Schon die Anfahrt zu seinem ersten Spiel als Stadionsprecher beim 1. FC Kaiserslautern war spektakulär: Als Udo Scholz mit dem Auto durch Kaiserslautern fuhr, waren die Straßen völlig überfüllt, er drohte zu spät zu kommen. Also bat er einen Polizisten um Hilfe, der ihn schließlich mit seinem Polizeimotorrad und Blaulicht auf den Betzenberg brachte. Das war 1973.

Viele weitere Höhepunkte folgten. Zwei Jahrzehnte lang - von 1973 bis 1994 - war der am 15. April 1939 in Brügge (Westfalen) geborene Udo Scholz die "Stimme vom Betzenberg". (…)

Quelle und kompletter Text: Wochenblatt
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon super-jogi » 15.04.2019, 15:35


SEAN hat geschrieben:Ich würd mir wünschen, das man dem Udo nochmal das Mikro für ein Spiel in die Hand gibt. Und zwar beim Freundschaftsspiel gegen die Bayern, das ja angeblich im Sommer am Betze stattfinden soll. Das hätte er sich verdient, und würde auch wegen der Lederhosen-Geschichte gut passen. Vielleicht bringt ihm der Uli dann doch noch die Lederhose mit. :wink:


DAS wär der Hammer. Wär ich sofort dafür :)
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon MrXYZ777 » 15.04.2019, 16:03


Solingerteufel hat geschrieben:
SEAN hat geschrieben:Ich würd mir wünschen, das man dem Udo nochmal das Mikro für ein Spiel in die Hand gibt. Und zwar beim Freundschaftsspiel gegen die Bayern, das ja angeblich im Sommer am Betze stattfinden soll. Das hätte er sich verdient, und würde auch wegen der Lederhosen-Geschichte gut passen. Vielleicht bringt ihm der Uli dann doch noch die Lederhose mit. :wink:

schöner wäre es natürlich erste runde pokal gegen bayern...
fände ich persönlich angemessener ;)


Dafür müssen wir erstmal Worms im Finale schlagen...

Ansonsten keine Einwände :daumen:



Beitragvon Marie » 15.04.2019, 16:26


SEAN hat geschrieben:Ich würd mir wünschen, das man dem Udo nochmal das Mikro für ein Spiel in die Hand gibt. Und zwar beim Freundschaftsspiel gegen die Bayern, das ja angeblich im Sommer am Betze stattfinden soll. Das hätte er sich verdient, und würde auch wegen der Lederhosen-Geschichte gut passen. Vielleicht bringt ihm der Uli dann doch noch die Lederhose mit. :wink:



Fände ich einen feinen Zug. Aber man ist wohl damals nicht ganz im Frieden auseinander gegangen.



Beitragvon FCK333 » 15.04.2019, 16:33


Kann es kaum in Worte fassen, wie oft ich seine Stimme an unserem altehrwürdigen Berg schon vermisst habe.
Bei ihm kam einem die 90. Spielminute manchmal etwas länger vor ... :D
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!
:teufel2: "Der Betze bebt wieder: Siegtor in der Nachspielzeit!" Und das war sie, die Bundesliga-Schlusskonferenz, und damit zurück ins Funkhaus! :teufel2:



Beitragvon SEAN » 15.04.2019, 17:00


Marie hat geschrieben:
SEAN hat geschrieben:Ich würd mir wünschen, das man dem Udo nochmal das Mikro für ein Spiel in die Hand gibt. Und zwar beim Freundschaftsspiel gegen die Bayern, das ja angeblich im Sommer am Betze stattfinden soll. Das hätte er sich verdient, und würde auch wegen der Lederhosen-Geschichte gut passen. Vielleicht bringt ihm der Uli dann doch noch die Lederhose mit. :wink:



Fände ich einen feinen Zug. Aber man ist wohl damals nicht ganz im Frieden auseinander gegangen.

Es ist von damals keiner mehr da. Man muß auch mal aufeinander zugehen können, und zwar von beiden Seiten.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Wuttke_Weinfest » 15.04.2019, 17:48


Unvergessen das 3:2 gegen den KSC 1990/91. Winnie Schäfer kriegt noch heute einen roten Kopf.



Beitragvon BernddasBrot2 » 15.04.2019, 19:45


@Wuttke Weinfest
Der Schäfer hasst den Udo immer noch.
Wer die Möglichkeit hat, der sollte mal zuhören was er alles so erzählen kann, nicht nur von den Spielen des FCK, auch von den dreckigen schwarz/gelben, die sich damals haben von Onkel Diddls Truppe haben schlagen lassen.
Das legendäre Spiel der WM 1974, die Wasserschlacht gegen Polen.
Trotz seines Alters, die Gusch steht einfach nicht still.
Es wäre in meinen Augen ein Geburtstag, an dem nicht nur H.P. Briegel und Demir Hotic vom FCK hätten erscheinen können.
Aber, aus den Augen aus dem Sinn, so viele "ALTE" sind beim FCK in vergessenheit geraten.
Der FCK, der für die große FCK Familie stand.
Ich bin mir sicher, der Udo würde auch das Pokalendspiel gegen die Bachputzer zu einem kleinen Fest werden lassen.
Ich werde mich nicht einreihen und stumm bleiben.
Ihr bekommt jeden Spieltag aufgezeigt, daß es viele "alte" Lautrer gibt die weiterhin aufrecht gehen.



Beitragvon Gromsch » 15.04.2019, 21:00


Alles Gute Udo,

es gab nie einen besseren als dich, du bist die Stimme vom Betze. Derjenige welcher nach dir kam kann garnix. Was bin ich froh, dich erlebt zu haben und damals war der Betze auch noch richtig geil, alles war eng, nahe am Spielfeldrand, der Volkes Zorn war immer da und immer zu spüren. Der damalige Betze und du als Sprecher, das war einmalig. Als du dann weg warst und es los ging mit dem Stadionausbau bin ich auch nicht mehr auf den Berg gegangen. Das letzte Mal war ich noch 1998 bei der Meisterfeier aber dann nicht mehr. Schön wars dich mal in Mannheim zu treffen, zufällig auf der Straße. Naja, die gute Zeit damals erlebt zu haben aufm Betze mit deiner Stimme kann mir niemand mehr wegnehmen. Du hast immer alles gegeben. Danke Udo. :D
George Carlins Rede gilt für alle Länder und Politiker dieser Erde, nicht nur in Amerika
https://www.youtube.com/watch?v=DhzMVc4G7rs



Beitragvon Flo » 15.04.2019, 21:10


Ich war heute Abend bei Udo im Haardtblick. Hier ein Beweisfoto. :wink:
Bild



Beitragvon FCK-Patrick » 16.04.2019, 08:38


Seit ewigkeiten habe ich meine Signatur in diesem Forum stehen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Udo war der beste und wird immer der beste bleiben!


Nur schade für diejenigen, die ihn nie live im Fritz-Walter-Stadion erleben durften.
Udo Scholz - Du warst der beste Mann! Pro Aktion: "Gastauftritt von Udo Scholz im Fritz-Walter-Stadion".



Beitragvon FCK-Patrick » 16.04.2019, 08:39


Gromsch hat geschrieben:Alles Gute Udo,

es gab nie einen besseren als dich, du bist die Stimme vom Betze. Derjenige welcher nach dir kam kann garnix. Was bin ich froh, dich erlebt zu haben und damals war der Betze auch noch richtig geil, alles war eng, nahe am Spielfeldrand, der Volkes Zorn war immer da und immer zu spüren. Der damalige Betze und du als Sprecher, das war einmalig. Als du dann weg warst und es los ging mit dem Stadionausbau bin ich auch nicht mehr auf den Berg gegangen. Das letzte Mal war ich noch 1998 bei der Meisterfeier aber dann nicht mehr. Schön wars dich mal in Mannheim zu treffen, zufällig auf der Straße. Naja, die gute Zeit damals erlebt zu haben aufm Betze mit deiner Stimme kann mir niemand mehr wegnehmen. Du hast immer alles gegeben. Danke Udo. :D



Daumen hoch!!!! :daumen:
Udo Scholz - Du warst der beste Mann! Pro Aktion: "Gastauftritt von Udo Scholz im Fritz-Walter-Stadion".



Beitragvon Ronnie Carl » 16.04.2019, 09:14


... Und hier der Torschütze: Es war der Spieler mit der Nummero Fünf... Hans... Peter ... BRIEGELLLLLLLLL!!!
Hammer-Ansagen. Mann waren das Zeiten... Seufz.



Beitragvon TrunkeDieter » 16.04.2019, 09:18


Alles erdenkliche Gute lieber Udo!

Udo hat mich und unzählige andere in Köln beim "Platzsturm" bei der Meisterschaft aus dem Wassergraben nach oben gezogen.

Erinnerungen die bleiben für immer.



Beitragvon Betze_FUX » 16.04.2019, 11:34


TrunkeDieter hat geschrieben:Alles erdenkliche Gute lieber Udo!

Udo hat mich und unzählige andere in Köln beim "Platzsturm" bei der Meisterschaft aus dem Wassergraben nach oben gezogen.

Erinnerungen die bleiben für immer.

Erinnern mich nicht daran.....bekomme heute noch feuchte Augen...

Und damals wurden die Werbeansagen noch vorgelesen!
Willst du bequem nach Hause laufen.... :D
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon Oktober1973 » 16.04.2019, 12:30


Alles Gute Udo und noch viele gesunde Jahre fuer Dich.
Du weißt ja: Bad Heil..... sprach die alte Tante die jede Sorte Tee Getränke kannte :D
Und den Ball zum heutigen Spiel stiftete..... :o
Bitte rueckt auf den Stehraengen zusammen, draussen stehen noch viele die noch ins Stadion moechten.
Verrueckt wie einem noch die Stimme und die Sprüche in Erinnerung sind.
Mehr als alle möglichen Spieler die kamen und gingen.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 16.04.2019, 12:55


Bodo Deine Frau geht fremd..... "Frau Illgner ist doch gar nicht dabei" Oder so ähnlich :lol: :lol:
Lautern war der geilste Club der Welt...




Zurück zu Vereinshistorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 3 Gäste