Fragen, Antworten und Anekdoten zur Geschichte des FCK.

Beitragvon Thomas » 02.07.2019, 12:00


Ohne Worte
Die schönsten, hässlichsten und legendärsten FCK-Trikots


Am Montag war es mal wieder soweit: Der 1. FC Kaiserslautern hat seine neuen Trikots präsentiert und damit - wie immer - manche Diskussionen in der Fangemeinde ausgelöst. Wir nehmen das zum Anlass, auf einige denkwürdige Jerseys aus der Geschichte der (nicht immer Roten) Teufel zurückzublicken.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber mit viel Nostalgie: In unserer Slideshow findet Ihr einige der legendärsten Trikots aus der FCK-Historie. Vom kultigen Campari-Trikot ab 1976 über die Design-Attentate der 1990er Jahre bis zum orangen Fehlgriff aus der Saison 2014/15. Und natürlich die Trikot-Generation, die den Mythos der Roten Teufel überhaupt erst begründet hat - die Waltermannschaft in den 1950er Jahren.

Wer sich für das Thema Trikots interessiert, dem empfehlen wir auch die Facebook-Fanseite "1. FC Kaiserslautern Trikots und Raritäten" sowie das Buch "Bundesliga Trikots - 1963 bis heute", zu dem auch der Lautrer Memorabilienexperte Hagen Leopold einige sehenswerte Exemplare beigetragen hat. Übrigens: Die neuen roten Heimtrikots zur Saison 2019/20 bewerten in der laufenden DBB-Umfrage 84% der FCK-Fans mit "gut" oder "sehr gut".

» Zur Slideshow: Die schönsten, hässlichsten und legendärsten FCK-Trikots

Bild
Saison 1988/89, v.l.n.r.: Markus Schupp, Frank Hartmann, Karl-Heinz Emig, Kay Friedmann, Michael Schulz; Foto: Imago

Welche Trikots aus der FCK-Historie springen Dir sofort ins Gedächtnis? Mit welchem Outfit verbindest Du sportlich oder auch persönlich besondere Erinnerungen? Was war Dein erstes eigenes Betze-Trikot? Teile Deine Erinnerungen mit anderen Fans im DBB-Forum.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Das sind die neuen Trikots für die Saison 2019/20 (Pressemeldung FCK)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon karsten » 02.07.2019, 12:42


Bei der Wahl zum mit Abstand Hässlichsten muss man nicht lange nachdenken, eindeutig und unangefochten an der Spitze liegt das holländische Müllmann Teil.

Danach folgen m.M.n. die furchtbar zu tragenden Gummianzüge von Kappa. Zumal auch die anderen Fanartikel von Kappa qualitativ totaler Dreck waren.

Ansonsten waren die Trikots ( und auch die anderen Fanartikel ) der vergangenen Jahre sehr zufrieden stellend, was ich mit meinen Käufen gegenüber dem Verein zum Ausdruck gebracht habe.



Beitragvon super-jogi » 02.07.2019, 13:24


Meiner Meinung nach das schönste war das 91er Meister OKI Trikot, das hässlcihste das orangene Müllmannoutfit
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Hellboy » 02.07.2019, 13:32


Hab ich das übersehen, oder fehlt das neonpopelfarbene? Das ist mein Platz 1 in der Alltime-Shitlist.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon dukemh » 02.07.2019, 13:42


Mir ist es egal, wie das Trikot aussieht. Hauptsache es werden Siege eingefahren, dann können sie auch mit rosa Hemdchen auflaufen! 8-)
Einmal FCK, immer FCK !



Beitragvon suYin » 02.07.2019, 14:00


dukemh hat geschrieben:Mir ist es egal, wie das Trikot aussieht. Hauptsache es werden Siege eingefahren, dann können sie auch mit rosa Hemdchen auflaufen! 8-)


Hat ja die letzten Jahre 1A funktioniert.
Zu Orange ist alles gesagt. Was ging auch nicht? Die Rennstreifen. :pyro:
Bild



Beitragvon SEAN » 02.07.2019, 14:11


Mir gefällt immer noch das Meistertrikot von ´98 am besten, gefolgt vom Nike-Trikot anfang der 200er. Das ist aber nicht bei den Bildern dabei.
Bild
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Betze_FUX » 02.07.2019, 14:28


Auhauerha! Da waren ja tatsächlich ein paar tolle Dinger dabei die ich längst verdrängt hatte!!! Danke DBB für das aufreißen alter, textiler Wunden ;) 8-)

Was mir fehlt ist diese hell-neongrün mit Bordeaux oder so ähnlich...das war auch ein Augenschmaus....

Nachtrag :
2006-07 Auswärtstrikot
Zuletzt geändert von Betze_FUX am 02.07.2019, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon Südpälzer » 02.07.2019, 14:29


Vom Meistertrikot der Saison 90/91 abgesehen, für mich DAS FCK-Trikot schlechthin:

Bild
Alle Macht dem e.V.!



Beitragvon Davy Jones » 02.07.2019, 14:34


Auf dieser Seite findet man auch eine gute Übersicht: Lauter(n) Trikots



Beitragvon kriD1973 » 02.07.2019, 14:38


Die Adidas Trikots der 80er: einfach (und) traumhaft!
https://www.oldfootballshirts.com/it/te ... -t585.html



Beitragvon Südpälzer » 02.07.2019, 14:40


Auf der Seite sind aber auch ein paar Fakes bzw. Trainingsshirts reingerutscht.
Alle Macht dem e.V.!



Beitragvon Thomas » 02.07.2019, 15:00


Hellboy hat geschrieben:Hab ich das übersehen, oder fehlt das neonpopelfarbene? Das ist mein Platz 1 in der Alltime-Shitlist.

Wie sieht denn Popelfarbe (in neon) aus? ;) Meinst Du das grüne Kappa-Trikot oder welches? Das hat ja weiter unten auch @Betze_FUX erwähnt, stand auch zur Auswahl für unsere Fotogalerie, aber ich habe mich als Alternative für die 2005/06er Auswärtstrikots inklusive passender Story dazu entschieden. Ganz allgemein waren die Kappa-Auswärtstrikots inklusive das grüne und auch das orange wohl mit das schlimmste, was wir in Sachen Trikots jemals mitmachen musste, wohingegen mir die Heimtrikots von Kappa fast immer sehr gut gefielen (abgesehen von Kleinigkeiten wie den zu langen Ärmeln 2003 oder dem "falschen" Dreiecks-Vereinswappen).

dukemh hat geschrieben:Mir ist es egal, wie das Trikot aussieht. Hauptsache es werden Siege eingefahren, dann können sie auch mit rosa Hemdchen auflaufen! 8-)

Duke, mein lieber alter FCK-Kollege: Ich muss Dich leider enttäuschen, aber ob das Trikot schön oder hässlich ist, hat nachweislich nullkommanull mit der Anzahl der Siege zu tun! :D Also dann doch lieber viele gewonnene Spiele UND schöne Trikots dazu.

SEAN hat geschrieben:Mir gefällt immer noch das Meistertrikot von ´98 am besten, gefolgt vom Nike-Trikot anfang der 200er. Das ist aber nicht bei den Bildern dabei. [ Bild ]

Dies war das erste Nike-Trikot in der Saison 1999/2000. Finde ich auch ein schönes Teil, für die Fotogalerie wurde wegen der Besonderheit ("Trauerflor") aber das Nike-Trikot von einer Saison später ausgewählt.

Südpälzer hat geschrieben:Vom Meistertrikot der Saison 90/91 abgesehen, für mich DAS FCK-Trikot schlechthin:

[ Bild ]

Dieses Campari-Trikot gab es, wie ich bei meiner Foto-Recherche festgestellt habe, übrigens auch noch in mehreren weiteren Varianten: Zum Beispiel mit rotem Kragen oder auch mit schwarzem Sponsorenlogo. Und auch mit Ausrüster Hummel (statt Adidas).

Davy Jones hat geschrieben:Auf dieser Seite findet man auch eine gute Übersicht: Lauter(n) Trikots

Sehr schön, danke für diesen ebenfalls super interessanten Link! :daumen: (wobei natürlich der Hinweis von @Südpälzer bzgl. Fakes zu beachten ist)


Ein richtiges FCK-Lieblingstrikot habe ich selbst zwar eigentlich nicht, es gibt viele schöne (und leider auch viele hässliche). Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann würde ich das Meistertrikot von 1991 nennen, weil es viele positive Aspekte vereint: Es ist schön schlicht in Rot, was für mich das Wichtigste für die "Roten Teufel" ist, es ist mit einem der größten Erfolge der Vereinsgeschichte verbunden und es war als Kind mein erstes eigenes FCK-Trikot. :teufel2:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon MZ-Devil » 02.07.2019, 16:09


Eines der schönsten für mich war das weinrote Karlsberg- Trikot zu „ Wuttis, Kohrs, Sergios und wie sie damals alle hießen Zeiten“.
War eh nach den Erfolgen der neunziger unter Bongartz als Trainer ne richtig geile Zeit!
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon Betze_FUX » 02.07.2019, 17:16


Also die neunziger waren was Trikotmode angeht schon sehr...speziell... Würg
Junge was da so getragen wurde
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon MZ-Devil » 02.07.2019, 17:26


:lol: das war nicht auf die Trikots bezogen... wir sind mit T-Shirts und Kackstreifen an den Hosen damals 91 Meter geworden :lol:
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon Hellboy » 02.07.2019, 17:39


@Thomas: ja, die meine ich. Grün ist dafür allerdings ein bodenloser Euphemismus. :wink:
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon bladde3.0 » 03.07.2019, 19:45


Meine absolute Nr. 1: das rote Kappe von 2003, die enge Passform, die langen Ärmel...Mega

Nr. 2: 91er Meistertrikot

Nr. 3: das symbolisierte Höllenfeuer, hier auch als Müllabfuhruniform bezeichnet. In Kombi mit der roten Hose eine gelungene Idee.



Beitragvon Neutralerzwei » 06.07.2019, 13:20


Kappa...

Mein Kumpel mit Dauerkarte hat sich abends nach Rückkehr immer in der Dorfnkeipe aufgeregt:

"Ich find´s jo guud, wenn mer das aktuelle Trikot aanzieht, awwer wenn ich zu fett bin, dann bin zu fett, was ich heit wärre fer Kerle in der West gesiehn honn..."




Zurück zu Vereinshistorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste